Monthly ~ Goodbye January

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++ Eventuell enthält dieser Beitrag eine Spur von Eigenwerbung.
– Wort/Satz des Monats: Schnee ?
– Haariges : Henna,Spitzenschnitt
– Arzttermin: Einmal Tierarzt (wir schaffen es mit der Quote wieder auf null ^^) bzw. Poop sammeln
– Media : Fate Winx ~ Dokus ~ Cafezeichentrick
– Küche:  nomnom Kuchen ~ div Gemüse bzw. die letzten Möhrchen aus dem Garten ~ Blumenkohl ~ Bechamelsauce probiert ~ Pizza ~ Raclette
– Erfahrung des Monats: Winter,Schnee ? Wo ? Nicht hier -.-
– Top des Monats: Moms geht´s definitiv besser  >^.^> Durchbruchtür
– Flop des Monats: zu wenig Schlaf
– Leidenschaft des Monats: Poop sammeln ^^
– Geburtstagskind des Monats: der Mann,seine Eltern
– Stimmung des Monats: Lagerkollar,dezent genervt
– Was gab´s …. mich in ein/zwei Dinge schockverliebt,zu viel Kaffee – zu wenig Schlaf

Mein Wort des Monats … Gartenbuddelvermissung *love*  Das trifft es ganz gut. Aber hilft nix,ich muss noch geduldig warten.
Im zweiten Anlauf hab ich die Anzuchtstöpfchen gefüllt. Leider war die erste Ladung zu nass geworden und in Folge dessen geschimmelt. Nun hab ich die Wassergabe im Griff. Gießkanne ist einfach doof für solche kleinen Pöttchen.  Sie reihen sich nun fein säuberlich im Bad auf der Fensterbank und ich hoffe das wird was. Drin sind Paprika,Tomaten,Mais,Zucchini und Pumpkins. Von letzterem fehlt mir noch eine Sorte. Die kommt mit der nächsten Ladung Saatenshopping. 
Wenn die Sorten was sind die ich jetzt habe,werd ich mir da Samen abnehmen. Alle Sorten sind samenfest und dürfen weiter vermehrt werden. Ach Mist siehste,Gewürzfenchel wollt ich noch ansäen. Das der endlich was wird und nicht als Futter endet ;)

Wir machen Fortschritte in Sachen Tierarztbedarf ^^ Immerhin,nur 1 Mal mit Kater nach einer Prügellei. Pfote geht´s inzwischen wieder gut und dem Rest vom Moms auch.
Einzig der Poop macht  noch nicht das was er soll. Da es aber nicht nur Moms sondern auch Merle betrifft mit dem Auf und Ab,Hin und Her inkl. das der schwarze Plüsch Blut mit bei hatte,gab´s eine Poopuntersuchung. Dank eines grandiosen Missverständnisses,darf ich noch einmal sammeln.
Ich war davon ausgegangen,da die Arzthelferin am Telefon mir sagte “großes Profil mit allem Schnick und Schnack inkl. Giardientest” das sie´s einschicken. Ausser den Giardientest. Das stand gleich fest. 
Das Ergebnis war einwandfrei,keine Viecher,Würmer,Einzeller oder what ever. Lediglich in dem schwarzen Plüschbauch haben sich wohl Bakterien breitgemacht. Davon nicht dramatisch zu viele,aber immerhin.
Als ich dann Tags drauf mit der Ärztin telefonierte um nach der Arzt der Bakterien zu fragen stellte sich raus das sie´s nicht eingeschickt hatten (gnarf) Das wäre nicht soooo wild gewesen,wenn das nicht jetzt schon länger so gehen würde,das es ein Kuddelmuddel ist und weder Merle noch Momo für gewöhnlich auch nur im Ansatz Probleme mit dem Output haben … doch noch mal sammeln (zumindest von Momo) und dann wird´s jetzt nächste Woche eingeschickt zur genauen Bestimmung.
So lang soll ich keine Aufbaumittel o.ä geben. Gut,Merle bekommt jetzt schon SymbioPet ;)
Also es zieht sich ein wenig weiter. Hatte ja gedacht nu reicht´s  wirklich mal für die nächsten …. 3-4 Jahre oder so. Aber nö. Gut,mistiger Poop inkl. Blut gehört einfach abgeklärt wenn´s nicht besser wird. Ist nun mal so,hilft nüschts.

Wir bekommen endlich die Türe :) Also die für den Durchbruch zwischen Küche und Wohnzimmer. 
Fertig ist sie,fehlt nur noch der Einbau … der kommt die Tage da es dafür trocken sein sollte draußen. Und da es die ganze Zeit irgendwie regnet …
Zugegeben,ich hatte etwas Angst vor dem Schleifteil da hinten ^^  Ein Tennisarm später,sieht das Holz aber gut aus. Ggf mach ich irgendwann ein eigenes Bild für die Tür. Das lässt sich problemlos austauschen.
   
