Press "Enter" to skip to content

Weeklyplausch ~ 02

[Media] Your Name,Arielle 2,div Dokus,Cafecartoons
[Küche] Nudeln,Spargelsuppe,Gemüse
[Gefreut] H&M Beute
[Geärgert] öhm nicht direkt glaub ich
[Gekauft] Monstershopping,Purzeltagsshopping,USB-Lampe für den Arbeitsplatz
[Working on] –
[Was gab´s]  … unzufriedener Haarschopf -.-
Fühl ich mich gerad unwohl … das ist gruslig. Hätte ich man bloß nicht ……
Nächste Farbaktion gibt´s definitiv vom Friseur.
Da hat´s mich spontan geritten,mir juckt´s in den Fingern und dann gab´s nen kleinen Farbdisaster. Ich meine,was Farbe auf dem Kopf angeht bin ich ja ansich schmerzfrei,mutig,experimentierfreudig. Aber nö,das mag ich jetzt so gar nicht.
Am Donnerstag bin ich dann also ins Bad und´s Blond und Rot in die Hand genommen. Mit der Option offen,ich bleib bei blond,wenn es nicht gelb/orangestichig wird. Hatte für ein paar Sekunden die leise Hoffnung das dies einmal der Fall ist. Aber war nicht. Irgendwie bekommt man das mit Drogerieblondierungen nie hin find ich. Na,war nicht so schlimm … also weiter mit dem rot. Als das fertig war mit einwirken traf mich leicht der Schlag,es sah sooooooo scheiße aus ! *g* Also griff ich zum Rest braune Tönung,ging mit dem Kamm durch und entschärfte das Disaster. Besser,aber immer noch nicht das gelbe vom Ei. Da ich aber nach 4 Stunden im bad stehen echt keine Lust mehr hatte,lies ich es erst einmal so wie´s war.
Glaub ich hau da gleich noch eine Pack Tönung drauf,dann ist gut. Ich krieg gerad jedes Mal die Kriese wenn ich an nem Spiegel vorbei komme ^^
Beim nächsten Friseurtermin -wenn mir dann immer noch nach Farbe ist – lass ich mich da beraten und schau ob es nicht doch mal so ein silberblond wird. Das was mit den handelsüblichen Blonddingen nie möglich ist. Dann sind die Haare auch länger und haben hoffentlich auch nicht mehr die “Macken” die sie jetzt haben. Hab zum Teil das Gefühl ich schau aus,als hätte man mir nen Pottschnitt verpasst. Zumindest wenn ich die Haare unten hab. Irgendwas ist da anders als letztes Mal. Oder ich bin gerade so mäckelig weil mir die Farbe so quer geht ? Keine Ahnung.
Ok,jetzt 30 Minuten warten und hoffen das es dann gut ist … vor´m duschen erschien mir die Tönungskur gerad praktischer ^^

Deutlich zufriedener war/bin ich mit der H&M-Beute.
Kuschliger XL Pulli ~ “kaputte” XXL Jacke und das cute,unnütze Einhorngeldbeutelchen ^^  Da passt -wie erwartet- nicht so wirklich viel rein,aber dafür schaut´s unglaublich cute aus.  Die Strickjacke ist etwas dünner als gedacht,zudem besitzt sie die Unart vieler Strickjacken zur Zeit,sie lässt sich nicht zumachen Oo Wo ist der Sinn einer Jacke,wenn man sie weder mit Knöpfen noch sonst etwas zumachen kann ? Aber trotzdem ist sie wunderbar wohlfühlig. Leider sieht man auf dem Bild nicht so wirklich die “kaputten” Stellen.
  

Ein sehr sehr cooler Anime ist mir gestern in den DVD Player gehupft. Die Tage fragte mich der Mann schon “kennst du “Your Name” ? Hatte wohl den Trailer vor einiger Zeit schon gesehen,aber geguckt hatte ich den Film noch nicht.
Da ich allerdings “5mm per Seconds” und “Garden of Words” liebe,dies vom gleichen Regiesseur ist,konnte nicht viel schiefgehen ;) Ausser das der neue DVD-Player den ich von meinem Brüderchen zu Weihnachten bekam,es nicht tat. Hatte ihn bisher nicht ausprobiert,da ich noch auf der Suche nach einem HDMI-Kabel war/bin ^^
Enttäuscht wurd ich nicht,auch wenn der Film erst etwas weird ist,man etwas braucht bis man quasie “schaltet” was nun eigentlich los ist. Sehr sehr schöner Film und vorallem sooo schön gezeichnet. Worüber ich mich etwas amüsieren musste,er hat die Ghibli-übliche kleine,nervige Schwester ^^

Nebenher hab ich nach 2 Wochen in der Zwischenablage,das oben hingepeppte Bildchen rüber geschickt für Shirts. Bin da nicht eher auf einen grünen Zweig gekommen bzw. dachte erst schon,es landet im Müll. Das sollte,nebst dem Catbus nächste Woche käuflich zu erwerben sein ;)
Gerad passend bevor´s mich noch einmal langgemacht hat mit erneut nervigen Kopfschmerzen. Also so ganz ausgeheilt war das wohl noch nicht. Mir sitzt auch  noch gehörig der Schädel zu -.-  Nur das ich dieses Mal gleich ne Tablette einwarf,bevor es richtig wild werden konnte.
Ich hasse es ja allgemein Medikamente nehmen zu müssen. Doch seit mir die Panikattacken und Ängste so ausgeufert sind,ist es noch 200 Mal schlimmer. Doch jetzt noch einmal fast eine Woche mit wahnsinnig machenden Schmerzen rum zu krebsen,nein. Also doch lieber Droge ^^ Auch wenn ich mir zuerst dabei fast in die Hose gemacht hätte vor Angst (jaaaa es ist albern ich weiß *schmunzel*) Die Überwindung zeigt mir dann aber einmal mehr,das alles nicht mehr so schlimm ist und weiter zurück geht. Gut,der Kopf läuft dann doch erst einmal noch Amok,aber Frau ist trotzdem zufrieden.

