Weeklyplausch ~ 52

[Media] kitschige Weihnachtsfilme ~ Dokus
[Küche] Kartoffelsalat ~ Muffins ~ kalte Küche
[Gefreut] Weihnachten
[Geärgert] gerade was frustig
[Gekauft] Monsterkekse
[Working on] noch Rechner kuschlig machen
[Was gab´s]  da war der Eintrag weg … WordPress … irgendwann schieß ich das Teil zum Mond -.-
Vorsicht,ich bin gerad etwas Telefonkamera und Monitormeckrig. Ich hatte ja mit dem Mann die Monitore getauscht. Schraub da seit Tagen an den Einstellungen rum,das er einigermaßen gescheit was anzeigt,bisher gelingt es mir nicht. Für Bilder/Fotos und Co also gerad extremst ungünstig,da ich nicht mal sicher sein kann ob die Farben richtig sind.
Gibt es also gerad mal die Bilder vom Telefon in voller weichgespülter mistiger Qualität.
Bin soooo kurz davor richtig zu sündigen Oo

Weihnachtswoche wäre also geschafft ;)
Ich hoffe mir springt der Text jetzt nicht wieder weg.
Am Mittwoch gab´s Küchentag. Um nicht um 05 Uhr in der Früh das halbe Haus zu wecken,hab ich mit dem Kartoffelsalat angefangen. Der ist etwas geräuschärmer in der Zubereitung.
Später ging´s an die Stollenmuffins. Versuch macht klug. Das letzte Mal als ich das Rezept als Rührkuchen gemacht hab,war´s glutenhaltig. Aber sind durchaus gelungen. Statt Rosinen gab´s Cranberries rein und ich hätte den Zucker noch weiter reduzieren sollen als vor schon. Aber sonst … lecker :)

Weihnachten selber,unspektakulär … nix wildes. Nur gemütlich essen und um halb acht Cafe noch getrunken. Das gab eine kurze Nacht und seither häng ich auch etwas in den Seilen ;)
Ausgepackt hab ich folgendes
Scooby Dooby Doo Gruselhaus ~ Feuerzeug ~ und ein XXL Mousepad
   
Verschenkt hab ich zwei Beistelltische für die Mama und für´s Brüderchen gab´s einmal das Baby von den Dinos als Funko und eine neue Deckenlampe.  Hab Fotos vergessen. Wichteln fiel dieses Jahr  nun leider flach.  Für den Mann gab´s  schon den neuen Stuhl zu Weihnachten/Geburtstag.

Die zwei Feiertage waren ebenso gemütlich/unaufgeregt bzw. mir war es vor etwas lustig (warum auch immer) und so blieb ich kuschlig. Eigentlich wollten wir ne Runde durch die Gegend. Aber wo ich so komisch taddlig war,haben wir´s etwas verschoben.
Bei den Nasen ging es auch etwas faul zu.
Mr. Rufus ~ Monkey ~ Mööms (er guckt so doof weil ich Licht machen musste *g*) und Missy
   
Ach und die Tierärztin hat passend am Mittwoch noch angerufen. Moms seine Nierenwerte sind auf dem Weg nach unten :)  Zwar noch weit weg von normal,aber statt 2,8 nun 2,5 … normal wären 1,6. Da wollen wir wieder hin ;)  Also wird jetzt weiter gemacht wie gehabt. Er bekommt alle zwei Tage SUC und dazu noch “Hepar”  was ebenso unterstützend ist,einmal die Woche.

Einen kleinen kompakten Jahresrückblick hab ich eigentlich noch auf dem Plan. Gucken ob ich´s zusammen bekomme.

Das Jahr fing kuschlig mit “You” Bingewatching an .. ich hoffe immer noch auf die dritte Staffel ;)  Im Garten fand sich ein kleiner Übernachtungsgast und es wurde bunt. Sowohl auf meinem Kopf als auch im Garten.


