Weeklyplausch ~ No 6

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Dokus,Zeichentrick und Sherlock für die Ohren
[Küche] etwas kalte Küche,Gemüse,Nudeln und Hirsebratlinge
[Gekauft] Shoppingwoche Oo
[Working on] Badezimmer UND Flur jetzt ^^
[Was gab´s]  Ganz viel räumen.

Es ist heute direkt etwas später als gewöhnlich Oo Na,was heißt später. Ansich kriech ich so gegen 03:00 Uhr aus dem Bett. Eben war´s kurz nach fünf. Das lag an dem verschobenen Rollenspielabend. Donnerstag gab es einen Krankheitsfall,also haben wir es spontan auf gestern geschoben. Und da wurd´s einen Tacken später. Trotzdem ich am späten Nachmittag noch einen Kaffee getrunken hab,irgendwann schlug dann die Müdigkeit richtig zu ;)

Diese Woche war etwas Shoppingwoche angesagt. Ganz ganz spontan hab ich Wandfarbe eingepackt. Wir hatten im Flur ja nen Fass aufgemacht und die Schränke getauscht. Das dicke Monstrum zum Mann ins Zimmer,die drei kleineren in den Flur. Die Katzen bzw. ich glaub vorwiegend Ian hat an der Tapete im Zimmer ein paar “ich hau Fliegen/Motten” unübersehbare Macken hinterlassen. Die verschwinden jetzt unter etwas Farbe. Das hilft hoffentlich. Irgendwann kommt da mit Sicherheit auch Putz rein,aber erst einmal das es wieder gescheit aussieht und vorallem etwas gemütlicher.
Hinter dem Monstrumschrank kam eine recht hübsche alte Streifentapete zu Tage. Die werd ich etwas retten und ein Stück einrahmen,bevor der Rest dann unter Putz verschwinden wird.
 
Erst einmal ist meine kleine Kristalllampe vom Fensterbrett dahin gezogen,damit die Ecke nicht mehr so dunkel ist. Kommt aber noch eine andere hin,sobald ich fündig geworden bin.
So find ich die Ecke jetzt wirklich gemütlich. Rest Raufaser dort ignorier ich vorerst ^^

Im gleichen Zug ging es noch einmal an eine kurze Badbesprechung,wo unten das Bad nun fertig ist. Kleiner Stressfaktor,da jetzt doch noch mal anders -.- Ja,so langsam stresst mich dieses Hin und Her. Erst so,dann geht das nicht,dann wieder anders,geht auch nicht,dann denkt man sich noch mal um und dann wird es noch einmal umgeschmissen. Jetzt ist das Problem die Bodenfliesen. Zu großmustrig. Gut,wir haben die kleiner gemusterten in der Hinterhand. Holzfliesen wie ganz zu Anfang wollt ich jetzt einfach auch nicht mehr. Da hätten wir nochmal ganz von vorne anfangen müssen. Fliesenspiegel an Wand und Dusche wird überfliest. Sprich doch Wandfliesen suchen.
Keine Ahnung wo das jetzt hingeht -.- Hab in jedem Fall noch die letzte Ecke von Putz befreit,bei der Ladung Wandfarbe noch einen Pott weiß für die noch nicht gestrichene Ministelle an der Decke mit genommen. Dann kommt der andere Streichputz dranne. Punkt.
Zwischendrin kam Merle noch als Stress und Nervfaktor bei. Bzw. ihre Erkältungsanflüge. Mir war das Lysin ausgegangen was ich umgehend nachbestellt hatte. Kam auch zum Glück sehr fix,aber trotzdem fing Madammchen dann mit einem Mal an zu husten -.- Gnaaaahhh ..
Na ich hoffe jetzt wird´s. Wenn nicht weiß ich auch nicht. In jedem Fall ist das Lysin deutlich wirksamer als diese Engystoltabletten. Die haben nicht so wirklich was ausgerichtet.

Am Mittwoch,nachdem das dickste Chaos vom Flur beseitigt war,hab ich mich dran gemacht die Tomaten und die restlichen Paprika einzusäen. Endlich ^^
Das gab eine kleine Schweinerrei. Anzuchtserde einmal im Ofen für 20 Minuten sterilisieren. Etwas auskühlen lassen und dann ab in die Pöttchen.
     
 
Und einen minimal eskalierten “ich brauch noch kleine Papppöttchen” Einkauf. 
Inzwischen tut sich auch im Tomatenhäuschen etwas. Die ersten winzigen weißen Keimlinge zeigen sich *love*  Dank ausmisten passte problemlos der Gartenkrempel in den hinteren Schrank der nun ein klein wenig nach Gartenshop aussieht ^^  Saatentütchen nach Gemüse und Blumen sortiert und in alte Druckerpatronen-Kartons gepackt.

Ich hatte letzte Woche die bestellten Pfannen letztendlich storniert gehabt,da mir das Hin und Her und nicht wirklich reagieren des Verkäufers auf den Geist ging. Was soll ich sagen … sie kamen Montag *g* Ich hätte die Annahme verweigern können,ja aber gut … nun sind sie da.
 
