Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 36

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Phineas&Ferb Movie,Dokus,Zeichentrick
[Küche] Zwetschgenknödel, Pflaumenmus,div Gemüse
[Gefreut] neuer Kratzbaum
[Geärgert]
[Gekauft] spontan ein neuer kleiner Baum für die Nasen, Futter
[Working on] an einem kleinen “geheimen” Projekt
[Was gab´s] wenig bis kein Schlaf ~ eine (!!!!) Zucchini ~ viel Regen und herbstlich

Das war eine küchenlastige Woche :)
Nachdem ich letztens unsere nicht schmeckenden Tomaten zu einer Sauce eingekocht hatte,waren diese Woche Pflaume/Zwetschgen dran.  Ich hatte letzte Woche u.a bei der Biokiste 2 kg mitgenommen. Mit dem Ziel mind. einmal Knödel von zu machen,ggf. Mus oder Kuchen. Da lief mir unsere Nachbarin über die Füße die meinte das ich mir Pflaumen holen “müsste” ^^ Ooookay,ich also am Nachmittag rüber gestiefelt,bewaffnet mit frisch geernteten Möhren und einem Glas der Tomatensauce. Zurück kam ich nach 2 Stunden mit einem Körbchen Pflaumen.
Damit nix verkommt hab ich mich den Nachmittag noch dran gemacht um sie zu verarbeiten. Leider waren die nicht ganz soooo schön und ein großer Teil von innen faulig. Aber gut,schmecken taten sie trotzdem und für Mus passte das schon. Entsprechend hab ich auch nur 3 Gläser von rausbekommen. Aber lecker ^^
Am Dienstag kam die Biokiste und die bestellten Zwetschgen. Dort ging´s auch rasch ans verwursten … ein Teil für Klöße,der Rest ins TK.

   
Ich mach die immer – wie von Oma gelernt- mit Kartoffelteig. Hefeteig ginge zwar auch,aber zum einen glutenfrei und Hefe funktioniert bei mir bekanntlich überhaupt nicht,zum anderen schmeckt es auch nicht wirklich finde ich.
Also hab ich ein Teil unser dicken Kartoffeln verwurstet (waren 750g) dazu kamen 2 Eier (ebenfalls vom Biohof) und 200g  Mehlmischung (ein Teil Kartoffelmehl,ein Teil glutenfreies Kuchenmehl von Bauck)
Am Ende noch Zimt/Zucker drauf und zerlassene Margarine (gebräunte Butter ursprünglich) und genießen :)  Das reicht für 12-14 große bis mittelgroße Klöße.
Ich liebe es ! Für meinen Geschmack waren die Klöße etwas zu fest im Teig. Ob´s an dem Kuchenmehl lag weiß ich nicht. Aber ich hab gerad Kartoffelmehlnotstand. So das nur Kartoffelmehl (wie ich´s für normale Klöße oder Gnocchis nehme) nicht ausgereicht hätte.
Trotzdem absolutes Lieblingsgericht seit meiner Kindheit und muss so 1-2-3 Mal zum Herbst hin sein.

Etwas Spontanshopping gab es die Woche. Eigentlich hatte ich´s nicht vor,aber naja. 
Die Nasen haben einen neuen kleinen Kratzbaum hier stehen. Bislang hatte ich dieses plüschige,unwaschbare Monstrum stehen. Der war zwar schön von der Fläche her,aber eben nicht zu waschen. Aber zu dem Zeitpunkt wo ich ihn kaufte,mit der einzigste im Bereich der kleinen/mittelgroßen der so ein Platzangebot hatte und vorallem von der Höhe her schön ans Fenster passte.
Schon vor einiger Zeit bookmarkte ich mir zwei neue Kratzbäume von “Natural Paradise”  die in Frage kämen. Der eine wäre vom Platzangebot her ähnlich gewesen,hatte aber eckige Stämme,der andere war kleiner,mit nur einem offenen Nest,aber hatte runde Stämme und war von der Höhe her besser einschätzbar (bei dem anderen hätte ich nicht gewusst in welcher Höhe die Liegeplattform wäre)
Nun waren die Stämme des Plüschmonsters echt mitgenommen. Optionen,zwei neue Stämme kaufen (wo ich preislich fast bei einem neuen Baum rausgekommen wäre) komplett neuen Kratzbaum der waschbar ist oder selber zusammenstellen im Laden.
Vorher ~ nachher (leider gab´s den kleinen nur noch in Creme)
  