Ein wenig am Blog gebastelt hab ich nebenher auch noch. Nur ein neues Logo hab ich bisher nicht auf die Reihe bekommen. Ich schau mal ob das noch etwas wird oder ob ich´s lasse. Ansich hätte ich eine Idee bzw. weiß was ich will, nur hab ich bisher nichts zusammen bekommen was mich zufrieden gestellt hätte. Also bleibt´s erst einmal und ich bastel weiter.
Glaub ich darf jetzt auch mal ins Bad die Haare auswaschen. HOFFENTLICH ist´s mir jetzt ungrusiger da oben Oo

2 people like this post.

2 Comments

  1. Clara Pippilotta January 17, 2018

    Liebe Blackmoon,

    Blondierungen aus der Drogerie meide ich. Ich war einmal in meinem Leben blond – 2009 – und das war vom Friseur und war einfach viel besser gemacht als alle Färbungen und Tönungen, die ich je aus der Drogerie hatte.

    Friseur – wie schon erwähnt – ist für mich auch immer ein halbes Desaster. Meistens schneiden die einmal wirklich gut und danach nicht mehr. Dann bin ich nie zufrieden mit dem Ergebnis und froh, wenn es wieder etwas länger geworden ist. Gott sei Dank wachsen Haare nach :)

    Der Sinn einer Jacke, die man nicht zumachen kann, ist mir selbst auch nicht klar. Wobei ich zwei Strickjacken habe, die man nicht zumachen kann, die trage ich aber nur drinnen und da ist es okay. So ein Flauschpulli fehlt mir noch im Schrank.

    Ich bin auch schissig vor Medikamenten. Ich muss ja leider jeden Tag 6 verschiedene Medikamente nehmen, da gewöhnt man sich dran, aber vor jedem neuen Medikament habe ich Angst und Wasser geschwitzt. Ich hab einfach Schiss vor Nebenwirkungen, das ist der Hypochonder in mir. Von daher kann ich nachvollziehen, dass es Dir nicht leicht fällt trotz Schmerzen etwas zu nehmen. Wobei Du Dir sagen kannst, wenn Du das Medi schonmal genommen und vertragen hast, dann kommt Dein Körper damit klar und es passiert nix. Ich weiss, vom Verstand her weiss man es, aber diese blöden Ängste halt.

    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung und auch vorallem was die Panikattacken anbelangt :)

    Liebe Grüsse
    Clara

    • Blackmoonrose January 18, 2018

      Guten Morgen :)

      Wenn ich sagen würde,ich steh euphorisch dem Friseurhandwerk gegenüber,wäre das auch mehr als übertrieben ^^ Habe durchweg in der Vergangenheit ausschließlich negative Erfahrungen damit gemacht. Aber nicht weil man mich verschnitten hätte o.ä sondern weil ich nie das durfte/bekam was ich wollte. Daher hab ich´s irgendwann aufgegeben und Friseure gemieden. Bei langen Haaren ist selber schneiden mit der Zeit ja auch nicht das Problem.
      Nur einen Kurzhaarschnitt (so wie ich ihn jetzt habe) trau ich mir selbst nicht zu. Da MUSST ich jetzt mal ;)

      So ein richtigen Flauschpulli hab ich jetzt auch nicht mehr,nachdem mir mein neuer in der Waschmaschine kaputt gegangen ist -.- So richtig dick und kuschlig ist der neue nicht. Glaub da gibt´s nur selber stricken (damit Optik und Format stimmen) und einen Blick schweifen lassen ob es wo hübsche irische gibt. Hatte immer noch ein “Backup” von 2-3 richtig richtig RICHTIG kuschligen die ich mir aus Irland mitgebracht hatte. Leider sind die vor 3-4 Jahren einem wiederlichen Mottenbefall zum Opfer gefallen. Ich ärger mich heute noch.

      Oh ja das glaub ich. Bei Sachen wo ich weiß,ich hab sie schon mal genommen,war alles gut,alles vertragen etc.pp ist es auch nicht so schlimm. Nur auch -wie bei dir- bei was neuem,lauf ich Amok :) Bin mehr als froh das ich nicht regelmäßig was nehmen muss. Das war jetzt nur eine Aspirin … da weiß ich das eigentlich alles ok ist. Brauch nur eine halbe wo andere vllt 1-2 brauchen,da ich für gewöhnlich immer mehr als gut auf die Wirkung von Medis anspringe. Aber dadurch das sich bei mir im letzten Jahr so ziemlich alles an Phobien in den Kopf gesetzt hat,was Dinge betrifft die in meinen Mund wandern,war das jetzt auch eine Überwindung obwohl ich mir eigentlich sicher sein konnte,das alles gut ist.

      Danke schön :) Zum Glück ist es auch schon um 150% besser ^^ Mit mir selber Geduld haben ist zwar nicht meine größte Stärke,aber hat sich mehr als ausgezahlt. Und alles andere,wird auch laaaangsam wieder.

      L.G

Comments are closed.