Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 01

[Media] Ganz viel Dokus ~ Zeichentrick
[Küche] etwas küchenfaul gewesen die Woche,Gemüse,Butterbrot
[Gefreut] geheimnisvolles EMP-Paket
[Geärgert]
[Gekauft] Seife
[Working on] Blog & Bad
[Was gab´s]  Die erste Woche des Jahres und furchbar faul gewesen ;) Bzw. ich bastel hier im Hintergrund,also bitte nicht wundern wenn es zwischendrin etwas lustig aussieht.

Immerhin,ich habe mich noch einmal an Qwertee gewagt und zwei Designs hochgeladen. Das eine wird evtl. bei Supergeek in den Shop kommen,mal schauen. Das andere definitiv nicht,wegen Copyright. Qwertee lässt die trotzdem zu bzw. verkauft die trotz Abmahnwelle von Disney.  Weshalb überhaupt zwei entstanden sind. “Baby Yoda geht gar nicht oder ?” “ne,es sei denn er ist nicht zu erkennen” Okay,verkleiden wir Baby Yoda ;)  Wer mag darf/kann gerne voten. Auch wenn ich bezweifel das eines der beiden irgendeine Chance zum Druck hat. Noch einmal so ein riesen Schwein wie mit dem Wooloo-Schaf werd ich nicht haben. Da hatte Qwertee selber das Ding aus´m Voting direkt zum Druck genommen.
 
Das Voting ist nun einmal Geschmackssache zum einen und zum anderen “Reichweite” bei Instagram,Devart und Co. Und gerad letzteres hab ich überhaupt nicht bzw. da komplett aufgegeben. Ist nun einmal so das die Leute entweder mein Zeug total scheiße finden oder ich mach grundsätzlich was gruslig falsch. Ich weiß es nicht. Hab´s konsequent über 1 Jahr probiert irgendwo einen Fuß in die Tür zu bekommen,es hat nicht funktioniert. Und da weiter machen ist absolut sinnfrei,weshalb ich auf den Konten nichts mehr poste bzw. auch Facebook vollständig gelöscht hab. Wozu wenn es nichts bringt.  Weiß nicht ob ich´s noch einmal probiere oder das “Projekt” als gescheitert abbuche.

Herrlich ruhig … so ruhig das ich nicht einmal großartig mit dem Telebim geknipst hab ^^  Bin auch noch nicht ganz wieder im “Normalmodus” sondern noch Feiertagsdurcheinander.  Aber,wie letztens kurz erwähnt,hab ich zwei feste Shampoos zum probieren im Bad liegen. Ich war ja nicht ganz zufrieden mit der Haarseife. Die hinterlässt einfach in den Spitzen bzw. auf den letzten 5-10 cm ein komisches Gefühl in den Haaren bzw. ohne Spülung/Kur sehen die Haare grausam aus. Ich weiß nicht woran´s liegt -.- Hatte auch Essig-Rinsen probiert,brachte leider auch nichts. Ob´s unser extrem blödes Wasser ist … keine Ahnung. Also dachte ich mir,ich probier Shampoo in fester Form wo ich eh noch eine neue Spülung ausprobieren wollte.  Angefangen hab ich erst einmal mit der bunten Packung. Das Stückchen ist extrem winzig -.- In der Handhabung entsprechend blöde und lässt sich ganz beschissen verteilen.  Aaaaaber es hinterlässt keinen komischen Film auf dem Haar. Werd´s gleich noch ohne Spülung danach ausprobieren.  Meine Haare waren gestern in jedem Fall extrem weich und fluffig,so das sogar mein Haarband ewig raus flutschte Oo Wäre immerhin etwas,was die Anwendungsnachteile etwas aufhebt. Ich probiere mich da weiter durch ;)

Ich muss ganz dringend die Tage noch Tinte kaufen. Hatte ausprobieren wollen ob mein großer Drucker Fotos gescheit ausdrucken kann auf A4. Und natürlich frißt das unglaublich Tinte -.- Kann nicht mal meinen Hängekalender für den PC-Schrank ausdrucken ^^  Immerhin klappt´s mit den A4 Drucken. Muss nur da beim nächsten Mal genauer hin gucken wie viel Tinte er für einen Farbdruck verbraucht. Wenn er mir jedes Mal die komplette Kartusche für 1 Druck leert,ist drucken lassen definitiv günstiger,bei einem Patronenstückpreis von 30 Euro Oo

