Weeklyplausch ~ No 20

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Supernatural Season 5 und 6,Dokus,Hörspiele
[Küche] Salate bzw kalte Küche vorwiegend,frische Brötchen
[Gekauft] ähm nope ich glaub nicht
[Working on]
[Was gab´s]  Frische Brötchen backen,Garten,Tomaten und Katzen anketten und die Kommode ist gut gelandet. Eine recht entspannte Woche mit einem Touch Unwetter und der Ankündigung das die Kommode geliefert wird. Halsentzündung/reizung mit Kopfschmerzen oben drauf und pflegebedürftige Kapmargariten und ein neuen Stuhlrückenkissen vom Discounter gab´s noch dazu.

Das gröbste an Wetter ist hier zum Glück an uns vorbei gezogen bzw. hat einen Bogen gemacht. Zumindest beim zweiten Mal. Das erste am Donnerstag,da schlug der Blitz ein. Der hatte sich 5 Meter neben dem Haus,hinter´m Schuppen den Dekometallbaum ausgesucht zum einschlagen. Was mir einen riesen Schreck einjagte und die Katzen laufen ließ. Ansich schien es so als sei das Gewitter ein Stück weiter gezogen und ruhiger zu werden,als ein Blitz da noch anderer Meinung war. Nix passiert,nix am brennen gewesen,Baum auch noch heile.
Nicht von schlechten Eltern war´s am Freitagabend. Die Front war beeindruckend gehaltvoll,machte aber irgendwie hier Halt und bog ab. Man hörte es eben nur im Sekundentakt donnern,ein paar Blitze kamen hier an,Regen und im Nachgang noch Wind. Der/die Tornado(s) gingen woanders runter. Bzw. das war zunächst nicht einzuschätzen,da sie offenbar von einer anderen Richtung kamen. Ansich sieht man das immer ganz gut an den Wolken. Die haben eine typische grünliche Färbung,sobald einer irgendwo runtergeht.

Zunächst bin ich getanzt. Der Zwetschgenbaum trägt ! Ganz still und heimlich sind da Pflaumen gepoppt. Ich dachte ich raste aus. War immer noch am Suchen ob selbstfruchtend oder nicht bzw. welche Sorte das ist. Viele werden wohl nicht dran bleiben. Aber ich habe die leise Hoffnung das 1-2-3 vllt. ausreifen zum probieren ;)  Er ist ja erst drei/vier Jahre alt,da hat er noch Zeit.  Bis zum Herbst bin ich mir dann auch einig ob ich noch einen zweiten dazu kaufe oder nicht. Aktuell hängt er voll Läuse.  Und wieder fällt mir auf wie extrem das geworden ist. Glaub ich lass mich jedes Jahr drüber aus,wie viel das mit den Viechern geworden ist und das ich das von früher absolut nicht so kenne. Aber ich hab kleine Fresslöwen auf den Bäumen. Die Marienkäferlarven machen einen guten Job,ich hab noch Knofi und Lavendel meist drunter stehen,dazu Kapuzinerkresse. Verhindert zwar nix,aber unterstützt. Ausserdem haben alle Bäumchen noch Ackerschachtelhalmsud bekommen.
Kapuzinerkresse ist das Stichwort …. ich kann irgendwie nicht mal nur ein,zwei Tütchen Samen kaufen Oo
   
Nein,dazu sind noch zwei Dahlien ins Körbchen gewandert ;)   Bei den Lupinen hat sich offenbar rosa durchgesetzt. Das war eigentlich eine Farbmischung. Dieses Jahr kommen nur pinke raus *g*   Und der Mohn ist auch geploppt. Handgroße Blüte *love*