Nu war die Frage,reicht der Platz mit dem neuen. Mehr als 2 gleichzeitig haben auf dem alten auch selten gesessen. Rufus und Samu stapeln sich eh grundsätzlich überall,da stellt sich die Frage nicht. Aber Madammchen und Momo …  Ergänzend wäre jetzt die Option noch eine kleine Tonne neben zu stellen,das mehr offener Guckplatz da ist. Wenn ich keine andere Idee finde,bekommen die Nasen zu Halloween noch ein Tönnchen dabei. Die gleiche von Natural Paradise die wir auch schon im Wohnzimmer haben,nur zwei Nummern kleiner.

Viel mit Garten war die Woche nicht. Zu viel nass von oben und wirklich ungemütlich. Zwischendrin mal kurz rein hupfen,abgeblüte Dinge abschnibbeln,nach den Kürbissen gucken etc.
Fotos hab ich dran gegeben ein wenig. Erst einmal um den Frustfaktor zu minimieren.  Muss gestehen,ich bin mit der EOS 70 nie warm geworden. Weiß nicht warum. Aber was mich richtig,richtig ärgert ist die Qualität. Sie belichtet unangebracht über bzw ignoriert sämtliche Einstellungen,rauscht extremst,der Fokus ist jenseits von gut und böse. Zumindest wenn man sich in den manuellen Programmen bewegt. Im Standart “Blitz aus” z.b geht´s. Aber ich sag mal so,ich geb nicht Geld für eine Kamera aus in der ausschließlich in einem Standartprogramm knipsen kann.
Ja,ich war vorgewarnt das es sein kann das manche Modelle rauschanfällig sind. Da sich das zunächst aber nicht zeigte,dachte ich,ich hätte keine Montagskamera erwischt.  Nur wenn inzwischen bei normalem Tageslicht vor Grissel sämtliches unscharf ist,dazu der amoklaufende Fokus … nö. Natürlich keine Garantie (mehr) und 5 Jahre alt. Herrlich.
Glaub ich fang an für eine Vollvormat zu sammeln. Überleg da schon seit 2 Jahren hin und her.

Bislang beruhigendes von der Fellmonsterfront. Am Montag gab´s die Wurmkur für den Rest der Bande (Momo hatte Samstag schon) und seither ist bei Momo Ruhe :)
Einzig Merle tanzt noch aus der Reihe mit ihrem unerklärlichen Dünnfiff. Seit der Reaktion auf das Flohmittel ist ihre Verdauung ja völliger Mist -.-  Bislang hab ich nur 1 Futter gefunden,wo sie nicht Flatschen im Klo hat. Nur ist Madammchen davon nicht 100%ig begeistert. Sie nimmt es zähneknirschend. Will aber auch anderes. Nur wenn ihr anderes gebe … wubs sofort Mist im Klo. Bezieht sich jetzt nur auf Trockenfutter. Auf Nassfutter reagiert sie nicht. Bzw. Cats Finefood und Macs verträgt sie weiterhin gut. Da sie davon aber weiterhin nicht die Menge nimmt, gibt´s halt 1-2 Mal Kekse dazu.
Purizon gab´s bisher immer. Davon bekommt sie wirklich akut Durchfall (nicht nur Flatsch) und flitzt. Wildcat geht auch nicht. Gleicher Effekt. Ein Semi-Junkfoodfutter ist solala … Josera Kekse funktioniert bislang am besten. Davon ist alles schön fest und keine Flitzerrei. Mit dem Haken,sie will es nicht immer ^^
Die Woche hab ich ihr keine Heilerde o.ä gegeben um zu gucken ob sie auf die Wurmkur reagiert bzw. ob die irgendein Einfluss darauf hat. Nö. Nur die Kekse.
Na,mal gucken ob/wie das in den Griff zu bekommen ist.

Ich könnt -weiterhin- im stehen einschlafen Oo Besser ist das nicht wirklich geworden. Werd nachher mal auf´s Wetter gucken,ggf hupf ich noch ne Runde raus oder wahlweise lass ich die Füße unter der Decke ;)

   

Be the first to like.