Monthly ~ Goodbye February

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++ Eventuell enthält dieser Beitrag eine Spur von Eigenwerbung.
– Wort/Satz des Monats: brrr kalt und weiß *love* 
– Haariges : etwas Spitzen geschnitten und Henna
– Arzttermin: nope *HolzKlopp* bzw. nur AB geholt.
– Media : Dokus,Dokus,GuteNachtTv-Crime,Kaffeezeichentrick
– Küche:  spontan Schwarzwälder gebacken,div. Eintöpfe (lecker) Gemüse, ein-zwei kleine Sünden,Pizza und ganz furchbare Ofenpommes *schüttel*
– Erfahrung des Monats: endlich ein Hauch von Winter
– Top des Monats: wenn die Grafikkarte endlich wieder funktioniert, Garten
– Flop des Monats: …wenn ne schiet teure Grafikkarte nach 3 Monaten über die Wupper geht -.-
– Leidenschaft des Monats: frieren,neu einsäen in den Töpfen
– Geburtstagskind des Monats:
– Stimmung des Monats: ja noch etwas Lagerkoller,aber sonst ok
– Was gab´s …. endlich endlich endlich wieder Garten ^^ Hat mir die Laune definitiv gerettet. Ich musste raus !
Eine kaputte Grafik gab´s (hätte heulen können) neue Saaten in den Töpfen. Die erste Ladung war wohl doch zu früh.

So,da läuft meine kleine süße Valhalla wieder :) Tanze gerad innerlich durch die Gegend.
Ja,wir hätten sie jetzt einschicken können. Aber allein schon jetzt die Meldung das was kaputt ist,war nervig umständlich. Ist ja immer noch nicht durch bzw. bei HP gelandet.  Die Preise der Grafikkarten sind absolut astronomisch. Eine neue aktuelle kam also auch nicht Frage für den Moment. Also haben wir gestern überlegt und haben geguckt was in meinem alten Rechner für eine ist. Der steht beim Vater des Mannes im Büro und wird nur für Internet genutzt. Also nichts was grafisch anspruchsvoll wäre. Ebenso steht da noch ein ganz alter Rechner vom Mann. Beide auf .. OP am offnen Herzen,die Karten raus und getauscht. Die aus meinem mit rauf,die vom Mann in den Bürorechner.
Die meinige ab in die kleine Kiste und siehe da,sie passte auch wunderbar von der Größe her. Ist jetzt kein Mega Teil,aber sie hat die letzten Jahre zuverlässig das getan was sie soll und reicht für sämtliche Spiele und Anwendungen völlig aus.  So ein riesen RTX-Teil ist zwar fein,aber nützt nix wenn sie im Eimer ist.
Nachdem wir dann auch noch das Stecker/Anschlussproblem gelöst hatten,schnurrt das kleine Dingelchen wieder :) 
Irgendwann gibt´s dann auch eine ganz neue Karte. Wenn ich eine finde die keine 1000 Euro kostet und von den Maßen passt.

Garten,Garten … endlich Garten :) Da gab´s Winter und Frühling innerhalb von zwei Wochen. Nachdem auch hier die letzten Schneereste geschmolzen waren,gab´s bei mir kein Halten mehr. Raus. 
Keine Großartigkeiten,aber schon einmal die Beete vorsichtig abräumen und düngen,ebenso Frostopfer zurückschneiden,Lavendel runter schneiden etc. Solch Kleinigkeiten eben.
   
Noch sieht´s etwas trostlos aus … aber das sieht in ein paar Wochen wieder anders aus ;)
Unsere Safranzucht hat sich gemausert und es waren verdammt viele Hummeln und Bienen schon unterwegs. Streichelzooschild ist in Arbeit ^^ Erste Krokusse sind raus,ebenso Schneeglöckchen ein paar und der Rest wurstelt sich so langsam. Das dauert immer einen Moment und geht schneller im Garten der direkt am Haus liegt,da es dort etwas geschützter ist. Bei uns am Garten bekommen die Pflanzen die volle Wetterseite ab.