Dann gibt´s den Spaß noch einmal für die Wohnungstüre bzw. das wird etwas aufwändiger,da noch Fenster und Co drum rum kommen.

Liebling(e) des Monats.
Zum einen hatte ich mir ein neues kuschliges Plo-Tuch gegönnt. Eigentlich wollte ich eine andere Farbe,die war nur ewig ausverkauft. Da griff ich zu dunkelrot. Und das war kein Fehler. Wundertoll :)  Und ich brauchte dringend eine Hose. Jeansdrama No 100 oder so ähnlich. Zumindest hab ich mich darauf eingestellt. War aber nicht so Oo Bestellt bei EMP .. das war schon mutig genug,da ich mit den Größen dort und der Qualität eigentlich auf Kriegsfuß stehe. Aber es geschehen noch Wunder.
Ok,es ist keine Jeans,eher eine Art Cordhose und ich hätte sie für DEN perfekten Sitz eine Nummer kleiner nehmen können. Länge ist perfekt. Glaub die hol ich mir noch mal in 28 und schau wie sie da sitzt. In jedem Fall ist sie schöön gemütlich und sieht gut aus.
  
Henna für die Haare. Probiere mich ja seit geraumer Zeit durch div. Pflanzenhaarfarben. Zumindest die,die kein Weizen enthalten. Nun bin ich bei reinem Henna von Khadi gelandet. Ich glaub da bleib ich :)
Zugegeben,Henna bzw. Pflanzenfarbe ist nicht für jeden was. Zum einen mag nicht jedes Haar das Zeugs (meine Haare stehen völlig drauf) zum anderen ist es etwas … naja nicht aufwändiger als normale Tönung/Farbe,aber schon etwas umständlicher. Und man muss etwas Zeit mitbringen. 
Pulver anrühren ist oft fix gemacht. Kochendes Wasser,10 Minuten stehen lassen und dann ab mit der Pampe auf den Kopf. Wenn man gut angerührt hat,klumpt auch nix. Einwirkzeit ist von 1-6 Stunden alles möglich. Ich hab´s jetzt beim letzten Mal ca. 4 Stunden auf dem Kopf gehabt. Damit ich mir nicht den ganzen Tag verwarte,hab ich´s gleich früh nach´m duschen gemacht und mich danach noch mal gemütlich für die Zeit ins Bett gepackt. Mit Handtuchturban nicht sooo das Problem. Gründlich ausspülen und danach 48 Stunden nicht die Haare waschen. Fertig.

Ich hab diesen Monat mein Kriegbeil mit Bechamelsauce begraben können ;) Wow .. das ich das noch erlebe ^^  Bei uns gibt´s generell eher selten Saucen o.ä Aber  mich sprang letztens ein Rezept an und ich wollte es unbedingt einmal noch probiert haben. Der letzte Versuch ist ein paar Jahre her und der war grauenhaft.
Genommen hab ich Pflanzenmargarine nach Gefühl,ein Esslöffel glutenfreies Mehl,etwas Brühwürfel (vegan/glutenfrei … Rapunzel z.B) Hefeflocken,Salz&Pfeffer und eine Pflanzensahne/Wassermischung (in dem Fall Cuisine von Alpro)
Margarine schmelzen und Mehl dazu … gut rühren und leicht angehen lassen und etwas Hefeflocken dabei. Mit dem Sahne-Wassergemisch (ca. 250-300ml … nach Bedarf später noch etwas dazu gießen) ablöschen, Gemüsebrühe dazu und leicht köcheln lassen. Nach 15 Minuten etwa abschmecken und vllt noch etwas stehen lassen.
Sehr lecker zu div. Gemüsen bzw. gibt´s bei uns heute mit Blumenkohl.

Was ich noch auf dem Plan habe,ich wollte bei Gelegenheit noch mal eine vegane Bratensauce machen. Hatte ich vor Urzeiten mal gemacht und das Rezept verschmissen. Durch Zufall fand ich eine Variante auf Youtube die mich auf die Idee brachte,das ich das in jedem Fall noch einmal machen möchte ;) Dazu gibt´s vermutlich nen Rotkohl oder so.

Etwas Bingewatching hab ich noch betrieben. Und zwar auf Netflix und nu steh ich da,weil ich im Vorfeld nicht geguckt hab ob 2te Staffel vorhanden oder nicht. Ich hab mir “Fate ~ Winx” angetan. Leider war mir nicht bewusst das es nur 6 Folgen sind und naja. Doof ^^
Die Variante vom WinxClub hat ansich nicht viel mit der Zeichentrickserie zutun,aber war nicht schlecht. Zumindest für eine seichte Nebenherunterhaltung.

