Neugierig am Dienstag ~ Bloggen | kleiner Vegcontent

…… zufällig über X Umwege beim rumstöbern gefunden auf dem Blog Strandgut ;)

1. Seit wann hast Du Deinen aktuellen Blog?
Also das ich ihn hier liegen habe,selber hoste,inkl. Subdomainänderungen/auf die Hauptadresse schieben,ich glaube etwa seit 2008.
2. Gab’s vorher schon Blogversuche?
Bevor ich selber gehostet und Worpress drauf losgelassen habe,gab´s eine myBlog-Version (die gab´s aber nicht so lange) und gaaaanz zu Anfang ohne Blogsoftware auf mein damaligen Webseite.
3. Warum bloggst Du?
Ganz kurz und knapp,weil´s mir Spaß macht :)
4. Worüber bloggst Du?
Unterschiedlich bzw. alles was mir gerad in den Sinn kommt würde ich sagen. Themenblogs die sich nur mit einem bestimmten Thema auseinandersetzen fände ich für mich irgendwie etwas zu anstrengend.
5. Wie regelmäßig bloggst Du?
Leider zur Zeit zu unregelmäßig bzw. zu wenig. Nervt/stört mich selber ein wenig,aber ist so ein wenig der Wurm drin.
6. Sind echte Freundschaften durch’s Bloggen entstanden?
Nichts was sich ins Leben ausserhalb des Internets übertragen hätte. Ein paar Leute kenne ich schon ewig :)
7. Hast Du auch schon schlechte Erfahrungen mit dem Bloggen gemacht?
Jein … also nicht wirklich glaub ich.
8. Schaust Du regelmäßig auf anderen Blogs vorbei?
Ja. Bin auch immer auf der Suche nach neuen/interessanten Blogs. Nur leider passiert mir das häufig das wenn ich ein paar gefunden habe,sie plötzlich tot sind ^^
9. Wie  hältst Du Dich über andere Blogs auf dem Laufenden?
Ganz normal via RSS-Feed im Browser oder auch manchmal via Facebook. Hab keinen Feedreader o.ä
10. Was macht einen Blog interessant für Dich?
Mh … ich denke das ist ein Zusammenspiel aus Inhalt,der Person und auch das Bloglayout. Mich persönlich schreckt gerne mal das Layout ab,wenn´s zu umständlich/zu chaotisch ist wenn ich ehrlich bin ;)

——————————————————

Bissele Vegcontent den ich schon etwas vor mir her schiebe bzw. netter Produktfund. Kaufe jetzt schon länger die Aufschnittvarianten von Hobelz,da die mir bislang am angenehmsten sind. Ausserdem kann man die gut einfrieren ohne das sie komisch werden. Nun hatte ich mir testweise vor 3-4 Wochen die “Bratgriller” in der Kräutervariante mitgenommen.  Wie üblich war ich doch etwas skeptisch ^^  Aber letztendlich sehr angenehm überrascht. Hatte nämlich irgendwie die Kräutervürstchen von Taifun im Hinterkopf,die ich jetzt nicht soooo dolle finde ;)
Also hab ich mir beim letzten Einkauf noch die “Hot Dog classic” und die “Hot Dog rauch”  eingepackt. Von den Classics war ich ebenso angenehm angetan,die schmecken kalt wie warm (auch super selten) Und die Rauchvariante hab ich jetzt noch nicht probiert.
Nicht das sie fleischig schmecken würden oder fleischähnlich oder oder oder,nö. Sondern eben halt wie gut abgeschmeckte Tofuvürstchen.  Lassen sich auch alle super einfrieren wie ich festgestellt habe ohne das es dem Tofu was tut.
Zumindest die Kräuter und die Hot Doc classic werden jetzt häufiger bei mir im Korb landen. Von den Rauchdingern lass ich mich mal noch überraschen wie die sind. Gibt auch noch “Chilli” und “Curry” Weiß nicht ob ich die auch noch probiere,da beides eher weniger mein Fall ist.
Hab ich jetzt zumindest einen adäquaten Ersatz für die GranoVita Sojavürstels die´s scheinbar nirgends mehr gibt. Zumindest find ich die nicht mehr.

Be the first to like.