Alltagswahn

Weeklyplausch ~ 28

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++
[Media]
Netflix,Youtube,Dokus,Kaffequatschzeugs
[Küche] Salat,Schnibbelbohnen,kalte Küche
[Gefreut]
[Geärgert] f**cking Schnecken,Rufus der mit einem Mal wieder meint das Sofa und Sessel besser sind als die Xhundert Kratzmöglichkeiten -.-
[Gekauft] glutenfreier Monatseinkauf,neuer Bodengrund für Hiccup,noch Dosen für die Nasen
[Working on] Badezimmer *endlessStory*
[Was gab´s]  Ein paar Regentage (zum Glück nicht so schlimm wie an manchen Orten Oo) wo die Luft klebte,Minecraftiges und Garten.

Hiccup hat die meiste Zeit der Woche im Keller verbringen müssen,da die Temperatur im Becken nicht mehr zu händeln war bzw. 24 Grad sind zuviel. Dabei war es nicht einmal “warm” 20-22 Grad. Aber die Luftfeuchte war so eklig,das einem vorkam wie 30 Grad. Die Gelegenheit hab ich genutzt und den Sand gegen Axogravel auszutauschen. Das war eine vormittagfüllende Aktion ;) Bestellt hatte ich 4 kleine Säcke in Ivory und Schoko.  Sprich das schwerste Paket für den kleinsten Mitbewohner. 25kg in ein Winzpäckchen ^^
Gestern hab ich ihn dann wieder rauf holen können. Becken ist bei stabilen 21 Grad,mit gefrorenen Flaschen lässt sich das Wasser bequem auf 17/18 Grad runter kühlen … also erst einmal Licht runter,Temperatur runter,das das Kerlchen keinen zu argen Kulturschock bekommt,nachdem  Aufenthalt im Keller.
Irgendwie sieht die Pflanze im Hintergrund etwas traurig aus Oo  Hab beim Bodenwechsel auch einiges an kaputten Zeuchs noch rausgeholt. Bei den Wasserpflanzen schein ich kein Glück zu haben. Das nervt etwas.

Im Garten ist die grüne Hölle los oder auch “es ist etwas gewuchert bei dir oder ? … och nur MINIMAL” :D
Leider hab ich mir komplett ins Knie geschossen. Ich hatte ja vor einiger Zeit Schnitt vom Weidenbaum zwischen die Kartoffeln gelegt. Dumme Idee … ganz doofe Idee. Das zog so dermaßen die Schnecken an,das Zeuchs ist eklig gefault und überhaupt. Und ich wunderte mich über die vielen Schnecken in den Bohnen im Beet schräg gegenüber.
Also hab ich am Donnerstag den ganzen Scheiß vom Beet geholt,Pflanzen raus,100 Schnecken gekillt und mein Karmakonto damit kräftig strapaziert … Kartoffeln Noternte gab´s gestern. Die waren einfach im Eimer. Nur die roten Kartoffeln halten sich wirklich gut. Ich weiß immer noch nicht ob´s die Krautfäule obendrauf ist,jedenfalls ist die rote Sorte gut resistent gegen,ebenso gegen die Schneckenangriffe. Also gibt´s die als Herbstkartoffeln noch mal in den Boden gesteckt.
Erntemenge kann sich trotzdem sehen lasse finde ich. Wir haben jetzt rund 8kg hier oben liegen. Einen Teil davon werd ich später wohl einer Nachbarin abgeben. So viel auf einmal können wir gar nicht essen :) Ansich verteilt sich ja die Menge etwas.
Vorne rechts,Knofi und Co bzw. Bohnen und Tomaten ~ vorne links Pastinaken,rote Beete die nicht knollen wollen und hinter den Sonnenblumen sind die Kürbisse ~ Pöttchen-Tomaten … im Hintergrund die Gurken.

Der traurige Kartoffelrest und Kohlrabi der auch nicht so will. Ich glaub ich muss mich da noch einmal hinterher lesen wieso ich mit dem und den roten Beeten kein Glück hab ;) Wer weiß was ich falsch mache.

