Weekly Plausch ~ No.28

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Sherlock TV Serie,Kaffeezeichentrick,Dokus
[Küche] Gartengemüse,kalte Küche
[Gekauft] spontan neue Sommerschuhe und weite Baumwollhose Oo
[Working on]
[Was gab´s] Den erfolglosen Versuch mich irgendwie an den Haaren wieder zurecht zu rücken.
Garten gab´s mit den ersten Ernteanflügen die sich direkt lohnen und sonst … neee.

Da bin ich tatsächlich so weit gesunken das ich bei Zalando neue Schuhe gekauft hab ?! Ich glaub es selber noch nicht so ganz. Die Situation wäre fast komisch gewesen. Ich wollte die Kartoffeln aus der Erde fischen. Hab seit ein paar Jahren für den Sommer solche luftigen “gehäkelten” Ballerinas von H&M. Damals im Sale für 5 Euro gekauft. Die waren ein wenig mitgenommen inzwischen. Wollte sie mir eigentlich nachkaufen,aber es gibt sie nicht mehr. Naja,ich war im Kartoffelbeet und suchte die Kartoffeln raus. Da rutschte ich mit dem einen Fuß auf einer klitschigen Saatkartoffel aus Oo Und zwar so das mir die Schuhe an einer Seite komplett aufrissen. Tja. Dumm gelaufen.
Bevor ich jetzt nur noch Barfuß rumlaufen muss,musste fix Ersatz her. Das dicke Amazon mit Prime wäre eine Option gewesen. Aber ne. Guckte dann noch etwas im Netz rum als ich wieder oben war und fand ganz nette,schwarze bei Zalando. Sollten wohl auch am nächsten Tag da sein. Allerdings mit Schleifchen oben drauf -.- Wieso sind die immer alle entweder furchbar hässlich oder kitschig ?!  Eingepackt,am nächsten Tag tatsächlich da,anprobiert,sitzt,wackelt,hat Luft und behalten.
Meine wohl erste und letzte Bestellung bei dem Teil mit den gelben Buchstaben. Mag den Laden eigentlich nicht.
Ähnlich ging es mir jetzt mit meiner Lieblingshose für den Sommer. Da hab ich mir schon 2-3 von gekauft,da die wirklich schön sind. Reine Baumwolle,dünner angenehmer Stoff,bequem und weit geschnitten. Perfekt wenn´s warm ist und auch für den Garten. Leider hatte ich da jetzt hinten irgendwie einen Klinkenriss drin. Wie der da hingekommen ist,keine Ahnung. Gut,zugenäht und dann hält das noch eine Weile. Nun war aber das Band am Bund kurz vor reißen. Das wär etwas blöd gewesen,da sich nicht ohne weiteres ein neues einziehen lassen würde. Also schnell in den Shop geschaut … schwarz gab´s nicht mehr Oo Nun musst ich braun nehmen. Dachte wenn es mir nicht gefällt,ich hab noch eine Färbekugel schwarz. Aber ist auch mal was anderes. Glaub ich lass sie so.

Die Kartoffelernte war auch so semi erfolgreich. Hatte sie noch 3 Wochen in der Erde belassen das die Schale nachreifen konnte. Jetzt war´s mir aber nicht mehr ganz geheuer,da sie nicht so tief in der Erde lagen,einige schon raus guckten. Da bräuchte nur ein Starkregen kommen,nicht das sie mir dann schimmeln o.ä Fluchte ein/zwei/drei Mal das ich´s Anhäufeln vergessen hatte. Sonst hätte ich sie beruhigt drin lassen und nach Bedarf holen können. Aber so war mir das etwas zu riskant. Waren natürlich einige grün durch die wenige Erde. Und von der Menge her auch etwas weniger als letztes Jahr. Aber gut 13kg jetzt und ich denke im Vorfeld hat ich auch schon das ein oder andere Kilo rausgenommen. Schätze mal so 16-17kg insgesammt. Kann sich trotz der Panne sehen lassen finde ich. Und sie sind herrlich bunt. Die rote Laura überzeugt wieder,auch im Ertrag. Bei der Purple Rain hätte es an mancher Pflanze etwas mehr sein können. Weiß nicht ob´s an der Sorte liegt. An Bellinda hab ich nichts zu meckern. Vom Geschmack her sind sie alle drei sehr lecker. Keine mehlig,alle vorwiegend festkochend.  Da gruselt es mich jetzt schon wenn ich wieder auf Kaufkartoffeln zurückgreifen muss,weil unsere aufgebraucht sind. Bin da soooo verdorben,das ist nicht mehr schön. Mag dann keine gekauften Kartoffeln mehr. Mit Ausnahme welche aus´m Bioladen.
Na,jedenfalls hab ich sie grob gereinigt,trocknen lassen und nun sind sie in einem großen Korb zugedeckt im Keller. Da sollten sie sich hoffentlich auch gut halten.