Eine riesen Ferkellei hab ich dann noch veranstaltet. Vorzucht neu angesetzt. Ende Januar war definitiv zu früh,zu kalt und zu dunkel. Hab mich hinreißen lassen und Anzuchterde gekauft. Nachdem ich die allerdings in Augenschein genommen hab,es tut´s auch unsere Gartenerde. Die ist ähnlich. Vielleicht nicht ganz so sandig,aber tut sich nicht viel ohne Dünger.  Naja,damit ich nicht wieder einen Haufen Trauermücken hier habe,hab ich die abgebacken. Das war furchbar. Die Bude hat gestunken,ich hat 4 Stunden Beschäftigungstherapie und überhaupt. Die Küche sah aus wie nix.
Die ersten Gurken sind über Nacht geploppt … kommst in der Früh ins Bad,gucken dich 6-7 Mini Gurkenbabys an wo am Abend noch nix war *love* ^^  Platz ist null mehr im Badezimmer .. da muss ich mir auf Dauer echt was einfallen lassen und irgendwie einen Platz haben.
Ich hoffe jetzt kommt soweit alles zuverlässig und wächst zu gesunden Jungpflanzen. Noch mal so ein Fail wie letztes Jahr,das mir am Ende doch wieder alles kaputt geht … ich hoffe nicht.
Das der Steckknofi komplett schimmlig war,hat mir gereicht. Da hab ich Ersatz besorgt plus in dem Bioladen seeehr spannende Kartoffeln gefunden. Eigentlich wollte ich keine Steckkartoffeln kaufen nach meinem Erlebnis mit der Krautfäule letztes Jahr. Aber die sahen so verlockend und “muss haben” aus … ^^

Einmal lang machen musste es mich auch noch. Keine Ahnung was das war. Drei Tage hundeelend inkl. Durchfall und dann war´s weg so schnell wie es da war Oo Ich kann jetzt erst einmal ein paar Tage keinen Fencheltee mehr sehen ;) Glaub der hat mich ein wenig gerettet. Danach ging´s in jedem Fall immer einen Tacken besser. 
Die Nasen kennen da natürlich kein Pardon und fordern trotzdem.  Muss die irgendwie wieder von den Trip runter bekommen das es ständig was ausser der Reihe in die Schnüt gibt. Dank dem AB für Momo und div. anderen Kleinigkeiten haben sie am Tage öfters mal nen Happen bekommen. Was in die Katz muss,muss halt.  Nun gibt es halt nur noch Darmaufbau und Bachblüten. Und das schummel ich in die normalen Mahlzeiten.
Ich hoffe inständig Momo nimmt das Darmaufbaupulver etwas länger als 1 Woche. Ansich müsste er es jetzt mindestens 3-4 Monate bekommen.  Bei der nächsten Futterbestellung muss ich auch noch dringend ein paar Junkfood-Saucentütchen einpacken. Vllt. hilft das da ein wenig Spannung und Abwechslung zu halten.
Moms sein Poop schaut in jedem Fall jetzt wieder gut aus *HolzKlopf* AB ist durch und wurd durchweg gut vertragen. Kein Durchfall davon o.ä
Und jetzt soll aber auch mal gut sein. Ok,der Blutcheck im April darf und muss noch,aber dann will ich auch so schnell nix mehr von irgendwas tierärztlichem hören oder sehen :)

Ein paar kleine Schnappschüsse noch

Eine kleine Schwarzwälder ohne Schokosprenkel (waren mir ausgegangen und ich hat´s vergessen)  ein kleiner/großer schwarzer Moms und ein kleiner Monkey dem es offenbar gut geschmeckt hat ^^
   
Wie so oft am Sonntag gibt´s heute Makeup-frei und Schlabberlook. Dazu eine Runde Minecraft und nix tun. Vllt heute zum Abend hin noch ne Pizza machen … überleg ich spontan. Aber sonst keine wilden Dinge :)
Nächste Woche geht´s weiter im Garten und im Bad.




Be the first to like.

Montagsstarter 08/2021 + Geblabber

am Dienstag von Antetanni

1_Meistens schreibe ich hier völlig planlos und spontan. Der Plan kommt beim schreiben … meistens jedenfalls. Vielleicht sollte ich anfangen Beiträge mehr durch zu denken.  

2_Der beste Mix für meine Ohren gibt´s auf Spotify. Gern nehm ich den auch mit in den Garten oder eben ganz “altmodisch” auf´m Rechner. 

3_Wäre es möglich das es mal rund läuft ? Oo 

4_Aus bekannten Gründen können wir uns leider kaum mit Leuten/Freunden treffen,was mir inzwischen echt ein wenig fehlt.

5_ Ich mach vieles vom Desktoprechner aus und nicht von mobilen Geräten, da bin ich ziemlich altmodisch. Bzw. ist das altmodisch ? Fühlt sich für mich irgendwie so an.