Ich probierte mich weiter durch das Angebot von festen Duschzeug und Shampoos. Die ersten Gartenvorbereitungen liefen an und wir bekamen ENDLICH unser neues Sofa. Gerad noch so kurz vor knapp von wegen “Lockdown”



Die ersten kleinen Kürbisse und Tomaten kamen an der Fensterbank und noch etwas Saatenshopping. Dahlienzwiebeln hatten sich natürlich auch zwischen geschummelt.  Im Mai gab es ein Gerüst für die Nascherbsen und Mitte des Monats wanderten die Dahlien in den Garten.



So laaangsam kommt es. Leider hat der Spätfrost sämtliche Obstbäume bzw. deren Früchte dahin gerafft. Es gab Bienenstich-backen für den Geburtstagscafe und ein Sinnfreiselfie. Nur um mir einen Tag später den Fuß derbe kaputt zu machen -.- Das tat mal RICHTIG weh und ich hab zum Teil jetzt noch was von.  Einen kleinen Gartenüberblick lies nix von der elenden Schneckenplage erahnen. Zum Teil an die 100 Tiere und mehr pro Tag aus dem Grün gefischt -.-



Missy im Ballrausch ^^ Die Kürbisse bekamen ein Klettergerüst und die Dahlien einen Schneckenschutz. Sonst wäre wohl keine einzige gewachsen.
Klein aber fein … lecker Kartoffeln,eine der wenigen Winzladungen Bohnen und der Anfang der Möhrchenschwemme ;)


Zwiebeln liefen super und auch die Dahlien die es schafften sahen schön aus. Sonnenblumen durften natürlich nicht fehlen und ich kaufte uns ein Vakuumdingsi zum einfrieren. Zwetschgen einkochen bzw. Pflaumenmus um die geschenkten Früchtchen schnell zu verarbeiten.



Eine Schultüte gab´s zum Herbst hin für den Mann,da er die Arbeitsstelle wechselte. Im Garten merkte man auch langsam die Herbstlaune. Mein Fernseher hatte leider Winter und ging kaputt -.- Ärgerlich nach nur drei Jahren.  Nach einigem überlegen und suchen fand ich getreidefreie Pflanzenhaarfarbe und konnte die ersten Kürbisse ernten.



Noch mehr Herbstmood … Halloweentisch und buntes Laub. Es gab gemütlich-kuschliges Orville gucken (auch hier warten auf die neue Staffel) und zwar von Mittag bis in den Abend rein ;)

Und nebenher ganz viel Tierarzt -.- Momo hat mir ja seit dem Sommer nur noch Sorgen und graue Haare gemacht. Bin gespannt wann mein Nervenkostüm sich davon wieder einigermaßen erholt hat.

Für Sylvester ist bisher nix geplant. Spiele mit dem Gedanken es erneut ernsthaft zu verschlafen ^^ Hab es damit ja nun eh nicht so. Und da die kleine Chance besteht das nicht wie bescheuert geknallt wird,könnte das ggf was werden. Die Katzen wären bestimmt genauso begeistert wie ich.

Ich schau gleich mal ob ich mir evtl. noch einen Cafe mache und überlege weiter ob ich so richtig derbe sündige oder nicht. Aus den Kuschelklamotten werde ich auch heute wohl eher weniger finden. Aber hey,Sonntag.  Zwetschgen wollt ich gleich noch aus dem Froster nehmen,weil ich endlich noch einmal Pflaumenklöße machen wollte. Das hab ich seit 3 oder 4 Wochen vor,nur nie zu gekommen.

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 51

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Cafetoons ~ Film “Meg” Oo ~ Dokus
[Küche] etwas pizzalastig die Woche ~ kalte Küche ~ Kekse
[Gefreut] dickes orangenes Paket
[Geärgert]
[Gekauft] nope ich glaub nicht
[Working on] Bad ~ Inhalt des orangenen Paketes kuschlig bekommen
[Was gab´s]  Einmal Kontrolltermin für Momo,Metall schneiden,ein neuer Versuch Kekse zu backen und ein dickes orangenes Ü-Ei.

