Alltagswahn Garten & Balkon Monsterwahn

Monthly ~ Goodbye August

++dieser Post enthält Marken/Shopnennung. Die Artikel habe ich selber käuflich erworben und werde nicht für deren Nennung bezahlt ++ Eventuell enthält dieser Beitrag eine Spur von Eigenwerbung.
– Wort/Satz des Monats: zu warm,kein Schlaf,Mitternachtscafe
– Haariges : Tönung und Spitzen etwas gekürzt
– Arzttermin: BISHER nicht
– Media : div. Dokus,Cafetoons,komische Filme
– Küche:  Gemüse,Möhrchen ganz frisch,auch mal nur nen Brot
– Erfahrung des Monats: 4 Wochen schlaflos *nerv*
– Top des Monats: Kürbisse,Kirschbaum,Möhrchen,die 3 Meter Sonnenblume und das Vakuumierdingsi
– Flop des Monats: Momosorgen,immer noch Schwurbler
– Leidenschaft des Monats: ganz viel Garten (frust) nicht schlafen
– Geburtstagskind des Monats: ich meine nein
– Stimmung des Monats: naja
– Was gab´s …. ganz viel schlaflos,ganz viel Garten,sogar ein paar Fotos,”ganz viel” Besuch und ein Sturm.

Wow,ich hab tatsächlich mal nachts geschlafen. Auch wenn´s einschlafen -für meine Verhältnisse – etwas gedauert hat,aber wenigstens mal geschlafen.  Schauen ob ich das hier gerad “fix” hinbekomme,meine Mama kommt später zum Cafe eingeflogen,ganz spontan.
Noch ein Besuch diesen Monat. Wow,wir sind richtig gut ^^ Nach Monaten der “Quarantäne” gleich No. 4. 
Gebacken hab ich jetzt nicht. Zeit hätte gereicht von Anruf gestern Vormittag an,aber nicht mein Vorrat an Kartoffelmehl. Der muss dringend aufgestockt werden und ich hab Pflaumenklöße auf dem Plan. Daher gibt´s nur Kaufkuchen der nix für mich ist ;)
Und ja,ich hab´s wieder nicht mit dem Monatsblatt geschafft. Ist der Schlaflosigkeit geschuldet. Keine Ideen oder ähnliches.

Und wenn jetzt Samu sich noch einigen kann wie er sich am ungünstigsten auf meinem Schoß einrollen kann,damit er am besten im Weg ist ….
Aua … Milchtritt…Oberschenkel zerlegen O.o

Fangen wir in der Küche an. Irgendwie musste ich den Stapel nicht schmeckender Tomaten loswerden/verarbeiten. Tomatensauce.Einkochen. Also die rund 2 Kg Früchtchen geschnappt und einkochfähig gemacht.  Ein kleiner Fehler ist mir dabei unterlaufen,ich hab mich GENAU ans Rezept gehalten und bin nicht nach meinem eigentlichen Impuls gegangen und hab´s nicht 3-4 Stunden köcheln lassen. Dann wäre es geschmacklich denke ich um einiges besser geworden. Also die Sauce schmeckt jetzt nicht schlecht oder so. Aber recht basic.
Zunächst rote Zwiebeln anschwitzen mit Tomatenmark. Nicht braun oder schwarz werden lassen,daher den Knofi auch etwas später dran tun. Sonst wird´s bitter. Dann die gewürfelten Tomaten in den Topf,mit Salz,Pfeffer und Paprika abschmecken. Bei mir kam noch ein Schuss glutenfreie Sojasauce dran. Gern hätte ich eine frische Chilli dran getan,aber leider war zu dem Zeitpunkt keine reif.
Und dann darf´s köcheln. Wie gesagt,gern mind. 3 Stunden. Relativ am Ende kommt eine Hand voll Basilikum (frisch)  dran. Bzw. an Kräutern/Gewürzen kann man sich austoben. 
Danach wanderte die Sauce in Schraubgläser (mit etwas Platz zum Deckel) und noch eine Stunde bei 100 Grad einkochen lassen. Noch die Küchenexplosion aufräumen und fertig ;)

Bei einem etwas verregneten Gartencheck hab ich ein paar der Dahlien geknipst. Ganz schäbig mit Telefon.




