Alltagswahn ~ 6:16 am ~ 3 Comments

Weeklyplausch ~ 46

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Midnight Diner Netflix,Evil,Cafecartoons,div Dokus
[Küche] Gemüse,faules Butterbrot,spannende Smiliekartoffelofendinge 
[Gefreut]
[Geärgert]  – 
[Gekauft] nein bzw. wirklich nur nötiges. Duschseife musste ich noch holen ;)   
[Working on] mit den neuen Markern kämpfen,Monatsseite für Dezember im BulletJournal
[Was gab´s]  … 
Da wollte ich jetzt gerade schreiben das der Gutenbergeditor wohl nutzbar geworden ist mit dem letzten WP-Update,aber das scheint wohl doch nicht der Fall zu sein. Nachdem ich die Tage getestet hatte und somit auch die PlugIns für den Alternativeditor deaktiviert hatte,sah es gut aus. Beiträge liesen sich ohne Probleme erstellen,sogar der Umgang mit Bildern war anständig. Nun wollte ich eben loslegen,wubs ging wieder nix. Nix einfügen können o.ä weil die Optionen sofort verschollen waren,sobald ich mich im Textfeld befand. Ok,also weiterhin den alten Editor. 
Und bevor ich mich jetzt über meine Versagerlaune dick und breit auslasse,mich erkläre wie frustrierend das alles ist,wenn man das Gefühl hat nichts zu können und der letzte Ranz zu sein. Und das ich keine Ahnung habe,was den Dauerzustand meiner Kindheit getriggert hat,wo ich nur zu hören bekam das ich eh nichts kann und nie gut genug sein werde,weil XY das so und so macht und viel besser ist als ich,mir des öfteren absolute Talentfreiheit bescheinigt wurde und überhaupt sei ich doch unnormal und mit mir ist was nicht richtig. Ich war SO kurz davor,wirklich SO kurz davor mein Kamerazeug bei Ebay rein zu stellen. Zum Glück bin ich zwar impulsiv,aber nicht SO impulsiv. 
Wie gesagt,ich lass mich da jetzt nicht drüber aus,sondern schwenke meinen Blick zu den Markern die ich letzte Woche in einer Rabattaktion beim dicken Amazon gekauft hatte. Hätte eigentlich dringender Aquarellfarben haben wollen,aber zum einen Versagerlaune (von wegen kann eh nix,da brauch ich auch keine Farben …) und zum anderen lief halt diese Rabattaktion noch zwei Tage. Da musste ich dann zuschlagen wo ich eh welche auf der Liste hatte.  Die Dinger sind von OHUHU und im Vergleich zu den gängigen Copics eher auf der günstigen Seite. Wer lustig ist,kann ja mal schauen wie viel Copics kosten ^^ Mir waren die schon immer viel zu teuer,wenn gleich sie auch refillable sind,was die Ohuhu nicht sind.  Im Vergleich,ich hab jetzt das 100er Set von den Stiften genommen was mich knapp 40 Euro gekostet hat (find immer noch gut Geld eigentlich) ein 12er Set von Copic kostet im Schnitt 80 Euro. Kommt so ein wenig drauf an wo man kauft und welche Farben im Set sind. Ok man kann Copics auch einzelnd kaufen,was gut ist. Kann man bei Ohuhu bisher nicht. Sprich wenn eine Farbe leer ist,dann ist sie leer. Da muss man dann warten bis entweder alle leer sind und man sich ein komplett neues Set kauft oder eben man holt sich andere die einzelnd zu kaufen sind. Vllt kommt aber noch die Einzelkauftoption. Wär jedenfalls schön.
Ich hab mir gestern den Spaß gemacht sie etwas zu sortieren. Farbverläufe die Sinn machen und mit Gummiband zusammen damit sie auch da bleiben wo sie hingehören. Ganz durch bin ich da noch nicht. Was mir so ziemlich sofort aufgefallen ist,es sind oft nicht die Farben drin die drauf stehen. Also hab ich angefangen mir eine Farbkarte zu machen,das ich weiß wie welche Farben sind. 
         
