Alltagswahn 2 Comments

Weekly ~ Goodbye 2018

[Media] ganz viel Dokus,Maleficent,Bernhard & Bianca und noch ein paar Filme
[Küche] Reste-Kartoffelsalat,Gemüse gab´s,Butterbrot und Kekse
[Gefreut] nope
[Geärgert] die Woche war sooo verhagelt …
[Gekauft] Makeupnachschub und Funko
[Working on] Wohnung
[Was gab´s]  …. puuuhh hier sieht´s aus Oo Ne,mal gucken ob ich gleich spontan Lust auf ein Jahresrückblick bekomme,ansonsten schieb ich den entweder nach oder lass es. Davon mal ab das ich mit Fieber und Schüttelfrost quasie im Bett liege,interessiert die Monster natürlich nicht die Bohne….die Bude sieht aus wie explodiert was mir überhaupt nicht schmeckt und wo ich gleich hinterher explodieren,meine Klamotten packen und ausziehen könnte Oo
Die Woche bestand auch nur aus putzen,flachliegen,richtig toll Laune haben,Tierärzten hinterher suchen die zwischen den Feiertagen regulär Sprechstunde haben,damit man an Tablettennachschub kommt ohne Poopprobe oder Katzen einzupacken bzw. gleich mal ne 200 Euro Rechnung noch oben drauf hat.

Immerhin,eine Praxis hat sich gestern auf den letzten Drücker finden lassen,die super nett waren und uns Panacur so ausgehändigt haben,ohne das Katz oder Poop antanzen mussten. Poopprobe wäre ja nicht wild gewesen,wenn nicht,eine garantiert positive Probe am Vorabend im Müll gelandet wäre. Und sooo schnell wäre da kein drankommen mehr gewesen. Man kennt das ja,wenn sie sollen,müssen sie nicht. So fand gestern Mittag dann Tablettennachschub den Weg hierhin,mir ging´s nen Tacken besser und ich konnte normal mit meinem 5-3-5 Plan weitermachen. Immerhin ist der Poop beider Wurzelzwergmonster nach der ersten Gabe gestern wieder poopähnlich und kein undefinierter Flatschen mehr *jahooo*  Die letzten drei Tage hat ich da im wahrsten Sinne höllische Geruchserlebnisse Oo  Das sowas … nein … ich hätte mich ja am liebsten ohnmächtig in den Flur gelegt.

Eigentlich hätte ich hier jetzt auch mein fertig voreingerichtetes BulletJournal für´s nächste Jahr hin packen wollen. Aber,der Drucker zickt -.- Ausserdem muss ich ganz dringend Papier kaufen,hab nämlich keines mehr dank div. Fehldrucke. Brauche für den Fotodrucker auch noch neue Patronen und Papier,neue Fineliner. Das kann ich aber erst nächste Woche einpacken. Also aufgeschoben ;) Vielleicht hab ich bis dahin auch eine antsändige Idee für Mini-Kalenderübersicht und Dividerpages. Da will mir zur Zeit überhaupt nichts in den Kopf kommen.

Ok,dann versuchen wir´s mal mit ner Jahreszusammenfassung. Versuch´s kurz und knapp zu halten,vielleicht gelingt es mir. Ich sollte eventuell mal ganz “Profi” die Blogeinträge vorplanen wie´s andere tun,statt spontan aus dem Bauch raus das zu tun ?! Ich nehme mal pro Monat 1-2 Bilder.

Januar – April
Anfang des Jahres gab es die ersten eigenen gedruckten Shirts :)  Seither sind noch einige Motive dazu gekommen. Mein persönlicher Liebling ist der kleine Toothless und ich staune selber,Pennywise ^^ Aber ich mag ihn. Dazu gab es sogar etwas Schnee. Der blieb natürlich nicht lange ~ Nebst Haare kurz gönnte ich mir eine neue Lieblingstastatur mit passender Maus dabei. Und es begann die Dahlienplanung bzw. generell Balkonplanung.
  
