Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 29

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Dokus,Kaffezeuchs,Zeichentrick
[Küche] gab noch einmal Schnibbelbohnen,ganz viel Johannisbeeren,die ersten Tomaten,Salate,kalte Küche
[Gefreut] Puuuumpkins
[Geärgert] wenn der Garten einen f***** dann richtig … Tomatenfäule -.-  Einmal Kameraweitwurf Oo
[Gekauft] Mini-Kosmetikzeugs
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Tägliches absuchen von Faulstellen an den Tomaten,Beetumriss und etwas aufräumen,etwas Minecraft und flach liegen.

Meeehhh das ist zu warm. Eklig. Ich meine ich mag das Wetter ja,aber diese Spikes über 25 Grad könnte es sich wirklich verkneifen. Gerad wenn´s so blöde schwül ist. Etwas besser ist es schon als gestern,nachdem es was geregnet hatte,aber hier drin ist es trotzdem noch klebrig.

Gestern wollte ich eigentlich eine etwas ausführlichere Gartenrunde machen … in Ruhe Fotos etc. Leider war´s ein wenig überlaufen,laut und überhaupt. Ab und an ist mir das zuviel,auch wenn ich mich hinter Sonnenblumen verkriechen kann … hier und da hätte man gern mal seine Ruhe und würde gern 10 Minuten einfach nur abschalten. Also gibt´s nur punktuelle Bilder. Die Tage davor war ich nicht zum Fotos machen gekommen so wirklich.

Tja,jetzt hat es auch die Tomaten erwischt. Braun und Krautfäule. Dachte ich raste aus. Gerad weil sie so schön voll hängen. Ob die von den Kartoffeln quer rüber gesprungen ist (falls sie diese hatten) oder ob´s denen zu nass war/ist … ich weiß es nicht. Denn eigentlich war es die letzte Zeit jetzt nicht mega nass oder so. Gerad ausreichend das ich nicht den Gartenschlauch bemühen musste. Plus die Sorten sollten resistent sein. Also keine Ahnung was da abgeht.
Rupfe,schnibbel und suche alle zwei Tage durch die Blätter und entferne ggf. selbige. Nächste Woche gibt´s Ackerschachtelhalmextrakt. Ob es hilft weiß ich nicht. Aber ein Versuch ist es wert. Das Zeug ist generell stärkend für alle Pflanzen. Also umsonst wird´s nicht sein. Obstbäume/Sträucher bekommen auch was. Die Johannisbeere hat seit 3 Jahren jedes Jahr komische Läuse (Namen vergessen wie die heißen) sie werfen rote Blasen auf den Blättern. Dagegen gibt es Brennesselzeug im Frühjahr. Bzw. kann man auch Ackerschachtelhalm drunter mischen. Nur für dieses Jahr bin ich da zu spät. Hatte da hinterher gesucht,weil ich endlich wissen wollte,wieso er ständig so komische Blätter hat und ich nie Viecher sehe (wohl immer zu spät geguckt)

Ein klein wenig Herbstmood hab ich schon bekommen Oo Und das bei 26/27 Grad … wir haben so komische Bäume an der Straße. Die tun ansich nix,ausser Punkt 01.08 die Blätter abwerfen und Herbst machen. Also weder haben sie schönes Laub,noch vogelfreundliche Eigenschaften/Früchte o.ä  Dieses Jahr sind sie eine Woche eher,werden jetzt gelb und schmeißen Laub ab. Plus das Pumpkinrennen ist gestartet. Ein “dicker” hat sich´s ja schon länger gemütlich gemacht und wird von mir gehegt und gepflegt. Jetzt kommen nach und nach welche dabei. Ich schau mal welche bleiben und welche noch abfallen bzw. ob ich welche abmachen muss. Bei den großen lass ich max. 2 dran an einer Pflanze,bei den kleinen Mandarinen hatte ich mehr pro Pflanze dran gelassen letztes Jahr.
Keiner Ü-Faktor,ich weiß nur von zwei Pflanzen sicher welche Sorte es ist ^^
   
 
Sofern sie am Boden sind leg ich immer größer werdende Steine drunter,damit sie keine Faulstellen bekommen (gerad bei so einem durchwachsenen Wetter wie dieses Jahr)  Regelmäßig wenden das sie keine dätschige Seite haben und rund wachsen können. Bzw. falls möglich stell ich sie irgendwann auf,dann muss ich nicht mehr drehen und wenden ;)  Und Rasen drunter kurz halten. Damit´s nicht zu feucht ist/wird/bleibt. Sieht immer etwas lustig aus wenn ich da unter den Kürbissen verschwinde,aber was muss das muss :)
Wenn sie oben im Gitter hängen isses ja wurscht .. da brauch ich nicht viel tun,ausser aufpassen das sie nicht runter fallen ^^

