Garten & Balkon

Anzuchtfail die Xte

Tja … ich hab gerad mal eben 20 Pflanzen entsorgt. Alle kaputt/eingegangen -.-
Der letzte Versuch jetzt noch mit Saatenresten irgendwas zu retten was den Tomaten & Paprikabestand angeht.
So langsam weiß ich echt nicht mehr. Dünger war offenbar auch falsch.
Ich bekomm die Dinger nicht größer als max. 10cm und dann isses vorbei. Letztes Jahr sind mir die Dinger ja dann direkt im Beet kaputt gegangen,nachdem sie im Haus erst noch so semi gingen. Abhärten auf dem Balkon lief auch noch gut. Ab Mai hab ich sie -sofern das Wetter es zugelassen hat- raus gestellt (geschützt erst natürlich) und sie wuchsen zumindest etwas. Im Juni ging´s dann ins Beet und am anderen/zweiten Tag lagen sie kaputt da. Bis auf  eine. Die hat dann auch noch,winzig wie sie war,ein paar leckere Tomätchen abgegeben. Aber größer als 15cm ist sie auch nicht geworden.
Jetzt hab ich ja weiterhin nicht mal mehr einen Balkon wo ich sie “entwöhnen” könnte,wenn die Anzuchtsladung jetzt noch was werden sollte. Andere Möglichkeit auch nicht … glaub ich geb´s echt dran so langsam.
Nicht schmeckende,komische Tomatenpflanzen vom Gärtner will ich nicht schon wieder. Was nützen mir dann Pflanzen die ggf. warum auch immer wachsen und tragen,wenn das Zeuchs widerlich schmeckt. Noch mal wässrige Tomatensauce von kochen ? Dafür brauch ich dann auch die Dinger nicht anbauen.

Gucken ob die Dinger jetzt noch im Ansatz was werden … ob sich die paar Pflanzen die ich nicht wegwerfen musste sich wieder erholen. Größer als 4-5 cm sind die auch nicht -.- Dabei hocken die schon Wochen in den Pötten,sollten doppelt und dreifach so groß/weit sein.
Da fällt mir spontan gerad noch nen Shop ein  … vllt versuch ich da ggf. noch mein Glück in ein paar Wochen. Wenn dann noch nicht alles ausverkauft ist. Ob da die Dinger schmecken bzw. die Pflanzen ok wären. Immerhin ist der Laden hier fast in der Nachbarschaft.

Be the first to like.