Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 49

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Dokus ~ kitschige Christmasmovies ~ Cafetoons
[Küche] nicht viel,aber Garden Gourmet Bratvurst ausprobiert
[Gefreut] awwww Schokonikolaus mit LTB
[Geärgert]
[Gekauft] Medis für Moms
[Working on]
[Was gab´s]  Noch einmal “nope nope nope”  Bzw. nu reicht es aber … bei aller Liebe.

Zunächst gab es mal etwas Kopf entspannen. Ich wollte das Bad weiter machen. Das nervt mich schon soooo lange dermaßen. Tapeten und die Reste davon abschrabbeln von Wänden und Decke und vllt. auf einen schlüssigen Plan kommen was zu tun.
Das klappte auch zunächst gut. Ein wenig vorran bin ich gekommen. Wenn auch anstrengend über Kopf zu kratzen und ständig Zeug in den Augen und überall Chaos. Immerhin auch endlich eine Idee für die “wunderschönen” Fliesen an der Dusche und ggf. die am Waschbecken. Ich fand zufällig ein Zeug was Betonoptik macht,was auch für Nassräume geeignet ist. Ohne viel Vorarbeit ist dies auf Fliesen zu packen und in 1-2 Schritten hat man eine glatte Betonfläche. Zwar nicht das was ich eigentlich im Kopf hatte,aber gut umzusetzen und es kostet nicht die Welt.
Ich liebe eigentlich solche alten Ornametfliesen. Solche hätte ich gern an einer Wand in der Dusche gehabt. Aber die kosten und selber machen in Form von Streichen und Schablone,ich mag die Optik von gestrichnen Fliesen nicht. Finde das sieht man IMMER das die übergestrichen sind.  Also lieber glatte Betonfläche die dann auch zum Putz passt. Muss mich nur noch auf ein Farbton einigen.  Und die Decke bekommt nur Farbe drauf. Fertig. Was ich mit dem Fußboden mache,weiß ich immer noch nicht ;)
Und ansich bräuchten wir ganz dringend einen neuen Spiegelschrank und das Waschbecken müsste höher und und und ^^

Da beschäftigt sich man mal 1-2-3 Tage mit was anderem als kranken Katzen,da haut´s einem wieder nen Knüppel zwischen die Beine. Momo fing erneut´s spucken an -.- Und zwar am Freitagvormittag. Ich dachte ich versink im Boden. 
Also hing ich mich erneut ans Telefon,rief beim Tierarzt an und fragte ob wir für ihn SUC haben könnten. Das ist eine Lösung für die Nieren. Da seine Nierenwerte ja doch mehr als deutlich über Normal lagen/liegen. Erklärte mich kurz und ja das wär kein Problem,es könnte jeder Zeit abgeholt werden und ihm das einfach nach Behandlungsplan geben.
Zeitgleich bestellte ich noch was davon in der Apotheke. Diese braucht aber bzw. ist erst morgen da und da ist der Tierarzt einfach schneller. 
Die erste Mischung hab ich direkt vergeigt. Hirsefrittenhirn. Musst auch erst einmal wieder reinkommen. Ist schon eine Weile her das ich ihm das gegeben habe. So bekam er zunächst zu wenig,aber ich hoffte das es trotzdem hilft bis zum anderen Tag.
Auf dem Behandlungsplan wird noch eine Zusätzliche Lösung empfohlen das man diese einmal die Woche dabei gibt. Werd ich noch besorgen,da diese zusätzlich unterstützt und für Leber&Galle gut ist. Wo diese im Ultraschall auch leicht angegriffen waren.
Eigentlich wollte ich das Blutbild abwarten ob sich die Nieren von selbst regulieren,und dann ggf. auf SUC zurückgreifen. Aber das tun sie offenbar nicht.
Ich muss die Tage noch zusätzliche Leckerdosen einsacken :)  Mit Spritze ins Mäulchen brauch man dem Plüsch nicht mehr kommen. Die letzte hat mein Finger bereut. Er wollt mir die Spritze aus der Hand patschen … naja … aua.  Mit etwas Thunasaft geht alles aus dem Schälchen.
Dazu kam,das ich seine Antibiotikagabe in den Sand gesetzt hab. Statt 2 Mal bekam er die Tabletten nur 1 Mal täglich. Ich hab schlichtweg die Zahl falsch gelesen. Und ich wunderte mich am Mittwoch,warum noch so viele Tabletten im Tütchen waren. Da ich verunsichert war,bat ich die Tierärztin um Rückruf,was sie am Abend auch tat. Moms brauchte keine Verlängerung,ich sollte ihm die normal bis zum anderen Tag zu Ende geben. 
Nu heißt es abwarten und Tee trinken.  So viel Tee könnt ich glaub ich gar nicht trinken.

