Alltagswahn
2 Comments

Weeklyplausch ~ 50

++Dieser Beitrag enthält unbezahlte Markennennung. Diese Produkte wurden von mir selber käuflich erworben++
[Media]
 Dornrösschen,A Christmas Carol die Erste (schauen wie viel Varianten ich dieses Mal schaffe ^^) Dokus
[Küche] Gemüse,Suppe,Butterbrot,Kekse,komische  Dominosteine *jeiks*
[Gefreut]  öh
[Geärgert] Amazon ^^
[Gekauft]  Haartönung
[Working on] –
[Was gab´s] … 1 Schritt vor ~ 5 zurück bzw. im Allgemein ne anstrengend,komische Woche.

Wo fang ich an … ach,am besten beim glutenfreien Content. Ich hatte mir ja noch bei einer Minibestellung Dominosteine mitgenommen,nebst Brot und ein paar Süppchen. Die Steine waren von der Hammermühle. Also ich hab ich mich ja noch NIE beschwert,das glutenfreies Gebäck zu groß ist (eher im Gegenteil) nur jetzt tu ich es. Diese Dominosteine sind zu groß. Also nix mit den kleinen und vorallem leckeren Häppchen die man so kennt. Geschmacklich konnt man sie in die Tonne kloppen. Minderwertige Schokolade,viel zu dick überzogen,die Teigschicht gruslig und das Marzipan auch eher von minder Qualität. Dabei hätte man bei einem Preis von ü 4 Euro echt ein wenig was erwarten können,ausser dem Bedürfnis die nächste Mülltonne zu finden oO  Nun bereu ich es fast auch noch kleine Oblatenlebkuchen von der gleichen Firma gekauft zu haben. Die hab ich bislang nicht probiert.
Immerhin kam so spontan der Impuls doch noch mal zu backen. Spitzbuben in jedem Fall. Schauen ob noch Spekulatius dabei kommen oder nicht. Ausstecher hab ich ja jetzt ;) Aber die kleine Backorgie gibt es dann erst am 23igsten oder 22igsten.

Ich hab noch ein paar Fotos gekramt. Eigentlich wollt ich sehen was ich noch drucken möchte und ob ich vllt irgendwas finde,was ich meinem Kalender noch einsetze. Bevor ich das jetzt wieder vergesse ^^ Hatte nämlich aus der Not raus mir einen kleinen,minimalistischen Wandkalender für die Arbeitsschranktür gemacht. Und bin mir da noch super unschlüssig ob ich ihn so belasse oder ob da noch was kleines visuelles bei kommt. Ja,er ist nicht ganz gerade von den Zahlen her,aber das ist mir wurscht. Die ganze Zeit auf das blöde Grid starren ist anstrengend und irgendwann tanzt es ^^ Feiertrage kennzeichne ich noch manuell und gut ist.
    
Die drei sind noch in die Gallerie gewandert. Den Kampf gegen/in Lightroom hab ich verloren und das Prog runtergeschmissen. Es hat einen Bug der sich irgendwo wohl nicht fixen lässt. Dringend gebraucht hätte ich das Ding nicht,aber ich wollt endlich mal näher reinschauen. Gesagt,getan … gesehen das es nicht funktioniert … runter damit ^^