6_ Ich schreibe allerdings fürchterlich viel vom schmarten Telefon und telefonier darüber super selten ^^

7_Ich freue mich auf das schöne Wetter, habe noch die Neusaat der Vorzucht zu erledigen und dann schau ich mal ob ich die Woche mit dem Bad weiter machen kann. 

Der Beitrag wurd jetzt tatsächlich von meinem kleinen Dellzombie geschrieben Oo Ich weiß nicht was mit dem neuen tollkühnen Kistlein los ist. Sie fing gestern an Mucken zu machen,wo ich zunächst dachte es sei der Monitor. Eben -vor dem ersten Kaffee Oo – zeigte sie Blackscreen mit lustigen Linien an. Also hab ich meinen kleinen Dell angeschlossen um zu schauen ob´s der Monitor oder wie gestern schon vermutet ggf. die Grafikkarte ist. Und es sieht nach letzterem aus -.- 
Wir schauen später irgendwann mit einem Linux drüber was da genau los ist,ob die Karte zu heiß wird oder wie auch immer. 
Ist alles kein Drama,aber schon ärgerlich das ein nagelneuer Rechner mit einem Mal Zicken macht. Zumal sie echt rund gelaufen ist und ich mag sie eigentlich gerne heile wieder haben. Zur Not müssen wir sie einschicken. Da auf eigene Faust/Rechnung die Grafik zu tauschen,seh ich nicht ein. 

Eigentlich wollt ich jetzt an Minecraft rumschrauben (dabei fiel es auf … Blackscreen,Schlafmodus) und gucken ob die Fotos was geworden sind die ich gestern gemacht hatte. 
Ja,ich hab mich gestern spontan etwas nach draußen verlaufen. Auch wenn ich noch taddlig unterwegs bin. Kamera geschnappt,Schere,Schaufel und Gartenhandschuhe.  Ein wenig Zeug im Garten schneiden,schauen was abgefroren ist und was nicht,und ein Beet schon etwas aufgeräumt. Für mehr hat´s nicht gereicht,da es mir dann zu viel wurd. 
Ich fürchte mir macht aktuell etwas unterschwellig Panik/Angst zu schaffen. Mir ging´s -bevor es mich Freitag richtig lang machte- 1-2 Wochen psychisch schon nicht sooo dolle. Und nu fühlt´s sich es 24h so an als wär ich kurz vor Panik. Inkl. nasse Patschefingers ^^  

Wenn mir jetzt noch das Passwort für mein Benutzerkonto hier einfiele. Das Testkonto ist zwar nett,aber ich hätte gern vollen Zugriff auf meine Installation ^^ 

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 07

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
ganz viel Dokus
[Küche] kalte Küche,vegane Bratensauce die schieflief
[Gefreut]
[Geärgert]
[Gekauft]
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Vom Winter in den Frühling in einer Woche und krank Oo

Tja,da hat´s mich umgeschmissen. Aber so richtig. Keine Ahnung was das ist,aber ich taddel seit Donnerstag etwa durch die Gegend und Freitag hat´s mich dann richtig umgeworfen.
Der Weeklyplausch fällt dann mal etwas aus ;)

Denn eigentlich hatte ich das WE Garten auf dem Plan. Zumindest schauen was der Boden macht,ob der schon soweit angetaut ist das man ihn mit rauf nehmen kann.
Mir sind nämlich sämtliche Vorzuchten nix geworden -.- Ich seh das schon wieder völlig in die Hose gehen. Bei den Tomaten/Paprika ist 1 von 15 da, beim Mais sind 3 gekommen,allerdings wächst nur 1 weiter. Sellerie ist durchwachsen und Kürbisse/Zucchini null.
Die Hoffnung ist,das es schlichtweg zu kalt und früh war und nicht an den Saaten liegt. Hab ja nun kein Profizubehör a la Lampen o.ä sondern nur sonnige Plätzchen (wenn die Sonne scheint) und eine warme Fensterbank.
Zudem hab ich von normalen Saaten auf Bio gewechselt. Kiepenkerl ist zwar gut und schön,auch das die eine Biolinie haben,aber Konzerne wie Monsanto und damit Bayer unterstützen,die mit Glyphosat und Co umsich schmeißen,nein.
Was ich aber gemacht hab,den Schneeberg den mir ein Nachbar über die Pflanzen gekippt hat,entfernt. Ich hoffe die Dingelchen darunter werden es überleben.
Dabei hab sind mir die Schösslinge von Hyazinthen,Tulpen,Schneeglöckchen und Co über die Füße gelaufen. Find´s ja doch erstaunlich das die unter der dicken Schneedecke vorgekommen sind ;)
Na,soll sich jetzt schön ausfrosten und nicht dann noch später kommen das es mir wieder die Obstknospen dahin rafft.
Bin auch noch am hin und her überlegen ob ich nicht doch noch Anzuchtserde kaufe. Eigentlich wollt ich nicht,weil die gekaufte Erde in den letzten Jahren IMMER voll Trauermücken war. Egal was ich gekauft hab. Nu dacht ich mir,ich probiere es vllt doch noch mal und sterelisiere diese vorher im Backofen. Das tötet einen eventuellen Befall nämlich ab. Nur weiß ich nicht ob ich Lust auf diese riesen Schweinerrei hab ^^