Sorry,nur schäbige Telefonfotos dieses Mal,ich kommt gerade nicht an den Rest meiner Daten dran ;)
Momo musste die Tage noch mal tapfer sein und zum Blutabnehmen zum Vet. Das er absolut keine Lust mehr darauf hatte,zeigte sich beim einboxen. Meine Hände waren ein wenig blutig ^^ Er hätte ja am liebsten noch einen der Klovorleger mitgenommen,an dem er sich meinte festhalten zu müssen. Half nur nix.
Ging aber schnell,keine riesen lange Wartezeit und beide waren schnell wieder zu Hause. Sogar Merle machte dieses Mal keinen Aufstand wegen dem Tierarztgeruch. Sie hatte -warum auch immer- die letzten Male Momo über ein paar Tage danach immer angefaucht und gebrummt. Was sie vorher noch nie gemacht hatte.
Die Ärztin wollte sich auch am Freitag noch gemeldet haben,tat sie aber leider nicht. Ob die Ergebnisse noch nicht da waren oder schlichtweg zu viel zu tun,weiß ich nicht. Werd Montag abwarten und ggf. Dienstagmittag nachfragen. Haben auch alle momentan zutun.

Ein kleines Hamsterpaket kam noch an mit sehnsüchtig erwartetem Inhalt. Und zwar die Nougatriegel von Veganz *love*  Darauf hab ich echt gewartet ^^ Bzw. das wird erst einmal bis Ostern reichen denk ich.  Dazu noch drei Aufstrichwürste. Einmal Vantastic Foods ihre “Erbse auf´s  Brot” die ich eigentlich sehr lecker finde und von Vitaquell etwas ähnliches. Letzteres ist das das erste Mal. Schauen wie´s schmeckt. Dazu gab es noch Cafenachschub.
Um in der Küche zu bleiben,ich hab mich an Lebkuchen getraut. Seit ich glutenfrei essen muss schieb ich das vor mir her. Das letzte Mal hab ich die glaube ich vor 6,7,8 Jahren oder so gemacht ?!  In jedem Fall mit “normalem” Mehl damals noch. Lange hab ich nach einem Rezept gesucht was ohne Quark oder sonstige komische Dinge auskommt und nicht mega komisch klingt. Das was ich jetzt erwischt habe,las sich ähnlich dem was ich kannte.  Habe mich für den ersten Versuch 1:1 ans Rezept gehalten. Keine Experimente oder sonstiges. Lediglich etwas Rübensirup dabei und somit 50gr Zucker abgezogen,weil ich schauen wollte wie sich das Zeug darin macht (zudem gibt es Farbe)
     
Ich war zunächst echt skeptisch. Der Teig sah -wie man im ersten Bild sieht- etwas arg experimentell aus,super klebrig,etwas fester als ein Rührteig. Und das sollte ausstechbar werden ?!  Auf dem zweiten Bild sind die flüssigen Zutaten … also Honig,Margarine,Zucker und Co … das hab ich als Kind schon geliebt bei meiner Oma und hing mit dem Löffel in dem Pott zum naschen :D
Tja,was soll ich sagen,nach 24h Kühlschrank war der Teig tatsächlich fest und benötigte lediglich etwas Mehl zum kneten/ausrollen Oo
Tadaaaa … Schneeflockenlebkuchen ^^  Vom Geschmack her waren sie gestern noch etwas … na wie soll ich sagen … schon sehr sehr lecker. Allerdings würd ich beim nächsten Mal an den Gewürzen noch drehen. Im Rezept stand 3 TL Lebkuchengewürz. Ich würde echt selber was mischen.  Glaub das kommt besser.  Wollte noch abwarten wie es ist wenn sie 1-2 Tage in der Dose lagen.  Aber die erste Keksprobe gestern war gut. Sie schmecken definitiv nicht glutenfrei,auch werden sie nicht mehr im Mund und sobald ich die richtige Backzeit raus habe,sind sie auch glaub ich eher etwas weicher. Mir sind sie teilweise etwas dunkel geworden. Gerad die kleineren mit Ausstecher gestochenen Kekse. Die runden hab ich schäbig mit ner Tasse “ausgestochen” *gg*

