Weeklyplausch ~ No. 25

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Kaffeezeichentrick,Dokus
[Küche] weiter kalte Küche (zu warm)
[Gekauft] Drogeriezeuchs,Shampoosuche,Ventilator für´s Aquarium
[Working on]
[Was gab´s] Nope,scheiß Wetter …
Jetzt wird´s unerträglich … nicht nur die elende Hitze,sondern entsprechend meine Laune. Diese verdammt schwüle scheiß Luft die in der Wohnung hängt und nicht raus will. Kann man nicht mehr aushalten.
Hab ausversehen Freitag zu früh lüften wollen (man bekam hier schon nen Schlag) weil´s so schön geregnet hatte und entsprechend kalte,frische Luft kam. Keine 10 Minuten später hing wieder eine elendig schwül/feuchte Luft in der Gegend rum und zog natürlich sofort rein. Seither bekomm ich´s nicht mehr raus -.- Fenster weit auf geht nicht bzw nur mit Rollo runter,da die Kater sofort die Fliegengitter zerreißen. Und noch mal Kater von der Aussenfensterbank fischen,mach ich nicht. Mit Rollo runter kommt aber noch weniger Luft rein als durch´s gekippte Fenster.
Das Klimadingsi mit Wasser und Kühlakkus für den Flur geht jetzt auch noch kaputt (natürlich) Das läuft aus,das man sich nicht traut es auch nur 10 Minuten alleine zu lassen. Sprich über Nacht laufen lassen ist keine Option. Steht zur Zeit “gesichert” mit Handtuch auf nem Tablett,das es nicht den ganzen Flur überschwemmt.  Muss da mal gucken was es da an Teilen gibt und was neues kaufen. So ist mir das einfach nicht mehr sicher genug.

Was noch nicht wollte war mein Brotteig Oo  Weiß nicht ob´s an der schwülen Luft lag oder ob ich doch zu heißes Wasser für die Hefe genommen hatte. Ansich wollte ich gestern frisches Brot backen. Hatte dafür den Sauerteig fertig gefüttert. Der sah auch gut aus.  Allerdings auch nach 5 Stunden ging der Teig null auf Oo Bisschen Hefe mach ich immer dran (etwa 3 Gramm) Keine Ahnung was da schiefgelaufen ist. Backen braucht ich den Teig erst gar nicht,das hätte einen zusammengepappten Klumpen gegeben.
Hatte zum Glück noch eine Fertigmischung … nur die ist auch nicht so aufgegangen wie sonst. Also vllt. doch das Wetter.

Wo ich gerad in der Küche bin. Der örtliche blaue Discounter hatte Pfirsiche und Aprikosen. Da kam schnell die Überlegung ob ich Marmelade kochen möchte. Ich esse weder Pfirsiche noch Aprikosen so. Seit ich mal an einem Pfirsich fast erstickt wäre (an der Haut) eben nur in irgendeiner Weise verarbeitet.  Die Früchtchen waren auch einigermaßen ok. Ein paar waren dätsche und ein großer Teil noch steinhart. Also hab ich erst den sehr reifen Teil Aprikosen (ungefähr 1 kg ) in den Topf gepackt. Den Rest hab ich noch zwei Tage liegen gelassen. Freitagmorgen fix die restlichen entsteint und Pfirsichte geschält. Ganz ganz wunderleckeres Zeugs. Insgesamt 11 Gläser sind bei rumgekommen,von etwa 4kg Früchte. 5 reine Aprikose was etwas saurer geworden ist (etwas wenig Zucker…bin immer so vorsichtig damit ^^) und 6 Aprikose&Pfirsich. In beiden steckt auch noch eine Ladung Ingwer drin,da das wunderbar passt find ich. Zumindest in diese und in Pflaumenmus.
Und was soll ich sagen,ich hab zwei Bäumchen für Mitte August in ner Baumschule vorbestellt ^^ Einmal eine Aprikosen und einmal eine Pfirsichsäule. Ich hoffe die tragen dann auch irgendwann. Hab unseren Pfirsichbaum von früher noch im Kopf,der nie was getragen hatte. Aber der stand glaube ich konsequent im Schatten und es war von den Temperaturen auch selten so warm wie jetzt. Sollte also hoffentlich funktionieren.

