Gehölzwahn 2 Comments

Blogparade #duunddeinblog

Unterwegs gefunden und ich dachte ich nehm sie mal mit :) Gestartet von “Angeltearz liest” Und ich hab tatsächlich noch die erste Blogvariante hier liegen. Ohne Inhalt,aber immerhin das Gerüst.

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Das meißte steht hier im “dahinter” … ich bin 36 Jahre alt,wohne mit Mann und Maus Katzen irgendwo in Ostwestfalen,mitten auf´m Land.  Ich mag Bücher,Serien/Filme,Fotos,stricken und zeichnen. Wobei Bücher etwas zu kurz kommen in letzter Zeit,ebenso Serien. Irgendwann packt es mich dann wieder und dann gibt´s für gewöhnlich ein Marathon :) Fotos angucken bzw. vorallem selbermachen.Immer,überall,zu jeder Zeit. Sucht No.1 wenn man so will. Stricken immer mal wieder und nach Bedarf und zeichnen/pinseln wie die Ideen kommen.

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?
Jetzt muss ich überlegen. Ich meine 2004 wäre dieses graue Layout gewesen ? Ich weiß es nicht mehr. Es spaltete sich von meiner normalen Webseite irgendwann ab. Einen Plan von irgendwas hatte ich zu der Zeit noch nicht,von CMS und Co noch nie was gehört und überfordert. Weshalb es ziemlich umständlich war,mit jedem Beitrag die Seite neu hoch zu laden. Weshalb ich mit dem Blog dann zu myBlog wanderte. Probierte aus/suchte nebenher aber nach etwas eigenem. Gab und gibt bekanntlich diverse Blogsysteme. Seit 2005/2006 gibt es diese Variante mit WordPress. Der Name hat ein paar Mal gewechselt,was daran lag das ich zunächst noch meine statische HTML- Seite hatte die auf der Hauptdomain lag. Aber irgendwann warf ich alles in einen Topf da es mir zu zeitintensiv wurde mich um alles zu kümmern.

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?
Ja doch. Ich häng es zwar nicht an die große Glocke,aber seit der Blog eh auf meiner Hauptdomain liegt,die mit den Jahren in meinem Umfeld bekannt ist….lässt es sich nicht vermeiden :) Öööhm zugegeben,ich weiß es nicht was sie dazu sagen ^^ Piekse den Mann dann schon mal,wenn ich´s Layout umgeschmissen hab “was meinst du ?” Aber das war´s dann auch. Sonst wird da eher nicht drüber geredet.

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?
Ja,ich hab mich zu getreten. Bin da irgendwie nicht sooooo der Junkie,aber Instagram und Facebook gehört glaub ich inzwischen fast zum guten Ton Oo
Facebook
Instagram

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)
Ich find diese kommerzielle Welle die irgendwann kam nicht sooo toll. Mit einem Schlag war es vorbei mit den kleinen,privaten Blogs die sonst so da waren und die ich persönlich sehr gerne gelesen habe. Da fand auch noch eine nette Kommunikation untereinander statt. Das war dann irgendwie mal weg. Irgendwie las man nur noch “Werbung” (das man jetzt jeden Pups kennzeichnen muss … mal ignoriert) “ich verlink euch mal” und und und.  Ebenso diese Verschubladung (gibt es das Wort überhaupt ?! *g*) “Fashion,Food,Lifestile,Fitness,Schlagmichtotblogger”  da steh ich überhaupt nicht drauf.
Das bezieht sich jetzt aber nicht nur auf Blogger sondern generell auf die Netzwelt,die Überheblichkeit/Arroganz mancher Leute in den Netzwerken. Nur weil sie X Follower haben,X Kommentare unter ihre Fotos oder Postings bekommen,ist man als Normalsterblicher nichts. Und nein das hat nichts mit Neid zutun,sondern ich mag sowas einfach generell nicht,wenn Leute sich für was Besseres halten (aus welchen Gründen auch immer)
Ebenso blöde find ich Hates und Shitstorms. Bin ich persönlich bisher von verschont geblieben,aber sowas find ich halt überhaupt nicht nett.

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?
Die Vielfalt. Man kann sich viele Anregungen und Ideen holen,lernt durchaus liebe und interessante Menschen kennen,die man so im normalen Leben nie getroffen hätte. Beim stricken z.B haben mich Blogs und Youtube diverse Male gerettet ^^ Wo man gerad keinen fragen kann “wie geht das” seeeeehr schön,bereichernd und hilfreich.

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen “Blogbereiches” oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?
Wie gesagt,ich hasse diese Verschubladung ^^ Ich würd mich auch in keine stecken lassen. Weder als Person,noch mit diesem Blog. Und ja natürlich les ich Blogs aus verschiedenen Bereichen,mit verschiedenen Schwerpunkten und Themen. Am liebsten sind mir persönlich diese Blogs,die einen bunten Kessel an Inhalten haben.

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!
Siehe Sidebar ;) Hat´s dann doch mal geschafft meine Linkseite in selbige zu packen,zu sortieren und zu überarbeiten,da die meisten halt nicht mehr gingen.

Be the first to like.

2 thoughts on “Blogparade #duunddeinblog”

  1. Hey,
    ich freue mich wahnsinnig, dass du spontan mitmachst. :) Spontan ist doch immer am Besten. :D

    Dein Layout gefällt mir richtig, richtig gut. Vor allem die Schriftart! Ist mal was ganz anders.

    Ich wünsche dir einen tollen Start in die neue Woche.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    1. Ja,das dachte ich auch von wegen spontan :)
      Danke dir,das freut mich wiederrum ! Ich war erst versucht etwas mit der Schrift zu kitschen,aber bin dann recht schnell in der Typewriterstyleabteilung gelandet und fand diese Art wesendlich hübscher,passender und besser zu lesen.

      Danke,dir auch und liebe Grüße zurück :)

Comments are closed.