Ich nahm am Picture my Day teil ~ die kleine Ronja zog bei uns ein,was am Ende leider an Merle grandios gescheitert ist,da diese wohl überhaupt nicht mit Hunden kann und DEN Megastress hatte. So mussten wir die kleine Pupnase schweren Herzens wieder auf ihre Pflegestelle bringen,wo sie zum Glück ein endgültiges zu Hause fand. Und das dicke Kamerababy so langsam aus dem Winterschlaf wieder geholt. Nebst ersten ernsthaften eigenen glutenfreien Backversuchen,endlich wieder ein grün werdender Balkon.
 

Mai – September
Es kündigte sich im April ja schon vorsichtig an,es sollte warm werden. Aber das es den Sommer SO heiß und trocken wird und vorallem so lange …
Vor Schreck wurd ich Silberblond auf der kurzen Mähne ^^ Die ersten eigenen Erdbeeren gab es und die Dahlien wurden Mitte Mai in die Erde gesetzt,nachdem wir Anfang Mai hier einmal gut abgesoffen sind bei einem starken Hagelschauer. Es fiel der letzte Niederschlag für die nächsten Monate,genau kurz vor meinem Geburtstag,wo´s Vorgeburtstagscafe geben sollte. Und ich schenkte mir nach Jahren ein Rad.
 
Es wurde langsam üppiger auf dem Balkon trotz der Trockenheit … Wasser schleppen ohne Ende. Das Pumpkin und Merle genossen etwas Frischluft am Fenster. Auch wenn das ab Mittag spätestens dann unerträglich wurde. Der hintere Gartenbalkon wurde gestellt,noch ohne Geländer,die Herbstbaustelle wurde angefangen und mein erster,schmeckender glutenfreier Zwetschgenkuchen gelang mir ^^
 

Oktober – Dezember
Der Oktober fing scheiße und mit einem riesen Schrecken an … das Pumpkin ging über die Regenbogenbrücke und hinterließ uns völlig schockiert. Das letzte Foto der beiden Jungs -.- Ich stürzte mich so ein wenig auf Fotos und Garten. Da muss man nicht so viel denken und heulen. Es gab ganz viel Pilze zu finden. Nach Jahren sah ich wieder einmal Fliegenpilze. Ich war völlig entgeistert. ~ Sehr leckeren Quvarkkuchen ohne Milchquark gab es auch. Nach etwas tüfteln hatte ich auch die optimale Zubereitungsart raus. Kam mir manchmal vor ein völliger Küchenanfänger. Hier und da muss glutenfrei und vegan neu gelernt werden ;) Und es wurd endlich dauerhaft kühler. 40 Grad über Wochen war nicht lustig.
 
Dann kam Unruhe auf bzw. eigentlich schon im November mit einer Dame die uns bei Vorkontrollterminen vom Tierschutz völlig verarschte. nicht nett. Aber es klappte dann zum Glück reibungslos mit jemand anderen. Und die Wurzelmonsterzwerge zogen Anfang Dezember ein. Seither ist Chaos pur angesagt. Ich hab mich an glutenfreie Spekulatius und Spitzbuben getraut. Beide gelungen und lecker *tschakka* Weiter Fotos jagen wo´s das Wetter noch hergab,etwas Schnee ist sogar schon gefallen. 1 Tag und der Zauber war vorbei. Seither ist eher Frühling und Herbst abwechselnd. Gut das ich die Frühlingsblüher schon seit Wochen in der Erde hab. Jetzt würd ich mich nicht unbedingt gern draußen hinstellen und in der Erde wühlen :) Weihnachten wurde ruhig und gemütlich verbracht. Gab genug Stress.