Im Garten sieht´s auch ok aus. Bin da die Tage meist immer nur ganz früh am Morgen unterwegs. Ist es noch nicht so elendig heiß und man hat meist seine Ruhe.
Hatte Mittwoch noch rundums Haus alles soweit in Ordnung gebracht “schnell” Also bevor es wirklich zu warm wurde. Vorne am Haus wird man sonst gebraten und kann es nicht aushalten (vermisse da tatsächlich 1-2 große Bäume)  Wo Donnerstag Omas Beerdigung war,sollte es wenigstens etwas gescheit aussehen. Hatte entsprechend bei uns im Bauergärtchen nichts mehr großartig geschafft und bin Donnerstagmorgen schnell noch über´n Rasen gegangen und hab etwas aufgeräumt.

Johannisbeeren ernte ich jetzt nach und nach ab … wo die Vögel eh schon wieder die Hälfte runter gepickt haben ~ Balkontomatensorte hängt voll bzw. alle anderen auch. Was mir Sorge macht und wo ich hoffe das es nicht die Krautfäule ist,das zumindest die in den Töpfen gelbe Blätter haben. Da sich aber zwei die ich dann aus den Pötten in die Erde gepflanzt hatte,völlig berappelt haben,bin ich dezent optimistisch das es Nährstoffmangel ist. Ähnliches bei den Kartoffeln … sie werden gelb … aber ich hoffe sie sind evtl. einfach nur am Beginn das sie mir sagen wollen das sie reif sind ^^ Wenn nicht,hab ich Pech gehabt und muss sie eher ernten … wieder …
Die weiße Schafgarbe macht sich da so schön *love* Die orangene musst ich umpflanzen. Da wo sie stand wird sie nur runtergefressen -.-
     
   
Eine Ladung bunt in den Beeten. Salbei der irgendwann wild aufgeschlagen ist in div. Farben und die Schmuckkörbchen fusseln sich auch so langsam. Blühen tun sie wie man sieht,noch nicht.  Tja und der Kohlrabi. Ich glaub damit hab ich einfach kein Glück bzw. lasse es. Das ist jetzt das dritte Mal das der nicht wachsen will,egal wo ich ihn hin säe. Immerhin sind die Blätter schön Oo  Bange jetzt schon um die roten Beete. Glaube das gibt den nächsten großen Fail dieses Jahr.
Immerhin gibt´s zuverlässig Salat ohne Schnecken.

Rufus ist auch bescheuert und deckt sich bei dem Wetter noch zu Oo  Wärend Merle und Samu den Ventilator bevorzugen.
 
Keine Sorge,die Wasserdrachen stehen kühl. Wenn auch nicht im Keller,sondern weiter im Bad. Aber sie haben eine Dauerversorgung an Aussenkühlung mit Kühlpacks und gefrorenen Wasserflaschen :) Da braucht ich sie nicht runter schlüren. Im Aquarium jetzt ginge es gar nicht … da sind mucklige 26 Grad,genau wie im Rest der Wohnung. Bei -20 Grad draußen,würde man sich ja darüber fast freuen Oo



Be the first to like.

Weeklyplausch ~ No.24

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Hörspiele und Dokus und Supernatural weiter
[Küche] kalte Küche,Salat,frisches Brot
[Gekauft] einmal Naturkostladen noch geplündert … Monatseinkäufe sind bereits erledigt.
[Working on]
[Was gab´s] Ne .. bleib mir weg.

Zum Glück steht noch eine Frenchpress in der Küche,ich hab Kaffeefilter vergessen Oo Immer gut Backup zu haben.

