Weeklyplausch ~ 38

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Dokus,Zeichentrick
[Küche] Kartoffelpuffer,Gemüse,Vegielebervurst,kalte Küche,Salat
[Gefreut]
[Geärgert]
[Gekauft] noch etwas Futter für die Nasen,Kaffeenachschub für mich
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Mückenstich des Mutanten Oo Puuuuumpkin Baby und frühe Boskoop

Was auch immer das für eine Mücke war,sie hatte eine Rüstung und ein Feuerschwert Oo So einen Mückenstich hatte ich auch schon lange nicht mehr. Immerhin ist er inzwischen abgeschwollen.

Diese Woche gab´s etwas Küche und ausprobieren. Als erstes hab ich endlich die glutenfreie und vegane Backmischung von Tanja ausprobiert für Hefekleingebäck. Sie ist halbwegs idiotensicher (also passend für mich Hefeteigheld) Wollte Puddingteilchen ausprobieren,wo das Rezept (nach einer halben Stunde suchen,da die Weblinks nicht funktionierten) IN der Packung stand. 
An der Mischung selbst war nicht mehr viel zu tun,ausser einen Schuss Öl bei tun und warme Milch bzw. in meinem Fall veganen Sahneersatz mit etwas Wasser erwärmen und in die trocknen fertigen Zutaten. Alles andere ist schon drin.
 
Fazit am Ende,nicht mein Fall. Der Pudding war lecker,aber der Teig trocken,unfluffig und vom Geschmack her eher zum abgewöhnen. Brauch ich also nicht noch einmal kaufen und bastel weiter daran,Hefeteig selber irgendwie hin zu bekommen.

Dann gab es noch einmal vegane Lebervurst aus Kidneybohnen. Dieses Mal mit einer kleinen Zwiebel,die ich letztes Mal weggelassen hatte. Ich könnt mich reinlegen :)
Weil´s letztes Mal so nett war,Kartoffelpufferexperiment. Allerdings nicht mit roten Beeten,sondern mit Kürbis. Da ich nicht ganzen Kürbis brauchte,spontan den Rest süß eingekocht und die Kerne verhauen. Wollte letztere rösten als Knabberzeug. Leider stand nicht bei das ich die hätte vorher trocknen müssen,wenn ich frische verwende ^^ Ich Honk. Für´s nächste Mal. So sind sie mega lecker zum ablutschen *g* aber eben leider nicht essbar.
   
Die Puffer waren auch sehr sehr lecker. Kann man definitiv machen,auch wenn man nicht sooo auf Kürbis steht. Bei der eingekochten “Marmelade” bin ich mir noch nicht sicher. Warm war sie mir zu süß. Leider hatte ich keine Zitrone mehr,oder irgendwas anderes für einen dezenten Frischekick. Mal abwarten wie sie dann ausgekühlt schmeckt. Hab die Gläser über Nacht jetzt runterkühlen lassen. Eines pack ich hier oben in den Kühlschrank,der Rest wandert in den Keller.

Etwas Garten gab´s auch bzw. die Boskoop sind zum Teil pflückfertig Oo Auch die sind relativ früh. Ansich hätten sie noch mindestens 4 Wochen oder so. Mir schwante schon was,als ich die Woche den ersten am Boden fand und guckte regelmäßig ob sie noch fest hingen.
   
Den letzten Kürbis hab ich auch eingesammelt und die Pflanzen runter geschnitten. Was auch immer das für ein Kürbis sein soll,keine Ahnung Oo Und nein,es ist definitiv keine Zucchini. 
Die ersten Möhrchen sind auch in die Küche gewandert. Ja,sie hätten größer werden dürfen … das sind Möhren die im Weg waren ;) Ich hab verpennt sie zu pickieren bzw. war zu spät,daher hab ich sie jetzt wachsen lassen und klaub zwischendurch die raus,die den größeren im Weg sind.  Die werden heute in den Topf wandern denke ich oder spätestens morgen.
Die Astern haben sich doch noch vom Schneckendauerfeuer berappelt. Und die orangenen Schmuckkörbchen find ich irgendwie richtig richtig hübsch.   Wo ich etwas schmunzeln musste war  beim Anblick dieser Tomatenpflanze. Die gibt jetzt noch mal Gas Oo Hängt voll mit Früchtchen wie man sieht. Hab sie hoch gebunden und warte jetzt ab ob da noch was von rot wird ;)  Die Paprika werden es jetzt doch noch leicht. Zumindest eine. Da es die Tage noch eher etwas wärmer bleiben soll,lass ich sie.
     