Catcontent
Uffz. Das sagt es ganz gut glaub ich ^^ Momo fing ja an zu oft zu spucken. Alle zwei Tage war nicht lustig. Gegen Fellwurst sag ich nichts,aber alles andere sollte nicht. Ich konnte es nicht mehr sagen,hat er Stress,hat er was anderes,haben die Zwerge doch Würmer mitgebracht ?!
Also rief ich am Donnerstag bei unserer Tierärztin an. “Leider” landete ich bei der anderen Ärztin die ab und an mit in der Praxis ist und der Meinung ist,Katzen sind Einzelgänger. Darüber durft ich mir dann also auch erst einmal einen Vortrag anhören. Verkniff mir dort aber einen Kommentar dazu. Kernaussage ausserhalb desse,sie hielt es für gut möglich das er schlichtweg etwas Stress hat,gepaart mit Fellwurst. Ich solle die viere doch trennen in der Nacht. Also dauerhaft. Das der “alte Herr” seine Ruhe hat. Öööhm,das könnte ich tun wenn die Gruppe zusammengewachsen wäre. So würde aber jeden Tag die Zusammenführen wieder neu anfangen und der Stress für jeden einzelnen wäre hoch. Mal sie auseinander setzen,wenn ein Hitzkopf völlig durchdreht und nicht mehr weiß warum,ja. Auch mal ein/zwei Nächte -warum auch immer- eine Türe zu,ok. Aber so,nach einigem Überlegen,nö.
Aber Poop soll ich sammeln von ihm und in die Praxis bringen um den Wurmfaktor auszuschließen. Nierenamok hielt sie für unwarscheinlich,da er sich sonst völlig normal verhielt.

Ich hatte Dienstag bei Momo mit Bachblüten angefangen. Kann man von halten was man will … mir wurscht. Ich hab bislang die Erfahrung gemacht,das sie´s tun. Hatte extra welche für Fellnasen eingepackt,wo ich eh welche für mich noch geholt hatte. Auf Feliway wollt ich gern verzichten,da ich da etwas skeptisch bin das man sich die Katzen von dem Teil abhängig macht bzw. am Ende nichts mehr ohne das Teil läuft. Daher,ungern.
Wie´s der Zufall wollte und ich hoffe ich verschrei nix wenn ich´s jetzt laut aussprech *holzVerklopf* Er hat mit der Spuckkerei aufgehört ^^

Dafür ist er aber mit Rufus aneinander gerasselt. Mehrfach und das fand ich wiederrum gar nicht lustig. So ne Möpperrei gibt es hier nicht. Ich hoffe das kann ich Rufus nach und nach klarmachen. Denn Momo hat sich danach nicht mehr aus der Küche getraut. Und da werd ich zum Löwen.
Momo hockte unschuldig,wartend in meiner Nähe und wartete das ich die Futterschälchen fertig hatte. Rufus kam an und zimmerte ihm volles Rohr eine. Danach fing er sich ein ziemlich lautes “NEEEEIIIN” und Gesichtspuster ein. Wenigstens war er für 10 Sekunden beeindruckt. Momo flutschte danach beim Mann unter´s Bett und war nicht mehr gesehen. Hatte Mühe ihn davor zu bekommen und ihm klar zu machen,das er in Ruhe futtern kann. Zum fressen pack ich sie zur Zeit seperat,da die Zwerge weiterhin oft alles machen,ausser fressen. Um die Ablenkung so klein wie möglich zu halten,wandern die zwei kurz dafür ins Wohnzimmer mit Tür zu.
Kurz drauf versuchte Rufus das gleiche bei Merle. Spielrunde war angesagt. Merle war auf dem kleinen Kratzbaum hier,robbte sich um den Sisalstamm rum und sponn etwas. Rufus hockte an meinem Fußende vom Bett und machte sich länger und länger. Sie beachtete ihn gar nicht,schaute ihn nicht an o.ä  Er wollte ihr dann eine rüberdämmern. Wo ich dann aber schneller war mit einem gut gebrüllt Löwe “NEEEEEEEEEEEEEIIINNNN” begleitet von einem lauten Geräusch,das er zusammenfuhr und es lies.
Gestern ähnliches Spiel. Momo hatte sich endlich wieder aus der Küche getraut … hockte mit beim Mann im Zimmer. Ich war damit beschäftigt Spielangel und Laserpointer zu schwingen. Ja ich weiß,Laserpointer … aber Moms liebt das Teil und ab und an gibt´s das halt. Fertig.  Rufus hockte unter´m Wäscheständer,Momo dahinter und wollte ihn beschnüffeln. In dem Moment dreht er sich aus dem Nichts,ohne Warnung um und zimmert ihm wieder eine ?! Da war ich nicht fix genug mit irgendwas und es ging nur ein leicht zu spätes “NEEEEIINN RUFUS”
Momo hockt seither in der Küche -.-
Also,so pseudoängstlich und “scheu” sich der Herr Menschen gegenüber zeigt … er hat ne verdammt große Fresse. Und so geht das mal gar nicht. Um da nicht ein ernsthaftes Problem zu züchten,werd ich mich da wohl auf kätzische Art das ein oder andere Mal noch mit ihm “anlegen” müssen. Mit menschlichen Ausdrücken/Sprache komm ich bei den beiden noch nicht sooo weit. Das brauch auch denk ich noch. Auf den Kopf gefallen sind sie nun wirklich nicht. Und man muss ihr Alter von nicht ganz 1 1/2 Jahren bedenken. Im Grunde sind sie pupertär und versuchen ihre Grenzen zu testen/finden. Weil hier wird weder gemöppert noch gemobbt. Wissen die zwei Ms und bislang hat das mit jeder Katz wunderbar funktioniert. Auch das ich hier nicht gebissen oder grundlos angefaucht werde,ist nicht. Es sei denn ich würde etwas tun,was sie gar nicht mögen würden,was ich zusehens vermeide. Grenzen hat jedes Tier und die gehören akzeptiert.
Möchte schließlich das meine Finger heile bleiben ^^ Das man im Spiel mal eine abbekommt oder auch mal fehldeutet,passiert.