Dann hab ich noch ein wenig Deko gebastelt bzw. ausgeschnitten. Letzte Woche hatte ich schon Schablonen dafür gezeichnen und ausgeschnitten. Von Papier dann auf Pappe übertragen und die Tage ging es dann an den Plasmaschneider. Hab zugegeben,etwas Respekt vor dem Teil gehabt bzw. wenn die Funken fliegen ist das ein wenig …. beeindruckend ^^
Erst einmal gab es “nur” zwei Dinge … da folgen aber noch mehr.  Der Tannenbaum ist mir ein wenig in die Hose gegangen. War das Teil womit ich angefangen habe. Musste erst einmal ein Gefühl für das Gerät bekommen und gucken wie´s funktioniert. Da ist der Hirsch schon eindeutig besser geworden :)
 
Was ich noch machen muss,die Kanten entschärfen. Die sind nämlich richtig scharf und weniger optimal. Gucken wie man das am besten macht. Mit Schleifpapier kommt man da nicht furchbar weit ;)

Nebst dem Weihnachtspaket was ich von meiner Mama und meinem Bruder bekommen habe … ja Weihnachten gibt es dieses Jahr keinen gemeinsamen Cafe. Das holen wir nach,sobald sich die Lage ein wenig beruhigt hat.  So gab es Geschenke dieses Jahr per Post. Meine sind auch schon bei den beiden eingetrudelt.
Also nebst dieser kleinen Paketflut gab es gestern ein dickes orangenes Paket Oo Ich war vorgewarnt bzw. der Mann meinte da käme die Tage etwas für mich. Okay … ich bin gespannt und hab Angst ^^
Gestern kam dann ein dickes orangenes “ja,das ist für dich”  “soll ich´s jetzt aufmachen oder Weihnachten” “JETZT … es gibt ja keine Weihnachtsgeschenke”  Öööhm ja. Das nächste was mir entfleuchte “was hat dich denn da geritten ?!” 
Was ich auspackte,war ein kleiner,cuter neuer Rechner Oo Bzw. um meinen Bruder zu zitieren “ist dass wirklich das, was ich denke was das ist ? Ein fucking pc ?”
Im Gegensatz zu meinem Zombie,ist er wirklich klein :D  “Dann hast du auch mal wieder einen aktuellen Rechner” Damit war meine Nachmittags/Abendbeschäftigung besiegelt. Neben den Lebkuchen,Daten schubsen,kuschlig gemütlich machen bzw. ich hab ihn spontan “Valhalla” genannt. Er surrt wie ein Kätzchen,ist super fix und aktuell noch reichlich leer. Das mit dem Daten schubsen hat nicht so ganz geklappt,da meine Backupplatte den Geist dran gegeben hat. Sie schrebbelt dermaßen und scheint jetzt wirklich kaputt zu gehen.
Das ist erst einmal nicht dramatisch,da der Mann mir ein Adapterkabel in die Hand drückte. So kann ich direkt die Platte auslesen und kopieren. Bedarf nur etwas basteln bzw. Zombie den Bauch aufschrauben und Platte rausnehmen. Bei der Gelegenheit bau ich dort eine SSD rein und er bleibt dann als Backup. Ist ja nix dran und er funktioniert noch einwandfrei.
Spontan wurden noch Monitore getauscht. Meiner wollte kein HDMI Oo Beim Mann angestöpselt funktionierte das einwandfrei,nur hier wollte er nicht. Also tauschten wir die Monitore und ich hab nun des Mannes seinen. Ist eigentlich Hose wie Jacke,da beide recht ähnlich ;)
Bei der Gelegenheit eines Adapters für Platten,werd ich ganz alte Platten noch auslesen,schauen ob da noch etwas brauchbares drauf ist,ggf kopieren und dann löschen das man sie entsorgen kann. Drei ganz alte liegen hier schon mal,den Rest muss ich noch suchen. Meine da wären noch ein paar weitere inkl. Laptopplatten.
Hab gestern Abend dann nur erst einmal soweit gemacht,das sich die kleine Kiste gut benutzen lässt. Aber zur Zeit hab ich nicht mal nen Wallpaper drauf ^^

Plan für heute steht also. Valhalla kuschlig machen,vorweihnachtlichen Wäschewahn weiter führen (ich lass die Waschmaschine ja zwischen Weihnachten und Neujahr links liegen)  und etwas Plattengebastel. Und das im Schlabber-bin nicht zu Hause- Look,da der Rest im Wäschekorb liegt.

