Alltagswahn Garten & Balkon

Weeklyplausch ~ 33

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
nächtliche komische Dokus ~ komischer Teen-Halloweenfilm
[Küche] Salat in div. Varianten und mit div. Beilagen
[Gefreut]
[Geärgert] schlafen ?!
[Gekauft] Duschseifennachschub,Schnexagonnachschub,neues Rollo
[Working on] –
[Was gab´s] An der Grenze zum Wahnsinn.

Ich weiß gar nicht wann ich das letzte Mal geschlafen hab -.-  Schlaf gibt´s gerad wenn überhaupt nur 20-30 Minuten,dann schreck ich entweder hoch weil die Katzen durchknallen oder weil ich platsch nass bin -.- Das ist nicht mehr schön. Knochen tun ausnahmslos alle weh vom Ventilator Gepuste und obendrein ganz fiese Kopfschmerzen seit Tagen,weil eben massiv Schlaf fehlt. Frischluft bekommt man auch nicht mehr in die Wohnung,egal was man macht.
Das macht echt Laune. Bzw selbige ist nicht mehr vorhanden.

Sofern ich nicht im Stehen umfalle werd ich mich nachher treten und neues Schnexagon auf den Beetbegrenzungen verteilen. Sobald ein Tropfen Regen fällt,kommen die scheiß Viecher nämlich wieder angekrochen. Und der vorhandene Anstrich hat leider eine Schicht Sand abbekommen. Also säubern und frisch streichen. Auch wenn´s heute mal wieder so richtig fein schwül werden soll. Hilft aber nix … Regenpause nutzen das das Zeug etwas trocknen kann und das Restgemüse halbwegs sicher ist. Die Tage war´s leider zu schwül,da wäre nix getrocknet.

Den Tag hatte ich auch die glorreiche Idee “och,kannst ja etwas aufräumen gehen” So langsam sah es nämlich etwas zu wild aus. Wirkte angenehm kühl  bzw. so 23-25 Grad hörte sich nicht furchbar wild an. Tja,Pustekuchen. Aber gut,nu hatte ich angefangen. Das vorgenommene Pensum natürlich nicht durchgezogen,sonst wär ich umgefallen. Aber wenigstens etwas Wildnis gebändigt.
Z.b die große Lupine runterschneiden. Das wurd etwas eklig. Sie saß voll mit Läusen. Aber wie !! Bis runter auf den Boden wirklich ALLES voll und es kam mir ein Schwall von mind. 50 dicken Schmeißfliegen entgegen Oo Dachte erst da ist was gestorben o.ä Aber nö,”nur” Läuse. Ob die Fliegen die auch fressen ?! Ich weiß es nicht. In jedem Fall weg mit dem Ding und die Schmierseife/Spiritusmischung gezückt. Das hätte nämlich die beste Armee von Marienkäfern nicht geschafft.
Mich hat´s etwas geschüttelt.

Bohnen und Zucchinis können wir knicken. Das wird nix mehr. Danke an Pötschke und die katastrophale Saatqualität. Die dort gekauften Dahlien sind auch alle samt hin. So wie´s aussieht haben die Bohnen das Mosaikvirus. Wurden mit dem Argument verkauft,sie seien resistent dagegen. Wer findet den Fehler ?!
Was mit den Zucchini los ist,keine Ahnung. Kaum bilden sich da kleine Früchte,faulen sie zwei/drei Tage später ab und das war´s dann. Befruchtungsfehler kann´s jetzt wohl nicht mehr sein. Falsch gedüngt auch eher weniger … ich hab die recht narrensichere Variante von Hornspäne gewählt und etwas Cafesatz zwischendrin. Zu viel oder zu wenig glaub ich deshalb eher nicht. Die Pflanzen ansich sind ok  bzw. sehen gut aus (wenn man den Mehltau ignoriert)
Ist extremst ärgerlich das man wegen so einem scheiß Laden nix rausbekommt.
Inzwischen hab ich für´s nächste Jahr schon einmal vorgeplant und Saatgut zusammengesucht. Also nicht gekauft ;) Aber der Laden hat eine Merkliste und dort div. Saaten drauf gepackt.
Ein paar Tomaten konnten gepflückt werden. Leider bestätigen gerad die Fleischtomaten mein Vorurteil. Geschmacksfrei,matschig und mehlig -.- Muss also nicht unbedingt noch mal. Die Ochsenherzen sind noch nicht reif. Die paar Cherrytomaten hingegen sind fein. Nächstes Jahr gibt´s also erst einmal ausschließlich kleine,max. kleine Strauchtomaten. Es sei den die Ochsenherzen hauen mich vom Hocker. Da heißt es inzwischen aber auch,Blüten entfernen. Da wird eh nix mehr reif wenn noch was kommen sollte.
Die krüppeligen Bohnen -.- Also das sind zwei Pflanzen,nicht eine -.- ~ Borretsch für´s nächste Jahr … dachte ich nehm den schon mal mit bevor ich´s vergesse ~ die Herbstladung Möhren ~ und einer der Chinakohlköpchens
     