Dahlien in den Startlöchern. Wie letztes Jahr extrem spät. Aber was will man machen. Find´s immer schade wenn es früh vom Wetter heißt “erste Frostnächte” und sie müssen nach kurzer Blütezeit raus. Da würde vorziehen helfen,aber woher den Platz/die Gelegenheit nehmen ^^
   

Ich hab endlich,endlich einen Impftermin oO Und nu geht mir der Ar… etwas auf Grundeis. Würd lügen wenn ich das abstreiten würde ;)  Neuer Impfpass liegt schon mal hier. Hab zwar meinen alten mit zwei Handgriffen gefunden,allerdings war der noch auf meinen alten Namen etc. Der Einfachheit halber,um nicht diese ganze Namensgeschichte ausgraben zu müssen “find den alten nicht mehr” und gut ist.
Also lass ich mich die Woche dann pieksen und in 6 Wochen noch mal und dann ist hoffentlich das Spukgespenst erst einmal aus der Welt und man muss nicht immer die Angst im Nacken haben.

Unscharfe Monster ^^ Was die -insbesondere die Kater- diese Woche geritten hat … keine Ahnung. So viel Blödsinn auf einen Schlag hat ich auch schon lange nicht mehr.  Dachte erst es liegt am Vollmond,aber der ist ja rum ^^
     
Hiccs hat eine ganze Ladung kleiner Minischnecken im Becken. Fürchte nur die landen nach und nach in seinem Bauch. Die sind zu winzig um eine Chance zu haben.

Schau mal ob ich nachher noch eine Runde in den Garten gehe und das angekündigte schöne Wetter nutze oder ob ich mir nen faulen mache. Apfelbäume hab ich gestern etwas geschnibbelt … also die Zweige die im Weg waren und solch kleine,dünne. Einige Sonnenblumen mussten schon die Tage runter. Die hatten den Wind nicht stand gehalten und sind umgeknickt. Schade drum,aber hilft nix ;) Dünger für die Beete.

Be the first to like.

Montagsstarter 38

Eingesammelt bei Antetanni
Nächster Versuch mal dran zu bleiben ;)

Der erste Griff am Morgen ist links zu meiner Wasserflasche. Der zweite “richtige” Griff  geht an den Wasserkocher zum Kaffee machen. Ohne dem geht es nicht.

❷ Der Hausschlüssel liegt immer griffbereit neben der Türe. Ausgesperrt,mit Schlüsseldienst hab ich mich zwar erst einmal,aber trotzdem.

Krimiserien sind ab und an gern geguckt. Wobei ich ja eher zum amerikanischen Crime im Alltag gewechselt bin. 

Zuletzt gelacht habe ich gestern Abend,als ich aus dem Augenwinkel eine dicke,große Winkelspinne erblickte,und der Mann meinte “die ist nicht groß” Neeeiin,die ist nicht groß. Glas geholt,Pappe dabei,Spinne rein (pass auf die springen … öhm ja,dann aber bitte auf deine Nase) und vor die Türe gesetzt.  Meine Finger waren ganz schnell warm und Blutdruck oben ^^ War ein bisschen stolz auf mich ;)

Im Unverpacktladen direkt war ich noch nicht,aber über unsere Biokiste mehrfach eingekauft. Wobei ich´s netter fänd,wenn jeder Supermarkt ein Angebot hätte.

Mein Fahrrad ist in der Warteschleife für den Radladen,damit dort die Gangschaltung eingestellt wird. Das kleine schicke Retrorad hatte ich mir ja vor einiger Zeit zum Geburtstag geschenkt.

Diese Woche habe ich nix konkretes soweit geplant und außerdem steht/stehen –  im Kalender. Vllt das ein oder andere küchige noch,aber sonst nicht wirklich etwas,was sich absehen lässt.

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 37

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
nächtliches Zeuchs,Dokus,Kaffeezeichentrick
[Küche] Möhrchen mit Veggiechicken/Gyros,kalte Küche,div Gemüse,Muffins
[Gefreut]
[Geärgert]
[Gekauft]
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Schlaflose Woche.Punkt.