Samu-Monkey kuschelwartet das der Mann und Momo vom Doc wieder da sind ~ Missy ~ ich bin etwas schockverliebt in mein neues Büchlein ~ und noch mal Missy auf Überwachungsposten … muss gucken was zum Hänker ich da im PC-Schrank anstelle,schubse,putze und so ;)
   




Be the first to like.

Weeklypausch ~ 50

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Cafetoons ~ Dokus
[Küche] SelbstmachPizza,kalte Küche,div Gemüse
[Gefreut]
[Geärgert]
[Gekauft] noch Geschenk für´s Brüderchen,mir ein neues BulletJournal für´s nächste Jahr,neues Aquarellpapier
[Working on] Bad
[Was gab´s]  Ich trau es gar nicht zu sagen … eine Woche ohne Tierarzt Oo  Könnte fast begeistert sein.

Für Momo hab ich noch das ausstehende Päckchen Ampullen eingepackt. Das sollte Montag eintrudeln. Sonst bekommt er jetzt “nur” noch noch das SUC für die Nieren und ganz streng ausschließlich sein Nierenfutter. Ausnahme ist die SUC-Gabe,da ist etwas Hähnchen oder Thunabrühe erlaubt. Weiter Minihäppchenfütterung womit er mich momentan richtig wahnsinnig macht,da er ständig am betteln ist,weil hunger. Wenn das quasie Nonstop sich durch den Tag zieht … Ich hoffe es ist wirklich normaler Hunger und nicht wieder was mit der Bauspeicheldrüse -.-    Bzw. ich werde es sehen was die Werte am kommenden Donnerstag sagen. Davor gruselt es mir etwas. Um 11 Uhr ist erst der Termin. Wie ich ihn da ohne Futter bespaßen soll,ist mir ein Rätsel inkl. das er den Tag in der Früh das SUC bekommen muss. So spät am Vormittag noch Blutabnahmetermine … ansich sind die für gewöhnlich gleich in der Früh,das man eben nicht so einen “Spaß” hat. Ggf. ruf ich noch in der Praxis an und frag ob es  nicht einen Tacken eher geht Oo

Ein paar Küchentage hab ich eingelegt bzw. Keksfrust. Spekulatiusartige Schneeflocken und Sternchen … schmecken tun sie lecker,allerdings ist die Konsistenz extremst glutenfrei -.-  Mehl selber mischen hat grandios nicht geklappt. Unmöglich damit überhaupt einen Teig zusammen zu bekommen. Also blieb mir nix anderes übrig als auf das fertige Kuchenmehl zurück zu greifen. Im zweiten Anlauf hatte ich dann auch sowas wie Teig in der Hand. Leider sind die fertigen Kekse bröslig,brüchig und werden immer mehr im Mund.  Da macht backen so richtig Spaß Oo  Überleg ob ich überhaupt Lebkuchen mache.

Um noch mehr Experimente dran zu hängen,ich hab mich an Pizza getraut. Fertige bekomm ich nicht mehr runter plus,es gibt glaub ich exakt eine fertige die Gluten UND Laktosefrei ist. Und da ist Salami drauf mein ich. Sprich,ich hab seit 4 Jahren keine Pizza mehr gegessen gehabt. 
Hefeteig kam nicht in Frage,also guckte ich ganz spontan nach einem Teig ohne Hefe und probierte es aus. Ergebnis war eher ein Brot/Knäckebrotfladen vom Mittelaltermarkt,optisch ein absoluter Fail,aber nicht unlecker.
Gestern dann ein neuer Versuch,dieses Mal streng nach Rezept,da ich beim ersten Versuch Reis und Buchweizenmehl gegen fertiges Kuchenmehl getauscht hatte. Also etwa halbe/halbe Reis und Buchweizenmehl. Das Ergebnis war erneut weit von den Rezeptbildern entfernt. Eine Art Suppe in der Schüssel.  Kartoffelmehl bei … wurd nicht besser,fertiges Kuchenmehl dazu,klappte. Zumindest hat ich dann einen knetbaren Teig.
Dieses Mal gab es  auch keinen improvisierten Belag,sondern geplanten. 
Werd bei Gelegenheit mal gucken ob das noch zu optimieren geht und ob ich von dieser Fladenoptik etwas weg komme :) Gibt ja extra Mehle für Brot/Pizza. Ob das Sinn macht bei einem Teig der ohne Hefe ist. Für gewöhnlich sind das Mischungen für etwas “schwerere” Dinge wie eben Hefe.