Puh ist das warm -.- Bin mehr als froh das es nur ein Tag ist.Ok,die Nacht war jetzt auch nicht kühl,aber geschlafen hab ich ausnahmsweise trotzdem wie ein Stein.  Irgendwie diese scheiß Hitze raus bekommen.

Sonst war die Woche recht sparsam. Weniger Garten als gewollt/geplant/gemusst. Aber ich kann gerad nicht. Bzw. ich zwing mich zum gießen und das reicht schon um meist völlig daneben zu sein. Bin einmal am Anschlag .. drüber raus.
Aber es explodiert bei dem Wetter natürlich. Bis auf die Gurken. Glaub das wird nichts mit Einlegegurken dieses Jahr *schmunzel*
Sind die kleinen Paprika nicht süß ?! Tomaten sind inzwischen auch aufgetaucht und ein paar Pflaumen werden es wohl.
   
Wie gesagt,die Gurken sind reichlich sparsam ^^ (wobei,es sind Winzgürkchen dran) Und ein paar “ich bin im Weg” Kartoffeln die einfach nur sehr fein lecker waren.
   
Mairübchen sind okiisch. Also ein paar ganz wunderbar dicke,aber ein paar mickeln auch vor sich her bzw. klein geblieben und holzig. Schade drum,aber es reicht ;) Friere sie aktuell direkt frisch aus´m Beet ein. Ein paar Sonnenblumensaaten hab ich noch an den freien Stellen verteilt. Schauen ob die noch was werden.
Salat sammel ich regelmäßig ein,so lang dieser noch schneckenfrei ist. Ein zweites Mal nachsäen lohnt glaub ich nicht,da erfahrungsgemäß die zweite Aussaat nur noch für die Schnecken ist. Aber mal das Wetter abwarten. Vllt. pack ich doch noch eine zweite Ladung ins Beet.
Die ersten mittelgroßen Möhren zum probieren hab ich auch mitgenommen. Die dürfen noch was weiter wachsen,aber so 1-2 in den Salat geraspelt,herrlich.

Auch ganz herrlich,mein Quinoabrot diese Woche (10 Stunden Sauerteigbrot)  Dabei fiel mir auf das der Reismehlvorrat bedenklich geschrumpft war. Für´s Brot hat es noch gereicht. Natürlich hatte ich nur Uni und Kuchenmehl eingepackt gehabt und kein Reis. Hatte 4-5 Tütchen auf Vorrat gehabt. Brauchte eh noch Duschseife und hab noch was nachgekauft bzw. auch diese leckere Brotmischung von glutenfreie Heimat. Wenn ich mal faul bin bzw. wenn´s schmeckt warum dann nicht mal faul sein ;) 
Wie mir gestern auffiel,ich hätte vielleicht auch ein anderes Shampoo einpacken sollen. Irgendwie ist dieses feste Shampoo komisch geworden. Lamazuna. Hatte ich sehr sehr lange benutzt und auch gerne. Aber irgendwie werden jetzt meine Haare davon merkwürdig. Fühlen sich fettig an obwohl sie´s nicht sind. Das war vorher nie der Fall.  Ärgerlich wo´s Stück 10 Euro kostet … zur Not muss es dann ein Supermarktflüssigshampoo tun und die Notiz,kein Lamazuna mehr.

