Alltagswahn Garten & Balkon Monsterwahn 4 Comments

Weeklyplausch ~ 34

[Media] Dokus,Crimezeug
[Küche] ganz viel Pflaumen Oo div Gemüse,faul Ofen und Butterbrot
[Gefreut] Hundespontanbesuch
[Geärgert] mit WordPress
[Gekauft] hab ich ? ach genau,noch ein Winznachschub glutenfreies. Hatte Kartoffelmehl vergessen. 
[Working on] Photoblog
[Was gab´s]  … jede Menge Pflaumen,eine Kochblase,halbes Drama am letzten Wochenende (nicht ganz so wie befürchtet ^^) und ein spontaner Hundebesuch von dem Merle schon nach 10 Minuten die Schnauze voll hatte,obwohl Sofawolf im Garten blieb *schmunzel* 

Ich kloppe mich seit über einer Woche mit einem seperaten WordPress für einen seperaten Fotoblog. Ich muss doof sein. Weiß auch nicht mal ob sich´s lohnt. Offen gesprochen denk ich eh immer meine Bilder sind scheiße,wozu also sie aussiedeln auf einen gesonderten Blog. Kann ich sie hier weiter “untergehen” lassen. Hatte nun Jahre (als die Seite noch reines HTML war) “Midwinter” wo ich Fotos und Grafiken drauf hatte. Lief mau und deshalb stampfte ich es irgendwann ein. Ausserdem fotografierte ich zu der Zeit recht wenig und hing noch weniger vor Photoshop um zu pinseln. Lohnte also nicht wirklich. 
Nun ein neuer Anlauf aus einem spontanen Anflug von Optimismus und “ach sind doch gar nicht sooo scheiße” Laune raus. Wollte/will nur was simples/einfaches. Ähm ja,trotzdem dauert´s bis es steht ^^ 

Am letzten Sonntag gab es das fast vorhergesehene Drama ;) Natürlich hab ich nicht großartig geschlafen bzw. als ich dann endlich schlafen konnte,passierte dies so tief das ich den Wecker überschlief und völlig hektisch um 09:00 Uhr aus dem Bett fiel. Rechnete damit das meine Mama um 10:00 Uhr vor der Tür steht. Vom Bett direkt in die Dusche,alles für´s Frühstück zusammen gerafft  und meinem Bruder eine Whatsapp “Himmel,ich hab sooo verschlafen” rüber geschickt. Zurück bekam ich “ich auch,bin gerad erst wach geworden” Puuuhhh okkkay ^^ Gerad angerufen ob sie dann überhaupt noch kommen oder nur später. Ne,später dann. Dann hatte ich auch noch Zeit um mir schnell einen kleinen Cafe zu machen und den Rest in Ruhe anzugehen :) 

Die Tage haben wir einen großen Eimer Pflaumen von einer Nachbarin bekommen. Das gab Küchentag. Und die Erkenntnis,irgendwann brauchen wir doch eine größere Einfriergelegenheit oder sowas. Keller gibt es nicht so wirklich hier,Vorratskammer gar nicht. Also wenn das dann irgendwann richtig läuft mit dem Garten,krieg ich ein Problem mit der Vorratshaltung ^^ 
Ungefähr die Hälfte der Pflaumen hab ich ins TK-Fach gepackt,was schon zum größten Teil von Schnibbelbohnen belagert wird. Und den Rest wollte ich zu Mus einkochen. Hab ich noch nie gemacht,keine Ahnung von nix. Weiß nur das das Pflaumenzeug früher zu Hause immer nie schmeckte. Weiß nicht mal ob das Mus oder Marmelade war. Suchmaschine ausgequetscht nach Zubereitungsarten und Rezepten,auch ob man das Mus noch mal im Glas kochen muss oder ob heiß bis zur Kante einfüllen und stürzen reicht von wegen Haltbarkeit. 
Am frühen Mittag angefangen,am Abend um 7 Uhr fertig. Aber so völlig ^^ 
     
Die Menge an Früchten ist ordentlich zusammengeschrumpft. Am Ende hab ich 5 1/2 Gläser raus bekommen. Warm schmeckte es schon mal herrlich. Das halbe Glas stellte ich so wie es war im Kühlschrank und probierte es dann kalt. Hätte etwas mehr Zucker vertragen können Oo Schmeckte es warm fast zu süß,lies ich es so. Aber gut. Ist es halt etwas sauerer und es zieht ja noch durch wenn es was steht. 