Ich fürchte heute wird´s nicht anders. Bin vorhin irgendwann weggedöst und um 07:00 wieder aufgewacht,passend zur AKS Oo Also bin ich eben in die Küche und hab Kaffee gemacht,Minecraft angeschmissen,ein paar Mods geschubst,Magic angeschmissen,ein bisschen an meinen Wölfen geklickt und durch meinen Fotoordner gewühlt. Und nu ermuntert der Mann mich auch noch einen zweiten Kaffee zu machen Oo Gruppenzwang oder Widerstand ^^
Gestern Nacht immerhin eine ganze Stunde geschlafen. Unglaublich aber wahr. Rufus wurd wohl vom fast vollen Mond geritten,keine Ahnung. Der hatte schon den ganzen Tag irgendwas im Hintern sitzen und war pöbelig. Die Nacht gab er absolut keine Ruhe,schmiss die halbe Küche kaputt (Kürbisfußball die Nacht davor war ganz hoch im Kurs -.-) räumte das Wohnzimmer ab etc.pp Nach dem Xten Anschiss fiel selbst er dann um halb vier in der Früh um und schlief ein. Inkl. mir ^^

Viel Fotos gibt´s nicht,viel/großartig was gemacht hab ich auch nicht. Zu müde,zu edgy/taddlig,zu von der Rolle … keine Ahnung. Immerhin,der Ansatz des Todes auf meinem Kopf hab ich endlich beseitigt. Das war nicht mehr feierlich.

Im Garten sind die Bohnen los. Zum zweiten Mal. Ganz so meeega üppig wird das nicht denke ich,dazu hab ich zu wenig nachgesät,aber ich denke so ein wenig wird´s noch bringen.  Pastinake die Zweite. Die gab´s mit lecker Möhrchen und Kartoffeln zu veganem Gyros von LikeMeat.
 
Die Peperoni werden jetzt nach und nach rot. Vier Stück hab ich mir mal geholt und heute im Ofen getrocknet. 8 Stunden bei ca. 80 Grad. Die werden dann noch zu Pulver weiter verarbeitet. Muss nur noch gucken wie,denn etwas mühlenartiges in dem Sinne haben wir nicht. Ausser den Kaffeebohnenhexler und den wollte ich eigentlich noch weiter für Kaffee benutzen.
Und die Dahlie ist mir frisch geschlupft *love* 
Wovon ich jetzt kein Bild habe,aber was super lecker war,einen Tag hatte ich Reibekuchen gemacht. Spontan,hab ich zwei kleine rote Beete rein gerieben. Waren halt da und bevor sie liegen bleiben,rein damit. Nicht nur das wir dann pinke Reibekuchen hatten,sie schmeckten auch noch super lecker ;)
Ok zweiter Kaffee O.o Das kann was werden.

Was mir so ein wenig arg die Sprache verschlagen hat,war “Katzen gehören erschossen”
Mir fällt in solchen Momenten einfach nichts mehr ein. Bzw. ich glaube wohl in dem Falle besser so,sonst würd ich explodieren. 
Ich bin soooo froh das wir keinen Freigänger haben. Diese absolute Katzenfeindlichkeit ist spooky um es harmlos auszudrücken. 
Was tun einem die Tiere schon ? Ok,was weniger schön ist,das sie hier und da Vögel jagen. Erwischen aber meist kranke und schwache Tiere. Gegen einen gesunden Vogel hat eine Katz selten eine Chance.  Es gibt genug andere Tiere die durch die Gärten räubern (Marder,Eichhörnchen -ja auch diese putzigen Tierchen- Greifvögel etc.pp)
Mir ist es ein absolutes Rätsel wie man sich so an einem Tier bzw. an einer Tierart stören kann. Mag bestimmt auch nicht alles was durch die Gegend läuft und tierisch ist.
Und mir entfleucht auch hier und da mal was in der Art wie “ich nagel dich gleich an die Wand” Was natürlich nicht im entferntesten wörtlich gemeint ist … jeder Tierbesitzer könnte seine Vierbeiner wohl manchmal vor die Türe setzen,wenn sie irgendwas ausgefressen haben.
Aber bei sowas würd ich mir die Bande manchmal am liebsten schnappen und mich in ner Hütte im Wald verschanzen.