Ich kuschel mich jetzt noch eine Runde. 2ter Kaffee ist ausgetrunken,mal gucken ob ich trotzdem was weg döse. Großartig was auf dem Plan ist nix. Nur später noch etwas aufräumen und die üblichen Haushaltsdinge. Madammchen quetscht sich derweil in die Tonne und findest es scheinbar gemütlich. Oder ich such noch etwas Saaten zusammen. Steckzwiebeln&Knofi brauch ich nämlich auch noch. Bevor da wieder alles vergriffen ist.

Be the first to like.

Montagsstarter 04/21

Gefunden und mitgenommen bei Antetanni

1_An einer
kitschigen Kleinigkeit,Dahlienzwiebel oder Blume kann ich nicht vorbeigehen.

2_Das Sammeln von FunkoPops hat mich seit geraumer Zeit ein klein wenig erwischt. Wobei “sammeln” auch nicht so ganz richtig ist. Ich nehm die,die mich anspringen.

3_Für den Schwung am Morgen brauche ich definitiv Kaffee. Eher brauch man mich nicht ansprechen. Und ein Schlag kaltes Wasser im Gesicht.

4_Heute haben wir/habe ich eine schöne …. ne bisher nicht. Bin gerad aus´m Bett gekugelt.

5_Nach einem Jahr Corona fällt auch mir die Decke hier und da auf den Kopf und ich hab dann und wann einen Lagerkoller.

6_Star Trek mochte ich schon als Kind gern gucken und tu es heute noch, Star Wars hat mich nie erwischt…. warum auch immer.

7_Ich freue mich auf noch keine Ahnung, habe die Poop-Proben der beiden Ms  zu erledigen und dann heißt es abwarten wann die Untersuchung zurück kommt.

Mal sehen ob ich den Post raus bekomme. Das Internet spackt aus unerfindlichen Gründen und ist nicht nett zu mir ^^

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 04

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
komisches Zeug zum Cafe ~ Dokus ~ Videos zu Bodenqualitäten
[Küche] Selbstmach-Pizza,div. Gemüse,Blumenkohl
[Gefreut] Gartenbabys ^^
[Geärgert]
[Gekauft] Futternachschub für Moms,eine Jeans
[Working on]
[Was gab´s]  Ganz viel Schlafmood Oo

Wach wurde/werd ich diese Woche nicht mehr. Glaube einen Tag hab ich halbwegs gescheit geschlafen. Dem Rest der Woche ging´s mir wie heute, knapp 1,2 oder 3 Stunden Schlaf und das war´s.

Der Gartenwahn geht los … die ersten Samen sind in der Erde ;) Muss nur noch die Tütchen notieren,das ich weiß was ich schon habe und was ich jetzt noch besorgen muss. U.a einen Kürbis der den klassischen Halloweenkürbis ersetzen soll. Tomaten,Paprika und Sellerie steckt gerad schon im Anzuchtskasten. In ein paar Wochen folgen Kürbis und Zucchini. Glaube sonst zieh ich nix weiter vor.  Zu der Saatentütchenbestellung gab´s ein kleines Dankeschön in Form einer Tüte Sonnenblumensamen. Ich musste grinsen … haben ja nicht schon genug Sonnenblumensamen ^^ Kann nen Zirkus mit den Dingern aufmachen ;)

Dazu gab´s noch Hennanachschub (einmal Farbe,einmal farblos als Kur für später) Kaffee,glutenfreies Universalmehl, Shampoobar und  Desinfektionsmittel für die Finger. Natürlich nicht aus dem gleichen Laden ;)  Das Henna wandern nachher auf meinen Kopf für ein paar Stunden. Sprich ich hab heute einen “ich bin nicht zu Hause Tag” Falls ich nicht nach der Dusche gleich wann hemmungslos umfalle und noch mal tief und fest einschlafe.
Eine spontane Sünde gab´s noch dabei … ich probier eine Jeans. Bräuchte dringend noch eine und hatte nun wirklich Monate gewartet. Wollte eigentlich bei einem eher kleinen Laden kaufen,bei dem ich schon vor Urzeiten gekauft hatte und auch meine letzte her habe. Leider sind dort sämtliche in Frage kommenden Hosen in meiner Größe nicht mehr verfügbar. Kurze Anfrage,ich solle doch noch mal in 2 Wochen gucken. Gesagt,getan … ne wieder nix. Zwar neue Ware,aber nicht die die ich wollte. Also hat ich spontan bei EMP zugeschlagen. Keine Ahnung ob die Jeans was sind. Ich hab da eher nicht sooo tolle Erfahrungen bei Klamotten in den Laden gemacht. Daher bin ich skeptisch. Im blödesten Fall geht die Jeans zurück.