Das verursachte bei mir aber übles Kopfkino zugegeben. Bis ich mich da wieder gefangen hatte,hat nen Moment gebraucht. Hatte halt die missglückte Zusammenführung mit der kleine Hundemaus im Nacken. Und ich denke die wird das ein oder andere Mal auch noch aufpoppen in meinem Schädel ^^
Was mich dann zumindest am Freitagabend beruhigte,als ich ins Bett ging lagen alle vier mit bei mir und es war Ruhe. Moms auf meinem Stuhl,Merle klebte an meinen Hintern gekuschelt,Samu und Rufus im Kratzbaum gestapelt.

Aaaalso,tief Luftholen,Tee trinken und Regeln aufstellen ^^

Dann war da noch die Adventskalenderausbeute von dieser Woche. Man ignoriere bitte den Brassel der da noch mit bei steht. War eben zu faul den weg zu räumen ^^
Ein Sparschweinchen mit Schääääädeeell  *love*  Buntstifte von Lamy,ein schlaues Gartenbüchlein was voll mit wunderfeinen Pflanzen ist. Da schrei ich bestimmt noch das ein oder andere Mal “will ich haben” Zwei Pöttchen wo ich noch nicht ganz sicher bin ob sie als Pflanztopf verwendet werden oder anderweitig. Zwei hübschkitschige Bilderrahmen zum hängen,ein How to train your Dragon Kartenspiel und die Keksausstecher die ich letzten Sonntag drin hatte und vergessen hab auf´s Foto zu packen ;)

Inzwischen ist auch alles weihnachtliche verpackt und fast zusammen. Ein kleines Ding fehlt noch,aber ich hoffe das kommt die Woche. Spontan haben wir Freitag beim Cafe auch noch das Essen geplant. Kartoffelsalat und Fishfingers. Zweierlei Salate allerdings .. da der eine mit Joghurt sein wird,ich eh für uns beide aber so oder so einen auf dem Plan hatte,keine doppelte Arbeit ;) Schauen,vielleicht mach ich spontan noch kleine Veggiebällchen dazu,statt glutenfreie Fishfingers für mich mit zu nehmen. Ist in jedem Fall fast alles was ich am Vortag machen kann,was bequem ist. Hat man an Weihnachten selbst halt nix zutun,was auch schön ist ;) Kekse mach ich auch nen Tag oder zwei vorher.

Kuschelmonsternasen wie üblich
Samu und Merle ohne Brummorgie ^^ ~ Moms guckt das ich keinen Mist mit Fotos mache ~ Rufus guckt Fernsehen Oo ~ und Madame Tiny geht ihrem Kuschelbedürfnis nach ^^ Is aber auch frisch geworden Oo

2 people like this post.

comments