Alltagswahn
Comments

Weeklyplausch ~ 41

++ Dieser Beitrag enthält “Werbung”  bzw. Markennennung. Diese Artikel habe ich selber käuflich erworben und erhalte keinerlei Bezahlung für die Nennung/Verwendung selbiger ++
[Media]
Cafetoons,How to train your Dragon,Dokus
[Küche] kalte Küche,Rotkohl mit Gnocchi
[Gefreut]  –
[Geärgert] –
[Gekauft] Futter für die Nasen,Pumpkins für´s Pumpkin, Blumen
[Working on] –
[Was gab´s] … es muss ja irgendwie oder ?! Alltag und Zeit nehmen keine Rücksicht.

Es ist so verdammt ruhig hier -.- Das ist echt mehr als gruslig.
Die zwei M´s merken natürlich auch das irgendwas nicht stimmt. Momo sucht,ist unruhig,quatscht mir die Ohren voll. Gerade am Abend. Merle ist wesendlich ruhiger als sonst,sucht Moms Nähe (was der irgendwie zwar nicht so toll findet,aber zum Teil zulässt) Und beide kleben mir extrem am Rockzipfel.
Könnte im Grunde jedes Mal in Tränen ausbrechen,wenn ich die Treppe hoch gehe und kein geräuschvolles,eiliges “rums … taps taps taps…mau mau” höre.

Großartig was auf die Reihe bekommen hab ich die Woche nicht. War froh wenn die Tage irgendwie rum waren. Am liebsten unter der Bettdecke verschwinden und die Welt draußen lassen. Geht natürlich nicht wirklich. Zumal ich gemerkt hab,Küche und Garten tun gut. Also seh ich zu das ich mich mit mehr oder minder sinnvollem oder freien Zeug zuschmütte.
Nachdem es am Mittwoch noch eine “kleine” Einkaufsorgie gab,ich Soyquark im Haus hatte,gab´s Freitagmorgen Küchenchaos und ich hab fix nen Quarkkuchen gemacht. Leicht,frisch,fruchtig … rutscht besser als irgendwelche Kekse und Co. Zumal ich kein Süßkram (ausser Rosinenbrötchen) beim Glutenfreimonatsshopping mitgenommen hatte.

Nebenher hab ich nach einem Pumpkin für den Garten gesucht. Dachte jetzt ist besser als später,wo es Herbst/Halloweendeko gibt,ist die Auswahl mit Sicherheit größer als wenn ich das vor mir her schiebe. Beim Gärtner wurden spontan Purpurglöckchen eingepackt. Diese hatte ich schon lange im Blick,weil sie wunderschönes Laub haben. Je nach Sorte in verschiedenen Farben.  Wusste nur noch nicht wohin da sie eben giftig für die Fellnasen sind. Also fiel der Balkon der im Bau ist,flach. Nun hab ich mir zwei Sorten rausgesucht die wunderschönes orange/rot/braunes Laub haben.
  
Gestern trudelten die Pumpkins ein. Ich war sehr erleichtert das sie optisch wirklich sehr sehr hübsch sind. Und auch die kleinen gut was hermachen. Also machte ich mich  daran Ian´s Platz im Garten mit den Purpurglöckchen zu bepflanzen und mit einem Teil der Pumpkins zu bestücken. Die übrigen kleinen verteile ich in der Wohnung.  Spontan gesellte sich noch der kleine Weidenkätzchenbusch dazu,der pinke Kätzchen hat. Selbiger stand seit Anfang des Sommers im Garten,da er die pralle Sonne auf dem Balkon nicht so toll fand.  Dieser ein klein wenig versetzt,weil er etwas tiefer musste. Hatte so schon Angst das ich ausversehen das Pumpkinkeks wieder ausbuddel -.-
Ich hoffe die Pflanzen fühlen sich da wohl … der Platz ist halbschattig,bekommt aber dennoch -so hoffe ich- einigermaßen Sonne ab. Den Dahlien die dort nebendran stehen,ist es zu wenig Sonne,aber da die Glöckchen ausgewiesene Halbschattenpflanzen sind,sollte es wohl klappen.

Damit´s nicht ganz so kurz ausfällt die Woche,ich hatte in Vorraussicht auf Germknödel machen diesen Monat und Winterbacken in ein paar Wochen, Fiber Husk und Xanthan Gum mitgenommen. Die Packung GlutenFree (Glutenersatz) hab ich schon länger hier rumfliegen und gerade bei den letzten Backversuchen gemerkt,es hilft und ist sehr nützlich.
Hatte mich die letzten Wochen viel durch glutenfreie Rezepte gelesen und stieß immer wieder auf das Fiber Husk und Xanthan Gum. Muss nur mal sehen wann ich zum ausprobieren komme. Im Germknödelrezept wird´s verwendet.  Da Küche zur Zeit aber eher auf Sparflammer läuft,eh kaum hunger vorhanden … ich lass mich überraschen.
Evtl. stell ich mich gleich noch in selbige und back Brötchen. In der Biokiste letzte Woche hatte ich Brotgewürz mitgenommen. Das wollte ich mit der leckeren Brötchenmischung ausprobieren,die ich letzten ja mehr als erfolgreich ausprobiert hatte.

Heute wollte ich die zwei/drei Dahlien vom Balkon nehmen die ich zurückschneiden musste. Wetter ausnutzen und von wegen Dinge tun … Kopf wegbekommen. Wer weiß wann´s richtig Herbst wird. Zumal es den Winterpflanzen mit Sicherheit nicht verkehrt tut,wenn sie noch etwas schöne Witterung zum anwachsen haben. Die eine Christrose hat schon eine Blüte Oo Nur einen Plan wie hab ich gerade noch nicht. Ausserdem wollte ggf. das zweite Küchenregal an die Wand wandern. Evtl. auch der Spiegel an die Flurwand. Wenn schon mal der dicke Bohrer samt Fachmann,entsprechender Schrauben und Dübel hier oben ist ;)  Ich persönlich bevorzuge ja eher den kleinen Akkubohrer (liebevoll auch Mädchenbohrer genannt) und trau meinem Können nicht so ganz gewichtige Bohrlöcher zu.

Und die wöchentlichen Kuschelmonster  ~ Möms Weißnase … er steht so auf Nagelfeilen Oo ~ Madame Tiny hat einen neuen Platz für sich gefunden ~ Und gestern Abend beim “How to train your Dragon 2” gucken … zwar auf deutsch,aber ok. Sollte vllt. ernsthaft den Chromecast umstecken.
    

2 people like this post.

comments