Hier wird die Monsterbande jetzt auch langsam wieder munter Oo Hauptsache die Knalltüten haben geschlafen.
Glaub das gibt ein frühes Frühstück das sie mich schlafen lassen. Wobei,Samu ist noch nicht wach ….. das ist gerad ein wenig cute *love*
Dunkelspielstunde … mehr oder weniger erfolgreich ^^
     
Plan … Monster Frühstück geben,mir ne Dusche und dann schlafen. Hoffentlich. Garten bekommt dann im halbwegs wachen Zustand noch nen Besuch. Etwas verblühtes runterschneiden und das war´s dann.  Mir ist jetzt auch irgendwie kalt Oo

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 36

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Surreal Estate,Kaffeezeichentrick,Dokus
[Küche] Reste vom WE,noch einmal frische Apfelmuffins,Mangold,div Gemüse,Sushi
[Gefreut] Pflanztag
[Geärgert]
[Gekauft] bisschen Katzen und Glutenfreivorrat
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Xte Umentscheidung was das Bad angeht *nerv* Frisch eingetrudelte Pflanzen gepflanzt,Schnecken gejagt,spontan Päckchen verschickt

Boah dieses Badezimmer nervt kolossal. Nachdem es ja nicht geht/ging Fliesen über Fliesen an der Dusche zu legen,ich mich da schon auf Betonputz eingelassen hab,kam jetzt das nächste Umwerfen beim Fußboden. Allerdings eher freiwillig da ich keine Lust hab auf irgendwas/wen angewiesen zu sein. Eigentlich hatte ich von Anfang an streichen ausgeschlossen. Allerdings gefällt mir ein gestrichener Boden mit Stencilschablonen ganz gut. Gut,ich hätte mir evtl. zugetraut den Boden zu fliesen. Dann wäre auch die Kante an der Türschwelle weg die stört. Und ich hätte evtl. mit mehr suchen eine Holzfliese gefunden die von den Maßen her besser passt und sich besser verlegen lässt. Oder wäre doch bei ner Retrofliese gelandet. Aber gut,Kompromiss der 300ertste … doch streichen und ne hübsche Stencilschablone suchen. Das sollte in jedem Fall zu 100% selber klappen.  Die Betonputzmasse muss ich noch finden die in Frage kommt. In der Hoffnung das es am Ende gefällt und nicht wie dahin geschissen aussieht Oo

Diese Woche kamen die Pflanzen an auf die ich jetzt zum Teil bis zu 8 Wochen gewartet hatte. Alle soweit heile,gut verpackt,weder ersoffen noch anderweitig kaputt. Gibt doch noch Pflanzläden in denen man guten Gewissens etwas kaufen kann :)
   
Der Himbeerbusch und die zwischen dem Stroh versunkenen Cranberries sind aus einer Baumschule. Da hab ich schon öfters etwas gekauft bzw. der Elstar Apfelbaum und der Kirschbaum sind auch daher. Schafgarbe (die sitzen zwischen den Cranberries) und Alraunen sind aus einem anderen Laden der mir bislang neu war,die aber spannende Pflanzen haben die man nicht an jeder Ecke bekommt.
Sehr fein fand ich die Verpackung der Baumschule. Auch wenn ich am Ende aussah wie nix,das Stroh ist eine super Alternative zu div. Luftpolstern o.ä Der Rest wanderte in den Kompost.
Im Oktober wird dann wohl auch noch ein Holsteiner Cox Zwergbaum einziehen. Allerdings in orange und nicht in rot. Bisschen Abwechslung darf dann doch sein.

Letztens hatte ich schon ein paar Erdbeerableger gesammelt. Die sind ganz gut angegangen. Kürbisse hab ich zum Teil auch schon eingesammelt Oo Wenn alles eigentlich 4 Wochen zurück ist,die sind zu früh. 
   
Der letzte,aber voll ausgereifte Holsteiner Cox Apfel ist vom Baum gefallen. Das gab noch mal rote Beete und Möhrchen dabei.  Boskoop hab ich just for Fun mal nachgezählt … 23 Stück ^^ Die sind aber definitiv noch nicht reif. Selbst den Weltuntergang am Donnerstagabend haben sie gut überstanden,im Gegensatz zu den Sonnenblumen die zum Teil umgefallen sind wie Streichhölzer.
Durch das warme und sonnige Wetter die Woche geben die Himbeeren gerad richtig Gas. Was auch hoffentlich auf die Möhren ein wenig abfärbt. Immerhin sind kleine Möhren schon mal dran und nicht nur Kraut.