Gestern wurde da das erste Mal richtig Gebrauch von gemacht. Ich hatte schon länger die im Netz gefundenen Hirsebratlinge auf der Liste. Konnte aber nicht,wegen meiner alten Pfanne. Die hat mich ja irre gemacht.
Die Pfanne macht sich wirklich sehr gut. Brät ordentlich und gleichmäßig,lässt sich gut händeln und reinigen … absolut nix zu meckern.
Die Hirsebratlinge waren meeeega lecker. Kleiner Haken,sie fielen auseinander ^^ Aber gut. Ein paar hab ich halbwegs heile hinbekommen. Muss ich noch gucken woran das lag. Evtl. weil ich die Haferflocken weglassen musste von wegen Gluten.
Jedenfalls ist mein Hirsetrauma überwunden und das Zeug wird es nun häufiger geben. Muss dabei sagen,als Kind mochte ich keine Hirse und hab sie zuletzt vor bestimmt etwa 30 Jahren gegessen. Meine Omi wusste mich da zu foltern und hat nebst Reis mit Rosinen,auch Hirse mit Rosinen gemacht. Und das fand ich sooooo furchbar. Reis damit war schon Folter,aber Hirse schoss den Vogel ab,weil das absolut nicht passte. Nu entlockte mir der Versuch gestern allerdings die mutige Aussage,das ich mich auch mal an Reis mit Rosinen probieren werde. Hab jetzt schon Angst ^^

Für die Fellhintern gab´s auch eine Bestellung mit einem kleinen Extra. Nachdem ich mich erneut über Zooplus geärgert hatte … einmal ein pinkes Mochi-Bettchen (was sie offensichtlich noch ignorieren) gab es noch etwas Keksnachschub und Dosen.
   
Zooplus lohnt für mich einfach nicht mehr. Die geben offenbar nur noch riesen Mengen ab und das jetzt inzwischen auch bei den Keksen wo ich ausnahmsweise nicht mit Rufus und Samu diskutieren muss. Die zwei sind nun einmal die absoluten Diven. Weshalb ich halbwegs froh war das sie von Leonardo das Futter nehmen. Gab es bisher auch immer bei Zooplus und da lohnt es sich dann auch eine 1,8kg Tüte zu nehmen. Nehme bei Keksen halt ungern große Tüten. Aber sowohl bei Momos Nierenfutter als auch hier hält so eine 1,8 kg Tüte nen Monat. Gut verschlossen und luftdicht zusätzlich verstaut,passt das. Nun gibt es aber offenbar das Zeug nur noch ab 7,5kg bis 15kg -.- Ich hab geschrien.
Bei Nassfutter bekommt man auch nur noch große Packgrößen. Vorzugsweise 400 und 800g Dosen in großen Mengen -.- Damit brauch ich hier nicht kommen. Wir hatten noch NIE Katzen die ausserhalb von 200g Dosen oder auch 85g/100g Tütchen große Dosen genommen haben. Warum keine Ahnung. Aber ist wohl auch nicht so selten. Also kaufe ich immer 200g Mixtrays. Was soll ich hier mit 24 800g Dosen wo nur eine Sorte drin ist ? Wird nicht gefressen,kann ich für die Tonne kaufen.
Nur hat der Laden sich offenbar abgewöhnt eine breitere Auswahl an kleineren Mixtrays zu verkaufen,ebenso ganz ganz selten mal Einzeldosen zum probieren. Sprich wenn man ein neues Futter probieren möchte,muss man auch da gleich riesen Mengen abnehmen -.- Das ist doch nicht mehr lustig.
Und jeden Monat hinter Futter her suchen,wo es jetzt nun dies oder jenes gibt,hab ich null Lust.
Bestellt hab ich nun ganz woanders und hab mal zwei Testtütchen neue Kekse mitgenommen. Die Test-Dose MjamMjam fand Samu ungenießbar,Rufus so semischeiße und Merle war auch nicht suuuper begeistert. Aber ich geb noch nicht auf. Die eingepackte kleine Leckertüte von MjamMjam fanden alle scheiße *g* Da offenbar doch lieber Wildes Land ^^

Für mich gab es auch noch etwas Nachschub. Allerdings auch in einem anderen Laden als gewohnt,da meine normale Quelle mal wieder gut ausverkauft war und teilweise bis März Lieferzeit hatte. Das lohnte nicht.
Einmal eine Ladung Brotbackmaterial … Leinsaaten,Buchweizenmehl, Reis und Braunhirsemehl und einmal Kuchenmehlnachschub. Flohsamenschalen für´s Brot, Nudeln  und Gnocchis (ich dachte ich hätte 2 eingepackt Oo)  Burgerbrötchen, Xanthan zum backen,schwarzes Quinoabrot und einmal Labberbrot. Ich wollte nämlich eigentlich noch Semmelknödel ausprobieren.

In den Garten ging es gestern kurz. Wo endlich der Dauerregen einmal aufhörte,ich eh noch den Sommerflieder schneiden musste. Ein paar vergessene Lavendelbüschleins haben sich in den Schnitt mit eingereiht,ebenso die Apfelbäume.
Ein wenig trostlos sieht es noch aus. Die Christrosen blühen fleißig,der Rest an Frühlingsblühern kommt vorsichtig und ich hab mein pinkekitsches Kätzchen wieder gefunden. Bzw. ich hatte es letztes Jahr erst dahin gepflanzt,nachdem es zwei/drei Jahre im Vollschatten stand (zunächst war dort Halbschatten,aber die Bäume sind gewuchert) Ich hoffe es berappelt sich jetzt :)
 

Unscharfe Spinnemonster
Madammchen im Strampelrausch ~ Samus last Brain cell ~ Hellow Rufus
   
Samu kuschelte gestern den halben Abend genau so ~ wärend Madammchen irgendwann eingeknackt ist.
   
Ausser die frisch gekauften Bilderrahmen mit Beize versehen hab ich heute auch nix auf dem Plan. Ok,evtl back ich noch Brot bzw. versuche es. Nachdem der letzte Versuch wieder grandios in die Hose gegangen ist. Guck ich nachher spontan wie ich lustig bin.
Aber sonst bleib ich mit den Füßen unter der Decke denke ich.


Be the first to like.