Fenchel macht sich nach dem Umsetzstress,nachher schauen ob die Salate noch leben oder abgefressen wurden und die ersten Minikohlrabi gucken auch wieder raus. Allerdings ist diese lila Sorte wohl wirklich nicht super wuchsfreudig. Nächstes Jahr gibt´s ne andere Sorte.

Für etwas Herbst/Halloweenstimmung sorgen diese Gesellen
     
Einmal der klassische Halloweenpumpkin ~ ein schöner Grey-one ~ der wunderschöne Warzenkürbis und ich glaub das kleine da ist ein Casper. Bin mir aber nicht sicher. Von den Mandarinpumpkins lässt sich weiterhin nicht einer blicken bzw. wenn fault er recht fix ab. Wohl auch ein “faules” Saatentütchen erwischt.
Und mittendrin die größte Sonneblume. Die dürfte inzwischen 2.50m sein (natürlich ordentlich gestützt)  … ich knips die später mal ab. Hab´s die Tage vergessen. Blühen tut sie noch nicht,aber ich denke furchbar lange kann das nicht mehr dauern.

Zwischendrin gibt´s noch lustiges Dahliennamen suchen. Alle Zwiebeln sind nämlich noch nicht “beschriftet” oder ich hab mich schlichtweg vertan bzw. bei der Menge die kaputt gegangen ist …  So schlupfte eine rot/weiß dezent kaktusartige an dem Namensstein “Twilight” Nope,das passt nicht so ganz ^^  Ebenso eine die ich in eines der Beete gerettet hatte vor zu viel Schatten,das soll die “Sunlight” sein … kann nicht sein. Selbige hat dunkles Laub und das was da rausguckt ist normal grün.
Alle sind noch längst nicht mit Knospen draußen. Weiß auch nicht ob´s noch alle schaffen in die Blüte zu kommen. Ggf gibt´s nächstes Jahr noch das ein oder andere Ü-Ei.

Die letzten Tage blieb die Küche kalt. Bei dem mist Wetter auch noch kochen,nope. Hunger ist eh gleich quasie null. Also Salat mit div. Dingen dazu. U.a diesen “Bruzzler” in veganer Ausführung.
Leider absolut zum abgewöhnen. Im ersten Moment schmeckt´s noch,im nächsten einen recht ekligen Nachgeschmack den man nicht noch mal haben muss. Ich hatte versucht rauszufinden was da so penetrant komisch schmeckt. Leider gibt die Zutatenliste keinen Aufschluss.  Bei Bratvürstels bleib ich definitiv bei “LikeMeat” Wenn man sie denn bekommt,schmecken die nämlich unschlagbar. Wenigstens ist da ein großer Supermarkt im Nachbarort recht zuverlässig … wenn auch nicht mit einem Komplettsortiment.
Ich versuch seit 2 Wochen meine Finger an das Eis von AlproSoja zu bekommen. Wurde vom dicken blauen Discounter fett beworben. Und was ist hier -mal wieder nicht- zu bekommen ?! Richtig.  Mich regt sowas langsam echt einfach nur auf. Warum wird sowas immer ins Angebot gepackt,wenn es eh nicht in alle Filialen kommt ?! Bzw. die “trendigen” Großstädte grundsätzlich bevorzugt werden.  Leicht gefrustet machte ich mich online auf die Suche um ggf. das Stileis von Valsoia zu kaufen,das gibt es wohl nicht mehr ?! Dacht ich fall vom Stuhl. “Tolle” neue Sorten von der Firma,ja … aber glutenhaltig -.- Ganz toll. 

Ein Stapel Fenstermonster … naja fast. Und ja,ich müsst mal Fenster putzen ^^ Haare tönen auch,aber bitte nicht bei 35 Grad und Saunawohnung.
   

 

 

Be the first to like.