Werd mal sehen das ich heute ggf. noch den Rest Tapete von der Decke/den Wänden bekomme im Bad. Zumindest bis zum Schrank. Darüber scheitert es leider,da keine Leiter vorhanden die über 2 Stufen geht und ich zu klein. Aber das Pensum was ich noch so erreiche mit der kleinen “Leiter” wird wohl nervtötend genug.
Nebenher die Suche nach einem Spritzschutz für die Wand in der Küche. Dauerbaustellen abarbeiten. Inzwischen bin ich da -leider- bei Klebefliesen/zeug gelandet,da zumindest die zum Teil direkt auf Putz gehen. Bohren o.ä Dingen die man  nicht mal eben so fix selber machen kann,kommen nicht in Frage.
Auswahl ist nicht super berauschend bzw. glaub da muss ich mich noch gründlich hinterhängen um was optisch ansprechendes zu finden,was nicht gleich massig Geld kostet. Sieht was hübsch aus,ist der Preis gleich gänzlich unhübsch.

Wenn ich mich nicht ins Bad verlaufen sollte gibt´s nen faulen Sonntag unter der Decke.
Decke .. Stichwort … Rufus findet die Sofalehne bequem ~ von Samu war nur der Hintern zu finden ~ Moms hat Chefsessel und ich einen super winzigen echten Weihnachtsbaum *love*
     



Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 49

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Dokus ~ kitschige Christmasmovies ~ Cafetoons
[Küche] nicht viel,aber Garden Gourmet Bratvurst ausprobiert
[Gefreut] awwww Schokonikolaus mit LTB
[Geärgert]
[Gekauft] Medis für Moms
[Working on]
[Was gab´s]  Noch einmal “nope nope nope”  Bzw. nu reicht es aber … bei aller Liebe.

Zunächst gab es mal etwas Kopf entspannen. Ich wollte das Bad weiter machen. Das nervt mich schon soooo lange dermaßen. Tapeten und die Reste davon abschrabbeln von Wänden und Decke und vllt. auf einen schlüssigen Plan kommen was zu tun.
Das klappte auch zunächst gut. Ein wenig vorran bin ich gekommen. Wenn auch anstrengend über Kopf zu kratzen und ständig Zeug in den Augen und überall Chaos. Immerhin auch endlich eine Idee für die “wunderschönen” Fliesen an der Dusche und ggf. die am Waschbecken. Ich fand zufällig ein Zeug was Betonoptik macht,was auch für Nassräume geeignet ist. Ohne viel Vorarbeit ist dies auf Fliesen zu packen und in 1-2 Schritten hat man eine glatte Betonfläche. Zwar nicht das was ich eigentlich im Kopf hatte,aber gut umzusetzen und es kostet nicht die Welt.
Ich liebe eigentlich solche alten Ornametfliesen. Solche hätte ich gern an einer Wand in der Dusche gehabt. Aber die kosten und selber machen in Form von Streichen und Schablone,ich mag die Optik von gestrichnen Fliesen nicht. Finde das sieht man IMMER das die übergestrichen sind.  Also lieber glatte Betonfläche die dann auch zum Putz passt. Muss mich nur noch auf ein Farbton einigen.  Und die Decke bekommt nur Farbe drauf. Fertig. Was ich mit dem Fußboden mache,weiß ich immer noch nicht ;)
Und ansich bräuchten wir ganz dringend einen neuen Spiegelschrank und das Waschbecken müsste höher und und und ^^