Generell eskaliert der Garten jetzt natürlich richtig. Die Kürbisse mutieren und übernehmen alles. Stand ja “stark rankend” auf den Packungen …  Insbesondere der “Sweet Dumpling” übertrifft sich ein wenig selbst mit der Anzahl an Früchten an einer Pflanze. Ich hoffe ich sehe schlichtweg die größeren Sorten zur Zeit nicht,das da auch was trägt. Einen kleinen von den großen Sorten hab ich gefunden. Er lag im Gras und darf jetzt auf einem Stein weiter wachsen. Mach ich mit allen Pumpkins das sie nicht feucht liegen. Konnte bloß nicht verfolgen welcher es ist in dem Dschungel.  Und einer der Dumplings die am Zaun hängen. Irgendwie ist das eine cute Idee gewesen eine Pflanze vor den Zaun zu packen. Find das ganz niedlich wie die Früchte da rum hängen. Ausserdem machen sie die Blätter da ganz dekorativ mit der Schafgarbe und wilden Möhre.
    
Tatsächlich hab ich meine wilde Möhre wieder gefunden. Dachte zu Anfang da würden normale Möhren wachsen. Mir war entfallen wo ich die wilden ausgesät hatte. Wollte die schon ewig im Garten haben. Ich liebe Doldenblütler. Sie sehen nicht nur wunderhübsch aus (wie ich finde) sondern sind ebenso wertvoll für Insekten.
 
Die Zwetschgen mutieren mir ebenfalls so langsam. Ich nehme mal an die werden so riesig da nicht viel am Baum sind. Wenn der mehr trägt,dann werden die auch kleiner. Oder ich hab einen wundersamen Baum erwischt. So riesige hab ich noch nie gesehen. Auf der anderen Seite hängen auch noch ein paar.
Wenn die nich noch runterfallen,ist alles gut.

Dazu gab ich noch mein Weekly Brot.
Raste irgendwie immer noch jedes Mal aus wenn ich in den Ofen gucke bzw. es am Ende raus nehme und anschneide.
Dieses Mal wieder mit Quinoa. Leinsamen noch dabei und das meiste Vollkornreismehl. Natürlich darf das Brotgewürz bei mir nicht fehlen. Das gibt immer noch einen kleinen Pfiff dabei finde ich. Und geschmacklich macht es mehr her.  Könnte mich gerad etwas beißen das ich offenbar doch den Tofu vergessen habe. Dann hätte ich noch Kidneybohnenlebervurst machen können.  Hatte nämlich noch eine der wenigen Zwiebeln ernten können die dieses Jahr was werden.
Zugegeben,ich bin ziemlich angefixt mit Dingen selber zu machen. Zum einen mach ich´s gerne,das meiste ist auch denkbar simpel. Man weiß was drin ist,es ist gesünder und vieles ist schlichtweg verträglicher. Blöde nur das mein Platz da etwas beschränkt ist. Sonst könnt ich da mal richtig loslegen.

Sonst bleib mir eher weg. Nur alle paar Tage eine Nacht schlafen kommt oben drauf. Ich hau mich gleich auch noch etwas hin und guck ob ich noch einen Moment die Augen zu bekomme. Ansich hätte ich früh in den Garten wollen. Ist es wenigstens noch schön ruhig … meistens jedenfalls. Aber ich schlaf im sitzen ein.
Samu sein Lieblingsplatz (zu meinem Leidwesen) ~ einmal alle drei auf einen Schlag beim Boxenwechsel ~ Putzorgie und einmal Madammchen beim Mittagsdös nerven.
     

Be the first to like.