Etwas Knabberzeug zum probieren hat sich eingefunden Oo Die Veggiestraws und die Quinoa Dinger kenn ich und nehm ich gern mal zwischendrin mit. Die Ricedingsis und die Gemüsechipsvarianten sind mir neu. Gucken wie die sind. Und die Ricebrotcracker sind so naja … ganz gut essbar. Allerdings mega winzig und eher Grissinischeiben als alles andere.
     
Den Violife am Stück hatte ich schon länger auf der Liste. Leider hier erst gesehen das er auf Kokosbasis ist *urghs* Kann das Zeug eigentlich nun gar nicht. Gestern aber trotzdem auf Mangold-Paprika Nudeln gestreut,nicht ganz so furchbar wie befürchtet. Noch einmal kaufen definitiv nein. Da ist Simply V und Bedda einfach besser.
Briefwahl hab ich auch ganz artig abgegeben. Wer mich kennt weiß wo die Kreuzchen hingewandert sind. Da gab´s dieses Mal kein großes Überlegen oder Diskutieren.
 
Spookyseason ist ein klein wenig eingezogen bzw. “guck mal,Spookyseason” “dann kann ich dir ja Lebkuchen mitbringen” Oo WTH … hab ich da was verwechselt *g* Und ein kleines spooky Fresspaket wurd verschickt. Inhalt waren eingekochte Dinge die gestern dann auch heile angekommen sind. Hatte schon etwas Bedenken das sie das WE über im DHL Depot stecken oder kaputt gehen. Aber hatte wohl doch gut genug gepackt :)

Ein Stapel Monster
       
Bei Merle muss ich jetzt ein/zwei Tage leider mal wieder den Poppo beobachten. Sie hat seit gestern eine entzündete Kehrseite. Hatte sie vor zwei Jahren schon einmal. Vergleichsweise harmlos … nur eben schmerzhaft. Ggf muss Madammchen einmal in die Praxis zum nachschauen und Salbe verschreiben. So lange heißt es Poppo abwischen lassen und nass/feucht nachwischen wenn sie im Klo war. Gefällt ihr natürlich nicht (ich kann mir allerdings auch was spannenderes vorstellen) Aber muss halt so sauber wie möglich gehalten werden.
Die Katers haben ausnahmsweise nix ;) Momo hab ich jetzt sein SUC abgesetzt zum testen. Er bekommt jetzt nur noch zwei Mal die Woche Hepar von Heel. Schauen wie er das mit macht und ob er nun wieder selber seine Nierenwerte halten kann. Diese waren ja wieder völlig normal und ansich -aus Erfahrung- brauch er dann das SUC auch nicht mehr und kommt mit der Nierendiät alleine wieder klar. Zumal er das Zeug jetzt auch echt lange bekommen hat. Glaube so lange hab ich ihm das noch nie gegeben. 

Ich hau mich jetzt auch gleich nach der Dusche in die Kissen. Geschlafen hab ich null die Nacht,bin vor seit ein paar Tagen ein wenig angegriffen … leider entsprechend gestern am späten Nachmittag weg geschlafen und bis halb sieben geschlummert. Das ich da heute Nacht nicht so wirklich viel schlafen werde,hab ich mir fast gedacht. Aber -wie üblich- gab´s Party oben drauf,so das ich vllt 20 Minuten die Augen zu hatte.
Bevor ich einen Massenmord begehe,nachher einmal ernsthaft Unterlagen gekramt werden müssen,versuch ich lieber noch ein paar Stunden Augenpflege zu betreiben. 
Ausserdem wollte ich noch Henna auf die Haare machen. Die Tage war es mir zu warm dafür. Hab nen Ansatz des Todes auf dem Kopf Oo

  


Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 35

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Surreal Estate,Kaffeezeichentrick,Dokus
[Küche] Kartoffelsalat,Applecrumblemuffins,Bohnen,Nudeln mit Veggiegulasch,div. Gemüse
[Gefreut] Wetter,getting social
[Geärgert] die bewaffneten Riesenspinnen kommen wieder rein Oo *iiks*
[Gekauft] nopes
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Das Wetter berappelt sich nun endlich etwas und lässt Spätsommer durch, Stäbchen in die Nase stecken,hilfe … Peeeoooople Oo ^^

