Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 01

[Media] Dokus ~ nächtlicher Zeichentrick
[Küche] kalte Küche ~ Salate ~ Gemüse
[Gefreut] Monitor
[Geärgert]
[Gekauft] Brot und Co für mich,spontan Bettwäsche
[Working on]
[Was gab´s]  Es geht genauso sorgenvoll weiter wie´s aufgehört hat -.-

Etwas über eine Woche Pause,nu geht´s wieder weiter. Es ist zum bekloppt werden und mein Nervenkostüm liegt gleich wieder komplett lang.
Momo hatte Mittwochabend ein bisschen Kuhfladen im Klo. Soweit so gut. Kann passieren. Seither ist aber sein Output wieder unverdaut -.-  Ich werd also morgen beim Doc anrufen und fragen was,wie,warum.
Gestöbere/gelesen im Netz hat null gebracht bzw. mich auch nicht schlauer gemacht. Galle&Leber … Bauchspeicheldrüse oder Nieren. Toll. Seine Werte waren ja alle wieder normal,kein Anzeichen von Entzündung. Das einzige waren weiter die Nierenwerte die aus der Reihe tanzten.
Gleichzeitig kann es trotzdem von der Bauchspeicheldrüse kommen,da diese nicht immer in den Blutwerten auffällig ist -.- Also weiß ich genauso viel wie vorher auch.
Das SUC für die Nieren schraub ich spontan auf täglich hoch. Schauen ob er da reagiert. Schaden wird es ihm nicht.

Also genauso wenig wie aus dem Feiertagsblues,komm ich aus dem Dauerangstmodus raus.

Sylvester war herrlich faul und ich hab´s nur halb verschlafen. Dank der bekloppten Vollidioten die verdammt laute Chinaböller durch die Gegend geschmissen haben. Da könnte man jeden einzelnd an die Wand nageln.
Ich hatte irre Kopfschmerzen,da ich kaum schlafe. Dazu kam,das des Mannes Oma eine Nacht zuvor spontan ins Krankenhaus musste. Da war´s auch um kurz nach eins mit der Nacht vorbei. Sie durfte aber zum Glück am kommenden Nachmittag wieder nach Hause und war nichts ernstes :)
Es wurd gemütlich gegessen und gesessen. Ich schlich mich so gegen halb elf nach oben. Zum einen Kopfschmerzen from hell,zum anderen waren die Monster wegen der scheiß Böller durch.
Geknallt wurd zwar deutlich weniger,aber eben dafür umso lauter und fast ausschließlich nur die elends lauten Knalldinger die nix tun.
Bisschen weggedöst unter einer Lage Katzen bis Mitternacht und dann kurz drauf ganz eingeschlafen bis drei Uhr oder so. Der Mann war noch bis zwei mit Eltern und Oma drüben.
Spannend fand ich Samu´s Reaktion. Rufus mit dem brauch man ja nicht reden Sylvester (im Gegensatz zum letzten Jahr hat er aber wenigstens gefuttert) Monkey war zumindest zu beruhigen mit “komm mit,passiert nichts … alles gut Junge” Als sich dann noch Merle an ihn quetschte war dann auch erst mal gut. Momo lag abwechselnd neben mir oder unter´m Bett.

Die Unvernunft hat die Woche gesiegt,es gab einen neuen Monitor. Nicht den den ich eigentlich haben wollte,aber ich glaube dieser ist die bessere Wahl. Es ist ein HP Omen in 25 Zoll. Größer hätte er auch nicht sein dürfen. Er passt so ziemlich exakt in den Mini-Schrank. Gefühlt gibt es keine “kleinen” Monitore mehr Oo  Weiß gar nicht wie viel Zoll mein alter hat,aber er ist deutlich kleiner. Eigentlich hätte ich gern wieder ein Samsung gehabt. Aber in der Größenordnung gab es keinen. Vllt. auch nicht verkehrt wenn ich an meinen Fernseher denke der unglaubliche drei Jahre hielt. Noch mal einen Monitor 10-12 Jahre … das ist inzwischen wohl utopisch.
Trotzdem bin ich hoffentlich jetzt mit Computerzeuchs durch ;)


Da es im Sale war,hab ich mir spontan Bettwäsche gekauft. Brauche für die neuen Deckenmaße (die gar nicht mehr so neu sind) immer noch eine kleine Auwahl. Aber dank meiner Ansprüche ist das ein Ding der Unmöglichkeit.  Stöberte etwas durch die Gegend und fand eine reduziert bei einem großen Bioversand. Biber,nicht augenkrebsverursachend, Baumwolle,endlich kein Mako-Satin. Kann man nehmen.
Dazu gab´s eine neue Tagesdecke.  Hier eingetrudelt kam die Enttäuschung. Die Farbe ist einigermaßen hässlich. Das angebotene Bordaux ist ein 100 Mal gewaschenes lila -.- Naja. Wenn ich ausserhalb dieser komischen Mako-Satin Bettwäsche eine hätte,hätte ich sie wohl auch zurück geschickt. So bleibt sie.
Vielleicht find ich irgendwann mal noch eine wirklich schöne. Diesen Mako-Satinwahn teile ich nicht unbedingt. Im Sommer zwar nett,aber sonst eher unangenehm. Ausserdem nicht wirklich robust.

Sonst … ich hab angefangen Fotos zu sortieren,meinen Wäscheberg zu beseitigen und die Tage steht dann noch die jährliche Ausmistaktion an.
Ausserdem brauch ich noch einen kitschigen Kalender für die Küche ^^ Da muss ich noch hinterher suchen.
Aber erst Sonntagsmood. Glaub ich brauch noch etwas Schlaf. 2 Stunden waren zu wenig. Sprich,gleich duschen,Waschmaschine anwerfen und dann noch mal ins Bettchen kuscheln ;)

Die zwei Knalltüten am kuscheln ~ Momo mit frisch gefeiltem Hirsch ~ Mr Rufuzzel … er hat sich selber zugedeckt Oo ^^


Be the first to like.