Press "Enter" to skip to content

Weeklyplausch ~ 14

[Media] Cafezeichentrick,Dokukram
[Küche] Veggpfeffersteak mit gebratenen Pilzen,Salat,Birnen&div Obst,Gemüse
[Gefreut] moar Blumen
[Geärgert] ne eher traurig
[Gekauft] Monsternaseneinkauf
[Working on] –
[Was gab´s]  noch mal eher meeeehhhh.
Mit Madame Riesendickschädel Tiny hat sich die Situation leider nicht entspannt. Sie verweigerte weiterhin das Futter. Sämtliche Tricks mit denen sie sonst zum futtern zu bewegen ist -wenn ihr mal die Futtersorte nicht in den Kram passt- haben auch nicht funktioniert. Lediglich mit Thunfisch hab ich sie bekommen,sonst wär´s auch kritisch geworden so langsam. Von wegen,wenn Katz drei Tage nichts frißt,dann wird´s ernsthaft gefährlich. Also damit sie überhaupt was nimmt,gab´s zwischendrin etwas Thunfisch mit Reis aus der Dose.
Ronja hätte es wohl in 2-3-4 Wochen rausgehabt,das sie die Katzen zu ignorieren hat. Jedenfalls klappte der Umgang von ihrer Seite her,langsam besser. Um Moms machte sie einen Bogen oder ignorierte ihn gleich ganz,Ian wurde abgeschleckt und hielt sie wohl für einen Hund *g* und Merle näherte sie sich vorsichtig (um zu schnüffeln) Allerdings die berühmten Ausnahmen wenn man nicht aufpasste.
Es half  nur leider alle nix. Wenn Merle die nächsten paar Wochen weiter auf dem Schrank gehockt hätte und nach und nach mutiger geworden wäre,ok,das hätte ich mir gefallen lassen. Nur fressen komplett einstellen … nein,in der Nacht den Hund beim Mann mit im Zimmer war jetzt auch nur die Zwischenlösung. Im Schlaf kann man nicht aufpassen.
Lange Rede,kurzer Sinn … der kleine Sofawolf ist am Freitag zu ihrer Pflegestelle wieder,wo sie bleiben darf und nicht weiter vermittelt wird. Was ein riesen Trostpflaster ist. Man fühlt sich eh schon scheiße genug,wenn dann auch noch die Ungewissheit dazu gekommen wäre,wohin sie vermittelt wird … gruslig. Und dort ist sie auch super angekommen und ich hab die leise Hoffnung das sie das hier als “Urlaub” abbuchen kann. Freute sich ein zweites Loch in den Hintern,hat alle(s) sofort wieder erkannt und es ging gleich mit den zwei Hundekumpels los zum toben.
Die Entscheidung fiel uns bestimmt nicht leicht. Gerad weil wir beide kleine Hundejunkies sind und vom Mann der Papa fand ebenso schnell Gefallen an der kleinen Nase. Sie war auch gerne mit in der Werkstatt Autos,Rasenmäher gucken,abschnüffeln … nachdem der erste Gang der schwerste war von wegen Aaaaangst :) Ansich wäre als nächstes der Garten ausbruchsicher gemacht worden,das sie da hätte toben können. Beim letzten Sturm hatte es ein Zaunteil dahingerafft,dort hätte sie halt ausbüchsen können.
Fazit,ein Sofawolf ist mit Merle nicht drin. Womit wir beide als letztes gerechnet hätten und ich bin auch noch immer ein wenig von der Rolle. Die Aussage vom Mann “da wo Merle war,da liefen doch X Hunde rum” “ja du,vllt hat sie´s vergessen ?”  Ich hab keine Ahnung wie gut die Erinnerung bei Katzen ist was ihre Kittenzeit angeht …. offenbar hat sie´s vergessen,verdrängt oder fand´s gleich scheiße ;)
Ach … nachdem Merle Freitag die Wohnung gründlichst gecheckt hatte ob irgendwo noch der böse kleine Wolf steckte,dem nicht so war,fraß sie wie ein kleiner Scheunendrescher …

Die Woche war generell ziemlich tierisch. Also wenn man von dem kleinen-großen Drama absieht. Sofawolf und Pumpkin wanderten in einer ersten Hilfe-Maßnahme in die Dusche. Nachdem ich auf dem Pumpkin was kleines,schwarzes hupfen sah Oo Flöhe. Hach wie herrlich !!!  Bei Moms und Tiny braucht ich´s nun gar nicht erst probieren. Da hätte ich mir gleich einen Notarzt rufen können. Aber da die zwei sich eh (noch) nicht krazten … erst einmal die zwei ab ins Bad. Zunächst Ian,da Ronja noch mit dem Mann auf Arbeit war. Etwas spannend war´s schon,da er bisher noch nie komplett in der Dusche war,sondern nur ein/zwei Mal den Hintern abgebraust bekam (er hatte sich angeschi….n ^^) Begeisterungsstürme waren auch etwas anderes,aber hat er ganz super gemacht ;) Zum Glück ist der Kater die Sanftmut in Person. Danach fluffte er dezent … das liiiiebe ich ja ohne Ende ^^ Fand ich bei Sam auch schon immer so klasse,den ich ja nu ein paar Mal in die Wanne/Dusche packen musste zu Freigangzeiten,weil er sich mit undefinierbarem Zeug eingesudelt hatte,was nicht so toll zum ablecken gewesen wäre. Nur mit dem Unterschied das Sam grundsätzlich danach eine Orgie von Protestpinkeln losliess.
Nun läuft hier ein Fluffpumpkin rum  *love*
Mit Ronja lief die Dusche auch besser als erwartet. Hatte etwas Bedenken da sie draußen um jedes Pfützchen einen Bogen machte,aber nach 2 Minuten fand sie´s nicht mehr so schlimm und hat sich ganz brav waschen und schrubbeln lassen.
Danach hab ich erst einmal nach Flohzeug gekramt und in der Apotheke bestellt. Tiny dazu auch noch fix auf die Waage genommen,da ich nicht wusste ob sie über oder unter 4 kg ist. Also zwei Dosierungen … einmal große und einmal kleine Katzen ;)
Putzorgie folgte dann auch noch,abdampfen was nicht in die Maschine passt oder es nicht wärmer als 60 Grad mag. Von den Wäschebergen hab ich jetzt noch eine Runde was von. Und irgendwie krabbelt es einen selber Oo ^^  Ich hoffe das wir´s mit einer Behandlung hinbekommen und keine zweite Ladung brauchen. Gewischt wird jetzt ein paar Mal mit reinem Essigwasser. Mögen die Viecher angeblich nicht bzw. hält man sich wohl grundsätzlich Biester vom Hals. Also überraschen lassen.
Wenn die Plage ganz weg ist,folgt dann die Wurmkur. Auf die freu ich mich schon -.- Denn selbst Ian fand die Tablette beim letzten Mal nicht so toll. Ich fang jetzt nicht an wie Moms das fand. Tiny kennt bisher nur Panacur und das gab´s aufgelöst in ner Spritze ins Mäulchen. Muss mal hinterher lesen ob man das bei Milbemax auch machen kann. Dann reden die zwei zwar nicht mehr mit mir,aber besser als alles andere :)

