Alltagswahn Veganlife

Veggie … getestet

IMG_20160427_095243Ansich bin ich ja kein Freund von diese dicken Konzerne zu unterstützen mit ihrem “Veggietrend” Aber mal probieren ist wohl erlaubt ;) Und zwar “Garden Gourmet” von Nestle. Insgesamt 6 vegane und 10 vegetarische Produkte. Wobei ein paar für mich rausfallen,da sie Milchprodukte enthalten.
Im Körbchen sind jetzt erst einmal vegane Schnitzel und ein Grillmix gelandet. Letzterer ist nicht vegan,da er bzw. ich glaub die Vürstchen Ei enthalten.
Gestern gab´s zu Salat ein simples Schnitzelbrötchen. War etwas kochfaul und hatte keine Lust großartig was zu machen,also bot sich das super an.
Das Bratstück für eine Runde in die Pfanne und kross gebraten. Dabei fiel mir recht angenehm auf,das es nicht so ein Fettfresser ist,wie so manch andere panierte Dinge. Nach 5 Minuten ab auf´s Brötchen und was soll ich sagen,das Ding schmeckt und das trotz Panade ;) Hab´s damit eigentlich auch nicht so bzw. selten und IMG_20160427_095319bin super skeptisch. Bei den Zutaten konnt ich -bis auf den Hefeextrakt- nichts finden … immerhin kein Palmöl enthalten.
Der Grillmix enthält einen Burger,Bratvürstchen und ein Filetstück. Da bin ich etwas gespannt drauf. Einzelnd hatte ich schon einmal das Filetstück gehabt,was ganz lecker war.
Zu kaufen gibt´s die hier im ehemaligen Jibi und ich glaube Edeka hat die Sachen auch. Für alle Jubeljahre mal zwischendrin völlig in Ordnung und lecker bisher ;) Auch wenn die Zutatenliste jetzt nicht soooo ansprechend ist,aber das ist bei einigen reinen Veganmarken nun auch der Fall,das da gerne mal in den Chemiebaukasten gegriffen wird.
Ich muss gleich erst einmal gucken wo mein Veggiepaket gelandet ist,was ich geholt hatte. Hatte mir Nachschub an Shampoo,Reiniger und etwas für den Kühlschrank geholt und eben herzlich verschlafen. Wo die Straße gesperrt ist,dachte ich,DHL kommt auf der Rücktour. Falsch gedacht,nu liegt´s irgendwo in der Nachbarschaft Oo

Nachschub für die Wände gibt´s auch,nachdem ich herrlich explodiert bin und die Segel gestrichen hab. Ich darf nämlich hier im Zimmer ALLES noch einmal streichen. Fiel erst einmal nicht so auf,aber nachdem die Gardinen und das Rollo runter waren,sah man das ganze Elend. Alles super fleckig,so überhaupt nicht weiß sondern Eierschalengelb. Bei den beigen Wänden konnt ich´s ja irgendwie noch etwas verstehen,aber da wo lila drunter war…..Oo
Testweise ein kleines Stück zum 4ten Mal gestrichen und da wurd´s dann etwas weißer. Wenn´s jetzt nicht so aufgefallen wäre,hätte ich gesagt “sch***ß drauf ” Aber so kann ich´s nicht lassen. Also hab ich gestern einen großen 11 Liter Pott von “Schöner Wohnen” eingesackt. Kaufbewertungen waren mehr als zufriedenstellend das man´s riskieren konnte. Ich hoffe es ist weiß und deckt zumindest beim 2ten Anstrich ohne Katastrophen ^^  So lange strick ich an den Socken weiter ;)

Be the first to like.

Continue Reading