Bei uns im Garten gab´s jede Menge Unkraut zuppeln. Gerade nach den Regentagen ist das Zeug geschossen wie doof. Bohnen weiter geerntet,die roten Cherrytomaten abgepflückt,mich drüber gefreut das eine der drei frisch gesetzten Kartoffeln kommt. Vllt kommen die anderen beiden auch noch ;) 2 Probemöhrchen aus dem Boden gerupft. Die dürfen noch etwas länger drin bleiben. Ist immer doof das man erst welche raus zuppen muss um zu sehen wie weit die sind. Ausserdem sind wir durch die Kürbis/Zucchinipflanzen gegangen und haben die Mehltaublätter entfernt.  Ausserdem hab ich ein paar Erdbeerausläufer in die Erde gestopft. Einer ist erfolgreich angegangen und blüht. Warten das die nächsten Wurzeln schlagen :) Hab sie jetzt zunächst an der Mutterpflanze gelassen. Die Versuche die Ableger zu trennen und dann in die Erde,war nicht so toll. Da sind sie mir immer wieder eingegangen. So hat´s jetzt geklappt. 
Die rosa Dahlie ist dieses Jahr zwar klein geblieben,dafür sind die Blüten umso größer ~ Mini Kartoffelgrün … inzwischen ist es auch schon wieder geschossen ~ und Zufallsfund Lavendel. Den hatte ich ganz zu Anfang im April ausgesät und nachdem ich gelesen hatte das Lavendel angeblich kaltkeimer sein soll,wenig Hoffnung das überhaupt irgendwas kommt. Hab ihm jetzt etwas Platz gemacht und das wilde an Pflanzenchaos was ich zur Straße hin bewusst habe (die Bienen,Hummeln und Co lieben es) etwas ausgedünnt. 
       

Bevor´s heute faul und kuschlig wird,wird´s noch einen Cafebesuch heute Vormittag/Morgen wann geben. Weshalb ich gleich mal fix unter die Dusche hupfe statt nach 3 Stunden Schlaf noch mal ins Bett ^^ 
Gestern gab´s einen Spontanbesuch von Loki Sofawolf inkl. Herrchen. Das Merle definitiv unbegeistert war muss ich nicht dazu sagen. Das ist ein neurotisches kleines Dingelchen diese Katze. Es hat gereicht das er unten durch den Flur zum Garten ist (Katzen sind oben) da war Madammchen für den Rest des Tages bedient. Ansich wollte ich schauen was die zwei roten zu Sofawölfen sagen,aber das hab ich mir dann doch verkniffen. Zumindest Samu schien sich erst einmal durch Hund im Haus nicht beeindrucken zu lassen. Er lag weiter völlig entspannt der Länge nach im Flur. 
Einmal Loki der farblich super zu Moms passt  ~ Tiny beim cute sein ~ Samu beim cute sein ~ und drei beim Platz klauen Oo Das war die Nacht von Freitag auf gestern …. Samu und Merle hab ich ja inzwischen wirklich jede Nacht im Bett und zwar so das ich kurz vor auswandern bin. Wenn Momo sich auch noch dazu legt wird´s richtig kuschlig ^^ 
     

Inzwischen hat Madame sich auch wieder beruhigt,vermutet nicht hinter jeder Ecke einen Hund. Etwas schmunzeln musst ich gestern schon. Hatte mir,nachdem ich den Hund hatte (gestreichelt und ne Runde an der Leine) noch nicht die Hände gewaschen. Samu und Rufus schnuffelten sich halb seelig an meinen Händen. Madammchen nimmt ne Nase,springt auf,buscht Schwanz und wart nicht mehr gesehen ^^  Ich geb´s echt auf ^^

2 people like this post.

4 thoughts on “Weeklyplausch ~ 34”

  1. Schaut definitiv kuschelig bei Dir im Bett aus *hihi* Das Hundchen macht einen lieben Eindruck, schade, dass Merle so neurotisch ist!

    Schöne Pflaumenausbeute habt ihr da geschenkt bekommen. Ich will auch mal selbst Marmelade herstellen, bisher ist es am fehlenden Garten gescheitert. Was nicht ist…

    Deine Fotos sind so schön! Die kannst Du ruhig auf eine extra Website stellen oder Du bietest sie auf einer dieser Plattformen an, wo die Leute was dafür zahlen müssen. Ruhig mehr Selbstvertrauen!

