Alltagswahn
2 Comments

Weeklyplausch ~ 45

++ Dieser Beitrag enthält “Werbung”  bzw. Markennennung. Diese Artikel habe ich selber käuflich erworben und erhalte keinerlei Bezahlung für die Nennung/Verwendung selbiger ++
[Media]
 Garden of Words,div Dokus,Cafetoons,Charmed,NachtTv Oo
[Küche] Ratatoullie *nom* klassische Schnitte ^^ so div. Gemüse,Apfel und Qvarkkuchen
[Gefreut]  –
[Geärgert] Zooplus-Lieferzeit
[Gekauft] Monsterzeug,XL-Kuschelstrickjacke,ein paar Kleinigkeiten im Veggiladen
[Working on] Garte,Fotos
[Was gab´s] … eher eine ruhige Woche. Denn mich hatte es etwas langgemacht. Ganz spontan,plötzlich,wubs musste ich ins Bett kriechen Oo. Und zwar am Dienstag und das fast wörtlich. Ansich hatte ich Gartendinge auf dem Plan. Aber so richtig,war das dann mal nicht. So wirklich weg ist es auch noch nicht,aber immerhin hab ich meinen Kreislauf wiedergefunden. Das war schon extremst nervig. Taddelknie,leise Erschöpfung sind noch da,aber sonst geht es wieder. Fieber war nicht da,eher im Gegenteil … so um die 34 Grad ist selbst für mich ulkig ^^

Die Runde Garten hab ich dann ein paar Tage später nachgeholt. Die Hopfenwurzel lies sich nicht wirklich entfernen,aber zumindest ein wenig.  Da muss ich dann im Frühjahr hinterher sein,das sich das blöde Zeugs nicht noch mal so ausbreitet. Der eine Ahorn macht sich zur Zeit richtig nackig und wirft mit Blättern umsich. Könnte quasie täglich sein Blattkleid aus dem Teich fischen ^^ Alle paar Tage reicht hab ich beschlossen. Der kanadische Maple hingegen ist nicht so spontan im ausziehen und braucht immer etwas länger. Dafür sieht dieser gerade umso schöner aus mit den kreativen Blättern. Von grün über gelb,bis tiefes dunkles rot.
Wo es mir dann schon mal weniger taddlig war,hatte ich auch die Kamera im Anschlag und konnte etwas Beute machen. Hier nur mal zwei bzw. mit den zwei Schneckenhäusern,drei davon. Den Rest findet ihr in der Galerie.
     
Nach den Bildern brauchte ich eine Dusche und eine Waschmaschine ;) War doch etwas dreckig und nass. Klappbares Dislpay bei der Kamera hin oder her … ab und an muss man trotzdem bäuchlinks durch die Gegend.

Am Dienstagmorgen bestellte ich bei Zooplus etwas Futter und Streunachschub für die Monsternasen. So langsam überleg ich ernsthaft mir einen anderen Laden zu suchen und Merle zu überreden anderes Futter toll zu finden,als das was sie findet. Denn das gibt´s nur bei denen.  Ich bestelle bei dem Laden seit 2003. Also geschlagene 15 Jahre nach Adam Riese. Bis auf wenige “Zwischenfälle” war ich immer ganz zufrieden. Zumal die Auswahl an Futter echt unschlagbar ist. Bei Spielzeug weniger und bei div. Zubehör könnte man auch,aber Futter ist letztendlich die Hauptsache. Preise sind auch ok. Kratzbäume haben mich bekanntlich bislang bei denen nie überzeugt.
Nun sollte man meinen,eine Bestellung Dienstag in der halben Nacht bestellt,ist es schnell da. Nicht das ich´s eilig gehabt hätte oder es dringend gewesen wäre (zum Glück nicht)  Der Punkt ist,das es sich meiner Logik gänzlich entzieht. Lange Rede,kurzer Sinn … das Paket kam gestern.
Bestelle ich Donnerstag,ist das Paket im schnellsten Expressfall sogar schon Freitag da,aber in der Regel Samstag. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich das zu verstehen habe.
Eine Bestellung die Montag oder Dienstag getätigt wird,ist Samstag oder im worst Case in der Folgewoche am Montag oder Dienstag da (auch schon gehabt) Sammel ich hingegen Donnerstags meinen Kram zusammen,Freitag oder Samstag. Ich bin etwas verwirrt ^^
Was hingegen relativ fix da war,war diese kuschlige XL-Strickjacke von H&M. Dazu gab es noch zwei Basic-Tanktops in schwarz. Weil sie gerad runtergesetzt waren ;)  Die Jacke hatte ich Mittwoch glaube ich,zufällig beim stöbern gefunden und fand sie passt super zur grau-schwarzen Skinny-Jeans. Ist etwas dicker als die grüne und ich fand die Farbe auch einfach schön. Ich mag ja dunkelrot in div. Schattierungen bei Klamotten :)
Auch wenn die Auswahl an Grobstrick ziemlich mau ist. Irgendwie versteht man inzwischen unter grob gestrickten Sachen,alles mögliche nur nicht das was es eigentlich ist. Mit so dünnem Zeug kann ich nix anfangen bzw. mag ich selten. Ausserdem will man ja was kuschliges,falls es kalt wird und nicht Sommerstrick Oo