Es gibt zwar eine Farbkarte dabei,aber die ist genauso farbunecht wie die Farben auf den Deckeln ^^ Auch die Nummerierung auf den Deckeln macht nicht immer Sinn. Und Nummern fehlen. Aber ich glaub das ist einfach den Chinesen geschuldet die bestimmte Zahlen nicht mögen bzw. für unglückbringend halten. 
Von der Leistung her sind die Marker super. Also für den Preis (den ich ja immer noch für völlig in Ordnung und nicht als Billigscheiß empfinde) kann man überhaupt nicht meckern und ich denke den Vergleich mit den Copics müssen sie nicht scheuen. Ich hab jetzt kein Markerpapier,kann also zum Verblenden noch nicht wirklich was sagen.  Das geht auf normalem Papier einfach nicht wirklich,genauso wenig wie auf Aquarellpapier.  Und sie bluten richtig durch. Weiß nicht ob Copics das auch in dem Maße tun. Selbst durch 300er Papier suppen sie 1 a durch ^^ 
Ich fuchs mich da nach und nach wohl mal durch wie man sie am besten benutzt. Die Verwendung ist etwas arg anders als ich jetzt gewöhnt bin mit den Aquarelldingen … seien es Stifte oder eben Kasten. 

Angenehm überrascht wurd ich die Tage vom Veganz-Aufschnitt. Nachdem alles-vegetarisch seinen hauseigenen Aufschnitt aus dem Sortiment genommen hat bzw. nur noch “Cold Cuts” dort zu bekommen ist,war ich etwas auf der Suche. Letztere kann man nämlich nicht essen. Die sind so super eklig,das grenzt an Körperverletzung ^^ 
Stolperte dann über den Aufschnitt von Veganz den es einmal in Natur gibt und einmal mit Paprika (glaub ich) Zum probieren hab ich mir nur eine Packung naturbelassenen mitgenommen. Och ja,kann man echt essen. Ist jetzt nicht DIE Offenbarung,aber hey,glutenfrei. Stell ja schon fast keine Ansprüche mehr. Dazu gesellten sich noch zwei Gemüseaufstriche von Zwergenwiese. Den einen (Bruscetta) hab ich mir unter den Wurstfake geschmiert weil ich´s gern etwas würzig mag und die Scheiben selber recht neutral sind. Muss ja nicht immer Remoulade sein ;) 
Nächstes Mal nehm ich gleich ein paar mehr mit und die andere Variante noch dazu und schau wie die ist. Wäre jedenfalls doch mal eine Erfindung wenn die auch in Ordnung ist. Man bekommt zumindest hier einiges an Veganz-Dingen im Marktkauf. Ohne das man 30 Supermärkte durchsuchen muss. Erholsam. 

Kuschelnasen gibt´s dieses Mal nicht wirklich bzw. nur Samu ^^ Inzwischen sein Lieblingsplatz sobald ich sitze oder liege … schwub liegt der Kater auf mir drauf ob´s mir passt oder nicht. ~ ich hab nen Hüürsch gemacht Oo Bin mir immer noch nicht sicher ob total verkackt oder nicht und fertig isser auch noch nicht. Dachte eigentlich als Dezemberblatt im BullJournal. Mal sehen. Noch NIE nen Hirsch in meinem Leben gemalt. Fand´s aber irgendwie letztens lustig als die Magic Online Arena ne Aktion laufen hatte von wegen “all creatures are elks” (das heißt Moose Leute) Und die Viecher sahen aus wie Hirsche. Irgendwie blieb das kleben ^^ Also mach ich den gleich noch fertig und guck dann ob er im Müll landet oder ob ich ihn als Monatscover benutz. ~ Und Tiny schummelt sich noch bei,die ihren Nachtschlaf noch verlängert und trotz Cafeduft etwas schläfrig in der Wäsche ist. 
 
Den kleinen Kerl hatte wohl der Frost erwischt -.-
   
Ich werd mir jetzt gleich mal mein Wolfsdeck schnappen und noch ein Magic-Daily wegmachen. “Cast 40 Creature spells” Super,entweder explodieren sich meine Gegner,sobald sie die Wölfe sehen oder ich werd von fucking roten oder weißen oder weiß/roten  Weenies überrannt. Da soll man genug Kreaturen spielen ^^ Oder ich geh stiften sobald ich blaue Decks sehe. Die gehen mir inzwischen so richtig auf den Geist. Sonst hab ich erst mal für heute nix auf dem Plan,ausser den alltäglichen Wahn. 