Da beschäftigt sich man mal 1-2-3 Tage mit was anderem als kranken Katzen,da haut´s einem wieder nen Knüppel zwischen die Beine. Momo fing erneut´s spucken an -.- Und zwar am Freitagvormittag. Ich dachte ich versink im Boden. 
Also hing ich mich erneut ans Telefon,rief beim Tierarzt an und fragte ob wir für ihn SUC haben könnten. Das ist eine Lösung für die Nieren. Da seine Nierenwerte ja doch mehr als deutlich über Normal lagen/liegen. Erklärte mich kurz und ja das wär kein Problem,es könnte jeder Zeit abgeholt werden und ihm das einfach nach Behandlungsplan geben.
Zeitgleich bestellte ich noch was davon in der Apotheke. Diese braucht aber bzw. ist erst morgen da und da ist der Tierarzt einfach schneller. 
Die erste Mischung hab ich direkt vergeigt. Hirsefrittenhirn. Musst auch erst einmal wieder reinkommen. Ist schon eine Weile her das ich ihm das gegeben habe. So bekam er zunächst zu wenig,aber ich hoffte das es trotzdem hilft bis zum anderen Tag.
Auf dem Behandlungsplan wird noch eine Zusätzliche Lösung empfohlen das man diese einmal die Woche dabei gibt. Werd ich noch besorgen,da diese zusätzlich unterstützt und für Leber&Galle gut ist. Wo diese im Ultraschall auch leicht angegriffen waren.
Eigentlich wollte ich das Blutbild abwarten ob sich die Nieren von selbst regulieren,und dann ggf. auf SUC zurückgreifen. Aber das tun sie offenbar nicht.
Ich muss die Tage noch zusätzliche Leckerdosen einsacken :)  Mit Spritze ins Mäulchen brauch man dem Plüsch nicht mehr kommen. Die letzte hat mein Finger bereut. Er wollt mir die Spritze aus der Hand patschen … naja … aua.  Mit etwas Thunasaft geht alles aus dem Schälchen.
Dazu kam,das ich seine Antibiotikagabe in den Sand gesetzt hab. Statt 2 Mal bekam er die Tabletten nur 1 Mal täglich. Ich hab schlichtweg die Zahl falsch gelesen. Und ich wunderte mich am Mittwoch,warum noch so viele Tabletten im Tütchen waren. Da ich verunsichert war,bat ich die Tierärztin um Rückruf,was sie am Abend auch tat. Moms brauchte keine Verlängerung,ich sollte ihm die normal bis zum anderen Tag zu Ende geben. 
Nu heißt es abwarten und Tee trinken.  So viel Tee könnt ich glaub ich gar nicht trinken.

Mein kleines schwarzes Seelchen hat die Schnauze voll. Taddel mich seit Tagen durch die Gegend,Hände fangen an blutig auf zu platzen,fühl mich chronisch wie kurz vor Panikattacke und überhaupt.
Küche gab´s entsprechend auf Sparflamme … aber einen kleinen Test gab es.  Und zwar hat Garden Gourmet eine Bratvurst die ohne Gluten ist. War mir neu (denn leider ist das meiste,wenn nicht alles mit Weizen o.ä Getreide)  und ich weiß nicht wie neu das Ding auf dem Markt ist. Zugegeben,ich hatte etwas Angst ^^ Aber,kann man durchaus essen. War mir beim ersten Bissen nicht ganz so sicher,da sie recht grob ist und ich ein kleiner Konsitenzschisser. 
Gewürzt ist sie erstaunlich gut … ein Gewürz ist recht dominant (weiß jetzt nicht welches .. aber wenigstens kein Koriander ^^)  und mir persönlich fehlte einen kleinen Spritzer Salz. Aber das kann man ja ändern. Dazu gab´s bei uns Nudeln. Wo wir den Tag davor Rosenkohl hatten,durfte es dann etwas schneller und simpler gehen.

