Weeklyplausch ~ No. 25

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Kaffeezeichentrick,Dokus
[Küche] weiter kalte Küche (zu warm)
[Gekauft] Drogeriezeuchs,Shampoosuche,Ventilator für´s Aquarium
[Working on]
[Was gab´s] Nope,scheiß Wetter …
Jetzt wird´s unerträglich … nicht nur die elende Hitze,sondern entsprechend meine Laune. Diese verdammt schwüle scheiß Luft die in der Wohnung hängt und nicht raus will. Kann man nicht mehr aushalten.
Hab ausversehen Freitag zu früh lüften wollen (man bekam hier schon nen Schlag) weil´s so schön geregnet hatte und entsprechend kalte,frische Luft kam. Keine 10 Minuten später hing wieder eine elendig schwül/feuchte Luft in der Gegend rum und zog natürlich sofort rein. Seither bekomm ich´s nicht mehr raus -.- Fenster weit auf geht nicht bzw nur mit Rollo runter,da die Kater sofort die Fliegengitter zerreißen. Und noch mal Kater von der Aussenfensterbank fischen,mach ich nicht. Mit Rollo runter kommt aber noch weniger Luft rein als durch´s gekippte Fenster.
Das Klimadingsi mit Wasser und Kühlakkus für den Flur geht jetzt auch noch kaputt (natürlich) Das läuft aus,das man sich nicht traut es auch nur 10 Minuten alleine zu lassen. Sprich über Nacht laufen lassen ist keine Option. Steht zur Zeit “gesichert” mit Handtuch auf nem Tablett,das es nicht den ganzen Flur überschwemmt.  Muss da mal gucken was es da an Teilen gibt und was neues kaufen. So ist mir das einfach nicht mehr sicher genug.

Was noch nicht wollte war mein Brotteig Oo  Weiß nicht ob´s an der schwülen Luft lag oder ob ich doch zu heißes Wasser für die Hefe genommen hatte. Ansich wollte ich gestern frisches Brot backen. Hatte dafür den Sauerteig fertig gefüttert. Der sah auch gut aus.  Allerdings auch nach 5 Stunden ging der Teig null auf Oo Bisschen Hefe mach ich immer dran (etwa 3 Gramm) Keine Ahnung was da schiefgelaufen ist. Backen braucht ich den Teig erst gar nicht,das hätte einen zusammengepappten Klumpen gegeben.
Hatte zum Glück noch eine Fertigmischung … nur die ist auch nicht so aufgegangen wie sonst. Also vllt. doch das Wetter.

Wo ich gerad in der Küche bin. Der örtliche blaue Discounter hatte Pfirsiche und Aprikosen. Da kam schnell die Überlegung ob ich Marmelade kochen möchte. Ich esse weder Pfirsiche noch Aprikosen so. Seit ich mal an einem Pfirsich fast erstickt wäre (an der Haut) eben nur in irgendeiner Weise verarbeitet.  Die Früchtchen waren auch einigermaßen ok. Ein paar waren dätsche und ein großer Teil noch steinhart. Also hab ich erst den sehr reifen Teil Aprikosen (ungefähr 1 kg ) in den Topf gepackt. Den Rest hab ich noch zwei Tage liegen gelassen. Freitagmorgen fix die restlichen entsteint und Pfirsichte geschält. Ganz ganz wunderleckeres Zeugs. Insgesamt 11 Gläser sind bei rumgekommen,von etwa 4kg Früchte. 5 reine Aprikose was etwas saurer geworden ist (etwas wenig Zucker…bin immer so vorsichtig damit ^^) und 6 Aprikose&Pfirsich. In beiden steckt auch noch eine Ladung Ingwer drin,da das wunderbar passt find ich. Zumindest in diese und in Pflaumenmus.
Und was soll ich sagen,ich hab zwei Bäumchen für Mitte August in ner Baumschule vorbestellt ^^ Einmal eine Aprikosen und einmal eine Pfirsichsäule. Ich hoffe die tragen dann auch irgendwann. Hab unseren Pfirsichbaum von früher noch im Kopf,der nie was getragen hatte. Aber der stand glaube ich konsequent im Schatten und es war von den Temperaturen auch selten so warm wie jetzt. Sollte also hoffentlich funktionieren.

Im Garten sieht´s auch ok aus. Bin da die Tage meist immer nur ganz früh am Morgen unterwegs. Ist es noch nicht so elendig heiß und man hat meist seine Ruhe.
Hatte Mittwoch noch rundums Haus alles soweit in Ordnung gebracht “schnell” Also bevor es wirklich zu warm wurde. Vorne am Haus wird man sonst gebraten und kann es nicht aushalten (vermisse da tatsächlich 1-2 große Bäume)  Wo Donnerstag Omas Beerdigung war,sollte es wenigstens etwas gescheit aussehen. Hatte entsprechend bei uns im Bauergärtchen nichts mehr großartig geschafft und bin Donnerstagmorgen schnell noch über´n Rasen gegangen und hab etwas aufgeräumt.

Johannisbeeren ernte ich jetzt nach und nach ab … wo die Vögel eh schon wieder die Hälfte runter gepickt haben ~ Balkontomatensorte hängt voll bzw. alle anderen auch. Was mir Sorge macht und wo ich hoffe das es nicht die Krautfäule ist,das zumindest die in den Töpfen gelbe Blätter haben. Da sich aber zwei die ich dann aus den Pötten in die Erde gepflanzt hatte,völlig berappelt haben,bin ich dezent optimistisch das es Nährstoffmangel ist. Ähnliches bei den Kartoffeln … sie werden gelb … aber ich hoffe sie sind evtl. einfach nur am Beginn das sie mir sagen wollen das sie reif sind ^^ Wenn nicht,hab ich Pech gehabt und muss sie eher ernten … wieder …
Die weiße Schafgarbe macht sich da so schön *love* Die orangene musst ich umpflanzen. Da wo sie stand wird sie nur runtergefressen -.-
     
   
Eine Ladung bunt in den Beeten. Salbei der irgendwann wild aufgeschlagen ist in div. Farben und die Schmuckkörbchen fusseln sich auch so langsam. Blühen tun sie wie man sieht,noch nicht.  Tja und der Kohlrabi. Ich glaub damit hab ich einfach kein Glück bzw. lasse es. Das ist jetzt das dritte Mal das der nicht wachsen will,egal wo ich ihn hin säe. Immerhin sind die Blätter schön Oo  Bange jetzt schon um die roten Beete. Glaube das gibt den nächsten großen Fail dieses Jahr.
Immerhin gibt´s zuverlässig Salat ohne Schnecken.

Rufus ist auch bescheuert und deckt sich bei dem Wetter noch zu Oo  Wärend Merle und Samu den Ventilator bevorzugen.
 
Keine Sorge,die Wasserdrachen stehen kühl. Wenn auch nicht im Keller,sondern weiter im Bad. Aber sie haben eine Dauerversorgung an Aussenkühlung mit Kühlpacks und gefrorenen Wasserflaschen :) Da braucht ich sie nicht runter schlüren. Im Aquarium jetzt ginge es gar nicht … da sind mucklige 26 Grad,genau wie im Rest der Wohnung. Bei -20 Grad draußen,würde man sich ja darüber fast freuen Oo



Be the first to like.