Einen Tag ging´s noch in den Keller,Regal aufbauen. Bevor es mich umgeschmissen hatte.  Des Mannes Oma wollte im Einmachkeller räumen und dazu hatten wir da noch ein Regal stehen was nur noch nicht zusammengebaut war. Eines steht seit einer Weile und dient als Vorratsregal.
Dabei ist ein Stapel Einmachgläser für mich abgefallen :) Spart mir etwas Geld und die vorhandenen kommen zum Einsatz. Ein paar hatte ich mir schon so zusammen gesammelt (also Marmeladen,Gurkengläser und Co die man sich doch ab und an an die Seite tut vom Einkauf)
Da mag ich lieber die kleineren als die großen. Verkommt nicht so schnell was,als wenn man ein riesen Glas anfängt und das nicht so fix leer bekommt.

Und noch eigentlicher wollte ich die Woche viel kochen. Biokiste fand am Dienstag wieder zuverlässig den Weg hier hin. Letzte Woche fiel diese dem Schnee zum Opfer.
Eintopfgemüse … wollte Steckrübentopf machen,Kohlrabi-Möhreneintopf etc. Na,bleibt die Hoffnung das das schöne Gemüse nicht so schnell Füße bekommt. Bzw. ich werd´s warscheinlich heute -sofern ich mich länger als 10 Minuten auf den Füßen halten kann- fix einfrieren. Dann bin ich auf der sicheren Seite :)

Im Badezimmer bin ich die Woche minimal vorran gekommen. Besser als nichts.  Dieser Quast tritt auf die Bremse und ich komm damit leider nicht ganz so fix durch wie ich will. Kann damit max. 1 Stündchen machen und dann ist Schicht,da meine Hand dann streikt.
Auch da ein “eigentlich” denn ansich stand für´s WE der Schrank auf dem Plan. Den ausmisten/räumen und anfangen zu zerlegen. Dahinter ist noch Tapete die runter muss.

Und so sah´s bei mir gestern aus. Einmal Krankenwacht ^^ Ist ja so schon noch nicht kuschlig genug,da mussten noch zwei oben drauf ;) 
Die Nasen bekommen seit etwas ü einer Woche Bachblüten. Vorranging war/ist´s wegen Momo,aber da es schlau ist das alle was abbekommen,gibt es nu einmal täglich Bachblütenfastfoodsüppchen vom Löffel.
Momo hat mir zwischendrin ziemlich Sorgen gemacht mit seinem Verhalten,inzwischen taut er wieder auf und laaaaangsam wird´s besser. Ebenso die anderen drei zeigen eine Reaktion.

Ich werd jetzt wieder ins Bett hupfen bzw. erst Dusche dann Bett und hab gerad spontan doch Anzuchtserde eingepackt. Werd ich das nächste Woche mit dem Ofen probieren und hoffen das es funktioniert und mir nicht eine Horde Ungeziefer über die Wohnung herfällt ;)


Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 06

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Dokus ~ Kaffeetoons ~ Netflix-Anime
[Küche] Eintopf gegen Kälte ~ kalte Küche
[Gefreut]
[Geärgert]
[Gekauft] noch etwas Gartenzeug ist gekommen
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Winter vor der Türe ~ schiiiet kalte Wohnung und irgendwie nicht meine Woche. Mag am Fakt liegen das ich völlig durchgefroren bin bei Raumtemperatur vor im Schnitt 12-13 Grad oder hormonschwanger oder sonst was. Dafür gab´s Kuchen.

