Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 08

++ dieser Beitrag enthält Marken/Shopnennung. Diese Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt++
[Media]
Kram,Dokus und Crime zum wegschlafen
[Küche] Gemüse,Nudeln mit Jägersauce,Kuchenplanung
[Gefreut] cute Funkos
[Geärgert] Schlaf ?!
[Gekauft] Aquarellpapier
[Working on] immer noch Bildplanung
[Was gab´s] einmal Balkon entstauben,Haushaltskrempel,
Malverzweiflung und zu viel Cafe.

Ich hab die Tage doch noch etwas gesündigt und mir Aquarellpapier geholt. Hatte sonst immer noch 1-2 Blöcke hier liegen,aber nichts mehr da. Wollte da mal probieren ob ich damit besser zurecht komme als mit Acryl. Letzteres ist schlichtweg zu lang her und mich da wieder reinfuchsen Oo Zumal das Bildchen was ich im Kopf und auf dem Plan habe nicht “cartoonish” werden soll,sondern eher eine ganz andere Richtung. Da hatte ich mit Acryl schon immer meine Mühe ;)
Schwämmchen,ein Fächerpinsel,eine Dose Aquarellgrund für Leinwand inklusive.
Sollte im Zweifel hoffentlich dann funktionieren,wo ich eh seit Monaten mit Aquarellstiften und Co rum krackel ^^

Küchendinge

Einen Tag gab noch die restlichen Buchweizennudeln mit Gemüse. Ich hatte zwar keine Pflanzensahne mehr,aber ging auch so. Auch wenn´s mit Sahne natürlich etwas besser schmeckt ;)
 
An Gemüse hatte ich Paprika,Zucchini und Auberginen genommen. Ansich tu ich noch gern ein paar frische Cherrytomaten dran für die Säure. Aber keine da,also ohne. Und eigentlich hätte das etwas üppiger ausfallen sollen,aber der Mann wollte kein Gemüse ^^ Der bekam -wo er die armen Ritter am Vortag so lecker fand- noch ne Ladung kreatives Brot … wozu manche Mini-Videos auf Instagram nicht gut sind. Dafür hat ich zuviel Pfeffer im Essen Oo  Aber trotzdem extrem lecker,sehr schnell gemacht und keine exotischen Verrenkungen notwendig. Ist mir im Alltag nun das liebste,wenn ein Essen in 20 Minuten fertig ist inkl. schnibbeln.
Planung geht aber auf´s kommende WE. Meine Mama wollte evtl. rumkommen zum Cafe. Überleg was ich in den Ofen stecke bzw. ob eines oder beides. Kann mich noch nicht so recht entscheiden. In jedem Fall Apfelkuchen und evtl. wollte ich Quarkkuchenmuffins zum probieren machen. Eine extra dafür besorgte Muffinform liegt bereits in der Küche. Brauchte eh eine neue die noch nicht in Kontakt mit normalem Mehlzeug gekommen war ;) Die Mini-Frankfurterkranzförmchen sind zwar niedlich,aber dafür etwas ungeeignet.
Derweil amüsiere ich mich mit einem fertigen Marmorkuchen von Schär. Muss jetzt nicht unbedingt noch mal … sagen wir´s mal so ^^ Trocken,chemisch im Abgang und leider schmeckt man den billigen,stark entölten Kakao doch mehr als deutlich. Ich weiß schon warum ich zum backen nur schwach entölten nehme. Der schmeckt einfach besser.

Catcontent

Mr.Rufus kommt kuscheln. Also so auf den Schoß und ins Bett .. wie eine normale Katze ;)
Die Tage hatte er entdeckt das man sich ganz wunderbar ins Bett mit legen und schlafen kann,auch wenn Mensch daneben liegt. Sonst hupfte er nur ins Bett wenn keiner drin war.  Auch “na komm hopp” hatte er nach 3 Versuchen intus was das bedeutet. Seitdem stiefelte er auch über mich rüber,was er bisher nie getan hatte.
Meinen Stuhl am Rechner klaute er vor schon ewig. Nun war ich gestern schneller als er und saß wieder drauf bevor er Anlauf nehmen konnte. Schwubb hockte er mir auf´m Schoß Oo Ooookay *love*   Super unbeholfen,aber er fühlte sich wohl und blieb. Irgendwann rollte er sich ein,bis ihn die Tastatur,Monitor und der Kram lockte,der hier im PC-Schrank so rumliegt.
Auch seine erste Ladung Augentropfen hat er gestern bekommen. Nein,nichts wildes. Er hatte beim spielen/raufen wohl einen bekommen … über dem Auge ist eine kleine Macke und das Auge ansich ist etwas gerötet/gereizt gewesen und er kniepte zwischendrin immer. Ich hab für solche Fälle immer Augentrost-Tropfen im Haus. Dachte,mehr als umbringen kann er mich nicht ^^ Aber ging besser als gedacht. Kurz Kater zwischen die Beine,Kopf nach oben und Tropfen rein. Zwei Anläufe die er mir absolut nicht krumm genommen hat. Zum Glück ;)  Sowas wird mit der Zeit auch noch besser. Hab so den Verdacht das Rufus sich irgendwann besser händeln lässt als Samu,der schon Drama macht,wenn man ihm vorsichtig den üblichen “Schmü” aus´m Augenwinkel machen möchte :)
Sonst,an der Poopfront ist bisher weiter alles gut. Die zwei haben Bilderbuchpoop,bekommen weiter Heilherde und ich denke das wir so in 2 Wochen mal nachtesten lassen. Muss noch mal in den Kalender gucken wann die letzte Tablettengabe genau war.

