Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 10

++ dieser Beitrag enthält Marken/Shop/Produktnennung. Diese Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt++
[Media]
“The Order” reingeschaut,Supernatural,div Dokus,Crime für die Nacht
[Küche] Rotkohl,Ofenfastfood,div Gemüse,frische Pilze,Buchweizennudeln mit perfektem Garpunkt
[Gefreut] meine Celtic-Playlist wiedergefunden
[Geärgert] nicht geärgert,aber sonst irgendwie komisch
[Gekauft] einmal Monsterfutternachschub, neue Kratztonne und glutenfreier Monatseinkauf
[Working on] Aquarell-Process,Magic-Stuff
[Was gab´s] schäbiges Wetter,wenig Schlaf,ganz viel Karten,Aquarellversuche bis zum abwinken und ich glaub ich hab jetzt ne Pusteblume ^^

Catcontent

Ich hab´s endlich getan. Die schon leicht antike Kratztonne fliegt nächste Woche und wird gegen eine neue ersetzt :) Diese Tonne hab ich damals gekauft als Moms eingezogen ist. Weiß jetzt nicht mehr ob sie beim Futterpaket im Vorfeld dabei war oder danach bei der “wir haben wieder ein Kitten” Bestellung. Sie zog damals mit einem neuen Kratzbaum ein. Denn ich hatte bis dato nur kleine,platzsparende,da meine kleine Wohnung nur 36 m² hatte und der Flur winzig. Und im Kotten waren 100m². Da durfte etwas größeres her ;)
Wie man sieht ist die Tonne ziemlich abgeranzt und sieht halt echt nicht mehr schön aus. Sie ist mir schon laaaaaange ein Dorn im Auge. Aber bislang hatte ich nichts  wo ich gesagt hätte “jup,nehm ich” Bin ansich von dem Plüschzeug völlig weg,weil nicht waschbar und somit recht unpraktisch und durchaus unhygienisch. Ja,ich weiß ich hab hier im Schlafzimmer ein Plüschbaum stehen,sogar frisch gekauft. Aber das war auch mehr ein Zugeständnis,da ich soooo lange gesucht habe nach einem Baum oder etwas ähnliches,was direkt ans Fenster passt.Zudem mussten die Säulen 12-15 cm im Durchmesser haben und eben die perfekte Fensterbankhöhe. Da dann auch noch den Anspruch,waschbare Bezüge mit Holz … ich hätte noch EWIG weiter gesucht. Klar,selbermachen wär die andere Option gewesen. Aber da hatte ich weder Nerv noch sonst etwas drauf ;)
Meine Wahl fiel bei der Tonne auf die von Natural Paradise in der XXL Ausführung. 110cm hoch und 55cm im Durchmesser. Ich denke das sollte ausreichend Platz bieten.
Ich find das Platzangebot mancher Tonnen/Höhlen oder anderen Kuschel/Liegeangebote nämlich mehr als lächerlich. Klar,Katz ist kein deutsche Dogge,aber trotzdem haben auch die Tierchen gern mal etwas Platz zum liegen,toben oder kuscheln. Wenn dann alles über einem 12 Wochen alten Kitten zu Platzmangel führt … Oo
Die Kosten belaufen sich um auf um die 80 Euros. Völlig ok wenn sie ähnlich lange hält wie das Plüschviechs. Das hat damals auch so um die 60-70 Euro gekostet. Der Baum ebenfalls um die 100 Euro (und das Teil hat gehalten obwohl er normal dünne Stämme hatte … war bisher der beste Baum den ich je hatte) In der Ausführung hab ich die Tonne bislang teurer im Kopf. Umso erfreulicher das es jetzt was günstiger geht.
Richte mich aber schon mal -wie beim großen Baum vom Natural Paradise- drauf ein,das das Kuschelbett und ebenso die Kissen zu dünn sein werden. Leider wird da vom Hersteller gespart und minderwertiges Zeug verwendet. Sprich es wird mit Decken nach und nach erst einmal aufgepolstert bis das ich dafür und für den Baum neue,dickere Bettchen ergattern kann. Der Baum brauch zudem zwei neue Säulen.
Wurmt zwar da dieses Zugeständnis an die eher schlechtere Qualität zu machen,alternativ könnte ich Sachen von PetFun kaufen. Aber zum einen gefallen mir da die Modelle überhaupt nicht und zum anderen sind das Preise … holla die Waldfee.  Klar,würde sich rechnen,wenn man frei von Ersatzteilkäufen und Co 10 Jahre lang käme oder länger. Aber ich find´s trotzdem ziemlich heftig. Natural Paradise find ich -im Verhältnis zur abgelieferten Qualität- schon grenzwertig. Aber die Sachen sehen sehr schön aus,sind aus unbehandeltem Holz,waschbare Liegeflächen und sie dunsten nicht komische Gerüche aus. Also das passt schon irgendwie :)
Gibt auch noch andere Hersteller von “hochwertigen” Katzenmöbeln,aber da hat mir bislang auch absolut nichts gefallen (und man stellt sich schließlich auch nix in die Wohnung was einem selber nicht gefällt) nichts was die Wucherpreise rechtfertigt oder es war auch plüschig.
Dazu wanderten noch eingelöste Sammelpunkte -bevor diese verfallen wieder- ins Körbchen. Zwei XXL Klovorleger … endlich wieder Vorleger. Die hatte ich sofort entsorgt als es hieß “Giardien” Entsprechend irre werd ich zur Zeit,da Streu im Übermaß rumfliegt. Und noch etwas Spielkram.

Krams

Ich fuchs mich weiter in wässrige Farben wieder rein. Mit mehr oder weniger Erfolg ^^ Immerhin hab ich mich bezüglich Pusteblume halbwegs zufrieden bekommen. Auch wenn´s weiter ausbaufähig ist ;)  Da ich absolut unzufrieden war mit dem Monatsblatt in meinem Journal,hab ich´s spontan rausgerissen und ein neues gemacht. Nu bin ich zumindest mit dem einigermaßen ok.  Auch wenn ich dabei gemerkt habe,das ich dringend (andere) Pinsel bräuchte und vllt noch ein paar Farben zur Auswahl. Aber gut,zuerst die Tonne für die Monster,dann die Farben und Co.
Mich wurmt es das ich bei dem Journal weiterhin nicht so mache wie ich gern will. Mehr Doodlez,mehr Scribbles … statt nur blöder Text. Nur da mangelt es mir weiter an Ideen und Material. Kommt Zeit,kommt der Rest. Oder so ähnlich.
Pusteblume ablichten hab ich leider versäumt bzw. liegt auch gerad wenig spontan abknipsbar beim Mann,der Besitzansprüche auf das Blatt anmeldete Oo  “och das will ich aber haben” “ööööhm,das ist nur mein Testpapier” “ja das macht ja nix,das sieht aus wie ne Alienlandschaft” *lach* Hatte halt einen roten Verlauf als Hintergrund und eine Testblume. Daneben hatte ich probiert ob es schlau wäre,erst einen Kreis zu zeichnen,auszufüllen und dann den Blumenkopf da rein (war aber eine doofe Idee) und ein paar Bäume am ausprobieren. Bevor ich´s zerreiße und in den Müll schmeiße … ;)

Massig Karten gab´s auch wieder,sowohl On als Offline. Der Mann hatte auf dem Kartenmarktplatz einen riesen Stapel frischer noch eingesackt die für uns interessant waren/sind. Da hab ich mir auch ein paar geschnappt,wo eh ein paar für mein weißes Deck waren.

Das zweite ist ein Foto von meinem Bildschirm gestern Morgen. Die Runde war echt ziemlich spaßig ~ kriminell ^^ Ich liebe Spielrunden und Decks mit denen man wirklich spielen kann. Gut,mein weiß/schwarzes hat nur mäßig gezündet/funktioniert .. das “draw a Card” Artifact hat mir den Hintern in dem Moment gerettet. Aber genau deshalb hab ich auch Karten in dem Deck die etwas ausserhalb der eigentlichen Funktion liegen. Super spezialisierte sind nicht meines. Bin lieber auf 1-2 Sachen vorbereitet. Zumal es absolute Glückssache ist was man zieht.
Das Foto hab ich kurz vor dem Endzug gemacht wo mein Gegner mit allem angriff was er hatte,was nicht wenig war. Also Kleinvieh macht auch da Mist. Hatte allerdings das Glück eine Karte liegen zu haben,die mir für jede Kreatur die stirbt,ein Leben macht und meinem Gegner ein Leben kostet,zwei Flieger (die seine Flieger blocken konnten) und der Rest halbwegs geschickt verteilt,so das es für mich reichte ;)
Funktioniert nicht immer,krieg oft genug einen auf die Nase ^^ Manchmal glaub ich der Algorithmus da hat was gegen mich. Oder die Leute gehen vor meinen zwei Decks laufen.
Hatte noch ein rot/grünes Deck was nur mäßig funktionierte. Das ist halt von der Funktioniert her so,dicke Kreaturen und somit viel Schaden und durch rot kommt halt noch mehr Schaden drauf. Wenn´s zündet,man das Spiel kontrollieren kann, ist es ansich eine fixe Sache.
Die Tage hatte ich den Mann gebeten mir bei dem sogenannten Ramp Deck zu helfen. Tat er dann auch und ich hab seither ein grünes was gut läuft und weiter ausbaufähig ist. Er kennt einfach die Karten besser als ich und ist im Bau auch nen Tacken besser ;)
So ein absolutes Nervdeck hätte noch was. Dafür würde sich blau gut eignen,da es einen durchaus irre machen kann. Ich hab mich schon ein paar Mal selbst bei dem Spiel abgeschossen,weil mich die blauen Dinger beim Gegner absolut in den Wahnsinn getrieben haben.