Eher zufällig kam ich an einen Küchenteppich. Spielte schon länger mit dem Gedanken bzw. ich mag es,wenn vor der Küchenzeile etwas liegt. Nur da das passende zu finden,ist etwas schwierig. Unempfindlich,hübsch und nicht teuer. Abgesehen von der normalen “Küchenbelastung” wer Katzen hat,sollte keine teuren Teppiche sich hinlegen ;) Ist nun mal so. Da wird dran gerupft und gekratzt,sich drauf gewälzt,mitunter drauf gerötzelt usw. Also lieber was,was nicht viel kostet und trotzdem was hermacht.
Die Mama des Mannes brachte uns aus´m Aldi nen Chilli-Teppich mit …. 5 Euro für 180cm Läufer,kann man nun wirklich nix sagen. Er rutscht nicht,ist unempfindlich,hat nahezu die perfekten Maße und wärmt die Füße. Hatte ihn auch keine Sekunde liegen,da wurd er in Beschlag genommen ^^  Was ganz lustig ist,am Abend bei Dämmerlicht,denkt man,da liegt wirklich was auf dem Boden … hab mich da schon ein paar Mal jetzt selber gefoppt ;)
    
Weitere Shoppingbeute,dieses Mal aber für die Monsternasen und von Zooplus,eine neue Kuscheldecke für´s Höhlenkörbchen und extra für´s Wolfsmömsche,Gemüse ^^ Und noch eine dünne Decke für eines der Turmkörbchen,da dort eine fehlte.  Was Decken angeht geh ich für gewöhnlich immer in die Hundeabteilung gucken. Da sind sie eigentlich größer und nicht so kleine Lappen wie für Katzen. Wobei ich diese flauschige Patchworkdecke etwas größer gedacht hätte. Aber macht nix. So passt sie perfekt ins Körbchen. Die alte dicke Decke ist leider ruiniert. Nach dem Flohalarm im Frühjahr musste ich diese waschen und sie hat die Maschine nicht überlebt. Leider.
Den Gemüsealarm hat ich extra für Momo noch mal gesucht. Links aussen ist seine alte Paprika,die er schon seit Jahren mit sich rumschleppt und abgöttisch liebt. Ich hatte das Grünzeug oben abgeschnitten weil dort Raschelfolie drin ist (die Unmöglichkeit der Hersteller dessen …..) und Ian zunächst alles an/aufgefressen hatte,musste das weg bevor´s Drama gibt. Zum Glück gab´s die noch bzw. da ist es dann von Vorteil wenn ein Laden die letzten 10 Jahre kaum sein Spielzeugsortiment verändert/aufstockt/erneuert. Jetzt gibt es hoffentlich kein Streit mehr,weil Merle ständig mit dem Paprika abzieht .. nu hat Madame ihren eigenen Rettich ^^