Sonstiges

Die Woche gab´s einen kleinen Winzanflug von Panik. Auch mal ne nette Abwechslung Oo  Oder auch,wenn man sich über sich selbst erschreckt und mit einem Schlag Angst bekommt ^^ Ist mir unterwegs passiert,als ich gesehen hab das ich doch eine ganz schöne Strecke hinter mir hab. Das X Leute um mich rum wuselten,Autos etc.pp wurscht … nur die zurückgelegte Strecke erschreckte *schmunzel* Gibt schlimmeres. Nach ein paar Mal tief durchatmen,das ich nicht völlig in Panik verfalle,ging es auch wieder.
Dieses Rückwegphänomen muss ich noch in den Griff bekommen,weil es mich immer hemmt. Schon beim gehen kommt mir zwangsweise immer der Gedanke bzw. die Gedanken “was ist wenn du´s nicht nach Hause schaffst” “geh nicht zu weit,was ist wenn Panik aufkommt” usw. sowas in die Richtung halt. Weil mir das vor Jahren schon ein paar Mal passiert ist,das ich unterwegs quasie völlig in Panik aufgelöst war und nicht wusste wohin und überhaupt. Irgendwie hab ich´s überlebt (wie man sieht ^^) aber halt keine schöne Situation.
Z.b war ich auf einer Feier gewesen bzw. hatte im Vorfeld etwas geholfen,behielt mir offen ob ich später noch mal komme. Merkte das es mir angsttechnisch nicht ganz sooo dolle ging und wollte fix nach Hause. Hatte aber -warum auch immer- meine Tasche mit dem Hausschlüssel da gelassen. Wohnte noch in meiner kleinen Höhle in Herford,dachte ist eh jemand im Haus … also nicht so wild. Ja,Pustekuchen … stand vor verschlossener Türe. Super ! Hund am bellen,weil ich geklingelt hatte und sonst nix und niemand da -.- Was machste jetzt ?! Mir war´s inzwischen hundeelend vor Panik und stand da mit meinem Talent. Was blieb mir anderes übrig als die 2 km wieder zurück zu latschen und meine Tasche zu holen. Also völlig neben der Spur und von einer Panik nach der anderen gescheucht wieder in Richtung Hausschlüssel und Tasche. Kam völlig aufgelöst und durch an,schnappte mir mein Zeug und bekam netterweise ein Fahrrad ausgeliehen das ich nicht noch nen drittes Mal zu Fuß runter musste ^^ Das ging dann doch deutlich schneller und ich brachte das Rad ein paar Tage später wieder zurück. Aber den Tag brauchte ich dann auch nichts mehr. Ausser den Hund geschnappt und mit dem ne Stunde später noch mal los,nachdem ich etwas runtergekommen war.
Aber seither erzählt mir mein Hirn unterwegs immer so komische Rückwegsgeschichten. Nicht immer,manchmal auch nicht und dann klappt das alles wunderbar und manchmal poppen sie auf. Ab und an machen sie direkt Panik/Panikanflüge oder nur Angst und manchmal auch gar nichts.
Kann ich nicht immer nachvollziehen,aber mit der Zeit hab ich da gelernt etwas Verständnis mit mir zu haben,auch wenn´s nicht immer leicht fällt.
Ich glaub ich muss ganz dringen noch ein rot/grünes Magicdeck machen. Hab ich schon ein rot/grünes ?! Keine Ahnung ^^
Der Mann kam die Tage von der Arbeit und hatte zwei Boosterboxen unter´m Arm. Gaaaaanz viele Karten ! Oo Haben über die Woche beide Boxen ausgepackt und durchgesehen ob was anständiges bei ist. So richtig hat mich nix aus den Socken gehauen. Aber ein paar nette Dinge waren bei. Bastel an meinem rein schwarzen Deck rum,was seit Ewigkeiten eine Baustelle ist.
Mag offenbar eher rot und grün,weil da so schöne Wumskarten bei sind die einem so richtig auf die Schnüt geben. Muss da nachher mal genauer durch gehen durch den Stapel der hier gerad an neuen Karten liegt und gucken was ich zusammen bekomme.
Gestern beim ersten Testlauf mit dem angebastelten schwarzen Deck musst ich mich nach einigem Widerstand geschlagen geben. Massig Mana,am Ende keine Karten mehr auf der Hand … das hat ich zumindest bei schwarz noch nie. Über 3-4 Mana bin ich nie drüber gekommen bisher. Jetzt hat ich 7 oder so ?!
Und ich brauche noch moar kitschige Hüllen für die Karten ;)
Wo ich gerad bei Kitsch bin … Dumbledore und Hedwig haben ihren laaaangen Weg aus den USA hier her gefunden die Woche. Haben etwas länger beim Zoll gebraucht als gedacht und waren jetzt glaub ich 4 Wochen etwa unterwegs. Will gar nicht wissen was sich die Zollleute dabei denken. Bin nur froh das bislang keine Figur aufgeratscht wurd *g* Von wegen da könnte man ja was drin verstecken.  Cute sind die beiden schon richtig :) Aber ich hab noch eine Hedwig auf der Liste die ich ganz dringen haben muss,ebenso ein-zwei von Fantastic Beasts. Allerdings keine Funkos sondern andere Figuren. Die sind realistischer und größer. Leider auch etwas teurer,aber sehr hübsch. Hoffe nur die Preise explodieren nicht bis das ich sie einsacken kann.