Zumindest ist das der Großteil der inzwischen draußen ist mit Blüte.  Ein paar stehen noch aus.
Ausserdem ist das Kirschbäumchen angekommen. Ich hatte etwas Bedenken da es über´s Wochenende unterwegs war,aber kam einwandfrei und in einem guten Zustand an. Eingepflanzt hab ich es noch nicht,da ich damit warten wollte/muss bis die Dahlien raus sind. So lange steht´s angebunden am Zaun. Damit es nicht weg fliegt.  Steht jetzt noch der kleine Apfelbaum aus. Da ich mich in der Sorte vertan hab,musste ich die Bestellung noch einmal ändern. Dadurch hat sich die Lieferung verzögert.  Sonst wären beide Bäume wohl zusammen gekommen. Der sollte jetzt aber auch zeitnah eintrudeln denke ich. 
Inzwischen sind die Zucchinis und Buschbohnen aus dem Beet und im Kompost. Es bringt nix. Eine Zucchini hab ich noch drin gelassen,schauen ob irgendwann eine dabei ist die nicht nach 3 Tagen gelb ist und abfault. Die Blüten sind in jedem Fall weiter beliebt. 

Ausser viele nicht geschlafene Nächte gab´s oben drauf auch noch Momosorgen -.- Er spuckt zu viel.  Bei der ersten Fellwurst nach Monaten macht man sich ja noch nicht einmal Gedanken,aber wenn sich das langsam aber sicher zuspitzt und dann quasie täglich bzw. jede Nacht passiert … fängt´s an komisch zu werden.
Ich habe die leise Hoffnung das sie sich von den Flöhen her Untermieter eingesammelt haben. Die Kotuntersuchung auf Parasiten war zu früh/zu zeitnah am Anti-Flohzeug (nach einer Woche) 
Ansich entwurme ich immer nach so etwas,aber da ich jetzt so die Schnauze voll hatte von div. Nebenwirkungen von Anti-Parasitenzeug,hab ich´s erst einmal geschoben und nicht gemacht. 
Merle ihr Output ist auch immer noch nicht normal. Also schwankt zwischen fest und weniger fest.  Und so langsam ist das auch etwas nicht normal.
Also habe ich jetzt ganz mutig unsere übliche Wurmkur besorgt und zumindest Momo hat gestern seine Tablette bekommen. Ich hoffe das ich mit meinem Verdacht richtig liege. Noch einmal Corona-Tierarzttermin muss überhaupt nicht bzw. generell für dieses Jahr eigentlich mehr als das Pensum an Vet-Dates voll.
Merle und die zwei Knalltüten bekommen ihre Tabletten morgen. Aufgrund der Erfahrung mit dem Flohzeug,hab ich inzwischen Panik denen irgendwas zu geben. Bei Momo war´s “Notwehr” weil ich jetzt noch eine Nacht wo er um 02/03 Uhr spuckt und mich penetrant wach macht,machen meine Nerven nicht. Die liegen so langsam nämlich gänzlich blank.  Zu dem spucken und die Sorge darum kommt bei Momo nämlich noch,das ich ihm alle 2 Stunden Futter geben könnte. Sprich er gibt selten am Tag/in der Nacht irgendwie mal Ruhe. Fängt um 11 Uhr am Abend schon an zu diskutieren das er wieder was will,was sich/er  die ganze Nacht durchzieht etc.  Da ich mit Schlaf eh auf Kriegsfuß stehe,ist das nicht förderlich.
Die Wurmtablette schmeckt zumindest scheinbar lecker und ist angenehm klein. Sprich ich muss keinen Krieg anzetteln,wie ich die in den Kater bekomme. Einfach zwei,drei Kekse in die Schale und dazwischen die Tablette,schwub gestaubsaugt. Ich hoffe bei Samu und Rufus geht´s ähnlich problemlos.  Also drück ich mir/Momo gerad die Daumen das es das war. Wenn nicht muss er zum Doc -.-

Eine kleine Sonnenblume gab es noch … die hab ich gestern zu dem Sonnenhut gesetzt. Nu gab´s noch eine Crysantheme dazu. Das gibt eine gelbe Ecke ^^  Und Tulips .. allerdings hab ich bei dem Namen einen Lachkrampf bekommen. Nu verfolgt mich dieser idiotische Oberschwurbler auch noch bis in den Garten Oo  Aber wenigstens sind die Tulpen hübsch ^^


Ein paar Kuschelnasen noch.
Ok,Merle sieht gerad weniger kuschlig aus … sie war am gähnen ^^ ~ Samu in der Tüte ~ gestapelte Knallköppe und ein Momo-Chefsessel.

Ich werd mich auch trollen jetzt,duschen und so. Und gucken ob wir uns noch einmal draußen hinsetzen können oder ob´s zu frisch ist. Freitag hat´s noch ganz gut geklappt lange im Garten zu sitzen. Zwar mit Jacke und zum Glück wettersicher,da es zwischendrin mehrfach geregnet hat. Aber ich glaub das war´s dann auch mit dem Wetter ;)



Be the first to like.
Continue Reading