Gestern Morgen hab ich mich noch spontan in die Küche gestellt und die Alproqvark verwurstet. Eigentlich sollte danach noch ein Kartoffelsalat folgen,aber mein Päckchen mit Cafe,Veggzeug und der Tüte Kartoffeln verspätet sich wohl offenbar. Also gab´s nur Kuchen,sonst hätte ich zum normalen kochen keine mehr. 
Der ist dieses Mal wirklich herrlich gelungen und schöööön fluffelich,locker,lecker frisch :)  Dazu gab es gestern Abend dann noch einen Fencheltee und Nasenbespaßung,damit ich dieses Mal nicht beides gegen Momo  verteidigen muss,meinen Kuchen UND die Teebeutel. Denn der Kerl ist im wahrsten Sinne ein Naschkater und hat einen ganz süßen Zahn. Das dies nicht gesund ist für Katzen,sollte bekannt sein ;) Daher muss ich auch immer sehen,wenn ich backe,das ich das Kerlchen aus der Backschüssel fernhalte. Sonst hockt er da ganz schnell drin und klaut. Gerade bei allem was im Ansatz sahnig ist,natürlich.
Großartig zusammengefallen ist der Kuchen dieses Mal auch nicht. Warum auch immer. Übergelaufen aber wohl ^^ Ja,ich muss halt wieder aufstocken nach der Glutenseuchensäuberrung bei den Backwaren. Muss auch unbedingt noch ein paar nette Keksausstecher finden für die Winterkekse dann im Dezember. Darf ich nicht vergessen.

Die üblichen KuschelSpielmonster … wobei Momo inzwischen Wolf genannt wird.Auch ohne Vollmond. Der JETZT übrigends unschuldig und friedlich im Baum schläft,nachdem er mich -zwar ohne Wolfsgeheule- dafür aber mit Tobsuchtsanfällen gegen kurz vor drei wachgemacht hat. Inzwischen bin ich dran gewöhnt Oo 21:00 Uhr komatös wegschlafen,damit ich irgendwo Schlaf abgreife und um halb drei/drei rum wachgeheult/tobt werden kann. Herrlich ! :D Und das schlimme,böse sein kann man ihm ja nicht. Zumindest nicht länger als 5 Sekunden,wenn einem die riesen Kulleraugen angucken .. im schlimmsten Fall noch mit nem 180 Grad Eulenkopfverdreher.
Madame Tiny hilft Fotos auszuwerten ~ nachdem die neue Spielangel zunächst spooky war,ich dachte Mist gekauft zu haben,ist sie nu der Knaller ^^
    
Unscharfes Angelfoto … angeln,Telefon ruhig halten UND Katz in Bewegung ist doof ~ Tiny not at home ;)
  
Ich geh jetzt duschen. Hilft ja alle nix. Schlechter Cafe,trotzdem halbwegs wach … gibt Mittagsschlaf.

2 people like this post.

2 thoughts on “Weeklyplausch ~ 45”

  1. Der Kuchen schaut wirklich lecker aus! Dass man mit dem Sojazeugs sowas hinbekommt,da bin ich ganz geplättet :)

    Die Strickjacke ist schön. Ich mag auch Rottöne sehr, aber auch Beeretöne. Hab mir Samstag – plötzlicher Kaufrausch sozusagen – zwei neue Pullover gegönnt. Einer in Beere und der andere grau mit Silbersternchen. Mal was anderes, wo ich wirklich viel in Beere, Rot und Blau herum laufe. Grobstrick geht bei mir gar nicht, aber ich finde es sehr schön und falls ich das mit der Abnehmerei weiter hin kriege, dann werd ich mir irgendwann – bei passender Figur – mal so einen tollen Grobstrickpullover kaufen.

    Hab mich extremst gewundert, als ich shoppen war, wieviele Oberteile – hatte erstmal nach Langsarmshirts geschaut – ultradünn sind. Dafür wollen die nicht nur 30 oder 40 Euro pro Teil, nee, die Teile sind noch so dünn, dass ich mich frage, ob die Pappnasen vergessen haben, dass wir auf den Winter zusteuern?