Die Tage kam auch endlich das bestellte Aquariumzeugs an. Lang genug hat´s gedauert. Die anderen Schläuche für den Filter haben es zugegeben,nicht gerissen. Sie sehen jetzt zwar nicht mehr nach Waschmaschine aus,aber so richtig zufrieden bin ich da immer noch nicht. Kommt Zeit,kommt Rat. Immerhin konnte ich den Ausfluss korrigieren.
Was aber sehr sehr cool ist,ist die eine Höhle. Die hatte ich zufällig im Axolotlforum gesehen und fand die sofort total hübsch. Ein künstlicher Birkenstamm. Ok,ich hätte ihn gern ne Nummer größer nehmen können,aber sonst ist er absolut sein Geld wert. Das andere ist eine stinknormale Steinoptikhöhle (beide aus Kunstharz)  die weniger überzeugt. Mag halt diese üblichen Aquariumdekodingsis nicht sooo gerne. Aber sie wird´s als Unterschlupf tun erst mal :)

Der Abstrich von Hiccs ist auch da. Also soweit alles gut bei ihm. Musste aber trotzdem im Lotl-Forum nachfragen eben. Bin ja so bei den Katzen schon kein Genie bei Laborbefunde lesen,aber Amphibienabstrich ist dann noch mal ne andere Hausnummer. Sie haben nix gefunden,empfehlen aber bei klinischen Symptomen ein Antibiotika. Warum,wieso,weshalb und vorallem worauf … wäre nett das klar in einem Satz drunter stehen zu haben. Für mich nicht ersichtlich,also hab ich´s im Forum mal hochgeladen und um Hilfe gebeten :) Plus ich kenn das Labor nicht. Laboklin macht nichts mehr für Privatpersonen und Exomed noch nie was mit zutun gehabt.
Ggf. telefonier ich also morgen dann mit unserer TA-Praxis,frag ob unsere Ärztin mich rückrufen könnte ob ich -je nach Aussage des Forums- dann ein AB-Rezept für den kleinen Kerl bekommen könnte. Dann gibt´s AB-Bäder wenn nötig. Daran soll´s ja nun nicht scheitern.
Fergus und Crowley hatten ja alles negativ gehabt bzw. da hatte ich den Exomedbefund vom Mai noch dabei bekommen.

Bissel veganes und glutenfreies testen gab´s noch. Da hab ich jetzt aber keine Fotos von. Zum ausprobieren hatte ich eingepackt “Soto Quinoa Taler” “Taifun Bärlauch Bratfilets” “Vantastic Food Schakalotta Riegel” und von Simply V “Grill und Pfannengenuss Kräuter”
Vor den Schakalotta Riegeln hatte ich zugegeben etwas Angst,da mir die Variante mit Erdbeeren vor ein paar Jahren absolut nicht zusagte und recht eklig war. Ich kann diese künstlichen Aromen einfach nicht. Aber die Dinger gehen echt. Zwar kein Vergleich auf Augenhöhe mit Kinderriegeln,aber zum Kaffee trotzdem lecker :)
Die Quinoataler von Soto werden auch noch mal nachgekauft. Von den Bärlauchbratlingen bin ich etwas enttäuscht. Die waren jetzt nicht so ganz meines. Hatte mir davon gestern eines zum Salat gemacht mit etwas von dem Simply V Pfannen”käse” (er quietscht nicht ^^) Letzterer überzeugt warm. Auch wenn etwas mehr Würze dem Ding ganz gut getan hätte,aber alles gut.

Sonst … ist alles gerad etwas viel auf einen Schlag,was mich so ein wenig über meine Grenzen bringt. Bzw. weniger die Dinge die passieren,eher der Umgang damit. Zu viel Negativität mit der ich nicht mehr umgehen kann.
Omma hat´s geschafft. Man muss es leider so sagen. Sie ist gestern gestorben -.- Es kam nicht überraschend,es war abzusehen und hat sich die letzten 2 Wochen deutlich abgezeichnet. Ok,es ist nicht meine Omma,sondern die des Mannes. Aber man hat sie ja trotzdem lieb gehabt und geschätzt. 
Sie war 2 Mal innerhalb von ein paar Tagen im Krankenhaus,dort wurden noch mehr Dinge gefunden die zu ihrer Grunderkrankung und Alter hinzu kamen. Machen konnte man nichts mehr ohne ihr zu schaden.
Um Ostern rum ist sie -wie jedes Jahr- runter ins Allgäu. Dort war sie immer gut die Hälfte des Jahres. Jenachdem wie es passte und/oder gesundheitlich ging.  Wenn man mich fragt,sie wusste das sie nicht wieder nach Hause kommt.
Das war so eine Situation,ähnlich wie mit meiner Omi damals. Wo man letztendlich gedacht hat,hoffentlich kann sie ruhig gehen,hält nicht unnötig an irgendwas fest,muss nicht auf den letzten Drücker ins Krankenhaus etc.pp Sondern man wünscht sich einfach nur eine ruhige Situation,wo sie nicht alleine ist,in Ruhe einschlafen kann und dankbar für die Zeit ist die gewesen ist.