Leider funktioniert das Vorziehen gerad überhaupt nicht. Ansich sollte da überall so langsam etwas sprießen,tut´s aber nicht wirklich. Bei den Tomaten/Paprika hab ich´s selber versemmelt,da ich den Ablauf für´s Wasser unten im Gefäßboden vergessen hatte von der Abdeckung zu befreien. Das riecht nu schimmlig und muffig. Aber da kommen immerhin trotzdem 2 Schösslinge. Bei den Kürbissen tut sich nichts,der Sellerie durchwachsen aber doch mehr. Und der Mais laaaangsam.  Denke mal denen isses auch zu kalt. Sobald das Wetter sich entwintert hat,werd ich frische Gartenerde holen und noch mal ansetzen. Bis auf Sellerie hab ich noch Backup. 
Habe den Stapel noch sortiert nach Blumen,Gemüse und Co und Vorzucht. Wo ich eh noch 1-2 Sachen vergessen hatte,die Schere musste mit. Steckzwiebeln/Knofi ist nicht mit drauf.

Etwas Glutenfrei/Veggieshopping gab´s noch. Ein/zwei kleine Sünden die ich nicht regelmäßig mitnehmen.  Von Schär (ausnahmsweise) Croissants und Schokobrötchen. Das passiert 1-2 Mal im Jahr. Und den sündhaft teuren “Happy Cashew” Bin glaub ich da jetzt fast ein Jahr drumrum geschlichen ob ich mich trauen soll oder nicht. Wenn er nicht schmeckt,ist halt gleich richtig Geld für den Ar##.
Ein/zwei glutenfreie Dinge an Brot und Brötchen zum probieren und Mehle zum backen. Hätte vllt vorher doch noch mal meine Liste für mein Vorhaben angucken sollen,Brot zu backen. Dann hätte ich auch gleich die richtigen Dinge eingepackt. Nu .. muss das noch nen Moment warten bis zum nächsten Einkauf.  Hatte letztens ein recht schönes Video gefunden inkl. Mehlmischung zum selber mixen,was ich probieren wollte. Der Mann brachte gestern auch noch Teff und Goldleinsaatmehl mit. 

Es ist kalt. Und zwar so richtig. Die Woche gab´s dann auch gleich mal an die -18 Grad. Eine Wärmflasche nach der nächsten um nicht völlig in Eiszapfen zu zergehen. Denn leider ist´s drinnen auch nicht warm. Ich hab hinterher gesucht wie nix,da ich überhaupt keine Ahnung von Heizungen hab. Nur nichts hilfreiches gefunden was ich nicht schon wüsste. Wenn die Heizkörper zwar warm sind/werden aber nix abgeben.
Nu hab ich testweise einen Heizkörper komplett frei geräumt. Viel wärmer isses nicht,wärend im Wohnzimmer,wo ich nichts gemacht hab,es mucklig warm mit einem Mal ist. Da schlägt sich jetzt wohl die gestern etwas erhöhte Vorlauftemperatur nieder.
Hätte es mir auch nicht denken können. Ich hab den/die Heizkörper natürlich nicht komplett zugestellt mit Kram oder so. Thermostat ist immer frei,kein Schrank vor oder Sofa oder sonstige Dinge. Aber es stand IMMER schon z.B etwas Kratzzeug der Nasen vor,damit sie Fensterblick haben. Und das war nie ein Problem. Selbst in der Isolierhölle von DG-Wohnung wurd das Wohnzimmer damit warm. Wenn denn die f## Therme funktionierte.
Im Wohnzimmer hier z.B steht ein ganz niedriges Kallax vor. Als Aufstiegshilfe zur Fensterbank. Raum ist jetzt trotzdem warm. Hier im Schlafzimmer ist alles frei … nüx.
Auch waren Türen immer ein wenig angelehnt das sich ne Katz durchquetschen konnte. Nie und nirgends hatte das ein Einfluss auf die Raumwärme. Sofern die Tür nicht komplett aufgerissen steht.
Dann geht da wohl doch mehr über die Fenster raus als ich vermutet hab. Oder ich bin inzwischen taub.

Aber schön sieht´s draußen zumindest aus. Bisschen noch mehr durchfrieren lassen musste ich mich ja dennoch. Leider nicht alles scharf geworden,aber da war die Uhrzeit dran schuld.
Die Vögel schnabulieren auch gut was weg. Bin im Grunde täglich am nachfüllen,im Futterhaus alle zwei Tage.  Hab für die Bodenfresser wie Amseln,Elstern und Tauben eine Schale an den Teich gestellt. Letzterer versuch ich stellenweise frei zu halten,damit sie auch Zugang zu Wasser haben. Eigentlich fliest der obere Teil ja,aber bei dem Minus jetzt ist das auch so eine Sache.   Es gibt einmal Haferflocken mit Saaten/Mais und Rosinen,das mit einem Schuß Öl vermengt. Scheint jedenfalls zu schmecken.