Jedenfalls hab ich gestern nebst Rasen geschnibbelt noch die Kartoffeln neu gesteckt,Herbstmöhren gesät,Zwiebeln noch dabei gepackt. Auch noch einmal Lauch gesät. Ich weiß nicht ob der noch was wird,aber die Saat vom Frühjahr ist verschwunden. Keine Ahnung wo die abgeblieben ist.
Ein wenig aufgeräumt hab ich auch.
Der kleine Busch Stachelbeeren musste jetzt endgültig weichen. Es tat mir leid,aber zum einen ißt hier kein Mensch Stachelbeeren,zum anderen faulen sie chronisch kurz vor der Reife. Ich weiß nicht warum. Hab wirklich alles versucht. Aber nö. Stattdessen kommen im Herbst weiße Johannisbeeren dabei und ich denke noch Himbeeren.
Tagetes bei den Zucchini/Tomaten … der wild aufgeschlagene Salbei *love* und die Stelle wo die Stachelbeere war,wird jetzt erst einmal von Magariten bevölkert. Auch wenn sie fürchte ich -wie die zwei anderen Magaritenbüsche- den Schnecken zum Opfer fallen wird. Aber man kann´s ja trotzdem versuchen :)
   
Dahlien hab ich noch keine. Die haben es auch dieses Jahr wieder richtig schwer. Königreich für eine Vorzuchtsmöglichkeit Oo Die Schnecken fressen was das Zeug hält,Vlies hält sie nur mäßig ab,Schnexagon versagt komplett … da hilft nix mehr. Aber drangeben will ich nicht. Irgendwas muss ich mir über den Herbst&Winter gegen Schneckeninvasionen überlegen.
Was feststeht … Salat und auch div. Kräuterlein kommen auf den Balkon. Mein Bohnenkraut war völlig verschneckt -.- Das wollt man dann auch nicht mehr essen/verwenden.

Die Woche gab´s das erste Mal Schnibbelbohnen *love* Da hab ich mich seit letztem Jahr drauf gefreut. Mit gekauftem Bohnenkraut und ohne Brühe. Bin kurz vor verzweifeln da ich “meine” Brühwürfel wieder nirgends bekomme/finde *gnarfz* Wenn ich sie irgendwo finde,werd ich glaub ich gleich nen ganzen Stapel nehmen. Das nervt.
Dazu gab´s ungeschälte frische Kartoffeln rein gewürfelt und nen Veggievürstel. Haaach ich hätte mich reinlegen können :)

Was mir die Tage passiert ist,ich hab mir eine phototoxische Reaktion am Unterarm eingefangen. Etwas unangenehm. Weiß nicht was mich gebissen hat (entweder die Gurken oder Tomaten beim entfernen von unteren/bodennahen Blätter) War unvorsichtig,hab dran gekratzt als es erst einmal nur gejuckt hat,kam Sonne dran und am anderen Tag hatte ich schmerzhafte Brandflecken mit Blasen. Vergleichbar halt mit einem starken Sonnenbrand bzw. Sonnenallergie. Tut weh wie nix. Hab es erst einmal abgedeckt damit kein Licht mehr dran kommt bzw. auch natürlich kein Schmutz und spontan Silicea gekauft. Unsere Düppe war eh leer und uralt. Davon dann alle paar Stunden was drauf getupfelt und inzwischen ist es zu,nässt nix mehr und tut auch nicht mehr weh. Duschen war ein wenig unangenehm ^^
Muss nur ein paar Tage noch aufpassen das keine Sonne drauf kommt,sonst kann sich´s wieder verschlimmern und am Ende müsste ich zum Hautarzt,ABs nehmen o.ä Schoten und das will kein Mensch. Also. Wenn´s in den Garten geht Mullbinde oder Pflaster drauf und gut ist :)
Mir war das letztes Jahr schon mal passiert. Da hatte ich nur Glück das ich fix aus der Sonne raus und schneller unter der Dusche war.

Einmal Monsterchaos. DHL Tag und die Chaoten sind happy X Kartons und Packpapier für sich zu haben ^^  Und Merle musste gucken ob sich´s auch gelohnt hat was ich aus dem Garten mitgebracht hab.

Später geht´s warscheinlich auch noch mal in den Garten,das Wetter nutzen wo es nicht regnen soll und von den Temperaturen her angenehm. Zumindest laut WDR-Wetter gestern Abend. Rasen fertig schnibbeln. Gestern nicht geschafft da ich mit einem Fuß noch bei den Kartoffeln war,gleichzeitig aufgeräumt hab und eigentlich nur den Rasen machen wollte ;)

Be the first to like.
Continue Reading