Die Kurve bekomm ich jetzt gerad eh nicht mehr … also hitzedoofe Monster und neue Spielzeuge.  Manchmal ist das einfache das beste. Gedrehte Schafwollwürste … ganz hoch im Kurs. Erst recht wenn sie an ner “Leine” fliegen können.
   
Drei vor´m Ventilator … Madammchen Käsefuß
 


Be the first to like.

Weeklyplausch ~ No.23

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Supernatural bei Staffel 9,ein paar Dokus/Zeichentrick und Hörspiele
[Küche] nomnom frisches Brot,Gemüse,Salat
[Gekauft] noch Zeug für die Wasserdrachen,Veggieladen geplündert,Plümsche
[Working on]
[Was gab´s] Garten,mit einem Fuß im Bett,eine mysteriöse Holzkiste und ein Kuchen der optisch sowas von in die Hose gegangen ist … ^^

Diese Woche gab´s die ersten kleinen Ernten. Unser Garten hinkt gefühlt ein wenig hinterher,wenn man sich so umschaut. Aber die Temperaturen ziehen jetzt erst hier ein wenig an,das mal ein paar Tage am Stück was ü 20 Grad sind.
Erdbeeren hab ich endlich mal eine Hand voll erwischt … zwei der Pflanzen sehen nicht sooo toll aus. Weiß auch nicht was mit denen ist. Dabei hing alles so schön voll -.- 
Aber dauerhaft kommen die aus dem Beet. Glaub da stell ich 1-2 Hochbeete und pack da ein Stapel Erdbeeren rein. Dort nehmen sie keinen kostbaren Beetplatz weg,ich kann sie besser vor Schneckberts und Vögeln schützen. Im Beet selber ist das ja immer was schwierig.
Mairübchen sind teilweise fertig und kommen mit rein … Salat. An den Tomaten hängen die ersten kleinen Früchtchen. Als nächstes kommen denke ich die Johannisbeeren. Da hab ich gestern die erste rote gesehen :) Ach siehste,und die erste Testmöhre. Die können aber noch was im Boden bleiben.
   
Gestern hab ich mir daraus spontan einen kleinen Salat gemacht,die Erdbeeren haben natürlich nicht lange überlebt. Die sind soooo nicht zu vergleichen mit gekauften. Wir hatten letztens gekaufte aus dem Markt … einmal abgebissen und näää *schmunzel* Warte lieber auf eigene.

Sonst fängt es langsam an wild auszusehen. Ok,die Gurken wollen immer noch nicht. Kommt Zeit kommt Gurkenpflanze ;)
   
Was ich etwas lustig finde,die “weißen” Sonnenblumen (vllt werden sie noch weiß) fangen jetzt an bei ca. 50cm Höhe zu blühen Oo Ist ja eine neue Züchtung,letztes Jahr kam die raus. Aber ich glaub das ist nicht meines. Gefallen mir weder von der Farbe her (irgendein komisches Gelbcreme) noch das sie jetzt schon loslegen bzw. ich hab das Gefühl die ziehen die Läuse an. Alle Sonnenblumen sehen super mickelig aus,Laub voll Läuse/kaputt etc. Das hatte ich noch NIE. Die waren immer super schön,gesund,ok ab und an ein paar Läuse dran … ist halt Garten. Aber das sie quasi zerfressen sind,nein. Gucken ob das das erste Sonnenblumenfailjahr wird Oo
   