Dank des kleinen Winterintermezzos musste Moms auf seine Antibiotika etwas warten. Eigentlich war mein Plan Montag damit anzufangen,aber ich sah dann das er das AB schon mal bekommen hatte letztes Jahr und gut vertragen hat. So konnt ich gestern damit anfangen.
Ich hatte auch versucht das SUC zu reduzieren und nur alle zwei Tage zu geben. Das ist leider nach hinten losgegangen bzw. wohl noch zu früh. Der Plüsch rotzelte gestern Morgen relativ fix nach´m Frühstück selbiges und Haarknäul wieder aus. Also SUC nachgegeben und gehofft das es damit gut ist und er sich nicht wieder auf links drehen muss. Die Panik ist ja sofort wieder da -.-  Das lässt auch eigentlich nichts Gutes für die Blutuntersuchung im April hoffen. Denke nicht das die Nierenwerte wieder im Ansatz im Normbereich sein werden. Weiß ja immer noch nicht was die so aus der Fassung gebracht hat,aber ggf. ist das nun ein Dauerzustand -.-
Ich mag da auch nicht mehr. Das sind die letzten Tiere die hier laufen werden. Immer nur Tierarzt,immer nur kranke Tiere,ständig ist was … nicht einmal auch nur mal kurz Luft holen. Nein. Das wird´s nicht mehr geben. Punkt.
Ausserdem hab ich bei Momo komplett verschissen. Er traut mir nicht mehr für 1 Cent über die Füße. Er lässt sich seit Wochen nicht mehr von mir bürsten,knurrt und faucht sofort.  Gestern das AB war ein Krampf. Hatte die Tablette in Thuna gepackt (das hat das letzte Mal gut funktioniert) und er ist SOFORT um sein Leben gelaufen,als er sah das ich da irgendwas in der Hand hatte.  Bei der zweiten Tablette am Abend hab ich es dann über´s Futterschälchen gemacht und alle haben einen Happen bekommen. Das war weniger gruslig.  Auch wenn ich ihn streichel krieg ich nur noch riesen Augen nach dem Motto “na,willste mir wieder an den Pelz” 
Ich hoffe das legt sich irgendwann wieder. Na,spätestens beim nächsten Tierarzttermin ist´s wohl auch ganz vorbei wieder.

Ich mach mir mal gerad noch nen Kaffee glaub ich … vllt hilft der.
Und dann ab ins eisige Schneckenhaus.

    



Be the first to like.

Montagsstarter 06/21

Eingepackt bei AnteTanni

1_Schnee Schnee,Schnee … ich liebe dieses Wetter. Auch wenn´s inzwischen bitterkalt ist. Aber endlich mal wieder etwas Winter nach den viel zu warmen “Wintern” Auch wenn viele warscheinlich jetzt auch schon wieder meckern. Ich find es klasse.

2_Was ich am Homeoffice mag: Definitiv guten Kaffee ^^ 

3_So sehr ich ausgiebige Beauty-Rituale liebe, nope nicht mein Ding. Ich benutze ja nicht einmal regelmäßig Makeup.

4_Da fällt mir ein, bzw. fiel mir gestern ein,das ich definitiv Winterstiefel auf meine Shoppingliste setzen werde. Ich hab div. Wintersachen irgendwann ausgemistet,da bei 15 Grad Durchschnittstemperatur im “Winter” man diese definitiv nicht braucht. Vllt sollt ich ein Schlitten auch noch dabei packen ;)

5 So einiges habe ich noch nicht probiert. Aber so richtig was konkretes fällt mir spontan gerade nicht ein.

6_Am liebsten koch ich durchaus ausführlich. Eigentlich wollte ich heute eine vegane Bratensauce ansetzen/brutzeln. Die fällt leider aus,da die Biokiste wegfällt. Die sind auch eingeschneit ;)  Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Nein,ich mag es wirklich hier und da ein paar Stunden in der Küche zu stehen und zu machen. Dann und wann darf es dann aber auch fix gehen. Je nach Laune.

7_Ich freue mich auf öhm das Schneewetter, habe noch das Bad zu erledigen und dann stehen meine Haare noch auf der Liste.

Be the first to like.