    Na, da hat es Dich aber lahm gelegt. Ist vielleicht auch alles zuviel gewesen, auch das arme Pumpkin zu verlieren, war ja keine leichte Sache. Irgendwann reagiert dann auch mal der Körper. Wobei 34 Grad echt mal unterkühlt ist, hattest Du Eiszapfen an Nase und Füßen? :-D

    Hoffen wir, dass die Samtpfoten jetzt mit ihrem neuen Spielzeug so beschäftigt sind, dass sie Dich nachts mal länger schlafen lassen :)

    Gute Besserung!

    Liebe Grüsse
    Clara

    1. *lach* ich hab mich auch selber überrascht mit dem Kuchen.

      Beerentöne mag ich auch gerne. Ansich hab ich nur schwarz,das sind dann die Ausnahmen mit eher dunklen Farben wie bordaux,dunkle Beere oder auch mal ein dunkles graubasiertes grün. Bitte keine Knatschknallfarben ^^ Grau kommt drauf an. Alle Anwandlungen davon kann ich nicht tragen.
      Stimmt,Grobstrick kann etwas auftragen. Erinner mich dunkel als ich noch ein paar mehr Kilos mit mir rumgetragen habe. Wobei ich da ein/zwei Pullis hatte die ebenfalls eher Grobstrick waren,die wunderbar gingen ohne das man gleich optisch 30 Kg mehr hatte.

      Herbst & Wintersachen sehen für mich zur Zeit auch eher aus wie Frühsommerbekleidung ^^ Klima hin oder her,man kann ja trotzdem optimistisch bleiben,das es kühler,eventuell sogar kalt wird ?! ^^ Davon mal ab,trag ich kein Strick im Frühjahr/Sommer. Ok,es sei denn es ist noch frisch,dann kommt eine Strickjacke zum Einsatz. Die Kuscheljacke hatte jetzt 30 Euro gekostet. Da kannst nix sagen find ich. Trägt sich auch sehr angenehm,kratzt nicht und sieht hübsch aus. Die Ärmel hätten einen Tacken länger sein können,aber ich glaub das ist Absicht das die kürzer angelegt sind,da die Jacke etwas ansich tiefer von den Schultern her zu tragen ist. Hab sie zum Glück 2 Nummern größer genommen als das ich habe,da isses eh wurscht.

      *gg* ne erstaunlicher Weise nicht. Wobei was um 35 Grad bei mir normal ist eigentlich. Drüber passiert zwar auch,aber meist erreich ich selten die 36 Grad. Aber das war schon merkwürdig,zumal ich mich anfühlte/fühlte als hätte ich Fieber. Ja,ne gewundert hat es mich nicht. Meine Psyche schlägt mir oft auf den Körper wenn irgendwas ist,was mir einen Moment zuviel ist. Und das relativ postwendend. War/bin nur froh das es harmlos geblieben ist und nicht gleich in irgendwas ernsthaftes ausgeufert ist. Die letzten Male waren es dann sowas wie Lungenentzündung,mit um die 40 Fieber usw.

      Neeee *lach* Die zwei M´s machen “artig” weiter ihre Party und haben mich eben wieder um halb drei rausgehauen. So langsam könnte ich …… *einKleinWenigExplodier* ^^

      Wetterbericht sagte gestern,ab nächster Woche passende Temperaturen für die Jahreszeit. Nu bin ich wirklich gespannt ob´s was wird. Dahlien haben wir gestern in jedem Fall alle rausgemacht im Garten. Nun schaut´s reichlich kahl aus Oo Aber immerhin können die Dingelchen jetzt keine frostigen Füße mehr bekommen :)
      Und ich muss noch dringend den Balkon hier oben sortieren. Der sieht wüst aus :D Und den kleinen Oleanderbaum auf die Treppe. Der mag´s auch nicht draußen über den Winter und noch ist er klein genug das er da problemfrei hin passt.

      Ich geb die Hoffnung auf Schlaf nicht auf :P :D

      L.G

Comments are closed.