Kuschelkatzen

Ausbeute etwas Mau ^^ Aber immerhin,Kiste musste dran glauben (oben Rufus,drinnen Samu)  und einmal Mittagsschlaf … Rufus auf´m Baum,Samu im Korb. Und Moms hilft beim Balkon fegen Oo Dachte ich guck nicht richtig als ich mich umdrehte und der Flusen mit einmal maunzend hinter mir stand ;) Immerhin hat ich vor die Kamera in der Hand .. leider nur mit Macrooptik drauf,so das es ein komisches Bild wurd *g*

Ich mach´s mir jetzt gleich ne Runde gemütlich und sonst auch nix weiteres. Kopf zickt,müde wie nix  .. das reicht für maximal etwas Karten wühlen und schauen ob ich was zusammen bekomme :)

2 people like this post.

2 thoughts on “Weeklyplausch ~ 08”

  1. Moin Blackmoon :)

    den Winzanflug von Panik hatte ich letzte Woche auch. Kenne auch diese Gedanken, wenn man “zu weit” weg ist von Zuhause und dann kommt die Panik. GsD nur noch selten im Gegensatz zu früher. Verstehen kann ich mich dann auch nie, aber ich bin milde mit mir geworden. Hilft ja nichts, sich noch selbst zu strafen, nur weil es einem nicht gut geht.

    Die Nudeln sehen lecker aus. Auf YT kann man unglaublich kreative Videos finden für fast alles. Ich hoffe, dass das mit dem blöden §13 nicht ausgehebelt wird. Ich hab mir da schon sooo viel Anregungen geholt, das ist der Wahnsinn!

    Aquarellpapier will ich mir auch noch kaufen, ehe ich hier wegziehe. Weiß nicht, w ie es da oben ausschaut mit Künstlerbedarf, der einigermaßen erschwinglich ist. Deshalb lieber hier nochmal in den Bastelladen. Werde mir wohl auch ein mittelpreisiges Papier kaufen in der Hoffnung, es bringt schöne Ergebnisse hervor. Hätte gerne so einen Aquarellmalkasten, aber das ist derzeit noch zu teuer für mich. Hab schon länger nicht mehr mit Aquarell gemalt und muss es definitiv wieder üben!

    Viel Spaß mit Deiner Mom und Deinem Cousin! Klingt ja alles lecker, was Du auf den Tisch bringen willst. Quarkbällchen mit Sojaquark? Das wäre ja mal ein höchst interessantes Rezept ;-)

    Rufus scheint sich ja nun doch an euch gewöhnt zu haben ;-) Manche Katzen brauchen einfach länger. Hatte mal eine, die hatte ich gemeinsam mit einem Kater zwei Jahre lang und in den zwei Jahren hat die mich nur angesehen, wenn sie was zu fressen wollte. Eines Nachts wachte ich so um 5 Uhr auf und hatte eine schmusige Katze im Arm, die mich abknutschte, das war nicht mehr feierlich. Dachte, es sei der Kater, da der sehr verschmust war, mache Licht an, schaue hin – es war die Katze! Das war eine Überraschung!