Der kleine gelbe Zwergallium macht sind wunderbar mit den dunklen Kapuzinerkresseblättern ^^ Und die Zwerghortensien sind mal richtig gewachsen. Das waren solche kleinen Mickeldinger die ersten 2-3 Jahre. Und jetzt “pooofff” ^^

Küche gab´s auch. Einmal Sauerteigbrot. Dieses Mal nur Reis baby. Zum einen wollt ich´s ausprobieren,zum anderen waren mir div. Zutaten ausgegangen,so das ich ein reines Reisbrot gebacken hab. Eine Mischung aus Vollkorn und hellem Reismehl.  Sauerteig 4 Tage gezogen.
Der angemachte gesamte Teig stand 8 Stunden. Dann hab ich zwei kleine Brote drauß geformt/geschliffen/gefaltet und danach standen die zwei noch mal etwa 2 Stunden.
   
Hatte ich die letzten Male das Problem das mir der Teig geklitscht ist .. dieses Mal nicht *love* Keine Ahnung woran es lag. Aber die Brote sind super geworden. Schön knusprig,innen weich,nicht trocken oder krümelig oder oder oder.
Was weniger super geworden ist,mein Purzeltagskuchen Oo Der ist optisch ein richtig hübscher fail ^^ Aber Humor ist wenn man trotzdem lacht oder ? War vllt. eine blöde Idee die Buttercreme gestern zu machen. Hätte sie Freitagabend machen sollen. Das fiel mir auch erst ein,als es zu spät war. Die Creme ist nämlich richtig fein geflockt. Zum einen war es etwas schwül,zum anderen der Pudding zu flüssig und warscheinlich einen Tacken zu warm im Vergleich zur Margarine.  Es sollte eigentlich ein Frankfurter Kranz werden,jetzt isses nen “Blobb” *lach* Gut,schmecken tut´s trotzdem. Aber ärgerlich isses. Nächstes Mal hab ich im Herbst/Winter Geburtstag. Da isses einfacher mit Torten.

Ich packe eigentlich keine Geburtstagsgeschenke vorher aus,aber das war eine Ausnahme ;) Mein Bruder sagte die Tage,er und meine Mum hätten zusammengeschmissen und mir ein Nanoaquarium gekauft. Das sei unterwegs. Pünktlich kam´s gestern an und um zu schauen ob alles heile ist,musste ich´s auspacken. Wenn was gewesen wäre,das mein Brüderchen gleich hätte reklamieren können o.ä Aber ist alles heile *love*   Und die mysteriöse Holzkiste hat inzwischen auch ihren Inhalt gelüftet bzw. “jetzt hast du auch eine Kiste die du erst morgen aufmachen darfst.” “auf´m Bett” Oo Ooookay. Beim runterwuchten dachte ich mir gestern Abend auch nur “Wth … Babyelefanten?!”  Nein,ein Set von gusseisernen Küchendingen. Einen kleinen Pott,einen großen,eine Pfanne und eine Grillplatte *love*  Jetzt gibt es Brot aus gusseisernen Pöttkes ^^ Und irgendwann muss ich damit draußen kochen. So über Feuer und so ^^
 
Die Holzkiste alleine hätte mir ja schon fast gereicht *lach*
Das Nanobecken musst ich jetzt erst einmal ins Wohnzimmer stellen. Da wo es letztendlich hin soll,stehen aktuell die drei Wasserdrachen. Denke mal das ich zum Herbst hin anfange das Becken bezugsfertig für Schneckberts und Garnelen zu machen. Dann haben wir pünktlich zum Winter trotzdem Frischfutter. Jetzt im Sommer ist es ja kein Problem. Garten,Regenwürmer suchen und gut ist. Aber wenn man nicht gerad nen Wurmeimer hat,wird´s dann später schwierig ;) Hiccup liebt seine Regenwürmer abgöttisch wie ich gemerkt hab.