Be the first to like.

3 thoughts on “Weeklyplausch ~ 46”

  1. Moin Blackmoon, ich bin jetzt mit Mozilla drin und da kann ich lesen und kommentieren. Über Chrome gehts noch immer nicht, aber Hauptsache es geht hierüber ;-)

    Nee, bloss nicht die Kameraausrüstung abschaffen. Ich finde Deine Fotos soo schön! Du hast einen eigenen Stil und der gefällt mir sehr gut :)

    Ach, diese doofen Stimmen der Vergangenheit… Die funken mir auch dann und wann dazwischen, vorallem beim schreiben. Göttin sei Dank gehen diese Anfälle auch wieder vorbei. Ich hoffe, Dir gehts da bald wieder besser!

    Was trägst Du denn da für schöne Ringe auf dem ersten Foto? Chic!

    Den Hirsch finde ich gut gelungen! Diese große Box mit den Stiften war dann wohl ein Schnäppchen, gegenüber dem Original. Dann bin ich mal gespannt auf Deine Bilder, die Du damit malst (oder was auch immer Du damit malst/bemalst).

    Einen guten Start in die neue Woche morgen, wünsche ich Dir!

    Liebe Grüsse
    Clara

    1. Huhu :)

      Hmmm das ist echt komisch. Jetzt ist bis auf das PHP-Update nämlich nix anders mehr *ratlos* Oder es liegt am Theme. Aber das hatte ich ja vor Monaten eigentlich schon eine ganze Runde drin und da gab´s keine Probleme. Ich such auch mal noch weiter ob ich was fehlerhaftes hier finde ;)

      Danke :) Ja ach keine Ahnung. Irgendwas ist da aufgebrochen im Kopf und nu geht der spazieren. Geh mir damit so ein wenig selber auf den Keks. Aber gut,Augen zu und durch … geht auch wieder vorbei (HOFFENTLICH ^^)

      Uh das eine ist zumindest ein Uraltring. Ich mach die Tage mal nen Foto ;) Auf dem Ringfinger den hab ich bestimmt schon 20 Jahre. Ist ein bzw. sind zwei Onyxringe. Den auf dem Mittelfinger hatte ich mir Anfang des Jahres wann neu gekauft,weil mal nötig. Mein Schmuck ist zum Teil echt alt und Ringe durchaus aus der Form geraten,zu groß,zu klein oder vom Silber her einfach nicht mehr schön (trotz X Reinigungsversuchen= Da ersetz ich mich nach und nach durch. Ohrringe sind auch bald fällig ;) An der rechten Hand hab ich einen schlichten Silberring und einen Mondstein.

      Der Hirsch ist inzwischen auch etwas weihnachtlicher ;) Wobei,sicher bin ich mir immer noch nicht ^^ So ein wenig. Hatte selber auch noch mal geguckt. Ein Set von den teuren von 72 Stiften ü 400 Euro. Da setzt dich hin.
      Da bin ich auch mal gespannt. Ich hab noch keine Ahnung ob ich mit denen zurechtkomme und wie gut ich Verwendung dafür habe. Dachte zunächst das ich sie durchaus gut im BulletJournal verwenden könnte,da ich da eigentlich auch viel an Zeichnungen und Bildern drin habe. Aber da sie so durchbluten … Muss ich das Markerpapier abwarten. Auf dem sollte es ggf nicht so wild sein.

      Danke dir auch ;)

    2. Haaa,ich glaub ich hab´s ! Also das mit der Sichtbarkeit. Ein PlugIn ist Amok gelaufen. Warum,wieso,weshalb auch immer. Ich hoffe nun hat sich´s und der Blog ist wieder in Ordnung ;) Hab das PlugIn gelöscht … vllt war´s jetzt wirklich nicht mehr kompatibel.

Comments are closed.