Alltagswahn Garten & Balkon

Weeklyplausch ~ 17

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
nur Dokus,etwas Cafezeichentrick
[Küche] da sind mir meine Backfähigkeiten abhanden gekommen,Gemüse,Ofensünde
[Gefreut] Winzpaprika
[Geärgert] … versteh einer manche Leute Oo
[Gekauft] Biokiste
[Working on] –
[Was gab´s] Ganz viel Garten ~ ganz viel Minecraft ~ und keine Katzenfotos ^^

Eigentlich wollte ich einen Kuchen backen diese Woche. Hatte letztens auf´m WDR ein nett scheinendes Rezept von einer amerikanischen Zitronentorte gesehen. Sooo schwierig kann das ja nicht sein.
Baiser und Rührteig,Creme Sahne mit Pudding. Also ran. Ging auch bis zum Ofen piepen alles gut. Der Baiser war durchgesuppt und hatte den Rührteig total kaputt gemacht -.-  Und ich glaube nicht das es am glutenfreien Faktor lag. Versuchen werd ich´s in absehbarer Zeit noch einmal. Dann aber so,das ich den Baiser getrennt backe und nicht direkt auf den Boden gebe. Und statt eines Rührteiges einen dünnen Biskuit nehme.  Schauen ob es dann klappt ;)

Etwas erfolgreicher scheinen meine Jungpflanzen zu sein. Es sprießt wie bekloppt. Die Gurken schießen so ein wenig den Vogel ab. Hatte sie erst letzten Sonntag in die Töpfe gepackt,heute hab ich 10cm hohe Pflänzchen. Die Paprika haben etwas auf sich warten lassen. Aber dafür das sie eigentlich 3 Wochen zum keimen brauchen,liegen auch die gut in der Zeit. Sie kamen vor zwei Tagen durch.
Wenn die Temperaturen passend sind,schlür ich den Brassel frühs/am Vormittag raus auf den Balkon. Gestern ausnahmsweise nicht,da es doch etwas arg frisch war.  Alles inzwischen mit improvisierten Deckeln,da die Läuse hier oben wüten und ich keine Lust habe das mir die Biester an die Pflanzen gehen. Rose reicht.

Mein Möhrenpanikkauf ist auch im Boden. Hab spontan den unteren Teil des linken oberen Beetes dafür genommen und dort die Spätmöhren mit Salat und Zwiebeln “eingelegt”  Mal schauen wie schnell sich da etwas tut.
Beim Rest sieht man inzwischen ganz gut was. Zumindest kann ich jetzt Unkraut von Gemüse unterscheiden und so etwas die Beete säubern nebenher ;)  Ist am Anfang immer so ein Ding das man nicht ausversehen Gemüseschösslinge erwischt ^^ Weshalb ich zunächst alles sprießen lasse (was alles etwas unordentlich aussehen lässt) Aber bevor ich mir da was falsche ausreiße ..

Die Bilder sind ein paar Tage alt,da ist inzwischen mehr zu sehen. 
Zwiebeln,Mören  und Fenchel (kleines Suchbild)  Radieschen auf´m zweiten und Nascherbsen auf dem dritten.  Die unteren beiden Beete sind abwechselnd so gefüllt. Zwei Sorten Kartoffeln mit Ringelblumen und Erbsen und dann eine weitere Kartoffelsorte mit Zwiebeln,Möhren und Co.
     
Freu mich aber definitiv auf in ca. zwei Wochen,wenn die Dahlienzwiebeln reinkommen und somit auch die vorgezogenen Jungpflanzen und Buschbohnen. Vielleicht erbarmt sich der Gartenladen bis dahin meine Vorbestellung von FEBRUAR (!!!!) zu versenden Oo Wäre etwas hilfreich.

Und am Schluss noch Lupine und Stachelbeeren ^^
Glaube nicht das aus den Stockrosen noch irgendwas wird die ich letztes Jahr gesät habe. Die sehen immer noch genauso krümmelig aus.
       
Wärend das Fuzzel mich hier befusselt und ich darauf warte das ich meine Haare ausspülen kann .. war schon wieder quasie blond statt bunt ..
Irgendwie isses kalt. So frisch das ich mir eben im Bad doch etwas Heizung wieder angeschaltet hab.
Ausser Garten gießen ist nix auf´m Plan. Wollt mich ggf. auf unserem Minecraftserver an nem runden Gewächshaus probieren. Nachdem ich mich da schon ordentlich eingekitscht habe,würde das auch gut passen ;)



Be the first to like.