Das Kartoffelbeet ist frisch eingesät. Herbstmöhren,Winterlauch,Fenchelstecklinge vom Nachbarbeet und Zwiebeln. Und ein paar Kartoffeln sind auch drinne. Die Paprikapflanze wird wohl wieder nix tragen. Ob die am Ende es wirklich nur im Gewächshaus tun,keine Ahnung. 
Mit dem Kohlrabi hab ich ja auch kein Glück. Das ist “Superschmelz” der ansich jetzt das doppelte/dreifache an Größe haben sollte. Was nur am schießen war hab ich rausgemacht und noch Kartoffeln zwischen gepackt. Und ja da war der Kohlweißling dranne an den Kohlrabi ^^Ich kann´s nicht ändern … soll er sich durch futtern. Deshalb alles abdecken damit ja keine Tierchen an die Pflanzen kommen/gehen kann ich auch nicht ;) Immerhin sind keine/kaum Schnecken in dem Beet.
   
Pastinaken und rote Rüben werden so laaaaangsam bzw. Pastinaken sind schon gut Rüben unten dran. Die rote Beete legen jetzt langsam zu.

Ach schade,die große Sonnenblume in den Pumpkins sieht man da nicht so wirklich :) Aber sie macht sich und ist jetzt etwa bei guten 3 Metern.  
Wo ich vorsichtig optimistisch bin,die Lampionblumen. Damit hatte ich die letzten Jahre nicht so ganz so viel Glück. Aber dieses Jahr scheinen sie was zu werden. Glaub nachgesät hatte ich nicht. Bin mir gar nicht mal mehr sicher. Letztes Jahr waren sie mäßig bzw. die die da waren wurden von Schnecken gefressen.
 
Gepoppte Dahlien sind die Sneezy (die weiße) und Buran. Gucken wer als nächstes die Köpfe auf macht. Zugegeben,die Sneezy hab ich allein wegen des Namens gekauft ^^
 
Der Rest bzw. ein Großteil ist noch unter Vlies. Ob die noch was werden weiß ich nicht. Kurz gespickt gestern,ein paar fangen an sich zu erholen von den Schneckenpartys. Gleichzeitig Kontrolle ob sich da wieder Viecher drunter gewühlt haben und weiter fressen.

Viel am Rechner war ich nicht,da es mir einfach zu warm ist. Der pustet einem ja auch noch mal etwas um die Füße. Was ich die Tage festgestellt habe,mein Zeichentablet geht nicht. Also es verhält sich so als wäre es nicht installiert. Auch lustig. Aktuelle Treiber bei Wacom bekommt man ja nicht. Man muss 10 Jahre alte installieren und das seit Jahren. Ob ich da noch den Trick wieder finde wie man den Bug in den Wind schießt … ^^ Wenn nicht,dann erst mal nicht.
Ach,meine Kamera hat fliegen gelernt. Das war ein klein wenig unlustig. Trau dem Ding von Plastikansammlung ja nicht. Die 10ner Eos hätte das ohne Probleme weggesteckt. Bzw. diese ist mir mal auf Beton gefallen ohne Schaden zu nehmen. Diese jetzt ist mir “nur” hier oben auf den Boden gefallen. Aber zum Glück scheinbar nix passiert. Ausser das die olle Optik dranne nun noch ein wenig mehr schrabbelt als vorher schon. Aber damit kann ich leben. Autofokus davon ist ja eh seit Urzeiten hin ;)

Gesammelte Monster
Ein unscharfes Moms ~ ein “leck mich am Rücken” Merle ~ ein frisch aufgestandenes Samu und ein knutsche Hiccup
     
Plan für heute,gucken ob meine Wäsche trocken ist oder ob ich in Unterwäsche den Blättercheck bei den Tomaten machen muss ^^ Gucken ob ich nachher noch ein Stündchen Schlaf abgreifen kann. War zu warm um gescheit schlafen zu können. Danach kurz ab in den Garten. Und hoffen das ich Hiccup noch bespaßt bekomme bzw. die Wassertemperatur im “gnaaarz gerad noch so” Bereich bleibt.  Das war die Woche echt entspannend,da ich nicht hinterher sein musste,sondern 19 Grad im Becken hatte was völlig ok war. Wasserventilator auf Stufe 1,mein großer auch im Nachtmodus,so das sich das ständige Hintergrundgedröhne im Rahmen hielt. Nu läuft alles auf voller Stärke. Plus im Flur der Wasserlüfter am Tage mit Eiswasser. Irgendwann bekommt man nen Vogel wenn es immer nur am dröhnen ist. Dieser kleine Wasserventilator vom Aquarium ist ja um einiges lauter als der große auf voller Leistung (der läuft gerad auf 1) Sprich man hat 24h nen Presslufthammer am Ohr Oo 
Gestern Abend hab ich noch ein Teil des Wassers spontan gegen frisches kühles ausgetauscht und dann zwei Pack Eis reingepackt. Damit hat´s zumindest bis eben für 21 Grad ohne zusätzliches Eis geklappt. Optimal ist das nicht. Aber ich hoffe es hält bis es draußen gescheit runter gekühlt ist.


Be the first to like.