Spontane Sünde ist ein gutes Stichwort,wir haben neue Raclettegeräte ^^ Die Tage bekam ich das Miniding mit den Worten “ist auch laktose und glutenfrei” in die Hand ;)
Unser altes war ein großes für ich glaube 8 Personen. Das fiel für mich inzwischen völlig flach,da eben div. Male dort glutenhaltiges Zeugs drin/drauf war und ausserdem inzwischen mehr als nur mitgenommen. Nun juckte den Mann anscheinen so die Raclette-Lust,das er im Markt spontan zwei von den kleinen einpackte ;)  Nun gibt´s heute Abend wohl Raclette ^^

Neues von der Katzenfront … wir sammeln jetzt Poop. Nachdem Momo die Woche zwei Mal gepflegten Mist im Klo hatte, es sonst aber stabil aber eben nicht viel besser ist,Merle auch wieder mit mistigem Output glänzt der nicht in den Griff zu bekommen ist … einmal Scheiße im Kühlschrank.
Ich rief in der Praxis -mal wieder- an und schilderte das alles bzw. meinte das eine Kotuntersuchung jetzt doch vllt angebracht wäre. Mir wurd zugestimmt und ich gebeten 3 Tage zu sammeln.
Nun hab ich gestern Abend angefangen und gleich Moms sein Zeug eingepackt. Gucken was und wie viel ich bekommen kann,Dienstagmorgen wandert das Zeug in die Praxis und dann mal schauen.
Bevor´s zu langweilig und entspannt wird ;)

Mooooood ^^ ~ genau Moms,nix zu Hause ~ Tiny will auch nur noch Hintern in der Sonne haben
     
Die Knalltüten beim Mittagsdös ~ Samu hat immer irgendein Teil von sich in der Heizung
 

So,mal schauen … ich spring jetzt in die Dusche und guck spontan ob ich mir das Henna auf den Kopf mache. Auf die Gefahr hin das ich mit dem Turban auf dem Kopf einschlafe Oo
Der angekündigte “Wintereinbruch” macht hier wohl wieder einen grandios großen Bogen. Es regnet. So langsam nehm ich´s persönlich.

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 03

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Dokus ~ Zeichentrick
[Küche] Ratatouille,kalte Küche,lecker Kuchen
[Gefreut]
[Geärgert]
[Gekauft] Winztonne für die Nervnasen ~ Leckerdöschennachschub ~ PLO-Tuch ~ Pflanzzeugs
[Working on]
[Was gab´s]  Kurze Nächte die weiter an den nicht vorhandenen Nerven ziehen,der Kuchen hat´s gerettet.

Spontan habe ich die Woche die seit September oder wann geplante Kratztonne eingepackt,diese kam gestern mit ein paar Hähnchendosen für Momo sein SUC. Ich war/bin etwas enttäuscht.  Von der Höhe her ist sie in Ordnung. Passt relativ gut zur Fensterbank. Allerdings ist die Liegefläche wirklich ein wenig lächerlich. Die Variante ist L von Natural Paradise … es gibt noch XL und XXL. Letztere hab ich im Wohnzimmer und die wäre zu groß gewesen. Selbst XL wäre in der Höhe zu hoch,da auch über 90cm. Irgendwie so ein Zwischending wäre nett gewesen. Um die 80 cm hoch und in der Liegefläche etwas tiefer.  Aber gut,man kann nicht alles haben oder wie war das ? In jedem Fall ergänzt sie nun den kleinen Kratzbaum als Schlafplatz mit Aussicht.

Wo ich wohl besser etwas mehr auf die Maße geguckt hätte,waren Anzuchtstöpfchen und Fensterbankgewächshaus.
Das kam mit und ist doch etwas extrem winzig ausgefallen. Die seperat noch dabei bestellten Papppöttchen sind auch nicht größer. Ich glaub ich brauch dann noch Pflanzdinge zum umpotten. Denn in den Winzteilen würd ich auch irgendwann Platzangst bekommen -.-  Dazu gab´s Kürbisbabys … ich hab den großen weißen geschlachtet und ihm die Kerne geklaut. 
Der Rest Winzziehpöttchen kommt nächste Woche,dazu gibt es einen großen Sack Dünger.  Dann kann es mit Paprika und Tomaten losgehen.