Das ging jetzt von der Länge her oder ?! *g*
Ich hab diese Woche echt nicht viel Fotos gemacht. Wie denn auch. Entweder lag ich im Bett oder hatte Putzlappen,Desinfektionsflasche oder sonst was in den Händen. Vllt hätte ich den Mann bitten sollen mich beim Kratzbaum abbügeln zu knipsen ^^ Ja,das Bügeleisen kommt wieder zum Zug. Rettet mich zwischendrin jetzt super,bei allem was nicht in die Maschine zum waschen kann oder wo ich sage “etwas später” Als Zwischenreinigung praktisch zumal es ziemlich fix geht. Wobei Sofa abbügeln (Bezüge kommen dann in 1-2 Wochen in die Wäsche) schon etwas albern ist bzw. man sich so vorkommt ;)  Auch die Decken auf den Kommoden gleich alle mit gebügelt,bevor sie einen Waschgang bekommen. Einzig verbliebenes Kuschelbettchen auch (alle wollt ich ihnen nicht klauen) Plüschbaum im Schlafzimmer usw. Da macht bügeln direkt Spaß,weil man weiß das man blöde Mistviecher tötet ^^
Zumindest ein paar Schnappschüsse von dieser Woche
Möms seine Füüüße ^^ Ja,vorsicht vor diesen Krallen,das tut richtig richtig gut wenn die zuschlagen ~ einmal frisches Chicken für die Monsterbande was von allen völlig begeistert gestaubsaugt wurde ~ Merle gestern Abend auf meinem Schoß,wo ich noch gewartet hatte ob Samu noch Poop hinterlässt (tat er aber nicht) ~ Die Wurzelmonsterzwerge kuschelten sich nämlich bequem in den Kratzbaum (Samu liegt irgendwo hinter) und dachten nicht daran noch mal zu poopen. Rufus war zu dem Zeitpunkt schon gewesen,so das ich das Klo danach endlich frisch machen konnte.

Ich hoffe jetzt nur das wir diese Mistviecher schnell loswerden und sich´s mit den nächsten Tagen Tabletten erledigt hat. Abgesehen vom Arbeitsaufwand hier täglich die komplette Wohnung,was ich an Streu wegwerfe etc. Die Tablettengabe ist für Momo pure Folter. Und das ist nicht schön. Ausserdem fallen ausführliche Kuschelorgien momentan flach. Verstehen tun´s die Fellmonster natürlich nicht.
Morgen wird glaub ich noch lustig. Hier hat´s schon im Vorfeld wieder geböllert -.- Und da hatte ich spontan keine Katzen mehr. Weiß noch nicht ob ich morgen überhaupt soweit wieder zurecht bin. Momentan super wacklig auf den Füßen und einfach nur wääähhh. Ausserdem will ich keinen anstecken,falls es ansteckend ist. Eventuell bleib ich hier oben im Bettchen und guck den Katzen beim erschreckt sein zu -.- Ich mag diese Böllerrei nicht.
Eigentlich wollt ich auch noch eine Ladung Kekse gebacken haben. Aber nicht mit den Taddelbeinen. Stattdessen wanderten sündige Schokopralinen zum Cafe in den Warenkorb. Den musst ich jetzt unbedingt ganz dringend nachkaufen. Schoki ist gut für die Nerven heißt es oder ?!

Heute wird´s wie üblich am Sonntag kuschlig zugehen. Ausserdem windet es draußen nass und ungemütlich,da werf ich lieber Minecraft an oder so,bevor ich nachher meine übliche Wohnung-auf-den-Kopf-stell-Runde mache. Schlabberhose,check,Kapuschlubberjacke,check … immerhin gefönt und geduscht ^^
Brauch auch nachher noch eine Runde Schlaf nachholen. Tobeanfälle um drei Uhr,nachdem ich bis um halb elf gestern Abend noch durch die Gegend bin,zu kurz ;)

Wünsch euch einen gemütlichen Abend und kommt gut rüber morgen !

2 people like this post.

Continue Reading