Küchen/Gartentage mit doch recht wenigen Fotos.
Ein wenig hab ich mich schon hinreißen lassen und spontan ein Platz für die Cranberries gemacht,auch wenn diese immer noch nicht da sind. Laut Baumschule sind diese nun endlich lieferbar und werden evtl. diese Woche noch verschickt. Bin gespannt ob dem wirklich so ist.  Zugegeben,es ist etwas schief geworden,aber wurscht ;) Ich schau mal wie viel Platz sie brauchen und lasse eventuell noch Blaubeeren spontan einziehen. Hätte sonst nicht gewusst wo ich die Cranberries hin packen soll. Sie mögen es halbschattig bis leicht sonnig mit sandig/etwas saurem Boden. Also hab ich etwas Rasenschnitt der Erde beigegeben. Sandig ist der Boden schon. Ansich hätte ich den Tag etwas aufräumen wollen. Nur nicht an dieser Stelle wo ich letztendlich gelandet bin ^^ Aber ist ja irgendwie immer so. Zumindest mir geht es so,das ich mir irgendwas zurechtlege was ich machen möchte und am Ende sitz ich irgendwo anderes dran. Unkraut/Gewus ist also immer noch da wo es war zum größten Teil.

Sonst ist nun definitiv der Herbst ausgebrochen. Der erste Kürbis ist mir in die Hände gefallen  Oo Ich hab nur keine Ahnung was das für einer ist. Entweder ein zu klein und hell gebliebener Orange Bulldog oder ein mutierter Mandarin.  Die Pflanzen schauen inzwischen furchbar aus,aber es sprießen hier und da noch frische Triebe und es hängen eben noch Pumpkins dran.
    
Die Himbeeren geben richtig Gas. Täglich so fast 10-15 Stück. Natürlich schaffen sie es gerad mal bis zum Wasserhahn,dann sind sie weg ^^ Und noch einmal eine Testpastinake. Die dürfen noch. Lecker war sie trotzdem.

Donnerstag gab´s dann Küchentag. Dips machen,Kartoffelsalat und Crumblemuffins. Es ist absolut nix in die Hose gegangen Oo Das war schon fast unheimlich. Ok,mit dem veganen Knofizeug hab ich etwas kämpfen müssen. Kommt davon wenn man nicht dran denkt/auf dem Plan hat das das Alpro Skyr Zucker zugesetzt hat und somit nicht die zuckerfreie Variante auf den Einkaufszettel setzt. Aber ist gut gegangen,eine Nacht im Kühlschrank und div. Gewürze später schmeckte man nicht mehr den Zucker.
   
Freitag fiel dann eine Horde Leute ein die man im Grunde ewig -live und in Farbe- nicht gesehen hat. Tischdeko war ein minibisschen Westernstyle (Quotenkakteen) da das Rollenspielabenteuer am Abend im wilden Westen spielte.
Natürlich wurd collektiv getestet in der Nase gebohrt,auch wenn fast alle geimpft oder/und angeimpft waren/sind.
Letztendlich hockten wir bis halb zwei etwa draußen,auch wenn´s zu dieser nächtlichen Stunde schon wirklich kalt war. Aber Jacken und Tee halfen ;)
Nachdem zusammenräumen und Spülmaschine füttern gab´s für mich noch nen Kaffee,da es sich für 1-2 Stunden Schlaf nicht gelohnt hätte. Also gerad noch einen Moment wach bleiben,Katzen füttern und dann ins Bett.
Ich bin definitiv zu alt für solche Uhrzeiten. Aber es war ne Menge Spaß :)

Fürchte heute ist es nicht besser mit Schlaf. Zwei/drei Stunden mit Unterbrechungen,da die beiden Knalltüten immer wieder meinten alles auf den Kopf stellen zu müssen. Vorhin sah ich auch was sie gemacht hatten. Wohnzimmer komplett verwüstet,in der Küche div. um/runter geschmissen …. irgendwann …… *explodier*
Da hat man schon am Morgen manchmal die Nase voll.
Nach der Dusche werd ich´s noch einmal versuchen mit Schlaf. Gucken ob´s dann endlich klappt. Also ausser schlafen erst einmal nix auf dem Plan für heute ^^ 
  

Be the first to like.