Bei der Gelegenheit den richtigen Standort für die Tonne zu finden,hab ich mich um die Fenster gekümmert. Die sind hier leider recht katastrophal. Hatte sie schon nachträglich mit neuen Dichtungen versehen,das hält nur nix. Es zieht trotzdem wie nix,ist eiskalt und überhaupt. Ja,irgendwann kommen da neue Fenster. Aber so lang muss es ja irgendwie eine Möglichkeit geben das zu retten. Ohne das man sich alles abfriert und ausschließen für draußen heizt.
Die Dichtungen die ich gekauft hatte waren von Tesa und sind diese handelsüblichen transparenten Teile die man so kennt. Jetzt probier ich schwarzes Zeugs aus,was ein wenig Schaumstoff ähnelt,nur viel dichter. Schauen wie sich das macht und ob es sich wie die anderen einfach löst oder gleich ganz auflöst nach kurzer Zeit.  Kleben tut es schon mal um einges besser :)

Auch wenn meine Nerven alles andere als toll sind,Momo macht sich laaaangsam wieder *HolzVerprügel* Geht also langsam in die richtige Richtung.  Wenn ich jetzt noch Rufus wieder in den Griff bekomme … der Kerl schiebt den absoluten Aggropöbel.
Es hat nicht gereicht das er Momo zum Tierarzt geprügelt hat,nein er muss weitermachen. Das ist eine Schiene die mir absolut nicht gefällt. Weiß nicht was den zur Zeit reitet,in jedem Fall ist es zum vor die Türe setzen. Alleine lassen kann ich ihn quasi null. Weder mit Momo noch mit Merle. Er nutzt jede Gelegenheit die er unbeobachtet ist um wie irre los zu prügeln. Und zwar richtig übel. Duschen gehen … keine Chance. Geht sofort los.
Jetzt ging es mal zwei Tage,nachdem er sich einen ordentlich Mecker von mir eingefangen hat und dann auch ne Runde alleine gehockt hat um´s Gemüt abzukühlen. Wie lange das anhält … lass ich mich überraschen -.-
Anders wär auch langweilig *explodier*
Aber dann am Abend mit unter die Decke schlupfen und sich bis zum geht nicht mehr anbuckeln und kuscheln *haach* ^^  Ihr merkt,von dem scheuen Kater ist da heute NICHTS mehr zu sehen.

Ach ich hatte es total vergessen. Eine kleine Ära ist zu Ende gegangen. Eigentlich schon letztes Jahr. Mir ist MEINE kleine Drachenuhr  kaputt gegangen. War auch nix mehr zu machen … nach ich weiß nicht wie vielen Jahren,war sie jetzt einfach dahin. Glaub das waren tatsächlich 20 Jahre.
Brauche so eigentlich keine Uhr. Aber wo ich eine brauche ist am Fußende vom Bett. Da stand auch die Drachenuhr.
Wenn ich noch gewusst hätte wo ich die damals gekauft hatte,hätte ich sie mir wohl noch einmal geholt ;) Hab sie nicht gefunden.  So musste ich was anderes finden. Anspruch war jetzt nicht riesig. Hübsch,Wecker brauch ich nicht,sie darf ruhig hörbar ticken (das stört mich nicht im geringsten … im Gegenteil) und das Ziffernblatt muss lesbar sein vom Bett aus.
Um Weihnachten rum fand ich endlich einen würdigen Kandidaten (hat auch nur ein 3/4 Jahr gedauert)  Sie ist etwas größer als gedacht,aber ganz hübsch. Der Wecker ist nur deko,sie scheppert nicht.
  
Die Uhrzeit lässt sich etwas schlechter ablesen als bei den Drachen,aber geht. Der Ziffernblatthintergrund ist farblich glaub ich etwas gedeckter. Und sie hat ein Plexiglas. Das das fehlte ist den Drachen zum Verhängnis geworden.

Samu guck ma cute ~ Momo nicht cute gucken ^^ ~ einmal schockverliebt in das neue Plo-Tuch .. die Farbe kommt leider nicht sooo rüber,ist ein wunderbares dunklerot ~ inmal cute im Doppelpack und neue Lieblingsbrötchen.
 

Ich brauch jetzt noch ganz dringend eine Mütze Schlaf Oo


Be the first to like.

Montagsstarter 02/21

Diese nette kleine Idee hatte ich schon mal so ähnlich vor ein paar Jahren. Nun fand ich´s in abgewandelter Form und versuch mal ein bisschen dran zu bleiben. Nur werd ich´s wohl selten direkt Montag schaffen ;)
Gefunden und mitgenommen bei AnteTanni

1_Die guten Vorsätze gibt es bei mir nicht.

2_Die Tipperei am Handy mag ich bei der kleinen “Tastatur” nicht.

3_Ich bin ein kleiner Freak. Seltsam,komisch etc oben drauf.Warum denn auch nicht *g* Muss ja nicht immer negativ sein.

4_ Kleinigkeiten brauche ich zum glücklich sein.