War noch was ?! Ach ja genau,ein geheimnisvolles Paket kam die Tage. Dachte mir nix bei,weil den Tag das Shampoo kommen sollte. Aber als DHL mit zweien vor der Türe stand,wunderte ich mich schon etwas und fragte den Mann ob er bei EMP heimlich was gekauft hatte. Nee hatte er nicht. Also auspacken und nachgucken. Eine Leiche wird wohl nicht drin sein ^^
Der Inhalt waren eine Cat-Geldbörse,ein Skull und ein Rosenring. Stand alles auf meiner Liste und ich glaub die hab ich ewig lang mal öffentlich gehabt. Also ich such mal weiter wer dahinter steckt ^^

Auf der ToDo-Liste stehen jetzt noch Fotos sortieren,Blog fertig bekommen/Header finden (immerhin bin ich mir inzwischen ziemlich farbeinig)  und heute wird´s noch etwas küchig. Ich werd mich nachher hinstellen und ein 6-Stunden Gulasch kochen für die bessere,männliche Hälfte.

Ach Sylvester,genau. Schon verdrängt ^^  Gemacht wurd nix bzw. Monsterbabysitting. War auch bitter nötig,für die Monster war der Abend Horror -.- Rufus war schon ab 7 Uhr nicht mehr gesehen und unter´m Bett verschwunden,nachdem irgendein Vollpfosten direkt vor dem Wohnzimmerfenster eine Batterie Chinaböller gezündet hatte. Danach traute er sich drei Tage nicht mehr ins Wohnzimmer -.-
Merle,Momo und Samu waren zunächst auch noch seeehr tapfer. Tiny wollt noch gucken,also zog ich das Rollo wieder etwas rauf. Bis das die Nachbarn anfingen gegen halb acht oder wann (weiß es nicht mehr) ein ganzes Arsenal abzufeuern -.- Das war dann auch für sie zuviel und sie war weg.  Konnte sie dann aber irgendwann davon überzeugen das sie wieder unter´m Sofa her kommt. Danach ging´s erst einmal eine Runde. Etwas futtern (wenn auch sparsam) ging bei den dreien. Rufus sollte erst Donnerstag wieder was richtig fressen und wollte nix.
Dschungelbuch 2 gucken,etwas spielen und bespaßen (das gelbe vom Ei war´s nicht) und ganz viel kuscheln.
   
Das führte dann auch dazu (bei der charmanten Belagerung) das ich glatt eingeschlafen bin. Bis das es um Mitternacht dann richtig zur Sache ging. Da war´s dann ganz vorbei,bei allen.
Am Ende waren die drei aber richtig richtig tapfer. Nach dem ersten Schreck kamen sie alle drei wieder an und klebten an mir,kraulen,beruhigen,voll labern das alles gut ist etc.
Um zwei gab´s dann bei mir noch einen Cafe,blieb bis viere rum auf,gab frühes Frühstück dem der wollte und ging dann ins Bett.
Der arme Samu-Monkey musste sich dann noch halb die kleine Seele aus dem Leib kotzen -.- War doch wohl zu viel gewesen an laut und Stress. Er ließ auch sein Hähnchen stehen,was ich eh im Anschlag hatte,da ich mir schon dachte das der ein oder andere vllt einen kleinen Schluckauf-Bauch hatte. Aber bei Samu dachte ich echt,der will zum Tierarzt -.-  (wär natürlich super gewesen  zum Feiertag) Zum Glück war der Spuk dann aber doch schneller vorbei als befürchtet,kein Fall für den Notdienst. Bekam ihn zum spielen und er machte trotzdem einen fitten Eindruck … also ging´s nach der kleinen Spielrunde ab in die Sonne zum auspennen. Armer kleiner Drops. Lies ihn für den Rest des Tages auch nicht aus den Augen. Futter ging dann später auch,Klo war auch in Ordnung und auch sonst war er ganz sein übliches Monkeyself ^^
Rufus kam irgendwann aus seinem Versteck,ein paar halbherzige Kekse waren drin (4-5 Stk) Wohnzimmer wurd panisch gemieden und wubs wieder unter´s Bett. Und wenn raus,nur mit dem Bauch auf dem Boden -.-
Sowas möchte man dann mal am liebsten den Leuten zeigen die wie die irren knallen müssen ohne sich auch nur EINEN Gedanken drüber zu machen,was sie evtl. damit anrichten. Sind nun nicht nur die Haustiere die durchaus vor Panik nicht mehr wissen wohin mit der Welt,sondern eben auch die Wildtiere,die völlig ungeschützt draußen sind.
Mich macht das regelmäßig einfach nur wütend.

So,ich guck jetzt mal das ich den Blog hier irgendwie auf die Reihe bekomme.  Und yeahy … erster Beitrag mit Gutenberg-Editor der nicht in einem Nervenkrieg endete ^^

Be the first to like.

Continue Reading