Press "Enter" to skip to content

Weeklyplausch ~ 25

[Media] Indianer Jones,Dumbo,Cafetoons,div Dokus
[Küche] div Gemüse,Pfirsiche
[Gefreut] …
[Geärgert] Vegpaket (riesen Schweinerrei) Druckerpatronennachschub
[Gekauft] nüx
[Working on] –
[Was gab´s] … massig schlechte Laune. Hat sich meine Laune dem Wetter angepasst oder andersrum ?! ^^
Na,jedenfalls war nicht viel los mit mir die Woche. Alles scheiße-Laune muss auch mal sein … oder so ähnlich.

Bevor´s Wollsockenwetter gab,hab ich Mittwoch die Gelegenheit genutzt und mich über “Gestrüpp” im Garten hergemacht. Hinter´m alten Hundezwinger mutierte eine Apfelblüten-Rose vor sich her,die so ziemlich alles zugewuchert hatte. Ebenso die Buchen die dort am Wegrand stehen. Ich bewaffnete mich also mit Schere und Handschuhen (wobei ich besser eine Machete und Eisenhandschuhe gebraucht hätte ^^) und rückte dem Gewucher zu Leibe. Die Rose war seeeehr wiederspenstig bzw. schmerzhaft. Was die an Dornen hat ….. anfassen ist da mal nicht und ich zog jedes bisschen,vorsichtig und einzelnd mit der Schere raus,was ich abschnitt. Das Schnittwerk liegt auch gerad noch da,da man´s  halt echt nicht anpacken kann. Mal schauen wie wir das am ungeschicktesten wegschaffen. Für den Rest brauch es eine Säge,da der Rosenstamm schon sehr dick und holzig ist.
Jedenfalls konnte man nach 2-3 Stunden dort wieder einigermaßen durch. Den Rest hinter´m Schuppen dort,fiel dem ussligen Wetter zum Opfer. Steht nämlich noch mehr gewuchertes Grünzeug rum,was gebändigt gehört.
Eigentlich eine sehr schöne Ecke da….ich denke da kann man was drauß machen bzw. vllt evtl. Ideen finden was :)

Am Donnerstag waren die 3 letzten Dahlien dran. Irgendwie hab ich´s geschafft die noch auf den Balkon zu quetschen.
 
Wetter war nass,aber zwischendrin mit Sonne und Wärme gespickt … also fast perfekt noch zu wühlen ohne ganz durchnässt durch die Gegend zu laufen. Wohnung sah danach aus wie ein Saustall. War zu faul alle 3 Minuten beim Gang zwischen Balkon und Bad (hatte die Zwiebeln im Waschbecken fix zum wässern eingelegt) die Schuhe auszusiehen. So gab´s eine leichte Schlammschicht auf´m Boden ^^
Nun ist der Balkon aber voll und ich darf nicht mehr schwach werden Oo Ok,vllt ein paar kleine winzige Blümchen würden noch drauf passen ^^

Was extreeeeem nommiges gab´s die Tage. Ich hatte beim letzten Einkauf einfach mal dieses Gemüsesaucenglas von Zwergenwiese eingepackt. Irgendwie sprang mich das an und ich wollte es probieren. Da ich eh die letzte Zeit kaum hunger hatte,aber spontan Lust auf das Glas bekam …
Für mich gab´s Kartoffeln und für den Mann Nudeln bei. War sehr positiv überrascht wie gut das schmeckte. Im kalten Zustand überzeugte es vollends,im warmen störte mich ein winziges bisschen irgendeine leicht dominante Note. Aber nicht erwähnenswert ;)
Zutaten sind vegan und glutenfrei … viel Gemüse und leckere Gewürze. Keine Zusatz oder Konservierungsstoffe,weshalb man´s nach Anbruch fix verbrauchen sollte. Aber kein Kunststück,Portion ist nicht riesig und zu lecker um´s lang stehen zu lassen.
Kosten tut der Spaß a 420 ml 3,30 Euro. Günstiger ist es wenn man´s selber macht,aber für faule und schnellgehenmuss-Momente,perfekt.  Passt super zu eigentlich allem. Kartoffeln,Reis und auch Nudeln. Wer´s nicht vegan/vegetarisch halten will,es passt mit Sicherheit auch Hühnchen zu. Fisch müsste ich mal selbst probieren. Gibt auch noch andere Varianten ausser dem Bangkok Curry.

Die Tage musste ich Druckerpatronen nachholen. Der HP druckte nicht mehr,obwohl er noch 1/4 voll war … sehr sparsam Oo Bei der Gelegenheit holte ich gleich welche für den Selphy mit bei. Soll sich ja auch lohnen. Dazu kamen spontan noch drei Gelstifte und ein Kleberoller. Die Stifte wanderten allerdings fix in den Müll. Von wegen dokumentenecht,wasserfest etc.pp Bescheißen kann ich mich alleine. Sie hielten nicht einmal einem Radierer stand Oo
Da ich sie für mein BulletJournal nutze,müssen sie zumindest ein paar Ansprüche genügen. Ebenso die Mienenstärke sollte stimmen. Ich nehme am liebsten 0,3,da diese sich perfekt für mich zum schreiben und zum zeichnen eignet. 0,7 war´s am Ende … danke aber auch. Für mich zu dick.
Wenigstens die Patronen passten und nachdem ich das Papiereinzugröllchen des Druckers von Katzenhaaren und Fusseln gereinigt hatte,zog selbiger auch endlich wieder das Papier anständig ein und ich konnte mein Dot-Papier wieder drucken.
Ich such dann mal noch eine Runde Stifte die passen.
Ebenso schiefgegangen ist meine Veganshopbestellung. Hatte ein paar Gläser und etwas Frischzeug geholt. Ansich war der Laden bisher immer super. Aber das war jetzt nicht schön. Paket war äusserlich unversehrt. Als ich es öffnete kam mir ein Mansch aus Bananen,Vegfleischsalat und gequetschten Tomaten entgegen -.- Das war ne RIESEN Schweinerrei.
Abgesehen davon das ich Geld in die Tonne gekloppt hab. Immerhin hatten es die Gläser unversehrt überstanden. Diese waren auch -wie gewohnt- gut gepackt. Wärend Banenen und Co einfach achtlos oben drauf geschmissen waren.
Muss ich gleich noch reklamieren. Bei knapp 20 Euro Warenwert der in der Biotonne gelandet ist,seh ich´s nicht so ganz ein.

Gestern Abend gab´s für mich keinen Fußball. Wobei ich im Vorfeld mutig und optimistisch meinte 2:1 in der Nachspielzeit gegen Schweden – 0:1 gegen Mexico. Glaub vllt sollt ich als Orakel …..
Wo ich ja soooo die Ahnung von Fußball hab ^^
Jedenfalls sah es bei mir dann so aus und davor gab´s noch einen amüsanteren Teil von Indianer Jones,nämlich “der letzte Kreuzzug” ~ und nen kuschliges Pumpkin im Hundebett.
   
Mal gucken ob sich meine Laune jetzt die Tage wieder zusammenrafft. So langsam geht´s mir selbst etwas auf den Wecker.

Be the first to like.