Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 35

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Surreal Estate,Kaffeezeichentrick,Dokus
[Küche] Kartoffelsalat,Applecrumblemuffins,Bohnen,Nudeln mit Veggiegulasch,div. Gemüse
[Gefreut] Wetter,getting social
[Geärgert] die bewaffneten Riesenspinnen kommen wieder rein Oo *iiks*
[Gekauft] nopes
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Das Wetter berappelt sich nun endlich etwas und lässt Spätsommer durch, Stäbchen in die Nase stecken,hilfe … Peeeoooople Oo ^^

Küchen/Gartentage mit doch recht wenigen Fotos.
Ein wenig hab ich mich schon hinreißen lassen und spontan ein Platz für die Cranberries gemacht,auch wenn diese immer noch nicht da sind. Laut Baumschule sind diese nun endlich lieferbar und werden evtl. diese Woche noch verschickt. Bin gespannt ob dem wirklich so ist.  Zugegeben,es ist etwas schief geworden,aber wurscht ;) Ich schau mal wie viel Platz sie brauchen und lasse eventuell noch Blaubeeren spontan einziehen. Hätte sonst nicht gewusst wo ich die Cranberries hin packen soll. Sie mögen es halbschattig bis leicht sonnig mit sandig/etwas saurem Boden. Also hab ich etwas Rasenschnitt der Erde beigegeben. Sandig ist der Boden schon. Ansich hätte ich den Tag etwas aufräumen wollen. Nur nicht an dieser Stelle wo ich letztendlich gelandet bin ^^ Aber ist ja irgendwie immer so. Zumindest mir geht es so,das ich mir irgendwas zurechtlege was ich machen möchte und am Ende sitz ich irgendwo anderes dran. Unkraut/Gewus ist also immer noch da wo es war zum größten Teil.

Sonst ist nun definitiv der Herbst ausgebrochen. Der erste Kürbis ist mir in die Hände gefallen  Oo Ich hab nur keine Ahnung was das für einer ist. Entweder ein zu klein und hell gebliebener Orange Bulldog oder ein mutierter Mandarin.  Die Pflanzen schauen inzwischen furchbar aus,aber es sprießen hier und da noch frische Triebe und es hängen eben noch Pumpkins dran.
    
Die Himbeeren geben richtig Gas. Täglich so fast 10-15 Stück. Natürlich schaffen sie es gerad mal bis zum Wasserhahn,dann sind sie weg ^^ Und noch einmal eine Testpastinake. Die dürfen noch. Lecker war sie trotzdem.

Donnerstag gab´s dann Küchentag. Dips machen,Kartoffelsalat und Crumblemuffins. Es ist absolut nix in die Hose gegangen Oo Das war schon fast unheimlich. Ok,mit dem veganen Knofizeug hab ich etwas kämpfen müssen. Kommt davon wenn man nicht dran denkt/auf dem Plan hat das das Alpro Skyr Zucker zugesetzt hat und somit nicht die zuckerfreie Variante auf den Einkaufszettel setzt. Aber ist gut gegangen,eine Nacht im Kühlschrank und div. Gewürze später schmeckte man nicht mehr den Zucker.
   
Freitag fiel dann eine Horde Leute ein die man im Grunde ewig -live und in Farbe- nicht gesehen hat. Tischdeko war ein minibisschen Westernstyle (Quotenkakteen) da das Rollenspielabenteuer am Abend im wilden Westen spielte.
Natürlich wurd collektiv getestet in der Nase gebohrt,auch wenn fast alle geimpft oder/und angeimpft waren/sind.
Letztendlich hockten wir bis halb zwei etwa draußen,auch wenn´s zu dieser nächtlichen Stunde schon wirklich kalt war. Aber Jacken und Tee halfen ;)
Nachdem zusammenräumen und Spülmaschine füttern gab´s für mich noch nen Kaffee,da es sich für 1-2 Stunden Schlaf nicht gelohnt hätte. Also gerad noch einen Moment wach bleiben,Katzen füttern und dann ins Bett.
Ich bin definitiv zu alt für solche Uhrzeiten. Aber es war ne Menge Spaß :)

Fürchte heute ist es nicht besser mit Schlaf. Zwei/drei Stunden mit Unterbrechungen,da die beiden Knalltüten immer wieder meinten alles auf den Kopf stellen zu müssen. Vorhin sah ich auch was sie gemacht hatten. Wohnzimmer komplett verwüstet,in der Küche div. um/runter geschmissen …. irgendwann …… *explodier*
Da hat man schon am Morgen manchmal die Nase voll.
Nach der Dusche werd ich´s noch einmal versuchen mit Schlaf. Gucken ob´s dann endlich klappt. Also ausser schlafen erst einmal nix auf dem Plan für heute ^^ 
  

Be the first to like.
Continue Reading