Jetzt doch …. mit vegan-Testcontent

…ein kleiner Rückblick ^^
Vorlage hab ich bei Stoffel eingesammelt.

Dieses Jahr bin ich 32  Jahre alt geworden.
Meine absolute Lieblingsbeschäftigung war: im Netz nach Infos zu suchen über kätzische Gesundheit (vorsicht Ironie)
Dieses Jahr habe ich kennengelernt: mich selber
Das habe ich mir gegönnt: neue Möbel für´s Wohnzimmer und ein paar Kleinigkeiten
Viel zu oft habe ich: mich wahnsinnig gemacht
Vom Leben gelernt: oh ha … einiges.
Ich habe zum ersten Mal: eine halbwegs anständige Portion Selbstbewustsein
Ereignis des Jahres: Stattgebung der Namensänderung
Mein größter Fehler: gab´s nicht … ggf nur ein paar Kleine  ;)
Meine beste Entscheidung: Hartnäckigkeit,auch wenn´s lange Nerven gekostet hat.
Die größte Veränderung: Julchen schlafen legen müssen,Namen,meine Haare fielen nach 10 Jahren züchten Oo

Das Jahr war (zum Ankreuzen):
[x] anstrengend [] das beste Jahr bisher [] enttäuschend
[x] durchwachsen [] langweilig [] aufregend
[] wunderbar [x] lebhaft [x] stressig
[] das schlimmste bisher [] alles neu [x] emotional
[] erfolgreich [x] ereignisreich [] ruhig
[] nicht erwähnenswert

Dieses Jahr auf einer Skala von 1 (schlecht) bis 10 (super): 5

Meine Wünsche für das nächste Jahr: weniger turbulent,weniger Achterbahn,bitte keine tierischen Katastrophen.

Meine Vorsätze für das nächste Jahr: wie üblich,keine … nicht meines ;)

So … da wären wir nun ^^ Ich hoffe ihr habt einen schönen Abend/Nacht gehabt und seit heil und gesund gerutscht.
Ich hab mir,wie “angedroht” einen kuschligen Anti-Abend gemacht. Am Dienstagabend hab ich noch spontan einen Kartoffelsalat angesetzt,bevor´s bis zum nächsten Winter wohl erst einmal keinen mehr gibt ;)  Einen trashigen Film gab´s zum Salat mit Seitanbratenstück und kitsche Socken stricken oben drauf und alles war gut. Hätte zwar gut schon um 9 Uhr im Stehen einschlafen können,aber das konnte ich den Fellnasen ja nun nicht antun. Auch wenn die den ganzen Abend -trotz vorzeitigem Knall und Rums- erst noch erstaunlich entspannt waren.  Ian hing ja letztes Jahr schon ab dem frühen Abend in den Seilen und war durch,gestern war´s um einiges besser. Momo und Merle waren bis Mitternacht mehr als unbeeindruckt … wusste ja nun überhaupt nicht wie die Kurze sich verhält. Aber als es dann richtig losging,waren auch die beiden erst etwas verscheuchlich.
Bin dann spontan doch Feuerwerk gucken gegangen und hab den Nasen das Fenster aufgemacht (also Rollo hoch ^^) das sie sehen was da knallt. Und wubs klebten alle drei an der Scheibe ;)   Gegen halb zwei war der Spuk dann auch vorbei und ich durfte beruhigt und völlig übermüdet auch in die Kissen fallen.

