Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 03

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
“You” Bingewatching,Dokus
[Küche] div Gemüse,Suppenlaune
[Gefreut] nope bzw. grün für´s Bad
[Geärgert]
[Gekauft] hab ich ?! Ne ich glaub nicht.
[Working on] Bad
[Was gab´s]  Schnauze voll … mal wieder. Laune verhagelt,aber völlig und überhaupt alles Mist. Kann passieren oder ? Mal gucken wann sich das wieder berappelt.

Nebenher gab es BingeWatching. Hab mich endlich überredet und auf Netflix “You” angeschmissen. Die Serie hatte ich schon vor gut zwei Jahren empfohlen bekommen,mich aber nie durchgerungen sie zu gucken,weil ich dachte “ist eh nicht meines”  Ist sie auch eigentlich nicht ^^ Aber trotzdem,absolut hooked nach 5 Minuten.  War auch völlig begeistert von der ersten Staffel und spickte vorsichtshalber ob es eine zweite gibt und ob Netflix diese hat. Oft genug hat Netflix die absolut mistige Unart,nur eine oder max. 2 Staffeln von einer Serie zu haben und der Rest kommt nie. Nein,zweite Staffel auch da und eine dritte ist sogar geplant. Also save zum gucken.
Wo ich echt mehr als amüsiert war,ich sagte dem Mann “du mich hat da was total angefixed .. guck mal …” Kurz drauf hing auch er vor dem Bildschirm ^^
Zweite Staffel ist bei mir aber zum größten Teil durchgefallen. Leider. Wenn ich´s richtig verstanden hatte,war die erste eine Produktion von einem US-Sender. Zweite von Netflix alleine. Und die haben sie -meiner Meinung nach- zum Teil richtig verkackt.
Alles was die erste Staffel ausmachte … sie war cosy,hatte Atmosphäre (allein der kleine Buchladen,unschlagbar) viel Verstrickungen mit dem Freundeskreis etc.pp wurd mit der zweiten komplett platt gemacht. Kalt,viel zu unruhige Spiel/Drehorte,es kam keine Atmosphäre ansich auf (wenn sie jetzt mehr in dem Buch/Cafe oder was auch immer das für ein Laden war gedreht hätten) Freunde wurden fast komplett ignoriert und die Hauptmordgeschichte war ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Schade drum.
Der Cliffhanger war ok … ich warte mal auf die dritte Staffel ob sie da irgendwas retten können.
Mir entlockte die zweite Staffel zumindest ein paar Mal ein entsetztes “die Frau ist kränker als er” ^^ immerhin etwas.

Hier war die letzte Zeit die übliche Januar-Geburtstagsorgie angesagt. 3 hintereinander weg … ist auch praktisch irgendwie ^^ Jedenfalls war zuletzt der Papa vom Mann dran. Und ich hab schon letzten Sonntag mein Hirn gebissen,weil mir was eingefallen war. Wir waren nämlich noch händeringend auf der Suche nach einer Geschenkkleinigkeit. Eine Tasse hatte der Mann schon spontan gefunden und mitgebracht. Ich biss mir gleichzeitig auf die Zunge als ich meinte “ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen,aber ich versuch mal sein Auto zu verwursten” Also zumindest eines der beiden Oldies. Für beide war einfach die Zeit zu knapp.  Ich verschwand dann für die nächsten 18 Stunden hinter Illustrator und Photoshop,wo es Montag gedruckt werden musste. Nach einem dicken Fail klappte es dann auch mit dem roten Faden.  Größe mussten wir etwas raten,Farbe stand schnell fest,da er für gewöhnlich nicht in schreiend bunten Klamotten und eher lässig mit Shirt und Jeans rum läuft. Ich hielt mich also in Richtung schwarz.  Da gab´s dann Montagabend ein Shirt und eine Hoodiejacke mit Backprint. Wobei das Auto ansich nicht schwarz ist,sondern ein eher pastelliges blau-grau-grün hat,was ich für den oberen Hintergrund verwendet hab. Hatte zunächst versucht das Auto in der Farbe zu halten,klappt aber nicht wirklich bzw. es sah einfach nicht aus.
Das zweite Auto werd ich die Tage in Angriff nehmen. Jetzt ist ja kein Zeitdruck mehr ;)

Spontan gab es frische,neue Mitbewohner :) Etwas mehr grün und hoffentlich dann auch bunt für´s Bad. Wenn ich sie nicht zu tode pflege.  Im örtlichen Discounter gab´s nämlich div. große Grünpflanzen im Angebot und angetriebene Frühlingsblumenzwiebeln. Da musste was mit von bzw. hoffentlich ist noch was da.
         
Zwei Töpfchen mit Hyazinthenzwiebeln und ein mittelgroßer Ficus  (war der letzte ^^)  So lange er noch so “klein” ist bleibt er erst einmal auf der Waschmaschine stehen,später soll er seitlich vor der Dusche seinen Platz finden. Natürlich nicht katzenkompatibel … war auch leider nicht zu erkennen um welche Grünpflanzen es sich handelt im Prospekt. Aber da die Nasen nicht ohne Aufsicht ins Bad dürfen,ist das ok :)  Und die Hyazinthen wandern dann irgendwann nach draußen wenn sie nicht -wie letztes Jahr die Narzissen- mir kaputt gehen.
Was ich spontan die Tage noch gemacht hatte war,etwas schwummeriges Licht ins Bad. Ich hatte noch eine Winzlichterkette übrig und eigentlich sollte die in eine nette Laterne auf´s Fensterbrett ins Bad. Aber ich hab bisher noch nix nettes gefunden. Da fiel mir meine alte Deckenlampe ein. Bevor die weiter in der Ecke rum liegt. Irgendwann soll die an irgendeine Wand. Aber so lange bis das ich eine hübsche Latüchte für´s Bad finde,kann das so bleiben.

Ich verschwinde jetzt mal wieder und grab mich entweder noch ne Runde hinter Illustrator ein oder zieh mir die Decke über die Nase.
Und noch ein paar Kuschelkatzen

Da musste ich irgendwie lachen,weil ich Samu suchte und nicht fand aber Rufus komische Füße hatte ^^ ~ Miss Tiny am belagern ~ Samu am kampfkuscheln ~ beide Knallköppe gestapelt
       

Missy auf ihrem Mittagsschlafstammplatz ~ Moms muss auch “You” gucken ~ und ein zweiköpfiger Drache
              



Be the first to like.