Etwas Weihnachtslichter haben wir inzwischen auch hängen. Bin noch nicht fertig,aber ein wenig ist wenigstens schon mal da. Küche fehlt noch und mir ist aufgefallen das ich eine andere Lichterkette für´s Wohnzimmer vergessen hab. Eigentlich wollte ich noch eine kleinflammige für ringsum haben. So hab ich die große aus der Küche erneut zweckentfremdet und unten auf die Fensterbank gelegt.  Dazu gab es gestern Abend einen kleinen Ü-Nikolaus. Und das ganz ohne geputzte Schuhe ;)  Essen kann ich den natürlich nicht,aber das macht nüschts. Ich mag die Schokofiguren so oder so lieber angucken als den Kopf abbeißen. Daher standen die bei mir vor schon immer ewig als Deko rum. Und ein Winter-LTB dazu  *love*
Wo wir bei Geschenken sind,ich hab das Weihnachts/Geburtstagsgeschenk für den Mann vorgezogen,weil dringend benötigt. Gestern ist es eingetrudelt und wollte nur noch zusammengebaut werden. Das Teil zusammen zu bekommen hatte es ein klein wenig insich,aber hat dann doch gut geklappt.
Es gab einen neuen Schreibtischstuhl. Sein vorhandener ging buchstäblich aus den Angeln.  Ursprünglich wollte ich einen anderen,aber der war leider -dank zögern meinerseits … “ach kannst auch noch die Tage”….- ausverkauft. So wurde es der jetzt. Zugegeben,war kurz am überlegen ob ich ihn selber behalte *g* Das Ding ist schön bequem und sieht gut aus. Aber für mein Zimmer ist das Teil leider etwas zu “üppig” und die ganze Optik passt einfach nicht zum Rest.  Sonst würd ich mir wohl auch so ein kleines Monstrum hinstellen. Allerdings in schwarz pinkisch oder so ^^   Sonst bin ich geschenktechnisch fertig. Wichteln fällt leider flach…für die Mama das Ding steht schon in der Küche,das was ich für´s  Brüderchen hab,bring ich die Tage auf den Weg und schick es direkt rüber. Ging leider beim Geschenk für meine Mama nicht. Ich werd´s aber in die Post packen. Ist zwar sperrig aber das ist mir jetzt auch wurscht,da ich nicht weiß wann man sich wieder besuchen kann. War erst noch am überlegen,aber hab mich jetzt doch auf den Postweg geeinigt ;)

Für´s Weihnachtsessen/backen hab ich die Tage eine Biokiste vorbestellt. Die kommt am 18. Eher gibt´s also auch keine Kekse ;) Ich hoffe bis dahin hab ich auch meine beiden Mehlsorten. Leider sind die die ich haben will,mal wieder nicht zu haben -.- Selbst nicht direkt bei Bauckhof über den Shop. Der wurde leider auch von der “Foodoase” übernommen,somit sind die also auch von den nervigen  Lieferzuständen (nämlich ständig alles nicht zu haben) betroffen -.-  Also entweder find ich die Mehle noch anderweitig oder ich hab Pech und muss das vorhandene Kuchenmehl nehmen. Wollte eigentlich jetzt selber eine Mischung machen und zwar ohne Stärke. Alle fertigen glutenfreien nicht reinen Mehle bzw. Mehlmischungen bestehen zu 80% aus Stärke. Und da ich endlich ein gescheites Keksgefühl im Mund haben möchte,hoffe ich es damit zu erreichen das man “volle” Mehlsorten sich selbst mischt ;)
Für den Kartoffelsalat hab ich inkl. Kartoffeln auch alles bei was nicht besser kurz vorher frisch geholt wird wie Majo,Eier und Veggvürstels.

Sonst … ich bleib heute im kuschligen Schlabberlook und schau ob ich es noch auf die Reihe bekomme mir die Haare zu machen. Eigentlich wollt ich nämlich nen Hennamittag/nachmittag machen.

Möms hat Sonnensessel ~ da lässt er sich direkt mal das Naggelbauch gucken ^^ ~ man kann ja mal versuchen sich zu zweit zu quetschen ~ und etwas Winterbeleuchtung am Wohnzimmerfenster ~ ach ja und an meiner Minecraftbase hab ich auch weiter gebastelt
     


Be the first to like.