Kurz vor Schluß hatte ich mir jetzt noch ein kleines Testpaket gegönnt. Mir war der Brotbelag ausgegangen und ich hatte schon vor einiger Zeit etwas gefunden was ich unbedingt ausprobieren wollte,fand den Hersteller aber nirgendwo ausser bei Smilefood.
IMG_4237Hatte den Laden noch nie ausprobiert,da das Sortiment mir etwas zu “klein” ist … also die Auswahl an verschiedenen Herstellern. Aber da ich jetzt schon öfters von “Veggy Friends” gutes gelesen habe,dacht ich mir,ich könnt mal ein paar Kleinigkeiten einsammeln.  Also packte ich todesmutig ein bisschen was aus deren Produktauswahl ein.  Einmal aus der Wurst-Fakeecke “Lyoner” “Salami” und “Schinken” Leberwurstfakes “mit Kräutern” “Paprika” und die Zwiebelsorte gab´s als nette Gratisbeigabe.  Und einmal Mini Frikadellen. Von Wheaty hatte ich noch den Seitanbraten und Rosmarin-Rouladen (auf die bin ich auch mal gespannt) und von Viana die zwei Tofutiersalate.
Vor den beiden Leberwurstfakes hatte ich ehrlich gesagt Angst ^^ Die Sachen die ich bisher aus der Ecke probiert hatte waren wahre Zungenputzer. Egal ob von Tartex,Eden oder what so ever. Aber diese überraschte mich jetzt doch echt sehr positiv. Gut,für eine grobe Kräuterleberwurst,sind mir persönlich zu wenig Kräuter drin. Hätte mir jetzt eine Ladung Schnittlauch,Petersilie etc. gewünscht das man die gut rausschmeckt. Aber davon abgesehen,ist der Streich echt lecker. Die Paprikavariante hab ich jetzt noch nicht probiert. Werd mir wohl selbst noch ein paar Kräuter auf´s Brot packen  ;)
Von der Schnittvurst hab ich bisher nur den Schinken probiert. Dieser ist mit Oliven versehen und ist geschmacklich jetzt nicht DIE riesen Offenbarung,aber lecker. Schmeckt quasie so ähnlich wie Hobelz …. also eher dezent. Lass mich überraschen was der Rest so insich hat.
Heute gibt´s wohl  einen extrem müden,faulen Tag …hätte eben gut noch 1-2 Stündchen schlafen können. Aber Herr von Plüsch war anderer Meinung. Seit ich in der Nacht die Schlafzimmertüre zumache,kratzt er wie ein Bekloppter frühs davor -.-  Nix mit ausschlafen. Werd wohl meine zweite Kitscheringelsocke heute fertig bekommen. Wolle kam am Dienstag und ich musste natürlich gleich anfangen  :)  Gestern noch die Ferse fertig gemacht,für den Rest war ich dann doch später zu müde. Maschen können mehr als einschläfernd sein,wenn einem eh schon halb die Augen zufallen ^^

Be the first to like.

4 comments

  1. Wünsche Dir und Deinen Fellnasen ein geniales neues Jahr und ich hoffe 2015 wird besser als 5 und Fellnasen Katastrophen bleiben aus *ganzfestediedaumensrück*.

    Aufschnittersatz ist für mich immer wie eine Packung Parlinen, man weiss nie was man kriegt … um mal Forest Gump zu zitieren ;) Die vegetarischen Varianten von Rügenwalder (Schinken Spiker) gehen da noch, obwohl mir einen Tick zu salzig.

    Bin gespannt auf Dein Ringelsockenergebnis *bildsehenmlchte* :)

    1. *hehe* danke … dir und deinen Lieben auch ;)

      Da sagste was. Was ich mich schon auf die Nase mit div Experimenten gelegt hab ^^ Oh Rügenwalder hat auch veggie ? Da muss ich direkt mal nachgucken und ggf gucken wo ich die hier auftreiben kann.

      Ich auch :D Die Wolle ist zwar nicht wirklich für Socken geeignet,aber das macht mal gar nix. Gibt nie wieder kalte Füße in den Socken ^^

  2. Jup sind neu in 3 Varianten: Mortadella, Paprika und Schnittlauch, Schnittlauch hab ich noch nicht probiert. Am Besten hat mir Paprika geschmeckt. Gefunden hab ich Selbige bei Edeka.

  3. Hat ich auch gleich mal auf der Webseite bei denen nachgeschlagen :) Ok,vegan ist’s nicht … was will man Ansprüche stellen aber es ist keine Laktose drin. Find ich schon mal super. Milchsäure is ja nicht das Thema. Schau ich mal ob ich das hier irgendwo mal zum probieren aufstöbern kann. Jibi,Rewe oder Edeka sollte das wohl haben ;) Wär ich jetzt nämlich echt mal richtig gespannt drauf,was so ein Wursthersteller an nahezu pflanzlichem Zeug herstellen kann *gg*

Comments are closed.