Trullerchen war Freitag noch mal beim Doc. Sie fing wieder an zu husten und hörte sich sehr erkältet zwischendrin an. Wie man sieht,Samu war als erstes in ihrer Tasche. Merle ging stiften ^^ Bock hatte sie natürlich überhaupt keinen. Ich muss mich dann mal hinter klemmen das ich in Ruhe hinterher suche was man ihr tun kann,das sie nicht alle Nase lang blüht. Ähnlich wie bei Ian wohl gelagert,ausgelöst nehme ich an von Momo bzw. ihr werden “ihre” Jungs fehlen. Meine Vermutung. Das fing an das sie zumindest 1-2 Mal im Jahr was hatte,nachdem Ian nicht mehr da war. Und jetzt eben das Mömschen auch noch weg -.- Das sie das verunsichert,somit innerlich Stress hat.
Aber sonst ist bei ihr alles schick. Nix was einem Sorgen machen müsste. Den Rest bekommen wir auch noch wieder hin ;) Gab einmal was zur Immunstärkung in den Hintern und einmal ein AB für 2 Wochen. Falls nicht alles vom letzten Mal weg sein sollte. Anti-Hustentabletten soll sie noch 2 Wochen bekommen. Glaub da muss ich auch noch nachkaufen. Die Düppe wird nicht reichen. Zumal Samu und Rufus auch immer was haben wollen ^^
Hiccup bekam auch noch einen Abstrich. Just in Case. Einmal noch mal auf alles testen lassen. Mag das Licht im Bad sein … ich dachte er hätte Hautveränderungen. Da mich das verunsichert hat,jetzt gerad ein günstiger Zeitpunkt ist,alle in Quarantäneboxen,noch nix im Aquarium gewesen etc. Da hab ich bei Exomed ein Abstrichkit bestellt und das Freitag in die Post gegeben. Hiccs war ganz tapfer,hat das super machen lassen. Ausser am Poppo *g* Aber wer mag das schon ^^
 
Ich hab mich noch hinreißen lassen und ein Stapel neuer grüner Mitbewohner mitgenommen. 4 Grünlilien und eine Korbmaranthe. Die sind wirklich super schön. Hatte mich schon auf das schlimmste gefasst gemacht von wegen Onlineshop und Blumen. Aber kannste nicht meckern ;) 
Für´s Aquarium gab es noch einen anderen Wasserauslass … jetzt plätschert es nicht mehr ganz so schlimm. Das hat mich völlig irre gemacht dieses laute Gepuller O.O Nun hab ich ein Lochrohrausgang und es simmert fröhlich vor sich her. Muss aber noch einmal dran,die Schläuche austauschen. Die,die beim Filter bei sind,sind optisch ja völlig hässlich und auch zu kurz. Da war 1 Schlauch bei den man durchschneiden musste. Verlegefreiheit … nope. Also hab ich mir jetzt glatte,graue dabei genommen .. zwei Stück a 2,50m Da sollte ich dann wohl etwas Platz haben zum gescheiten anschließen. Zudem noch die zwei Höhlen für die Lotl die fehlten.  Als nächstes kommen dann noch eine Lampe und der größere Ventilator. Letzterer ganz dringend ;) Ich hoffe der ist dann nicht wieder ewig ausverkauft. Der kleine reißt bei dem großen Becken nämlich nicht wirklich was.