5_Blau mag ich so überhaupt nicht.

6_Aber jetzt sag mal bitte,liebes Universum … jetzt soll wirklich mal Ruhe sein.

7_Diese Woche habe ich erst einmal nur etwas Saatensuche geplant und außerdem steht/stehen noch Geburtstagscafe  im Kalender. 

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 02

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
nächtliche Dokus ~ komische Dinge zum Cafe ~ the Posession of Henna Grace
[Küche] gestern Abend gab´s Pizza ~ div Gartengemüse ~ kalte Küche
[Gefreut] nope
[Geärgert]
[Gekauft] Nachschub für meinen Brotkasten ~ Streu und Futter ~ Medis für Moms
[Working on]
[Was gab´s]  Alle haben Winter nur ich nicht.

Ich sagte doch “es reicht” offenbar ist das beim Universum nicht angekommen Oo
Am Montag gab´s noch einmal Tierarzt und ein paar Stunden blanke Panik *gnarf* 
Hatte in der Nacht von Sonntag auf Montag einen schlaflosen (wie den Rest der Woche) bekam beiläufig mit,das Rufus Momo geprügelt hat. Stand auf,hielt eine Standpauke und dachte mir nix bei.  Soweit so gut.
Als ich später Mittag verteilen wollte sah ich ganz viel Momo-Flusen im Wohnzimmer. Und er hatte etwas loses Fell am Rücken. Dachte ok,bürste ihm das mal kurz raus. Gesagt,fast getan … mit einem Mal schrie der Kater mich an,als hätte ich wer weiß was Oo Beim Versuch weg zu laufen sackte er mit dem Hintern komplett weg. Ooookay. Öhm. Beobachte das mal … der Gedanke war noch nicht zu Ende,da sackte er wieder ein. Da kam dann Panik und ein ganz übler Film.
Ich hing mich ans Telefon und fragte ob er reinkommen kann. Termin gab´s nicht,weil Praxis voll,aber am Nachmittag mit Wartezeit ging wohl. Wollte eh wegen seinem Poop anrufen.
Weiter beobachten war auch nicht,weil er sich ins Kuschelzelt packte und dort liegen blieb. Ok,falls es schmerzhaft ist … lass ihn da liegen.  Hatte noch die nächtliche Prügellei im Hinterkopf und hielt mich daran fest und hoffte inständig das es kein diffuses Wegsacken der Hinterpfoten ist. Das wäre weniger gut und etwas was man definitiv nicht haben möchte. Von Bandscheibenvorfall über Organversagen hätte das dann nämlich sämtlich Ursachen haben können die man überhaupt nicht gebrauchen konnte. 
Er schnurrte aber auf Ansprache,nahm Kekse. Also.
Nach X Stunden Panik wollte ich den Flusen dann einboxen und erst da sah ich dann,das er sehr deutlich hinkte hinten. Was mir da runterfiel glaubt mir keiner. Er kam dann auch mit einer Zerrung und Traumeel davon. In der Praxis gab´s noch Spritzen oben drauf. Röntgen hätte es nur gegeben wenn es nicht im laufe der Woche besser geworden wäre. Da er aber am Folgetag schon wieder sprang und rund lief,kein Grund dafür :)

Ich rief am nächsten Tag noch mal in der Praxis an,da sein Poop untergegangen war und weil mich die Traumeelgabe irritierte. Die Ampullen waren laut Hersteller nicht für die orale Gabe geeignet. Also lieber einmal zuviel fragen als zu wenig.
Sein Poop kann/wird von den Nieren kommen. Da er ja die Tage immer mal wieder entweder Dünnpups hatte oder eben viel unverdautes dabei.
Was mich zu der Überlegung brachte,was ist wenn es die ganze Zeit die Nieren waren. Die Bauchspeicheldrüse lediglich eine Begleiterscheinung und nicht die Ursache für das alles was seit Monaten los war.
Nur woher sollten die schlechten Nierenwerte kommen. Es ging  los nachdem ich der Bande Advantage gegen Flöhe gab. Gut eine Woche drauf legte er los. Merle ja sofort noch in der Nacht nach der Gabe. Ob ich da auf dem Holzweg bin,es Zufall war mit Merle und das es doch eher unbemerkt seit der Zahnsteinentfernung war. Das die Narkose doch die falsche war und sich so auf die Nieren schlug.
Aus dem Poop werd ich weiter auch nicht schlau. Nachdem er Mittwochmorgen völligen unverdauten Flatsch hatte,war er am Folgetag wieder okeeisch.
Meine Woche war zumindest gleich am Anfang schon wieder gelaufen Oo

