Henna

PSX_20150723_215025Och wie schön,Firefox ist unter Ubuntu jetzt gar nicht mehr zu bedienen … nicht mal mein Blog geht mehr … hat auch was ^^
Ich hab mich die Woche ein wenig mit Henna eingedeckt Oo Hab schon relativ lange mit dem Gedanken gespielt die chemische Haarkeule gegen etwas natürliches zu tauschen.  Mein erster Versuch ist auch halb gelungen. Ich hatte eine Tönung (wäscht sich mit 4-5 Wäschen wieder raus … zum Glück !!!) in Goldbraun von “Henne Color Paris”  Leider war da nichts mit Goldbraun,sondern eher knackse GELB -.-
Nach einigem stöbern bin ich jetzt bei Sante gelandet. Diese sind dauerhaft (also man drücke mir besser wohl die Daumen) und ich hoffe besser. Nach gefundener Anleitung werde ich die zwei Farbpulver halb-halb mischen und hoffentlich einen schönen dunkelrotbraunen natürlichen Farbton bei rausbekommen.
Im Gegensatz zu dem Henne Color sind diese nicht anwendungsfertig in einer Flasche sondern müssen halt angerührt werden und haben 2-3 Stunden Einwirkzeit. Das werd ich mir wohl für morgen oder das Wochenende aufsparen. Inzwischen ist dieser komische gelbliche Stich nämlich zum Glück fast wieder aus meinen Haaren verschwunden ;)
PSX_20150723_215056Dazu habe ich mir ein silikonfreies Hennashampoo gekauft. U.a deshalb da Hennafarbe nicht auf Haaren hält die mit silikonhaltigem Shampoo gewaschen werden. Ausserdem find ich’s schlichtweg konsequenter nach und nach jetzt auf diese Art der Kosmetik umzustellen,wo ich eh auf Bio,Veg,Vegan und Co schaue. Zudem überzeugt mich das Zeug gerade doch arg. Ebenso die Hennafarbe,auch wenn der Farbton ein Griff ins Klo war.  Die Haare sind super fein glänzend,haben Fülle,sind kräftiger, riechen super super lecker (ich mag so einen leicht natürlich/erdigen Geruch soo gerne ^^)  lassen sich trotzdem gut kämmen,sind nicht so zugepeppt mit Weichmachern usw.

Ich bin jetzt wirklich mal gespannt. An der normalen Haartönung hat mich jetzt doch einiges gestört. Trotzdem sie auswaschbar ist,haftet immer noch der größte Teil im Haar,was bei mir zur Folge hat,das der Ansatz immer schön hell war und unten fast schwarz (obwohl ich mit braun/hellbraun getönt habe) Es geht auf Dauer doch auf die Haargesundheit …. ich will nicht wissen was das alles ist was da letztendlich drin ist. Die Farben sehen immer irgendwie künstlich aus … man hat keine natürlichen Nuancen drin. Ohne Kuren und Co schaut’s halt schnell glanzlos und strapaziert aus,womit man sich noch mehr Mist ins Haar kleistert.
Der Preis hat auch überzeugt … muss ich zugeben. Für eine Hennapackung -die für eine Anwendung für langes Haar locker reicht- hab ich knapp unter 5 Euro bezahlt. Sprich für die zwei gut 10 Euro. Das ist weniger als für meine bisherige,wo ich grundsätzlich für halblanges Haar immer 2 Pack brauchte.

Meine Mischaktion kann ja nur völlig in die Hose gehen ^^

Be the first to like.