So,ich troll mich jetzt wieder. Duschen,faulenzen,Garten … später noch Kaffee trinken mit Mann und seinen Eltern. Mit Mama,Brüderchen und Cousin wird´s nachgeholt.
Wohnung noch ein wenig aufräumen vom explodierten Chaos gestern und sonst nüschts :D
Hatte ich mich gerad an die drei vorne beim Alter gewöhnt …. verdammt Oo

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 22

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
weiter Supernatural,Dokus und Hörspiele
[Küche] Küchenpause,Hirsegemüse
[Gekauft] Acrylglas
[Working on]
[Was gab´s]  Ganz viel quasi flach liegen,Aquariumzeugs und ab und an Garten.

Seit Dienstag schwirren nun 2 weitere Axolotl bei uns rum. Wohlbehalten angekommen sitzen sie nun in ihren Quarantäneboxen und warten das das Aquarium eingelaufen ist.  Und ich nutze die Zeit um noch nachzubessern bzw. fehlende Dinge zu besorgen.
Hiccs hat seine ersten Regenwürmer intus. Das hat besser geklappt als gedacht. Will nicht wissen was die Nachbarn gedacht haben,was ich am Morgen um halb neun im Garten suche mit ner kleinen Plastikschale voll Erde ;) Aber dann ist der Boden noch feucht oberhalb und man findet sie eher. Obwohl ich echt suchen musste. Sonst findet man die Tierchen ewig,aber wenn man sie dann mal braucht …
Das sind Crowely und Fergus ;)
   
Zuvor hab ich mir am Montag den “Spaß” gemacht und das kleine Aquarium eingemottet was noch im Bad stand. Damit Platz für die Quarantäneboxen ist. Die Babyschneckberts sind in das große Blumenglas gezogen,wo sie erst einmal bleiben können. Werden regelmäßig mit Pflanzen(resten),Gemüse etc. versorgt. Bisschen ein Suchspiel wo sie sind ;)

Eine Aquariumabdeckung haben wir nun auch. Bin sehr spontan fündig geworden. Klares Acrylglas wo zumindest die Länge gut passte. Zuschneiden mussten wir´s also so oder so. Zum Glück hier kein Problem,so das der Weg in den Baumarkt nicht nötig war. In der Breite auf 35 cm geschmälert und einmal in der Mitte durchgesägt,so das ein Ventilator noch Platz hat bzw. ich eine Seite offen und eine geschlossen lassen kann.  Momentan ist die Pflanzenlampe noch im Weg ;) Die hatte ich spontan mit dran geklemmt,da die vorhandene Lampe reichlich kurz ist. Bis das ich die längere hab,tut´s die Anzuchtslampe für die Blumen da drin ;)
Auch ein Regalbrett für drüber hab ich gefunden. Da werde ich die Tage noch gucken wie´s passt. Momentan steht´s noch im Garten geschützt zum trocknen. Das werde ich bei Gelegenheit putzen,etwas schleifen und ölen.

Sonst war´s eine recht sparsame Woche. Mich hat´s aus den Socken gehauen. Keine Ahnung was das ist,warum,wieso,weshalb. Hoffe nur es verschwindet schnell wieder.
Aber Garten musste zwischendrin sein. Auch wenn´s Wetter ein wenig bisher auf halb acht hing,zumindest was in Töpfen ist,wollte Wasser haben.
Gurken wollen noch nicht so ganz ;) Aber die kommen noch denke ich ~ Möhrchen,Sonnenblumen,auf der anderen Seite der Sonnenblumen,rote Bete ~ oberes Beet spätere Möhren,Mairübchen,Kohlrabi und da rechts die Tomaten,Paprika und Chili
   
Auf die Muschelblumen bin ich etwas gespannt ~ Kartoffelwald und die Kürbisse für Halloween ;)
   

Nebenher hab ich hier noch die Monster sortiert auf der Seite. Bisschen anders angeordnet bzw. umbenannt etc. Bzw. die Wassermonster gibt´s jetzt gesondert auf einer Seite.
Nachher ist ggf. noch Brot backen angesagt. Ich muss mal gucken wie ich lustig bin. Da haben hab ich alles … eventuell mangelt es an Motivation ^^


Be the first to like.