Nebst dem ganzen Blödsinn … die Gartenplanung geht los. Zumindest locker. Saaten zusammen suchen,Beetaufteilug,Ideen was säen etc.
Die Beete bzw. deren Inhalte wechseln wieder. Das was die oberen beiden hatten,wandern nach unten und umgekehrt.
Neu dazu wird Mais kommen,ggf Rübchen,Mangold überleg ich,ebenso Petersilienwurzel und Pastinaken. Knofi kommt noch bei und klar,Zwiebeln. Alles andere hupft mir wohl eher spontan ins Körbchen.
Dazu kommt Shopsuche. Bin bekanntlich letztes Jahr doof auf die Nase gefallen mit der Samenqualität,das war ja soooo der Griff ins Klo.
Bestimmte Dinge vorziehen werd ich definitiv wieder. Auch wenn die Auspflanzung der Zöglinge irgendwie auch komplett in die Hose ging und mir alles kaputt ging.  Werde mir noch ein/zwei Fensterbankgewächshäuser holen und für´s vorhandene neue Papppötchen (drei Ps ernsthaft ?! Oo)
Gucken das ich so ziemlich sämtliche Saaten auf einen Schlag in einem Shop bekomme. Bevorzugt Bio,samenfest,alte Sorten und bei den Tomaten eben Freiland.
Anfangen werd ich wohl jetzt dann im Februar … einmal Saatenshopping und schon mal Tomaten und Paprika in die Erde. Dabei wird Dünger kommen für die Obstgehölze. Das ich die durch die Bank weg schon mal im Februar/März düngen kann,in der Hoffnung das nicht wieder Spätfrost kommt und gerade die Apfelbäume etwas in den Quark kommen.
Ein kurzer Blick
Die kleine Minitanne hat sich gut erholt draußen … die Spitzen waren gelblich ~ die Crysanthemen  wuchern vor sich her ~ ich liebe abgeblühte Hortensien ~ und die rote Christrose macht vor sich her.
   
Auf den Beeten schaut´s chaotisch aus. Gewollt. So können sich div. Tierchen da breit machen und -hoffentlich- nützlich sein.

Mein Lightroom ist wieder am Start. Nachdem der erst nicht dazu zu bewegen war,das er nicht mehr abstürzt. Photoshop ist halbherzig wieder da. Da fehlt noch die Hälfte.  Aber wenigstens etwas funktioniert schon mal wieder :) Auch wenn der Lightroom noch nicht wieder komplett alles intus hat.  Werd mich da gleich noch hinterklemmen und rein schubsen was rein gehört. Es sei denn ich schlaf vorher im stehen ein.
War heute die erste Nacht diese Woche wo ich tatsächlich geschlafen hab,statt mir um 23:00 Uhr noch entnervt einen Cafe zu machen und den Rest wach zu liegen.

Momoapothekennachschub ~ King of the Kratzbaum ~ Madame von Kuschel ~ Abendschlafansammlung

Da hielt er tatsächlich mal still … dank Eichhörnchen ~ such den Clown

Spannend sieht meine Tagesplanung heute auch nicht aus. Gleich fix in die Dusche um wenigstens einmal am Tag warm zu werden. Ausserdem endlich Haare waschen. Ich hab mich leider vergriffen und statt einem Shampoo eine Seife gekauft -.-  Entsprechend scheiße,klebrig und eklig sind meine Haare gerad Oo
Wärmflasche die Erste für die Füße und dann unter die Decken kriechen. Vllt find ich noch nen Film o.ä

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 01

[Media] Dokus ~ nächtlicher Zeichentrick
[Küche] kalte Küche ~ Salate ~ Gemüse
[Gefreut] Monitor
[Geärgert]
[Gekauft] Brot und Co für mich,spontan Bettwäsche
[Working on]
[Was gab´s]  Es geht genauso sorgenvoll weiter wie´s aufgehört hat -.-

Etwas über eine Woche Pause,nu geht´s wieder weiter. Es ist zum bekloppt werden und mein Nervenkostüm liegt gleich wieder komplett lang.
Momo hatte Mittwochabend ein bisschen Kuhfladen im Klo. Soweit so gut. Kann passieren. Seither ist aber sein Output wieder unverdaut -.-  Ich werd also morgen beim Doc anrufen und fragen was,wie,warum.
Gestöbere/gelesen im Netz hat null gebracht bzw. mich auch nicht schlauer gemacht. Galle&Leber … Bauchspeicheldrüse oder Nieren. Toll. Seine Werte waren ja alle wieder normal,kein Anzeichen von Entzündung. Das einzige waren weiter die Nierenwerte die aus der Reihe tanzten.
Gleichzeitig kann es trotzdem von der Bauchspeicheldrüse kommen,da diese nicht immer in den Blutwerten auffällig ist -.- Also weiß ich genauso viel wie vorher auch.
Das SUC für die Nieren schraub ich spontan auf täglich hoch. Schauen ob er da reagiert. Schaden wird es ihm nicht.