Weeklyplausch ~ 05

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Kaffeezeichentrick ~ Dokus ~ Tinkerbell *aww*
[Küche] Rübcheneintopf ~ Ofenpommes ~ Gemüse ~ WE-Pizza
[Gefreut] Tür ~ Schnee ~ ich hab f**cking Hefeteig hinbekommen Oo
[Geärgert]
[Gekauft] riesen Leckerdosennachschub ~ glutenfreies Zeugs
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Chaos ~ doch noch etwas Winter *love*

Ich fand´s etwas niedlich. Der Mann hat die Tage Klamotten ausgemistet. Er hat so eine Jacke die ziemlich raschelig ist,zudem kuschlig (Winterjacke) Die lag jetzt ewig und drei Tage als Schutz vor Katzenhaaren auf dem Wäscheständer. Merle liebt diese Jacke. Weil eben raschlig und lässt sich offenbar gemütlich drauf liegen. Naja … er meinte ob man nicht das Innenfutter ihr wenigstens lassen könnte und nahm es raus,legte es hin und die Aussenhaut der Jacke auf den KannWegStapel. Der Blick von Merle war göttlich … nach dem Motto “du kannst doch jetzt nicht wirklich diese Jacke wegtun”  “Ok,dann tu ich sie nicht weg”  *love*
Musste soooo lachen ;)

Fotos sind etwas sparsam die Woche,einfach nicht zu gekommen. Kleb wieder im Badezimmer um das jetzt endlich fertig zu machen. Die Diskussion mit mir selber gestern war super. Hatte für die Decke eigentlich einen Pott Feuchtraumfarbe besorgt. Ich strich ein paar Meter damit und befand es für scheiße. Toll. Zum einen der Farbton,zum anderen gefiel mir der nackte Look der Decke nicht. Auf Tapete hätte das vllt noch anders ausgesehen.
Ich beschloss doch den Wandputz zu probieren. Was ich eigentlich vermeiden wollte,da der ziemlich anstrengend ist. Quast ist schwer,es kleckst wie Sau und geh mir gut auf´s Handgelenk. Da reicht es den an die Wände zu machen.
Einmal glatt mit kleinem Spachtel probiert. Nee nicht mein Fall. Mit der Farbrolle lies er sich gar nicht verarbeiten … dicker Quast .. sieht gut aus,passt. Ich hab etwas geflucht ;)

Die Türe im Durchbruch ist drinne !  :)  Das gab etwas Chaos. Wir mussten abwarten das sich dieser Dauerregen verkrümelt,da die Tür sonst zu nass geworden wäre. Sie sollte mit dem Stapler durch´s Fenster,da etwas zu schwer um sie so zu tragen.
 
Die Schiene haben wir verklebt … also die Schrauben. Und der Rest ging dann auch relativ fix. Natürlich im Vorfeld die Katzen anderweitig verstaut das keiner über´s Fenster türmen konnte ;)
Dann gab´s eine Runde gemütlichen Chaoskaffee im völlig verstellten Wohnzimmer ^^ Sogar die Katers waren einigermaßen mutig und kamen um´s Eck als das Fenster wieder zu war. Neugierde siegt dann doch über Angst “uuuhh komische Leute die sonst nicht hier sind” Merle ist da ja nicht ganz so zimperlich und kommt trotzdem gucken (auch beim bohren Oo)

Die Woche gab´s einen super leckeren Rübeneintopf. Das war recht spontan,da im Angebotsprospekt Steck und Mairüben zu finden waren. Dachte ich,ich mach mal.  Geworden sind´s die Mairübchen. Dazu hab ich noch div. Restgemüse gepackt was noch im Gemüsefach war,und was passte.  Einmal alles klein geschnibbelt,alles bis auf die Rübchen mit Tomatenmark scharf angeschwitzt,mit gut 1 Liter Gemüsebrühe aufgegossen und 15 Minuten köcheln lassen. Dann die Rüben dazu und noch mal 10 Minuten köcheln.Abschmecken,fertig.
Eintöpfe mach ich grundsätzlich am Vormittag/Mittag,das sie was stehen und ziehen können. Später noch Veggievürstels rein und gut war :) Sehr lecker muss ich sagen.