Ich hab jetzt doch schon mal den Baumarkt geplündert. Nachdem die Hälfte die ich eigentlich haben wollte,nicht mehr für den Onlineversand bereitstand. “wir bauen für Sie in Onlineverfügbarkeit immer weiter aus” Ach ja ?! Na denn frag ich mich wieso z.B meine Blumenpöttchen,die ich für die Palette haben wollte,mit einem Mal nicht mehr verfügbar waren ?! Das ist für mich kein Ausbau ^^ Ebenso verhielt es sich bei den Baueimern und ein paar anderen Dingen.  Jetzt such ich beim dicken Amazon nach … und wenn´s China-Billigimport ist,mir wurscht. Ist ja nur für draußen und muss in die Palette passen.
Immerhin waren die Behältnisse für die Dahlien noch verfügbar,ebenso massig Lavendel und div. niedriges Saatgut. Bevor die mir alles aus der Verfügbarkeit nehmen,lieber einsacken.
Gestern musst ich soo lachen … ich bin echt unschuldig ^^ Am Freitag hatte mir der Mann zur Magarinerettung vom Discounter eine Gerbera mitgebracht. Ich liiiiiiiebe diese Blumen. Nachdem ich sichergestellt hab,das diese auch ungiftig für Fellmonster sind,kann sie jetzt auch ins Wohnzimmer wandern. Ich sagte also “wenn sie noch welche haben,kannst gern noch 1-2 mitbringen” Wo wir Klopapier vergessen hatten. Und was bekam ich,nen ganzen Kindergarten an Blumen Oo  *love*  Kommt davon wenn man kein Gerberasamen findet,den man käuflich erwerben könnte.
Nun brauch ich definitiv mehr Töpfe und ein Dauerabo an Blumenerde so oder so. Denn ich glaub die ersten Zwiebeln können eh in die Erde so langsam. Muss die Sorte später mal abgrasen und zurechtlegen was jetzt schon in die Erde kann.
Die Nelken die ich auseinandergepickt hatte,machen sich immerhin schon ganz gut. Sogar das Stiefmütterchen was ich im Herbst von des Mannes Oma zugesteckt bekam blüht wie nix. Und ich dachte es sei kaputt,nachdem es X Mal ersoffen und erfroren ist. Hatte es letzte Woche einfach mal in einen Kasten mit der letzten überlebenden Winterheide gesetzt. Schaden konnt´s nicht,dachte ich bzw. bevor ich´s wegtu,gucken ob´s noch mal kommt.
Geplant wird zudem gerad ein Hochbeet an der Hauswand. Stehen tut der Rahmen schon seit letzter Woche im Hof. Bin gespannt was das wird und was drin landet :)

Gestern Abend gab´s nach einem ersten Sonnenbad und Abendessen im Garten einen kleinen Spaziergang. Ganz ohne Hund … schon komisch. Auch wenn der Mann anbot ein Kettenhalsband zu tragen…frag mich gerad wie das bei den Nachbarn ankäme.
Einmal rum zu Bach rauf,Moritz das Pony hat irgendwie absolut kein Bock auf Menschen,durch Büsche kriechen und Plastikzeug aufsammeln. Frag mich wieso da eigentlich ein Papierkorb steht,wenn die Leute den Mist in die Landschaft werfen. Ganz charmant bekam ich dann noch nen Ast quer durch´s Gesicht gezogen … “das gibt Rache” ^^ Nächstes Mal geh ich vor  ;)

Ein paar Fellnasen im Sonnenrausch gibt´s auch noch

Vollbelagerungszustand wird seit gestern geprobt. Wo das die letzten 4 Wochen nicht der Fall war,müssen sie´s jetzt nachholen hab ich das Gefühl.
Denke/hoffe in ein-zwei Wochen haben sich auch die letzten Unsicherheiten und Marotten der Monster wieder eingependelt. Und Moms hat bis dahin auch seine super Grumpylaune wieder abgelegt.

Ich geh jetzt erst einmal Blumenpötte suchen und dann Kuchen backen. Ich muss den Faktor Körperverletzung bei den Backwaren endlich mal rausbekommen Oo ^^

Be the first to like.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *