Alltagswahn 4 Comments

Monthly ~ Goodbye April

– Wort/Satz des Monats: Bauerngarten,Sonnenbrand,Fotos
– Haariges : Tönung
– Arzttermin: nope
– Media : Supernatural Season Finale,div Dokus,Magic,Crimezeugs,Cartoons
– Küche: letzter Apfelkuchen bis zum Herbst,Gemüse in div. Ausführungen,Butterbrot
– Erfahrung des Monats: ich bin seit ü 20 Jahren raus aus´m Nutzgarten Oo
– Top des Monats: Garten anlegen
– Flop des Monats: glaube nicht so wirklich was …
– Leidenschaft des Monats: Sonnenbrand holen,Magic suchten
– Geburtstagskind des Monats: –
– Stimmung des Monats: wie der April ^^
– Was gab´s …. einiges an Fotos,Blog hat ein neues Layout,auch wenn ich mit dem Umbau noch nicht sooo weit gekommen bin wie ich gern wollte,Magic online hat das Pre von Wars of the Sparks bekommen (auf deutsch hört sich “Krieg der Funken” sooo lächerlich an *gg*) und es tut sich was in Richtung Bauerngarten.

Catcontent

Frühlingsgefühle bei den Fellnasen Oo
Rufus´s kleine Baustellen haben sich fast erledigt. Sein Kinn sieht wesendlich besser aus. Lag ich nicht verkehrt mit der Vermutung das der Fisch schuldig ist. Die schwarzen Stellen werden langsam kleiner. An der einen Seite ist kaum noch etwas zu sehen :)  Ohren sind auch wesendlich sauberer durch den Reiniger,so das ihm der Gang zum Doc erspart bleibt. Und Moms hatte Purzeltag *love*
Sonst ist der tägliche Wahn bei den vieren eingezogen.
Mit Merle hat ich mir die Tage was geleistet … das tat mir sooo leid -.- Bevor ich runter in den Garten ging war ich noch fix im Bad. Madame muss mir wohl hinterher geschlichen sein (sie huscht nun mal so das man sie durchaus nicht hört,geschweige denn sieht) und ich mach unschuldig die Türe zu…ab runter in den Garten.
Nach einer Weile noch mal fix rauf,Wasser holen … da war von ihr und von Moms nix zu sehen … die zwei roten waren am dösen. Aber ich suchte jetzt auch nicht hinterher,da sich beide M´s gern mal so unmöglich zum schlafen verstauen,das man sie nicht sieht.  Etwas später kam der Mann dazu und meinte halb belustigt “ich durfte mich gerad 5 Minuten von Merle anmeckern lassen”  …. öööööhhhh … da hatte ich die Kröte ins Bad gesperrt ohne es zu merken und sie war da bestimmt 2-3 Stunden Oo Schooot … nächster Gedanke,hoffentlich hat sie nicht an den Blumen geknabbert. Ich hab da zwei stehen die Katzen nicht unbedingt futtern sollten -.- Also fix rauf (musste eh mal ins Bad) und Blumencheck .. zum Glück nix angeknabbert. Sie hatte nämlich schon mal vor ein paar Jahren eine Kalanchoe angefressen (war zum Glück nix passiert)

Balkon & Garten

Ganz viel davon gab´s die letzte Zeit.
Zunächst war der Teich hinten dran. Da lag noch jede Menge Zeugs im Bachlauf drin vom Herbst und die Algenblüte war etwas zu bändigen. Dabei hab ich jede Menge Ahörnchen gerupft. Davon wanderten ein paar in einen Bottich mit auf den Balkon. Ist der Zögling vom letzten Jahr nicht mehr so alleine ;)

Für den Balkon gab es auch noch etwas Kitsch. Solarkugelleuchten und Beetstecker :) Nun leuchtet es am Abend immer schön da draußen. Sind auch noch nicht alle verstaut,weil ich noch nicht weiß was ich im Sommer hier oben an Pflanzen haben werde. Momentan ist fast alles Winterbestand.
Zwei Kübel haben inzwischen was etwas Sommer. In dem einen eine Blumenwiese,im anderen Minigemüse (Cherry Tomaten,Mini-Möhren und Mini-Zucchini)
Die Palette wollte ich eigentlich komplett umgeräumt haben. Dauert jetzt allerdings doch noch etwas,da ich noch auf die Pflanzen warte. Dafür sind drei Balkonkästen frisch gefüllt mit niedrigen Sommerblumen und in einem Geranien.

Mehr oder minder ganz spontan ging´s mit einem Bauerngarten anlegen los Oo Die Form war schnell gefunden,klassisch mit Weg komplett drumrum und durch und in der Mitte eine runde Insel. Es wurd vermessen,abgesteckt,abgestochen und umgegraben. Leider hat uns jetzt das Wetter einen Strich durch gemacht,so das bis nächste Woche Zwangspause ist. Aber das Nass von oben ist bitter nötig.

Der Mann beim abmessen … wenn´s schief ist,weiß ich wer es vermasselt hat *fg* ~  Die dicken Eichenstämme mussten auch erst noch an die Seite geschafft werden. ~ Capri-Eis zur Abkühlung ~ Da sieht man ungefähr die Ausmaße … besseres Foto kam ich nicht zu,da die Tage ewig Leute rumwuselten auf Straße,am Zaun etc.pp Da wollt ich nicht mit dem Telefon rum und so ;) Und die schöne große Weide :)
Die Lage des Gartens ist bewusst gewählt bzw. ging nicht anders,da auf der Wiese ein Wasserablauf ist bzw. da staut sich an einer Stelle das Wasser. Sonst säuft uns alles ab. Also mussten wir in die Ecke wandern. Im Innenraum,rundum neben dem äusseren Weg ist noch eine Beetfläche. Da möchte ich auf Dauer eine Bepflanzung hinbekommen die gemischt ist. Stauden,Nutzsträucher und Dahlien. Einen genauen Pflanzplan hab ich zur Zeit noch nicht … muss auch erst einmal gucken wann wir soweit sind das man zumindest mit einer Beetfläche loslegen kann und was dann noch in die Erde kann. Eilt im Grunde auch nix.
Wir überlegen jetzt gerad ob´s nicht ggf. doch schlauer wäre die komplette Rasenfläche gleich abzutragen. Zur Zeit sind die Wegflächen noch mit Gras wo später Mulch hinkommen soll.Gedacht war,den Rasen dann weg wenn die Wege richtig gemacht werden. Aber ich denke es wär besser in einem Zug Tabularasa zu machen. Weg muss das Gras eh drunter .. sonst hat man ewig Schösslinge zwischen.
Und ich hab soooooo nen Sonnenbrand Oo Glatt unterschätzt das Wetter. Das war so drückend heiß,sobald man sich auch nur einen Meter bewegte. Jetzt friert man sich den Hintern wieder weg. Gestern wollte ich eigentlich noch die Aussenumrandungen abgestochen haben,musste aber fluchtartig die Wiese verlassen,da es mit einem Schlag derb anfing zu schütten. Hörte auch nicht so schnell wieder auf,fisselte auch schon vorher etwas (was nicht sooo wild war) aber das war dann etwas zu viel Wasser von oben ;)

Aufgrund von Telefon dauerleer … wenige Kuschelkatzen
Rufus´s täglich morgendlicher Kuschelanfall und Guckdoof ~ Samu´s Spielzeug des Monats … Papiertüte ~ Möms Stinkekissenrausch und Tiny Unterwäschefetisch ^^

Da das Wetter heute auch sich eher von der nassen Seite zeigt,Kuschelsonntag. Passendes Outfit hab ich schon an … Schlabberhose und Sweaterjacke. Wo eh nix ansteht ausser die täglichen Haushaltspflichten ^^ Nächste Woche sollte es im/am Garten weitergehen sofern man dem Wetterbericht trauen kann. Ansich geh ich ja auch bei Regen in den Garten,aber wenn´s so schüttet .. ;)

1 person likes this post.

4 thoughts on “Monthly ~ Goodbye April”

  1. Witzig, dass wir gerade zeitgleich beide einen Bauerngarten anlegen. :D
    Wobei eurer ja deutlich größer wird – cool! So viel Platz hatten wir hier nicht, weil hinten schon die Beerensträucher stehen und vorne die Magnolie.

    Ja, ich würde das Gras komplett rausmachen… erspart dir das Gezuppel, wenn sonst doch noch eine Weile lang immer wieder etwas durch den Mulch durchkommt.

    Mich hat der Regen in Sachen Garten gerade auch ausgebremst. Eigentlich hab ich soweit alles in der Erde – uneigentlich waren der Beste und ich gestern beim Gartencenter und es durften eine Nektarine, eine Säulenpflaume und eine Jostabeere mit. :D Da muss ich aber eh warten, bis der Boden etwas abgetrocknet ist, sonst kann man mit dem Lehm hier echt nix anfangen.

    Genieß den Rest vom Wochenende! ;)

    Liebe Grüße
    Anne

    1. :D ja ne wo wir schon mal den Platz haben,wollte ich auch größer. Zumal ich auch nicht nur Gemüse und Obst,sondern eben Kräuter und Blumen rein haben möchte. Ausserdem ist das halbe Haus mit Dahlienfieber infiziert,da lag es nah dafür dann auch Platz zu machen,so das man nicht jede hübsche Dahlienzwiebel die man sieht,aus platzgründen stehen lass muss weil man nicht weiß wohin.

      Ich glaub das machen wir auch so mit dem Gras. Auf der Wiese ist auch noch so komisches Gras (hab den Namen vergessen) was furchbar langwurzlig ist. Das würde sonst auch wieder durch die Beete ziehen.
      *lach* DAS kenn ich mit dem “Uneigentlich”
      Haben tun wir 2 kleine Apfelbäume (Cox und Boskoop) die klein bleiben und seit 5 Jahren auf Erde warten und zwei Sträucher .. Johannisbeere rot und Stachelbeere. Einer der Apfelbäume kommt direkt in die Mitte in den Kreis. Muss mich jedes Mal so am Riemen reißen nicht nen halben Pflanzenladen mit zu nehmen,das ist gruslig ;) Fürchte aber ein wenig Säulenobst wird auch noch kommen. Zwetschke und Kirsche muss ich einfach noch :)

      Wir haben hier Sand ^^ Zum Teil recht extrem aber hier geht es. Auf manchen Grundstücken brauchst gar kein Garten anlegen,da wächst dann ausser Heide nicht viel ;)

      Danke,dir auch ! :)

  2. Hallo Jessica,

    über Annes Blog bin ich hier bei Dir gelandet, und weil mich Eure Anlage eines Bauerngartens sehr interessiert. Es ist wunderbar über ein größeres Gelände zu verfügen! Mein Garten ist ziemlich klein, aber dennoch konnte ich Vieles umsetzen…

    Ich habe gelesen, dass Du ein Irland-Fan bist. Ich war 2017 auf der grünen Insel – berauschend!
    Wenn Du Dir gerne Fotos von dort ansehen möchtest, schau einfach mal in den September 2017. Dort kannst Du 3 größere Kapitel über Irland mit gaaaaaaanz vielen und sehr stimmungsvollen Bildern finden!

    Dann vielleicht bis bald. Hab einen schönen Restsonntag
    und alles Liebe

    Heidi

    1. Hallo Heidi

      ich stöber morgen mal ausführlich auf deinem Blog,wenn ich meinen dicken Rechner wieder an habe….da liest es sich besser als am Tablet :) Dein Gewächshaus passt doch super bei euch in den Garten. Man brauch ja nicht immer riesig viel Platz ;)
      Die Wiese hier war bisher lange ungenutzt … früher war da mal ein Nutzgarten. Aber das ist schon einiges her. Garten hab ich aber auch erst in den letzten Jahren schätzen gelernt. Wenn man etwas lange nicht haben kann,weiß man was man vermisst ;)

      Kurz hab ich eben schon ein Blick auf ein paar Irlandfotos geworfen und musste lachen. Ich war auch im Killarney National Park. Zwar zeitlich reichlich versetzt (ist ü 20 Jahre her) aber wunderschön.
      Seither hab ich auch mein Herz an die Insel verloren bzw schon vorher. Es war für mich ein nach Hause kommen. Umso schwerer fiel dann die Abreise nach den Wochen Urlaub ;)

      Danke schön,dir auch noch ein schönes Restwochenende,
      liebe Grüße

Comments are closed.