    Hab ein schönes Wochenende (ohne Schreck am Morgen;-)

    Lg,
    Clara

    1. Das WAR auch definitiv kuschlig ^^ und etwas unbequem für mich. Aber so lang die Viecher es bequem haben …. *gg*
      Loki ist auch ganz lieb. Der würd auch keiner Katz was tun. Er hat ja damals auch mit Ian ganz fein hier oben gespielt,nachdem er gemerkt hat das Ian ihm keine pfeffert. Merle ist da aber scheinbar echt beratungsfrei und nicht zu überzeugen ;)

      …kann ja noch werden :D Die Beute hat sich auch definitiv gelohnt. Hat gestern spontan Pflaumenkuchen gebacken .. leider ziemlich in die Hose gegangen. Glaub das lag an der Hitzedoofheit. Aber wird jetzt gegessen. Schlecht schmecken tut er ja nicht,nur nicht so gut wie er sollte.

      Danke dir :) Ach ja,wenn man vom Kopf her eh zur Zeit was “angeknackst” ist. Gucken wie´s aussieht wenn sich der wieder etwas bekrabbelt hat. Eigentlich wollt ich heute noch etwas auf Fotobeutetour gehen. Aber nu tröpfelt´s draußen. Will mal nicht meckern das es regnet,ist bitter nötig.

      *lach* ich geb mir Mühe … bisher gab´s nix erschreckliches. Dir auch noch einen unschrecklichen Sonntag ^^

  2. *dem angeknacksten Kopf mal ein Seelenpflaster reiche* ;-)

    Backen bei der Hitze ist auch kein Spass. Hatte Apfelkuchen gemacht, der schmeckt aber auch besser, wenn es kalt ist.

    Und zum aktuellen Post – uah, ich hab bisher nicht mal das “alte” ES gekuckt, weil ich Clowns fürchte wie der Teufel das Weihwasser! Du bist ja mal mutig!
    Ich mag so Neuverfilmungen meist nicht, Zombies müssen die ja überall reinpacken. Das ist mir zu trashig.

    Tönen wollte ich meine Haare auch, weil mir die grauen Haare aufn Nerv gehen. Willst Du deine natürliche Farbe wieder oder was ganz anderes?

    Lg,
    Clara

    1. *aufKleb* danke :D

      Ach schmecken tut er schon. Nur hab ich Dössel hab die Pflaumen nicht ganz auftauen lassen was zur Folge hatte,das des Wasser oben drauf stand -.- Streusel waren dann hin,weil zerflossen. Hab den Kuchen dann 15 Minuten auf 240 Grad hoch gedreht. Streusel sind Karamell,Rest etwas dunkel geworden,aber man kann ihn essen :D

      *lach* ich hab mir gestern Abend auch noch mal den alten IT gegeben,wo er auf Kabel 1 kam. So im direkten Vergleich,Spaziergang. Ich find den neuen echt heftiger. Was jetzt nicht heißt das ich mir nicht trotzdem in die Hose gemacht hab.
      Hatte ja irgendwann mal die Hoffnung,wenn ich mir IT noch einmal angucke,das sich meine Clownphobie verabschiedet. Aber nö tat und tut sie nicht. Hätte damals echt NIE den Film mit 11 Jahren gucken sollen. Seitdem krieg ich bei den Viechern zuviel ^^ Sollte vllt eine Dankemail an Stephen King schreiben.
      Ansich mag ich auch weder Fortsetzungen noch Neuverfilmungen. Ab und zu guck ich trotzdem mal rein. Und war jetzt auf Netflix der neue IT .. da bot es sich an. Zombies guck ich überhaupt nicht. Weder Filme noch Serien oder weiß der Geier nicht. Diesen ganzen Hype drum hab ich auch galant ignoriert. Mag die Biester nicht und find da auch nüschts dran ^^

      Jein .. mir ist die aktuelle Tönung zu dunkel. Wollt etwas ein klein wenig helleres. Nur der Mist geht nicht raus. Muss ich jetzt ne Runde “scheiße” auf´m Kopf rumlaufen. Zum Glück kann ich mir inzwischen wieder nen Zopf machen,so das man das wildeste meist etwas verstecken kann.
      Ach graue Haare stören mich nicht. Glaub bei mir schwirren da auch welche rum wenn ich kein Knick in der Optik hab. Aber gut. Is so. Aber dafür sind Tönungen auch da,wenn einem was auf den Geist geht ;)

      L.G
      Blackmoon

Comments are closed.