Alltagswahn
Comments Off on Weeklyplausch ~ 38

Weeklyplausch ~ 38

++ Dieser Beitrag enthält “Werbung”  bzw. Markennennung. Diese Artikel habe ich selber käuflich erworben und erhalte keinerlei Bezahlung für die Nennung/Verwendung selbiger ++
[Media]
 Harry Potter,Cafetoons,Dokus,Gruseldingens am Freitag
[Küche] Pflaumenkuchen,frische,selbstgemachte Brötchen,Gemüse,Rotkohl mit Sauce
[Gefreut] endlich ein paar nötige Dinge von der ToDo-Liste abgearbeitet.
[Geärgert] glaub nicht ?!
[Gekauft] Moms Kekse und spontan Suppenschälchen und Kerzen
[Working on] Flur
[Was gab´s] … ToDoListe abarbeiten,krüppelige fette Henne-Stauden express-einpflanzen,Flur weiter gemacht,gebacken und gab´s noch was ?! Ach,ein paar Fotos hab ich noch gejagt :)

Letzten Sonntag hab ich Brötchen gebacken. Irgendwie Lust drauf gehabt,keine Idee für eine süße Sünde,also dachte ich mir,ich probier die Backmischung von “Tanja´s Backliebe” aus,die ich mir beim monatlichen Glutenfreishopping mitgenommen hatte. Schließlich hatte ich die jetzt schon ein paar Wochen auf der “dringend mitnehmen” Liste.  Mir ging soooo die Wuppe. Wenn ich an meine vorherigen Versuche dachte,wo alle in der Tonne landeten da sie nicht genießbar waren.
Basisrezept stand hinten drauf,bewaffnet mit Tablet und dem Tutorialvideo ging´s in die Küche. Streng nach Rezept,bloß keine Experimente. Was soll ich sagen … die Brötchen sind herrlich geworden :) War wärend der Zubereitung mehr als skeptisch. Von wegen Essig in den Teig,Öl (sobald Öl in den Teig kommt,versemmel ich selbigen ansich chronisch)  und dann nicht gehen lassen (von wegen Hefeteig) Brötchenrohlinge nicht schlagen,falten etc.pp Das war so komplett gegen die Gewohnheit.  Ich hab drei normale und zwei Käse gemacht. Erst einmal keine Gewürze o.ä
Einfrieren geht auch super wie ich festgestellt habe. Sie sind weiterhin knusprig,locker,fluffig auch wenn sie im TK waren. Ohne aufbacken.
 
Die Mischung werd ich wohl nun immer auf Vorrat haben und mit Sicherheit die ein oder andere Variante von machen. Z.b Rosinenbrötchen (ich liebe sie) mit Gewürzen und Toppings etwas spielen usw.
Am Dienstag folgte dann der Zwetschgenkuchen. Da gab´s  genau das gleiche Nervenschlottern. Aber auch da,völlig umsonst. Er war sehr lecker,hätte nur mehr Streusel draufmachen sollen ^^ Hab mich auch da,genau ans Rezept gehalten (war von Haus aus glutenfrei) um das Risiko eines Fehlschlages so gering wie möglich zu halten. Einzig,meine Form war zu klein,sprich der Boden ist zu dick geworden.
 
War das erste Mal das ich mit Pudding im Kuchen gearbeitet habe,der mit in den Ofen kam. Glaub beim nächsten Mal werd ich das Rezept nicht mehr verwenden und ein anderes suchen. War zwar sehr lecker,aber das mit dem Pudding war nicht ganz soooo optimal.

Spontan hab ich die Tage in nem Onlineshop zugeschlagen. Ansich hab ich ja schon wieder Halloween/Herbstfrust. Es ist einfach nicht an gescheite Deko dran zu kommen. Wohn da wohl völlig falsch für -.-  Hübsches Halloweenzeug gibt es hier einfach nicht.
Angelockt wurde ich durch wunderschöne bordeauxrote Teller im Prospekt die ich soooo dringend hätte haben wollen. Und Dekokürbisse. Beides nicht zu haben im Onlineshop -.- Teller waren nicht auffindbar und die Kürbisse ausverkauft. Stattdessen blieb ich an diesen wundertollen Suppenschalen hängen. Davon hab ich gleich 2 in orange und 2 in senfgelb mitgenommen. Und ein paar Stumpenkerzen. Immerhin etwas.

Die Woche ging´s auch noch zum dicken blauen-weißen Discounter. Selbiger hatte LED-Spotlights im Angebot. Nicht schön,aber funktional und so wollte ich zum dringend benötigten Küchenlicht kommen. Zumindest vorläufig bis das ich da nen endgültiges Lichtkonzept habe.  Die letzte Packung Spots mit Fernbedienung am Abend noch erwischt ^^ Hatte ich schon fast befürchtet das die ganz schnell ausverkauft sind.  Die wanderten auch umgehend unter die Küchenschränke an der Spüle und an den schwedischen Hängeschrank auf der anderen Seite. Zwei für die ich keine Verwendung hatte,wanderten nach unten zu des Mannes Eltern,denn dort war auch Küchenlichtnotstand. Wo es schon keine zweite Packung zum mitbringen gab.
   
Des weiteren gab es noch Nachschub für meine Frühlingsbox. Einmal das Säckchen Tulpenzwiebeln auch aus´m Discounter und die Schneeglöckchen,Zinien und kleinwüchsigen Wildtulpen hatte ich mit dem Herbstpflanzenshopping eingesackt.
Zudem hab ich ENDLICH die Stange in der Küche hängen. Jaaa,sie hängt nicht mittig,ich weiß ^^ Bitte ignorieren. Das war keine Absicht und ich bin da jetzt bestimmt ein paar Monate Mr. Monk. Such noch nen Gewürzregal was auf die rechte Seite kommt,dann passt das wieder bzw. “das musste so” ^^ Das war eines der Dinge der ToDoListen-Kleinigkeiten die ich nebst weiter am Flur machen,die Woche endlich wegbekommen habe. Rauchmelder sind ENDLICH an der Decke. Bzw. erste einmal die Halterungen. Kleber muss noch aushärten. Erster Versuch vor Monaten war kläglich gescheitert. Da flogen sie wieder von der Decke.  Als ich mir die Tage aus der Werkstatt den Bohrer für die Stangenlöcher ausborgte wanderte ein Kleber “kleben statt bohren” mit nach oben. Probieren kann man es ja mal. Im gleichen Atemzug klebte ich auch die abgebrochene Stuckecke vom großen Kitschespiegel. Kann der bei Gelegenheit auch an die Wand. Muss erst noch suchen ob ich die Haken dafür noch habe oder ob ich die nachkaufen muss.
Zumindest hab ich jetzt den ganzen Kladderadatsch von der Arbeitsfläche und mehr Platz auf dem Schrank :)

Kuschelkatzen gab´s natürlich auch. Erst recht wo es seit Freitag einen 10 Grad Temperatursturz gab. In einem Moment noch dezent schwüle 24 Grad. Eine Stunde später schloddern bei 13 Grad Oo
Das Pumpkin hilft beim Fotobeute sichten ~ Die zwei Jungs müssen gucken was die zwei Kater im Spiegel machen ~ Möööööms ^^ ~ und Kuschelalarm bzw. ich hab kein Platz zum schlafen … hauptsache die Viechers liegen bequem und haben genug Decke unter´m Hintern.
   
Für mich gibt´s heute den üblichen Kuschelsonntag denke ich. Bisschen Minecraft auf dem Plan,das war´s dann aber auch schon.

1 person likes this post.