Also genauso wenig wie aus dem Feiertagsblues,komm ich aus dem Dauerangstmodus raus.

Sylvester war herrlich faul und ich hab´s nur halb verschlafen. Dank der bekloppten Vollidioten die verdammt laute Chinaböller durch die Gegend geschmissen haben. Da könnte man jeden einzelnd an die Wand nageln.
Ich hatte irre Kopfschmerzen,da ich kaum schlafe. Dazu kam,das des Mannes Oma eine Nacht zuvor spontan ins Krankenhaus musste. Da war´s auch um kurz nach eins mit der Nacht vorbei. Sie durfte aber zum Glück am kommenden Nachmittag wieder nach Hause und war nichts ernstes :)
Es wurd gemütlich gegessen und gesessen. Ich schlich mich so gegen halb elf nach oben. Zum einen Kopfschmerzen from hell,zum anderen waren die Monster wegen der scheiß Böller durch.
Geknallt wurd zwar deutlich weniger,aber eben dafür umso lauter und fast ausschließlich nur die elends lauten Knalldinger die nix tun.
Bisschen weggedöst unter einer Lage Katzen bis Mitternacht und dann kurz drauf ganz eingeschlafen bis drei Uhr oder so. Der Mann war noch bis zwei mit Eltern und Oma drüben.
Spannend fand ich Samu´s Reaktion. Rufus mit dem brauch man ja nicht reden Sylvester (im Gegensatz zum letzten Jahr hat er aber wenigstens gefuttert) Monkey war zumindest zu beruhigen mit “komm mit,passiert nichts … alles gut Junge” Als sich dann noch Merle an ihn quetschte war dann auch erst mal gut. Momo lag abwechselnd neben mir oder unter´m Bett.

Die Unvernunft hat die Woche gesiegt,es gab einen neuen Monitor. Nicht den den ich eigentlich haben wollte,aber ich glaube dieser ist die bessere Wahl. Es ist ein HP Omen in 25 Zoll. Größer hätte er auch nicht sein dürfen. Er passt so ziemlich exakt in den Mini-Schrank. Gefühlt gibt es keine “kleinen” Monitore mehr Oo  Weiß gar nicht wie viel Zoll mein alter hat,aber er ist deutlich kleiner. Eigentlich hätte ich gern wieder ein Samsung gehabt. Aber in der Größenordnung gab es keinen. Vllt. auch nicht verkehrt wenn ich an meinen Fernseher denke der unglaubliche drei Jahre hielt. Noch mal einen Monitor 10-12 Jahre … das ist inzwischen wohl utopisch.
Trotzdem bin ich hoffentlich jetzt mit Computerzeuchs durch ;)


Da es im Sale war,hab ich mir spontan Bettwäsche gekauft. Brauche für die neuen Deckenmaße (die gar nicht mehr so neu sind) immer noch eine kleine Auwahl. Aber dank meiner Ansprüche ist das ein Ding der Unmöglichkeit.  Stöberte etwas durch die Gegend und fand eine reduziert bei einem großen Bioversand. Biber,nicht augenkrebsverursachend, Baumwolle,endlich kein Mako-Satin. Kann man nehmen.
Dazu gab´s eine neue Tagesdecke.  Hier eingetrudelt kam die Enttäuschung. Die Farbe ist einigermaßen hässlich. Das angebotene Bordaux ist ein 100 Mal gewaschenes lila -.- Naja. Wenn ich ausserhalb dieser komischen Mako-Satin Bettwäsche eine hätte,hätte ich sie wohl auch zurück geschickt. So bleibt sie.
Vielleicht find ich irgendwann mal noch eine wirklich schöne. Diesen Mako-Satinwahn teile ich nicht unbedingt. Im Sommer zwar nett,aber sonst eher unangenehm. Ausserdem nicht wirklich robust.

Sonst … ich hab angefangen Fotos zu sortieren,meinen Wäscheberg zu beseitigen und die Tage steht dann noch die jährliche Ausmistaktion an.
Ausserdem brauch ich noch einen kitschigen Kalender für die Küche ^^ Da muss ich noch hinterher suchen.
Aber erst Sonntagsmood. Glaub ich brauch noch etwas Schlaf. 2 Stunden waren zu wenig. Sprich,gleich duschen,Waschmaschine anwerfen und dann noch mal ins Bettchen kuscheln ;)

Die zwei Knalltüten am kuscheln ~ Momo mit frisch gefeiltem Hirsch ~ Mr Rufuzzel … er hat sich selber zugedeckt Oo ^^


Be the first to like.