    Viel Spaß mit Deinen Karten. Ich überlege gerade, wie ich eigene Orakelkarten aus meinen Insta-Fotos basteln könnte. Ach ja, irgendwas muss man sich ja immer einfallen lassen, gell.

    Schönen Sonntag Dir!

    Liebe Grüsse
    Clara

    1. Da geb ich dir recht ;) So wild wie früher ist es bei mir auch nicht mehr. Oft genug kann ich unterwegs sein ohne das sie aufkreuzen. Aber dann und wann schlägt es doch mal wieder zu.

      Youtube hat mir schon so manches Mal den Hintern gerettet ^^ Ich hoffe auch das sie das mit diesen schiiiet Gesetzen nicht kaputt machen … wär echt schade -.- So oft wie ich da Tutorials schon gesucht/gefunden hab. Gut,Rezepte weniger,wobei sich das beim üben von Glutenfreiheit inzwischen auch etwas geändert hat.

      Ich hat mir vor 2 Jahren von Faber Aquarellbuntstifte gekauft. Sündhaft teurer Kasten,aber super Stifte. Ohne das Weihnachten vorher gewesen wäre,hätte das auch nicht so ganz geklappt ;) Die nutz ich allerdings vorwiegend für mein BulletJournal und nicht so zum malen. Kann man zwar auch,aber immer vorzeichnen tut man bei Aquarell auch nicht. Daher nur bedingt einsetzbar. So eine kleine Palette an “normalen” Farben hab ich zum Glück noch. Die war nicht massig teuer (24 Farben für 20 Euro) und ist völlig ausreichend. Und halten tun die im Gegensatz zu Öl und Acryfarben ja ewig.

      Na,ich musste mir lang genug anhören “warum backst du nicht mehr ?” *lach* Weil ich zunächst gekauftes Zeugs genommen habe,so lang ich nicht wenigstens ein paar Dinge glutenfrei halbwegs anständig verpacken konnte. Wegen einem Kuchen mir die Küchemaschine und Co quasie “verseuchen” mach ich nämlich nicht. Probieren könnt ich dann auch nicht,also hab ich den Anspruch,man soll´s nicht unbedingt rausschmecken das es “anders” ist.
      Mein Bruder und Cousin sind beide etwas “picky” Da hilft dann ein kleiner fertig gekaufter Kuchen oder Kekstüte ^^
      Apfelkuchen und Quarkmuffins hatte ich jetzt noch nicht gemacht … aber ich weiß das zumindest meine Mama beides mag. Glaub mein Bruder mag sogar auch Quarkzeug (nicht ganz sicher gerad) Also dachte ich,beides und schauen … wo beides klappt ohne das man die Andersartigkeit schmeckt ^^

      Rufus macht mir auch gerad´s schreiben etwas schwierig. Er schlawenzelt die ganze Zeit im Kreis auf´m Stuhl um mich rum,bin komplett in Haaren gebadet und alle paar Minuten bekomm ich Nasenknutscher Oo ^^ Also beschweren kann ich mich gerad nicht *lach*
      Mich überrascht es halt,das er doch soooo fix aufgetaut ist. Gerad weil er sich so am Anfang verhalten hat wie er´s hat. Da bin ich eher davon ausgegangen das er weit über ein halbes Jahr braucht um richtig anzukommen und sich auch nur im Ansatz anfassen lässt. Die Pflegestelle sagte ja auch “er braucht sehr lange” Das er jetzt schon so hier rumturnt und doch ein ganzes Stück Vertrauen schon hat … umso schöner ;) Ist ja auch für ein Tier etwas anstrengend so ein “Scheuchenzustand”
      *gg* das glaub ich gerne :) Da wäre ich wohl auch erst von ausgegangen das es der Kater und nicht die Katz war. Sie musste die zwei Jahre in dem Moment warscheinlich nachholen ;)

      Hmmm Orakelkarten aus Fotos. Ausser Grafikprog und Drucker anwerfen würde mir da gerad nix einfallen ;) Hab ich allerdings auch noch nie versucht und würd warscheinlich eher zum zeichnen/malen greifen als zu Fotos. Aber kommt dann auch auf den Themenbereich an. Wenn die Fotos zu passen,umso besser.
      Danke,den hatte ich bzw. hab ich weiterhin *g* Gestern noch 2-3 Runden mit testgespielt um zu gucken wie/ob sie funktionieren. So ganz zufrieden bin ich noch nicht. Gerad mit dem roten nicht. Glaub das rupf ich komplett auseinander. Das schwarze Deck ist aber erstaunlich nett. Bedarf aber auch noch etwas fine tuning :)

      Danke schön,dir einen guten Start in die Woche :)

Comments are closed.