Gut,nervig geht auch in schwarz wie ich gestern Abend gemerkt habe,als ich gegen den Bösartigen im Wohnzimmer mit analogen Karten gespielt habe. Wenn sich eine Handlung jede Runde chronisch wiederholt und egal was man tut zu nichts führt … nääähh ^^ Ich mag keine Loopdecks ! :D Hab dann auch irgendwann dran gegeben weil oben drauf super müde.
Hatte die letzten zwei Nächte nicht geschlafen,ausserdem fühlt sich mein Kopf an als wären die Nebenhöhlen entzündet. Oder es kommt vom wenig bis nicht vorhandenen Schlaf.
Super komische Woche irgendwie,Wetter auch gruslig. Passte entsprechend zu meiner Gemütslage die nicht toll war und ist. Da war der Fund meiner uralt Celtic-Playlist super.  Looooove it *love* Muss auch mal sein das man komisch gestrickt ist glaub ich.

Kuschelmonster

Merle´s der Länge nach Mittagsdös im Baum ~ Moms maulte so lange bis er seinen Platz neben mir fand ~ Samu findet die Kisten in der Küche wieder total super ^^ ~ und noch mal Samu im Flurkörbchen bei einer der üblichen Spielrunden

Rufuzz beim vormittäglichen Dös gestern Morgen ~ Merle musste in meine Strickjacke mit kriechen und ganz schlimm kuscheln kommen ~ und die Zwerge (vorn Rufus,hinter Samu) mal beide mit beim TV schauen am Abend. Bis das Samu anfing Rufuzz in den Schwanz zu beißen. Dann war´s vorbei mit friedlich TV gucken *g*

2 people like this post.

2 thoughts on “Weeklyplausch ~ 10”

  1. Das Monatsblatt ist Dir sehr schön gelungen! Ich bin sowas von raus aus den Aquarellfarben *seufz* Nach dem Umzug will ich aber mal wieder damit anfangen. Dann kaufe ich mir auch passendes Papier. Das, was ich hier habe, taugt sowas von nüscht. Wie süss von Deinem Mann, Dir das Testpapier zu “klauen”. Alienlandschaft klingt interessant ;-)

    Meine Katzen haben sich damals standhaft geweigert den neu und teuer erstandenen Kratzbaum zu benutzen. Die Tapete war einfach verlockender. Ich hätte sie erwürgen können.

    Dein Insta-Foto finde ich übrigens sehr schön. Neue Frisur? Jedenfalls steht Dir die Frisur ausgezeichnet!

    Liebe Grüsse
    Clara

    1. Danke schön :)
      Ne keine neue Frisur. Immer noch die rauswachsenden irremachenden Haare. Aber da saßen sie mal und haben mich nicht geärgert *lach*
      Dafür hab ich jetzt endlich eine schöne Tönung gefunden. Das macht´s im Ansatz wohlfühliger. Schauen wie´s mit der Haltbarkeit aussieht,aber vom Farbton her,schon mal sehr schön :)

      Mit dem Papier was ich habe bin ich auch nicht ganz zufrieden. Hat mir einen A3 Block nur gekauft. Beim nächsten Mal wird´s etwas dünner in der Garmmatur und ein paar andere Formate,insbesondere auch kleinere. Sonst ist es ganz in Ordnung denke ich :)

      Das glaub ich. Bei Tapete werd ich auch irre bzw. könnt div Fellhintern an den Kronleuchter ;) Weshalb ich hier überall nach und nach am Streichputz verteilen bin,damit sowas nicht passieren kann. Wir haben zwar keinen chronischen Raufaserhasser mehr,aber wenn mal hinter Käfern,Spinnen o.ä Kleinzeug her gescheucht wird,kann´s schon mal passieren das Krallen in der Tapete landen. Und das sieht eben schäbig aus. Daher,runter mit dem Zeug und Putz :)
      Sonst gehen sie aber artig an die Kratzgelegenheiten hier. Momo ignoriert ja erst mal neue Dinge. So auch den großen Kratzbaum als ich den neu gekauft hatte. Aber irgendwann nimmt er auch das neueste Teil an ^^

      *winks*
      Blackmoon

Comments are closed.