Zwischendrin hab ich etwas geräumt bzw. musste ich. Den Wäscheschrank aus/umräumen bevor dieser ins Bad konnte. Ein klein wenig aufgehalten wurde ich von meinen Tagebüchern. Da musste ich dann doch mal eine Runde drin lesen gehen.  “My life in books” … von 1997 bis heute hab ich sie noch. Bzw. seit 2017 sind´s BulletJournals. Ansich hatte ich noch von ´97 angefangen mit Tagebuch schreiben,aber die gibt es nicht mehr -.-   So richtig fertig bin ich mit der Räumerrei auch noch nicht. Immerhin sind die überall verteilten Handtücher schon einmal eingeräumt. Aber sonst liegt noch einiges quer und längs. Muss mir erst noch schlüssig werden was,wie,wo und überhaupt.
Hat aber alles sehr gut geklappt. Per Mail kam die Ankündigung das die Kommode am Donnerstagmorgen geliefert wird. Musste nur noch den Termin bestätigen. Tat dies auch und am Donnerstag riefen sie noch an ob ich auch wirklich zu Hause sei und um die Adresse noch einmal zu bestätigen.  Keine 10 Minuten später standen sie vor der Türe und 5 Minuten später auch die Kommode im Flur. Hatte vorher kurz die Katzen sortiert und das eine Katzenklo aus dem Flur geräumt das Platz ist.  
   
Die stinkende Pappe schnell weg geschafft die drum war und Rufus mochte das Ding auf Anhieb ;) Gefallen tut sie mir sehr gut,ist fein massiv (wiegt selbst 60 kg) und ist aus Altholz gefertigt. Einziger kleiner Nachteil den ich anders gedacht hatte,die Böden in den beiden Schrankfächern sind fest montiert. Da muss ich noch gucken ob die sich evtl. lösen lassen. So genau hab ich noch nicht geguckt. Denn ansich war der Plan in einem der Fächer den Aussenfilter für´s Aquarium zu stellen.
Schranktausch ging recht fix. Aquarium teilweise abgelassen und Wasser inkl. Hiccs auf drei Boxen verteilt,in die Dusche damit. Schrank rüber ins Bad geschubst,Wasser und Hiccs wieder rein,dann die Kommode bei mir ins Zimmer und feddich ;)

Gestern ging´ s nur kurz in den Garten. War mir usslig draußen. Dafür stehen heute Dahlienschösslinge schneckensicher zu machen und Rasen. Schießt ja alles sofort wenn es warmen Regen gibt ;) Und die Schnecken plöcken auch wie nix.  Zumindest ist das der Plan für heute.
Einen kleinen Windschaden hab ich. Mir ist eine der Tomaten abgeknickt. Lustigerweise die in den Töpfen blieben stehen,wo man meinen sollte,da knickt eher was ab. Eine Cherrytomate hat es erwischt unter dem Vliesdach. Der Haupttrieb ist runter. Der Rest blieb aber stehen. Also hab ich den Haupttrieb eingebuddelt,gucken ob der wurzelt. Und lass den Rest der Pflanze am Seitentrieb weiter wachsen.  Die anderen Tomaten hab ich jetzt alle noch einmal gebunden mit Sisalseil. Das ist schlichtweg besser. Dieser Bindebast ist für Tomaten am Anfang vllt ganz nett,aber verletzt die Pflanzen sobald sie richtig wachsen.
   
Die Lampionblumen wollten die ersten zwei Jahre irgendwie so gar nicht … jetzt wuchern sie *love*  Mairübchen und Kartoffelwald.
Was mich ärgert,die Monstranzbohnen sind offenbar weg. Die Buschbohnen kommen artig bzw. sind 10-15cm hoch inzwischen. Bei den Stangen-Monstranzbohnen ist nix. Hatte auch mal gegraben,keine einzige Bohne mehr zu finden -.- Ob der Maulwurf die vergraben hat,Vögel rausgepickt oder Ameisen verschlürt haben,keine Ahnung. Wenn sie woanders auftauchen,waren es die Ameisen. Ärgert mich aber trotzdem. Hab ne Woche das halbe Internet abgegrast um die zu finden ^^

Samu Kuscheltiertarnung ~ Hiccs chillt beim Umzug ~ Madammchen hat ne sehr bequeme Kopflehne ^^ und die zwei Knalltüten in ihrem Bett gestern Abend *g*
     
Werde mich jetzt noch nen Stündchen mit Supernatural ins Kissen machen und dann Haushalt und Garten. Wenn ich ganz viel Lust hab mach ich später glaub ich Reibekuchen. Irgendwie Lust drauf :) Und wo´s nicht mehr so komisch warm ist,kann man auch mal die Pfanne anwerfen.


Be the first to like.