Eine neue Katzengarage gab es auch noch. Hatte eine neue Transportbox/tasche ewig auf dem Zettel. Allein schon deshalb,weil ich mit Samu trainieren wollte und er nicht mal in die Nähe der dicken Boxen geht. Also keine Chance da auch nur im Ansatz mit ihm was machen zu können.  Nun im Zuge des Badezimmerchaos,mussten beide dicken Boxen vom Schrank und die eine ist nicht mehr sauber zu bekommen. Lange nicht mehr benutzt und völlig zugedreckt. Also weg damit. 
Ich dachte ich probiere es einmal mit einer Tasche. Die ist komplett anders als die Box und somit die Chance höher das sich die Bande drauf einlässt. Zumindest was Samu angeht hatte ich recht. Nachdem Rufus die Dauerbelagerung aufgegeben hatte,ging er auch rein und bekam erst einmal ein zweites Loch in den Hintern gelobt inkl. Futter in der Tasche und Lecker. Damit lässt sich was machen ;)
Geparkt hab ich das Teil erst einmal im Wohnzimmer das sie sich dran gewöhnen können und nicht als böse ansehen. Werd sie beim spielen mal mit einbinden inkl. Lecker rein werfen etc. Und hoffen das die Reißverschlüsse halten. Zur Not hab ich den Tip mit Karabinerhaken bekommen ;) Was ich mir definitiv hinter die Ohren geschrieben habe. Kenn da so ein paar Reißverschlussspezis ^^

Momo seine Poopauswertung kam am ähm Freitag zurück. Jetzt weiß ich was es für Bakterien sind die sich da in etwas erhöhter Zahl breitgemacht haben. Hämolysierende E-Coli sind´s. Daher auch das Blut im Poop. Die sind wohl ziemlich ungünstig und können einigen Schaden unbehandelt anrichten. Inkl. Zysten,auf die Bauchspeicheldrüse schlagen,die anderen guten Bakterien zerstören usw. Also alles was man nicht haben möchte. Und um Folgeschäde zu vermeiden bekommt er leider noch 10 Tage Antibiotika da es mit reinem Darmfloraaufbau/stärkung nicht getan ist. ABs sind natürlich in dem Sinne ungünstig da sie halt auch auf die Darmflora schlagen,die angreifen. Aber hilft jetzt nix. Die Tierärztin war auch nicht begeistert,aber sie meinte es geht nicht anders. Sie ist zum Glück recht vorsichtig mit der AB-Gabe.
Wenn er das Zeug nicht vertragen sollte,soll ich´s sofort absetzen und bescheid sagen. Ansonsten 10 Tage geben und danach ausführlich SymbioPet zum Aufbau.
Ich hoffe Momo nimmt dann einmal länger als 1 Woche freiwillig das Pulver. Bisher hat er immer nach 6-10 Tagen gesagt “nö will nicht mehr” Er müsste das jetzt mind. 3 Monate bekommen.

Noch zwei Monsterschüsse von gestern
  
Passend zum Wetter keimt es an der Fensterbank. Die ersten zarten Selleriesprossen sind zu sehen :) Und ein etwas dickerer Keim guckt raus wo ich meine das es Mais ist.
In der  Tomaten/Paprikaabteilung tut sich noch nix. Gucken wann da die ersten raus gucken. Ich hoffe sie tun´s Oo Ebenso guckt bei den Kürbissen/Zucchini noch nix raus.

Ich schwing mich jetzt in die Dusche und gucke ob ich später noch an der Baddecke weiter mache oder den Sonntag,Sonntag sein lasse.


Be the first to like.

Montagsstarter 05/21

Eingesammelt bei Antetanni

1
_Die Autokorrektur bei Tablet und Telefon ist immer das Erste was ich ausschalte,da es mich komplett irre macht.

2_Auf geht’s, lass uns nach dem Montagsstarter direkt mit nach Katzenmedizin verteilen und einer Tasse Kaffee on the way anfangen.

3_Besonders in diesen Zeiten benötige ich eigentlich nichts anderes als sonst auch. Meine ich. Ok,mir fehlen -zu meinem eigenen Erstaunen- doch langsam andere Menschen. Das hätte ich nicht gedacht ^^

4_Das Gute daran ist, ist eigentlich die Ruhe. Wobei der Erste Lockdown irgendwie “ruhiger” war als jetzt.

5_Auf der Fensterbank hat sich inzwischen ein Pflanzkindergarten breitgemacht. Zumindest ein potentieller. Noch treibt nix.

6_Viele junge Menschen beschäftigt die Frage wohl nach Schule,Ausbildung und Co. Bin ehrlich gesagt froh der Schulzeit entwachsen zu sein. Dieses Hin und Her und div. Unausgereiftheiten stell ich mir nicht so schön vor.

7_Diese Woche habe ich noch Badezimmerdecke geplant und außerdem steht/stehen Rübcheneintopf kochen im Kalender. 

Be the first to like.