Mein kleines schwarzes Seelchen hat die Schnauze voll. Taddel mich seit Tagen durch die Gegend,Hände fangen an blutig auf zu platzen,fühl mich chronisch wie kurz vor Panikattacke und überhaupt.
Küche gab´s entsprechend auf Sparflamme … aber einen kleinen Test gab es.  Und zwar hat Garden Gourmet eine Bratvurst die ohne Gluten ist. War mir neu (denn leider ist das meiste,wenn nicht alles mit Weizen o.ä Getreide)  und ich weiß nicht wie neu das Ding auf dem Markt ist. Zugegeben,ich hatte etwas Angst ^^ Aber,kann man durchaus essen. War mir beim ersten Bissen nicht ganz so sicher,da sie recht grob ist und ich ein kleiner Konsitenzschisser. 
Gewürzt ist sie erstaunlich gut … ein Gewürz ist recht dominant (weiß jetzt nicht welches .. aber wenigstens kein Koriander ^^)  und mir persönlich fehlte einen kleinen Spritzer Salz. Aber das kann man ja ändern. Dazu gab´s bei uns Nudeln. Wo wir den Tag davor Rosenkohl hatten,durfte es dann etwas schneller und simpler gehen.

Etwas Weihnachtslichter haben wir inzwischen auch hängen. Bin noch nicht fertig,aber ein wenig ist wenigstens schon mal da. Küche fehlt noch und mir ist aufgefallen das ich eine andere Lichterkette für´s Wohnzimmer vergessen hab. Eigentlich wollte ich noch eine kleinflammige für ringsum haben. So hab ich die große aus der Küche erneut zweckentfremdet und unten auf die Fensterbank gelegt.  Dazu gab es gestern Abend einen kleinen Ü-Nikolaus. Und das ganz ohne geputzte Schuhe ;)  Essen kann ich den natürlich nicht,aber das macht nüschts. Ich mag die Schokofiguren so oder so lieber angucken als den Kopf abbeißen. Daher standen die bei mir vor schon immer ewig als Deko rum. Und ein Winter-LTB dazu  *love*
Wo wir bei Geschenken sind,ich hab das Weihnachts/Geburtstagsgeschenk für den Mann vorgezogen,weil dringend benötigt. Gestern ist es eingetrudelt und wollte nur noch zusammengebaut werden. Das Teil zusammen zu bekommen hatte es ein klein wenig insich,aber hat dann doch gut geklappt.
Es gab einen neuen Schreibtischstuhl. Sein vorhandener ging buchstäblich aus den Angeln.  Ursprünglich wollte ich einen anderen,aber der war leider -dank zögern meinerseits … “ach kannst auch noch die Tage”….- ausverkauft. So wurde es der jetzt. Zugegeben,war kurz am überlegen ob ich ihn selber behalte *g* Das Ding ist schön bequem und sieht gut aus. Aber für mein Zimmer ist das Teil leider etwas zu “üppig” und die ganze Optik passt einfach nicht zum Rest.  Sonst würd ich mir wohl auch so ein kleines Monstrum hinstellen. Allerdings in schwarz pinkisch oder so ^^   Sonst bin ich geschenktechnisch fertig. Wichteln fällt leider flach…für die Mama das Ding steht schon in der Küche,das was ich für´s  Brüderchen hab,bring ich die Tage auf den Weg und schick es direkt rüber. Ging leider beim Geschenk für meine Mama nicht. Ich werd´s aber in die Post packen. Ist zwar sperrig aber das ist mir jetzt auch wurscht,da ich nicht weiß wann man sich wieder besuchen kann. War erst noch am überlegen,aber hab mich jetzt doch auf den Postweg geeinigt ;)

Für´s Weihnachtsessen/backen hab ich die Tage eine Biokiste vorbestellt. Die kommt am 18. Eher gibt´s also auch keine Kekse ;) Ich hoffe bis dahin hab ich auch meine beiden Mehlsorten. Leider sind die die ich haben will,mal wieder nicht zu haben -.- Selbst nicht direkt bei Bauckhof über den Shop. Der wurde leider auch von der “Foodoase” übernommen,somit sind die also auch von den nervigen  Lieferzuständen (nämlich ständig alles nicht zu haben) betroffen -.-  Also entweder find ich die Mehle noch anderweitig oder ich hab Pech und muss das vorhandene Kuchenmehl nehmen. Wollte eigentlich jetzt selber eine Mischung machen und zwar ohne Stärke. Alle fertigen glutenfreien nicht reinen Mehle bzw. Mehlmischungen bestehen zu 80% aus Stärke. Und da ich endlich ein gescheites Keksgefühl im Mund haben möchte,hoffe ich es damit zu erreichen das man “volle” Mehlsorten sich selbst mischt ;)
Für den Kartoffelsalat hab ich inkl. Kartoffeln auch alles bei was nicht besser kurz vorher frisch geholt wird wie Majo,Eier und Veggvürstels.

Sonst … ich bleib heute im kuschligen Schlabberlook und schau ob ich es noch auf die Reihe bekomme mir die Haare zu machen. Eigentlich wollt ich nämlich nen Hennamittag/nachmittag machen.

Möms hat Sonnensessel ~ da lässt er sich direkt mal das Naggelbauch gucken ^^ ~ man kann ja mal versuchen sich zu zweit zu quetschen ~ und etwas Winterbeleuchtung am Wohnzimmerfenster ~ ach ja und an meiner Minecraftbase hab ich auch weiter gebastelt
     


Be the first to like.
Continue Reading